Sonder-Newsletter: In fĂŒnf Schritten die wichtigsten VertrĂ€ge optimieren – mehr Leistung fĂŒr weniger Geld. -- -- --

Sonder-Newsletter „VertrĂ€ge optimieren“
4. August 2020

Ran an die VertrÀge! So sparst Du leicht 1.000 bis 2.000 Euro

Ran an die VertrÀge! So sparst Du leicht 1.000 bis 2.000 Euro

Wann hast Du zuletzt Deine VertrĂ€ge angeschaut? FĂŒr Handy, Strom, Internet oder Versicherungen? Wenn das schon etwas her ist, dann kannst Du wahrscheinlich eine Menge sparen. Ohne Dich einschrĂ€nken zu mĂŒssen.

Es kommt einem auf den ersten Blick nicht viel vor: Vielleicht ist der Handyvertrag nur 15 Euro im Monat teurer als nötig. Aber aufs Jahr gerechnet sind das 180 Euro. Bei einer Familie mit vier VertrÀgen schon 720 Euro.

Nimmst Du die wichtigsten VertrĂ€ge zusammen, sind schnell 1.000 bis 2.000 Euro an Ersparnis drin. Selbst unsere Experten sind immer wieder ĂŒberrascht, was da zusammenkommt: Die Familie van Elst, die wir vor einiger Zeit beim Durchschauen ihrer VertrĂ€ge begleitet haben, kam auf eine Ersparnis von sogar 3.400 Euro! Und selbst eine Studenten-WG mit neuen VertrĂ€gen konnte rund 1.000 Euro sparen.

 

So beseitigst Du Deine Geldfresser:

1. Die einfachen Dinge zuerst

Am schnellsten und einfachsten kannst Du bei Strom, Handy und Internet sparen. Das dauert jeweils etwa eine halbe Stunde. Und 500 Euro Ersparnis hat eine Familie da schnell zusammen.

Wer mit Gas heizt, kann sogar noch mal 150 bis 300 Euro im Jahr sparen.

 

2. Wirf teuren Ballast ab

Es gibt Versicherungen, die braucht kein Mensch. KĂŒndige einfach, was Du nicht gebrauchen kannst. Wir erklĂ€ren Dir, woran Du ĂŒberflĂŒssige VertrĂ€ge erkennst.

 

3. Versichere Dich klug

Eine Haftpflicht braucht jeder. Wir zeigen Dir, wo Du gĂŒnstig einen umfassenden Schutz bekommst.

Alte Hausratversicherungen sind meist zu teuer, vor allem wenn Du auch gegen Naturgewalten versichert bist – und das nicht brauchst. Neue VertrĂ€ge leisten außerdem oft mehr.

Im Herbst solltest Du auch regelmĂ€ĂŸig Deine Autoversicherung optimieren. Bei der Vollkasko konnte die Familie Van Elst dank unserer Tipps 1.500 Euro sparen!

 

4. Lege eine bessere Grundlage

Mit dem richtigen Girokonto kannst Du nicht nur noch mal 100 Euro an GebĂŒhren sparen – es hilft Dir auch, einen besseren Überblick ĂŒber Deine Ausgaben zu behalten. Bei vielen Online-Konten kannst du die KontoauszĂŒge digital durchsuchen und Ausgaben in Kategorien einsortieren. Hier unsere Anleitung, damit Dir nichts mehr durchrutscht.

 

5. Bleib einfach dran

Wenn das alles gut geklappt hast, hast Du vielleicht Lust auf mehr. Heizt Du etwa mit Strom? Dann kannst Du mit einer kleinen Investition in einen zweiten ZĂ€hler erheblich sparen.

DrĂŒckt Dich ein Kredit? Dann schau doch mal, ob Du zu einer gĂŒnstigeren Bank wechseln kannst. Alle wichtigen Tipps dazu findest Du in den Bonus-Folgen unserer Serie „VertrĂ€ge optimieren“ (siehe unten).

Und schließlich der ultimative Spartipp: Lies regelmĂ€ĂŸig unseren Newsletter! Jede Woche versorgen wir Dich mit neuen Ideen, wie Du ohne großen Aufwand mehr aus Deinem Geld machen kannst.

 

Viel Erfolg dabei!

Weitersagen
Email
 
 
 

Bildrechte:
Familie: Fizkes / GettyImages

* Was das Sternchen neben Links bedeutet:

Wir wollen mit unseren unabhĂ€ngig recherchierten Empfehlungen möglichst viele Menschen erreichen und ihnen mehr finanzielle Freiheit ermöglichen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Internet verfĂŒgbar. Unsere aufwendige redaktionelle Arbeit finanzieren wir so:

Unsere unabhĂ€ngigen Experten untersuchen regelmĂ€ĂŸig Produkte und Dienstleister. Nur wenn sie dann ein besonders verbraucherfreundliches Angebot empfehlen, kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Solche Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*). Geld erhalten wir, wenn Du zum Beispiel diesen Link klickst oder beim Anbieter dann einen Vertrag abschließt. Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergĂŒtet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hĂ€ngt allein davon ab, ob ein Angebot gut fĂŒr Dich als Verbraucher ist.

In der Rubrik „SchnĂ€ppchen der Woche“ informieren wir Dich außerdem ĂŒber kurzfristige und besonders gute Sonderangebote. Hierbei prĂŒfen wir ausdrĂŒcklich nicht die QualitĂ€t, sondern nur den Preis. Wichtig ist: Die Auswahl trifft auch hier ganz allein unsere unabhĂ€ngige Redaktion.

Mehr zu unserer Arbeitsweise liest Du hier.

Wir sind Teil der Finanztip Stiftung.
Alle unsere ÜberschĂŒsse gehen in die Arbeit zur Information der Verbraucher. Die Arbeit unserer Experten und Redakteure unterliegt dem strengen Kodex des Deutschen Presserats.