Der aktuelle Finanztip Newsletter


Sonderausgabe vom 26. April 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

morgen ist ein besonderer Tag für uns: Das große Finanztip-Buch erscheint.

Darin habe ich für Sie zusammengestellt, wie Sie mit wenig Aufwand viel Geld sparen können.

Als Abonnent dieses Newsletters sind Sie vertraut mit den Tricks und Werbeversprechen, mit denen Stromkonzerne und Mobilfunkfirmen, Banken und Versicherungen uns Verbrauchern das Geld aus der Tasche ziehen.

Aber es ist doch überraschend, wie viel Geld: Rund 2.000 Euro kann eine typische Familie in Deutschland Jahr für Jahr sparen, wenn sie nur einmal systematisch durch ihre Verträge geht – und mit unserer Hilfe handelt.

Für Deutschland gerechnet liegen Milliarden praktisch auf der Straße: Schein für Schein. Mit diesem Geld könnten Sie in den Urlaub fahren oder sich ein neues Sofa kaufen. Jedes Jahr. Oder mehr für Ihre Altersvorsorge zurücklegen.

Auf 300 Seiten in 17 Kapiteln behandle ich Thema für Thema, damit Sie finanziell erfolgreicher durch den Alltag kommen. So wehren Sie sich gegen mangelhaften Verbraucherschutz und rücksichtslose Anbieter.

Zusätzlich habe ich jedes Thema am Schluss auf einer Seite kompakt zusammengefasst, damit Sie nach der Lektüre schnell zur Tat schreiten können.

Das Buch kostet 19,99 Euro in der gedruckten Variante und 16,99 Euro als E-Book. Sie können es hier bestellen:

Thalia*
Hugendubel*
Amazon*

Oder natürlich beim Buchhändler Ihres Vertrauens.

Herzlichen Gruß

Ihr
Hermann-Josef Tenhagen
P.S.: Wenn Sie den Kaufpreis gleich wieder raushaben wollen, dann probieren Sie doch einfach unseren Spartipp auf dem Buchcover: Stellen Sie Ihre Kfz-Versicherung auf jährliche Zahlweise um, und Sie sparen sofort die 20 Euro für dieses Buch.


Bildrechte: Econ/Finanztip

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei
Was der Stern* neben Links bedeutet

Ein Stern* neben einem Link bedeutet, dass Finanztip vom verlinkten Anbieter möglicherweise bezahlt wird: manchmal, sobald Sie den Link klicken – oft nur dann, wenn Sie einen Vertrag abschließen. So finanzieren wir unseren Service und können ihn kostenlos anbieten. Wichtig ist: Auf den Preis, den Sie zahlen, wirkt sich das nicht aus. Und wir verlinken nur auf Angebote, die unsere unabhängigen Experten und Redakteure zuvor uneingeschränkt empfohlen haben. Das hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Sie als Verbraucher ist. Erst wenn das geklärt ist, verhandelt eine andere Abteilung über eine mögliche kostenpflichtige Verlinkung. Mehr zu unserer Arbeitsweise lesen Sie hier.