Spartipps der Woche

  • Zuletzt aktualisiert: 15. April 2016

iPhone-Speicher „vergrößern“

Seit ein paar Tagen kursiert im Internet ein Trick, mit dem sich der Speicher des iPhone „vergrößern“ lassen soll. Dazu müssen Sie lediglich in iTunes einen Film ausleihen, der größer ist als der freie Speicherplatz Ihres Smartphones, zum Beispiel „Herr der Ringe“ in HD. Den Vorgang quittiert das iPhone dann mit einer Fehlermeldung mit den Schaltflächen Okay und Einstellungen. Drücken Sie auf Einstellungen, dann schaufelt das Gerät den internen Speicher frei. Nutzer berichten im Internet von bis zu 6 Gigabyte zusätzlichen Platz. Für den Film fallen keine Kosten an, weil die Leihe wegen des mangelnden Speichers fehlschlägt.

Deshalb funktioniert der skurrile Trick: Das iPhone-Betriebssystem löscht mit der Methode alte, nicht mehr verwendete Dateien, die sich in zahlreichen Apps im Laufe der Zeit anhäufen. Der offizielle Weg zum Ausmisten nicht mehr benötigter Daten ist mühsamer.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei
Was der Stern* neben Links bedeutet

Ein Stern* neben einem Link bedeutet, dass Finanztip vom verlinkten Anbieter möglicherweise bezahlt wird: manchmal, sobald Sie den Link klicken – oft nur dann, wenn Sie einen Vertrag abschließen. So finanzieren wir unseren Service und können ihn kostenlos anbieten. Wichtig ist: Auf den Preis, den Sie zahlen, wirkt sich das nicht aus. Und wir verlinken nur auf Angebote, die unsere unabhängigen Experten und Redakteure zuvor uneingeschränkt empfohlen haben. Das hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Sie als Verbraucher ist. Erst wenn das geklärt ist, verhandelt eine andere Abteilung über eine mögliche kostenpflichtige Verlinkung. Mehr zu unserer Arbeitsweise lesen Sie hier.