Privater Darlehensvertrag

Muster für einen Darlehensvertrag

Kostenlose Vorlage für einen Darlehensvertrag

von Finanztip

Schaffen Sie Klarheit und Sicherheit für beide Parteien mit unserer Vorlage für einen schriftlichen Darlehensvertrag.

Gratis herunterladen

Das regelt dieser Darlehensvertrag

  1. Darlehenssumme – Überlegen Sie gut, welche Höhe tatsächlich benötigt wird.
  2. Darlehensdauer – Klären Sie, wann das Darlehen zurückgezahlt werden muss.
  3. Zinsen – Neben Zinshöhe ist auch der Berechnungsturnus geregelt. Und wann Zinsen gezahlt werden müssen.
  4. Rückzahlungsweise – Monatliche Raten oder auf einen Schlag?
  5. Verzug – Die Folgen von verspäteten Zahlungen, insbesondere Verzugszinsen, sind geklärt.
  6. Sicherheiten – Bei höheren Darlehenssummen unerlässlich!
  7. Kündigung – Mögliche Gründe für vorzeitige Kündigung sind enthalten.

Hier können Sie sich unsere Mustervorlage für einen privaten Darlehensvertrag herunterladen:

Zum Download

Das sollten Sie bei der Verwendung unseres Musters berücksichtigen

Unser Mustervertrag ist ein Vorschlag für eine mögliche Regelung. Viele Festlegungen sind frei vereinbar. Sie können auch andere Formulierungen wählen. Bei der Verwendung unseres Musters müssen Sie beachten, dass das Dokument auf Ihren besonderen Einzelfall angepasst werden muss.

Es gibt Freifelder, die Sie entsprechend ausfüllen müssen: Vertragsparteien, Höhe des Darlehens, Rückzahlungsrate und Kontoverbindungen. Ferner werden zu einzelnen Regelungen unterschiedliche Optionen angeboten, die Sie entsprechend ankreuzen sollten. Tun Sie das nicht, wird der gesamte Darlehensvertrag in sich unschlüssig und ist damit juristisch angreifbar.

Die Finanztip-Story

Chefredakteur Herman-Josef Tenhagen erklärt, wie Finanztip jedem Verbraucher hilft, die richtige Bank, eine faire Versicherung oder den besten Handyvertrag zu finden. Und warum wir dabei komplett kostenlos sind.

„Wir haben gesehen, dass die Menschen in Finanzthemen die falschen Entscheidungen treffen – und das nur deshalb, weil sie sich nicht auskennen. Immer wieder hat uns aufgeregt, dass Produktanbieter dieses Unwissen von Menschen ausnutzen und uns komplexe Produkte verkaufen, die wir teilweise gar nicht brauchen und die wir auch nicht verstehen – nur damit sie möglichst viel Geld an uns verdienen. Um das zu ändern, haben wir Finanztip gegründet.“

Finanztip ist gemeinnützig

Wir alle müssen fast täglich Entscheidungen über unsere Finanzen treffen. Von kleinen, wie einem Handyvertrag, bis zu ganz großen, wie einer Baufinanzierung. Aber wer sagt einem ehrlich, welche Entscheidung die richtige ist und wie man zum optimalen Ergebnis kommt? Genau dafür haben wir Finanztip gegründet.

Unsere Experten analysieren gründlich die vielen Angebote auf dem Markt – und empfehlen Ihnen dann ganz konkret, was Sie tun sollten. Diesen Empfehlungen können Sie vertrauen. Denn wir sind nicht gewinnorientiert, sondern gemeinnützig – wie eine Stiftung. 

Wir wollen, dass jeder Haushalt in Deutschland Finanztip nutzt und damit die richtigen Entscheidungen trifft, Fehler vermeidet und auf diese Weise viel Geld spart. Daher ist unser Angebot kostenlos im Internet für jeden verfügbar.

Schon heute werden unsere 1.800 Ratgeber monatlich von über 3 Millionen Besuchern genutzt. Und mehr als 400.000 Verbraucher erfahren jede Woche in unserem Newsletter, wo man ganz konkret sparen kann. Mal bei großen Dingen. Und mal bei kleinen Schnäppchen. Am besten melden Sie sich gleich an.

Finanztip Verbraucherinformation gGmbH

Hauptniederlassung
Hasenheide 54
10967 Berlin
Telefon: 030 / 220 56 09 -70 
Telefax: 030 / 220 56 09 -99

Zweigstelle
Pienzenauerstr. 2
81679 München
Telefon: 089 / 80 99 129 -40
Telefax: 089 / 80 99 129 -50