Tenhagens Corona-Podcast #65

Bessere Corona-Masken und günstigere Kran­ken­kas­sen (#65)

22. Januar 2021

Folge 65 anhören

Maske auf, Mikro an: Bund und Länder haben beschlossen, dass wir bessere Masken tragen sollen. In Läden und in öffentlichen Verkehrsmitteln werden OP- oder FFP2-Masken Pflicht. Wir sagen Dir, wie Du die richtigen Masken auch preiswert bekommst.  
Richtig und preiswert ist auch das Stichwort für die Auswahl der Kran­ken­kas­sen: Jetzt, wo viele Kassen teurer und das Wechseln einfacher geworden ist, zeigen Dir Nina C. Zimmermann und Hermann-Josef Tenhagen, welche bundesweit geöffneten Kassen besonders leistungsstark und welche besonders preiswert sind - alles in dieser Folge (#65). 

Das Wichtigste im Überblick

  • Ab jetzt musst Du beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln eine medizinische Maske tragen. Das haben Bund und Länder in ihren jüngsten Beschlüssen festgelegt. Das soll verhindern, dass sich möglicherweise besonders ansteckende Corona-Virus-Mutationen stärker verbreiten. 
  • Du kannst entweder Einweg-OP-Masken benutzen: Damit schützt Du vor allem andere, falls Du infiziert bist. Oder Du nimmst Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2. Damit bist Du dann zusätzlich auch selbst gut geschützt. Wichtig ist, dass sie ein CE-Siegel haben und der Norm EN 149:2001 + A1:2009 entsprechen. 
  • Diese Masken kannst Du mehrfach verwenden, wenn Du sie richtig benutzt und regelmäßig desinfizierst. Wie das geht, erfährst Du in diesem Ratgeber auf Finanztip News. 
  • Die Corona-Pandemie hat viele Menschen in Kurzarbeit gezwungen. Das hat sich auch auf die gesetzlichen Kran­ken­kas­sen (GKV) ausgewirkt – etliche haben zum Jahreswechsel ihren Zusatzbeitrag erhöht, unter anderen weil sie nicht mehr so viele vollzahlende Mitglieder haben. Wenn auch Deine Kasse jetzt teurer geworden ist, hast Du noch bis Ende Januar ein Son­der­kün­di­gungs­recht.
  • Der Kassenwechsel ist ab jetzt besonders leicht: Du suchst Dir einfach eine neue Kasse, und die übernimmt dann alles Weitere. Du musst bei der alten nicht mehr selbst kündigen. Wie das genau geht und warum wir die IKK Classic, HEK, SBK und BKK24 empfehlen, kannst Du in unserem GKV-Ratgeber nachlesen.
  • Nach der Veröffentlichung unseres Kassen-Vergleichs und dieser Podcast-Folge haben sich bei uns einige Kassen gemeldet, die Ungenauigkeiten oder Lücken in ihren eigenen Angaben entdeckt haben. Wir haben die nachgemeldeten Angaben geprüft und anschließend bei zwei Kassen die Gesamtwertung korrigiert. Damit schaffte es eine weitere Kasse in den Kreis unserer Empfehlungen: die BKK VBU. Sie ist besonders interessant, wenn Du Wert auf Zusatzleistungen für Familien und alternative Heilmethoden legst.
  • In unserem großen Kran­ken­kas­sen-Vergleich findest Du außerdem eine Liste mit den günstigsten Kassen in Deinem Bundesland. 
  • Privatversicherte können eine Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz für ihren Verdienstausfall beantragen. Details dazu hier.
  • Wenn Du studierst und noch einen Job für die Semesterferien suchst: Wende Dich doch mal an Dein Gesundheitsamt und frag, ob Du bei der Nachverfolgung von Infektionsketten helfen kannst. Dafür werden hängeringend Leute gesucht – und irgendwie müssen wir doch diese Pandemie in den Griff kriegen! 
  • Bleib gesund!

Wir freuen uns über Dein Feedback, Deine Shares und Likes.

Alle Folgen

22. Januar 2021


* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.