Pressemitteilung

Sparpotenzial Autoversicherung: Mit dem richtigen Vergleich die Inflation austricksen

Das Wichtigste in Kürze

  • Nur mit dem richtigen Vergleich finden Autofahrer den passenden und günstigen Tarif für die Kfz-Versicherung.
  • Die Preise für Ver­si­che­rungstarife unterscheiden sich stark. Außerdem zeigt in einer Finanztip-Untersuchung kein Vergleichsportal alle Tarife aller Versicherer.
  • Der Geldratgeber Finanztip empfiehlt, Verivox oder Check24 als Vergleichsportal zu nutzen und zusätzlich ein Angebot beim Direktversicherer Huk24 einzuholen.
  • Extra-Sparpotenzial: Für Familien mit Fahranfängern ist der Vergleich in diesem Jahr besonders wichtig.

Berlin, 10.11.2022 – Die Preise steigen, auch in der Kfz-Versicherung. Wer jetzt in seinem teurer werdenden Tarif bleibt, zahlt nächstes Jahr unter Umständen mehrere Hundert Euro zu viel. Autofahrer können viel sparen, wenn sie ihre Kfz-Versicherung regelmäßig vergleichen und gegebenenfalls wechseln. Dabei ist der gründliche Vergleich wichtig. Der Geldratgeber Finanztip hat untersucht, wie Verbraucher an die passenden und günstigsten Angebote in der Autoversicherung gelangen. Die Experten empfehlen, Verivox oder Check24 als Vergleichsportal zu nutzen und dann ein Angebot beim Direktversicherer Huk24 einzuholen.

Nur noch bis zum 30. November haben die meisten Autofahrer Zeit, um ihre Kfz-Versicherung zu prüfen und gegebenenfalls zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Gerade in Zeiten steigender Preise suchen viele Menschen nach Sparmöglichkeiten. „Vor allem wenn der letzte Ver­si­che­rungswechsel lange her ist, ist das Sparpotenzial groß. Ein Wechsel bringt jetzt Geld, das wir alle in Zeiten hoher Inflation besonders gut gebrauchen können“, sagt Kathrin Gotthold, Ver­si­che­rungsexpertin von Finanztip. In diesem Jahr ist der Vergleich vor allem für Familien mit Fahranfängern wichtig – denn für sie haben sich in der aktuellen Finanztip-Untersuchung besonders günstige Tarife gezeigt.

Große Preisunterschiede für vergleichbare Tarife

Das Wichtigste ist der gründliche Vergleich. Dabei stehen Verbraucher vor allem vor zwei Herausforderungen: Die Preise für vergleichbar gute Ver­si­che­rungstarife unterscheiden sich stark. Und kein Vergleichsportal spielt alle Tarife aller Versicherer aus. Teilweise hat die Experten-Redaktion von Finanztip große Unterschiede zwischen den passenden und günstigsten Tarifen ausgemacht. „Wir haben dieses Jahr deutliche Preisspreizungen gesehen: über 50 Prozent Aufpreis des zweitgünstigsten gegenüber dem günstigsten Tarif”, sagt Gotthold. „Eine unserer Musterkundinnen kann damit bei ihrer Vollkaskoversicherung über 300 Euro sparen, wenn sie zum günstigsten Anbieter wechselt.“ In der aktuellen Finanztip-Untersuchung zeigte sich ein neuer Tarif am Markt, der vor allem für viele Ver­si­che­rungsnehmer mit Fahranfängern als Mitfahrer besonders günstig ist. Sowohl bei Verivox als auch Check24 wird dieser Tarif Verbrauchern beim Vergleich mittlerweile angezeigt.

Günstige Tarife: Kombination aus Verivox oder Check24 und Huk24

Finanztip empfiehlt Verbrauchern auf der Suche nach dem günstigsten Autoversicherer, Verivox oder Check24 mit dem Direktversicherer Huk24 zu kombinieren. So nutzen Verbraucher zunächst die Stärken der Vergleichsportale aus, da sie dort viele Anbieter gebündelt abfragen können.
Allerdings hat in der Finanztip-Untersuchung kein Vergleichsportal alle Anbieter gelistet. Ein Direktversicherer, der seit Jahren über kein Vergleichsportal mehr abschließbar ist, ist Huk24, der jedoch häufig günstige Tarife im Angebot hat. Gotthold erklärt: „Um diese Schwäche von Vergleichsportalen auszugleichen, sollten Autobesitzer zumindest noch eine zweite Abfrage machen, auf dem Onlinerechner der Huk24.”

So hat Finanztip untersucht

Für 32 fiktive Musterkunden untersuchen die Finanztip-Experten die passenden und günstigsten Angebote in der Autoversicherung. Die regelmäßigen Erhebungen bei Finanztip zeigen, dass Vergleichsportale dem Verbraucher einen guten ersten Überblick über den Markt geben. Ein Direktversicherer, der seit Jahren über kein Vergleichsportal mehr abschließbar ist, ist Huk24. Dieser Anbieter hat aber häufig günstige Tarife im Angebot. Da Verbraucher diese Tarife über die gängigen Vergleichsportale nicht finden können, fragen die Finanztip-Experten unter anderem auch auf dem Online-Rechner dieses Direktversicherers Tarife für die Musterkunden ab.

In der Abfrage im Oktober 2022 schnitt das Vergleichsportal Verivox auf der Suche nach günstigen Tarifen in der Autoversicherung etwas besser ab als Konkurrent Check24: Verivox zeigte in zehn von 32 Abfragen die günstigsten Angebote, Check24 acht Mal. Zum Abfragezeitpunkt im Oktober hatte Verivox uns in weiteren sechs Fällen die günstigsten Tarife angezeigt – seit November finden Verbraucher diese Angebote jedoch auch auf Check24. Beide Portale haben allerdings teils unterschiedliche Versicherer gelistet, so dass kein Portal immer und für jeden Kunden den günstigsten Tarif fand. Auch der Direktversicherer Huk24 hatte für viele Musterkunden günstige Tarife (7 von 32-mal), nicht aber für alle.

Autoren
Kathrin Gotthold
Dorian Obst