Blumenwiese Finanztip Fan

  • Mitglied seit 7. März 2022
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
7
Punkte
62
Profil-Aufrufe
555
  • Ich habe Deine Bemerkung auf der Pinwand von McProfit vom Oktober 2020 gelesen. Ich finde diese "Foren" von der Steuerung etwas verwirrend, antworte hier und hoffe, daß Du das irgendwann mal liest. Immerhin warst Du ausweislich der obigen "letzten Aktivität" vor 1 Woche mal hier. E-Mail fände ich einfacher, da wüßte man, daß eine Antwort ankommt.


    Du warst in relativ hohen Jahren mutig und hast nennenswert Geld in einen ETF gesteckt. Jetzt schwankt die Börse und Du fürchtest, Du wärest demnächst pleite. Das ist mir vor vielen Jahren auch so gegangen. Das geht vermutlich jedem Neu-Börsianer so. Ein an sich solides Papier ist an einem Tag um 10% abgeschmiert, da habe ich Panik gekriegt und das Papier verkauft. Später ist es wieder im Kurs gestiegen und ich habe es teurer zurückgekauft. Mein Fehler, für den ich bezahlt habe.

    Du skizzierst in Deinem Text Eure finanziellen Verhältnisse, die ziemlich gesichert sind. Du hast also allen Grund, ruhig Blut zu bewahren. So schwer das sein mag: Schau einfach nicht auf die Zahlen. Auf lange Zeit wird es mehr, und wenn es auch lang dauern wird und wenn es dazwischen noch so zappelt :) . Ich schreibe mir an jedem Monatsende meinen Depotstand auf. Im letzten Jahr war die Zahl von Ende September die kleinste, und Du hast Deinen Text am 3.10.2022 geschrieben, also praktisch am Tiefpunkt des Jahres. Hoffentlich bist Du dabeigeblieben! Mittlerweile sieht die Börsenwelt nämlich schon wieder ganz anders, nämlich viel besser.


    :)

    • Hallo, bist du Mc Profit ? der jetzt antwortet ? Ich weiß gar nicht mehr genau was ich schrieb,aber hatte ein gutes Gefühl von deinem Komentar

      Natürlich herzlichen Dank für deine Meldung, bin über Geld anlegen für/zur Geburt der Enkelin(3)zufällig auf FT gestoßen und habe gelesen und Podcast gehört,um mich dann in Etfs zu investieren."Finanzen kannst du selbst "(Aussage von FT) ist doch nicht so leicht für mich , bin aber dabei geblieben.Über eine Rückmeldung für weitere Fragen würde ich mich freuen, mit l.g.

    • Nein, ich bin nicht McProfit (sonst hätte ich auf der Pinwand von McProfit geantwortet), sondern Achim Weiss.


      Viel Rückmeldung brauchst Du nicht. Der Kurs Deiner ETFs ist im letzten Herbst mäßig abgeschmiert, da hast Du gleich Angst gehabt, Du gingest pleite. Die Börse schwankt halt. Daran muß man sich als ehemaliger Festgeldanleger erstmal dran gewöhnen. Mittlerweile sollte der Verlust wieder ausgeglichen sein. Du brauchst dieses Geld aktuell nicht, laß es einfach liegen. Vielleicht brauchst Du es nie, dann bekommen es Deine Enkel (in möglichst vielen Jahren) :)


      Ich habe neulich mal nachgerechnet. Ich werde mein Erspartes in meiner Zeit vermutlich auch nicht verbrauchen. Enkel habe ich aber noch keine :)

    • Danke für so spontanes Antworten?,bei meinen Etfs bin ich unsicher ob ich weiter einzahlen soll,bedingt durch Alter (70)und mindestens 15 Jahre halten,oder lieber TG und diese Gaben zeitweise an Kinder verteilen.Bei Sparrate der Enkelin läuft's weiter bis zum St nimmerlandstag

    • Geldanlegen ist immer individuell :)


      Ich bin nicht soviel jünger als Du. Mein Spargeld ist komplett am Aktienmarkt angelegt. Letztes Jahr habe ich etwa 6,5% Miese gemacht, dafür im Jahr zuvor aber enorme 33,5% Plus. Wenn ich beide Jahre zusammenrechne, sind das immer noch 27% für zwei Jahre oder 13,5% pro Jahr. Dieses Jahr stehe ich bis jetzt 4,5% im Plus. Die Börse schwankt halt, das wird sie immer tun.


      Wenn Du jetzt mit 70 noch fit bist, hast Du voraussichtlich noch etliche Jahre vor Dir. Die Statistik sagt, 70 Jahre alte Frauen werden im Durchschnitt 87 Jahre alt. Dazu kommt: Wenn ich Dich recht verstanden habe, brauchst Du dieses Geld aktuell überhaupt nicht, Du sparst es praktisch allein für Deine Enkelin.


      Was Du machst, ist Deine Sache. Ich werde meine Aktien und ETFs liegen lassen und sie nicht in Kreuzfahrten und so stecken. :)

    • Danke für das Mut machen bz.Geld und Alter?. Schwierig finde ich auch die Steuerung von Foren,am liebsten ist es auch sich ein paar Leute auszusuchen ,weil sonst zu viele Meinungen auch verunsichern können(bzg Wald und Baum sehen) Wünsche dir alles Gute ,evtl.hören wir wieder voneinander ?Mit l.g.