Datenschutzerklärung

Finanztip respektiert die Privatsphäre seiner Leser. Der Schutz von Daten unserer Nutzer ist uns besonders wichtig. Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der von uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir unsere Leser über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner klären wir unsere Nutzer mit dieser Erklärung darüber auf, welche Rechte sie nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben. Wir verwenden die Begriffe, wie etwa Verantwortlicher oder Verarbeitung, wie sie in Art. 4 DSGVO definiert sind.

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Die Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH ist Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen – sie ist also die juristische Person, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Betrieb dieser Website entscheidet.

Unsere Kontaktdaten: Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH, Hasenheide 54, 10967 Berlin, Deutschland, Tel.: +49 30 220 560 9-70, Fax: +49 30 220 560 9-99, E-Mail: postamtsplitterDo not spamfinanztip.de.

Unsere Datenschutzbeauftragte: Dr. Britta Beate Schön, Hasenheide 54, 10967 Berlin, Deutschland, E-Mail: datenschutzsplitterDo not spamfinanztip.de.

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Jeder kann unsere Internetseite grundsätzlich ohne jede Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Personenbezogene Daten unserer Leser verarbeiten wir regelmäßig nur nach deren Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Sofern wir eine Einwilligung der betroffenen Person für die Verarbeitung personenbezogener Daten einholen, handelt Finanztip gemäß Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Verarbeitet Finanztip personenbezogene Daten, um einen Vertrag zu erfüllen, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Art. 6 Abs. 1b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Vorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig sind. Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der Finanztip unterliegt, stützen wir uns auf Art. 6 Abs. 1c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, kann sich Finanztip auf Art. 6 Abs. 1d DSGVO als Rechtsgrundlage berufen. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so handelt Finanztip nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

3. Datenlöschung und Speicherdauer
Finanztip löscht oder sperrt die personenbezogenen Daten der betroffenen Person, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Wir speichern darüber hinaus so lange, wie wir durch Gesetze oder Verordnungen dazu verpflichtet sind. Wir sperren oder löschen personenbezogene Daten auch dann, wenn eine in der gesetzlichen Regelung vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, es sei denn, dass wir die Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung weiter speichern müssen.

III. Bereitstellung der Website und Erhebung von Daten

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern wir bzw. unser Hosting-Anbieter standardmäßig automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des anfragenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
• das Betriebssystem des Nutzers
• den Internet-Service-Provider des Nutzers
• Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuchs
• Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
• Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Wir speichern diese Daten nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, damit wir die Website an den Rechner des Nutzers ausliefern können. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherung unserer informationstechnischen Systeme. Die Speicherung erfolgt auch, damit wir im Fall eines Angriffs auf unsere Seite die zur Strafverfolgung erforderlichen Informationen den Behörden zur Verfügung stellen können.

Die anonym erhobenen Daten und Informationen werten wir einerseits statistisch aus und ferner mit dem Ziel, die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

3. Dauer der Speicherung
Finanztip löscht die Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung des Lesers beendet ist. Die in Logfiles gespeicherten Daten löschen wir spätestens nach 90 Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Nutzers nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Es besteht deshalb keine Widerspruchsmöglichkeit für den Nutzer.

IV. Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Finanztip verwendet auf seiner Website Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers temporär gespeichert werden können. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufruf der Website ermöglicht. Cookies werden als Teil der Webtechnologie eingesetzt und fügen Computersystemen und Endgeräten keinerlei Schaden zu. Nutzern bleibt es überlassen, die Nutzung und Speicherung von Cookies auf dem eigenen Endgerät zu erlauben. Wir verwenden auf unserer Website Cookies, die eine Analyse des Nutzungsverhaltens unserer Leser ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:
• eingegebene Suchbegriffe
• Häufigkeit von Seitenaufrufen
• Inanspruchnahme von Website-Funktionen

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie unsere Leser unsere Website nutzen. So können wir unsere Website nutzerfreundlicher gestalten und stetig verbessern. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

3. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie Cookies für unsere Website, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich nutzen.

V. Websiteanalysedienste und Marketing

Wir verwenden Analysedienste, um unsere Website stetig zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten. Die Dienste, die wir nutzen, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt. Wir beschreiben dabei jeweils den Umfang der Datenerhebung, deren Rechtsgrundlage, deren Zweck sowie die Speicherdauer und einen Hinweis auf Widerspruchsrechte oder eine Erklärung, wie man die gespeicherten Daten beseitigen kann.

1. Google Analytics

Finanztip benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

1.1. Umfang der Datenerhebung
Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, europäisches Datenschutzrecht einzuhalten.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeiten, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

1.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Finanztip hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl die Website und deren Inhalte zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

1.3. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie für die Zukunft widersprechen. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

2. Google Adwords

Wir nutzen Google Adwords. Das ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“).

2.1. Umfang der Datenerhebung
Finanztip verwendet Google Analytics dazu, Daten aus Adwords auszuwerten. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde.

2.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Die Speicherung sogenannter Conversion Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Finanztip hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl die Website als auch deren Inhalte zu verbessern. Finanztip wertet die Daten nur zu statistischen Zwecken aus. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Finanztip-Seite weitergeleitet wurden.

2.3. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über Ihren Internetbrowser unter Nutzereinstellungen deaktivieren (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de). Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

3. Nutzung von Facebook-Pixeln

Auf unserer Website verwenden wir das sogenannte Facebook-Pixel. Das ist ein Produkt der Facebook Ireland Ltd., Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland („Facebook“).

3.1. Umfang der Datenverarbeitung
Das Facebook Pixel stellt eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern her. Finanztip nutzt nur die Standardfunktionen des Facebook-Pixels und verzichtet auf den erweiterten Abgleich. Bei dem Pixel handelt es sich um ein Java-Skript, mit dem wir Handlungen auf unserer Website nachvollziehen und die Effektivität unserer Werbung bei Facebook messen können. Über dieses Pixel kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Dabei wird durch Facebook ein nicht reversibler und nicht personenbezogener Hash-Wert (Prüfsumme) aus den Nutzungsdaten generiert, welcher für Analyse- und Marketingzwecke, wie personalisierte Werbe-Einblendungen verwendet wird. Details zur Funktionsweise sind auf der Website von Facebook unter de-de.facebook.com/business/help/449542958510885/? helpref=hc_fnav abrufbar.

Das Pixel stellt bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern her, es fungiert dabei als sogenanntes Pseudonym, d.h. über das Setzen des Pixels erfolgt bei uns keine direkte Zuordnung zu Ihrer Person, wir speichern die Daten nicht. Die Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet und mit Ihrem Facebook-Konto verbunden, auch für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie https://www.facebook.com/about/privacy/.

3.2 Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Die Nutzung sogenannter Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Finanztip hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl die Website als auch deren Inhalte zu verbessern. Finanztip wertet die Daten nur zu statistischen Zwecken aus.

3.3. Widerspruch und Beseitigungsmöglichkeit
Sie haben die Möglichkeit, Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen zu untersagen. Sie können die Einstellungen für Facebook-Werbeanzeigen unter folgendem Link bearbeiten: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.

Der Verwendung des Facebook-Pixels auf unserer Website können Sie durch das Setzen eines Häkchens nachfolgend widersprechen:

Facebook-Pixel:

Nach Setzen des Häkchens wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, über das sichergestellt wird, dass bei Aufruf dieser Website kein Facebook-Pixel gesetzt wird. Soweit Sie mehrere Browser verwenden, müssen Sie für jeden Browser einzeln ein Opt-Out-Cookie installieren.

4. Optimizely

Finanztip nutzt den Webanalysedienst Optimizely, betrieben von Optimizely Inc., 631 Howard Street, Suite 100, San Francisco, CA 94105, USA.

4.1. Umfang der Datenverarbeitung
Wir verwenden Optimizely für sogenannte A/B- und Multivariante-Tests. Dieser Service setzt Cookies, um den Browser eines Besuchers zu identifizieren und die Nutzung dieser Website zu analysieren. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Optimizely Inc. mit Sitz in den USA ist für das Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, das die Einhaltung des in der Europäischen Union geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Die Cookies haben eine Ablaufzeit von sechs Monaten und sammeln keine personenbezogenen Daten. Mehr Informationen darüber, wie Optimizely Ihre Daten verarbeitet, finden Sie unter www.optimizely.com/privacy.

4.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Finanztip erhebt und speichert pseudonymisierte Besucherdaten gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO, um das Nutzerverhalten statistisch zu analysieren. Dadurch möchten wir unsere Website und unsere Inhalte verbessern. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden.

4.3. Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit
Um der Datenerhebung und Erstellung pseudonymisierter Benutzerprofile und der Setzung von Cookies für die Zukunft zu widersprechen, können Sie auf der nachstehend genannten Website einen sog. Opt-Out Cookie beziehen: www.optimizely.com/opt_out.

Seitenbesucher, die das Opt-Out für sich gewählt haben, erhalten keine weiteren Cookies von Optimizely gesetzt. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer generell deaktivieren, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können. Die Datenschutzrichtlinien von Optimizely können Sie unter nachstehender Internetadresse abrufen: https://www.optimizely.com/privacy/.

5. Hotjar

Finanztip verwendet die Analyse-Software von Hotjar, betrieben von Hotjar Ltd (http://www.hotjar.com), Level 2, St Julians Business Centre, 3 Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe.

5.1. Umfang der Datenverarbeitung
Hotjar verwendet Cookies auf Endgeräten der Nutzer und kann Daten von Nutzern wie zum Beispiel Browser-Informationen, Betriebssystem oder Verweildauer auf der Seite speichern. Die Speicherung findet in anonymisierter Form statt. Dadurch können wir das Nutzerverhalten (Mausbewegungen, Klicks, Scrollhöhe etc.) auf unseren Internetseiten messen und auswerten.

5.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Finanztip erhebt und speichert pseudonymisierte Besucherdaten gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO, um das Nutzerverhalten statistisch zu analysieren und um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern.

5.3. Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können den Hotjar-Service deaktivieren, indem Sie auf folgenden Link klicken und die dortigen Instruktionen befolgen: www.hotjar.com/opt-out. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Hotjar finden Sie unter www.hotjar.com/privacy.

6. Instapage

Finanztip verwendet für Musterdokumente die Services von instapage.com, betrieben von Instapage Inc., 633 Folsom St San Francisco, CA 94107, USA.

6.1. Umfang der Datenverarbeitung
Instapage ist eine Plattform zur Erstellung von Micro-Sites und Online-Formularen. Wenn Sie sich bei uns über ein auf diesen Micro-Sites hinterlegtes Newsletter-Anmelde-Formular zu unserem Newsletter anmelden, erfolgt die Anmeldung über unseren Newsletter-Dienstleister Cleverreach. Wir speichern Ihre IP-Adresse, den Zeitpunkt des Absendens und die Information ob sie das Formular auf einem Computer oder einem mobilen Gerät geöffnet haben. Details zum Newsletter finden Sie unter Ziffer VI dieser Datenschutzerklärung.

6.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Finanztip erhebt und speichert pseudonymisierte Besucherdaten gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO, um das Nutzerverhalten statistisch zu analysieren und um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern.

Es gelten im Übrigen die Datenschutzbestimmungen von Instapage: instapage.com/privacy-policy.

VI. Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Mit dem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Spartipps, neue Gesetze, aktuelle Urteile sowie wichtige andere Verbraucherinformationen. Mit der Anmeldung erhalten Sie im Anschluss eventuell ein angekündigtes E-Book oder unser kostenloses 7-teiliges Finanztip-Fitness-Programm per E-Mail.

1. Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite finden sich Eingabemasken zur Bestellung des Newsletters. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung sowie Ihre E-Mail-Adresse. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Durch das Anmeldesystem mit einer zusätzlichen Bestätigungsnachricht, die einen Link zur endgültigen Registrierung enthält (Double-Opt-In), stellen wir sicher, dass der Newsletter von Ihnen erwünscht ist. Die Anmeldung zum Newsletter wird protokolliert, um Ihre Einwilligung entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Wir verwenden die Newsletter-Software des Diensteanbieters und Auftragsverarbeiters Cleverreach mit Sitz in Rastede, Deutschland, für die Erstellung, den Versand, die Analyse und Verwaltung des Newsletters. Ihre E-Mail-Adresse wird auf einem Server von Cleverreach in einem Bereich gespeichert, zu dem wir einen passwortgeschützten Zugang haben. Cleverreach wird weder auf die Daten der Newsletter-Empfänger zugreifen noch sie in irgendeiner anderen Weise nutzen.

Unsere Newsletter enthalten sog. Zählpixel, anhand derer wir erkennen können, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welche Links in der E-Mail der Empfänger angeklickt hat. Diese Analysedaten werden von Cleverreach gespeichert und uns zur Verfügung gestellt.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. Die Einwilligung umfasst auch die Möglichkeit, den Erfolg des Newsletters zu messen.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletters, der sowohl unseren Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

3. Speicherdauer, Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie Sie unseren Newsletter abonniert haben.

Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link in jedem einzelnen Newsletter selbst oder per Mitteilung an Finanztip (redaktion@finanztip.de) widerrufen. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf Ihrer Einwilligung zur Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

VII. Social Media

1. Twitter

Finanztip nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Sie sind an Begriffen wie Twitter oder Folge verbunden mit einem stillisierten blauen Vogel erkennbar.

1.1. Umfang der Datenverarbeitung
Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Finanztip-Artikel bei Twitter zu teilen oder Finanztip bei Twitter zu folgen. Wenn Sie eine Website von Finanztip aufrufen, die einen solchen Button enthält und auf den Button klicken, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Es wird nur Ihre IP-Adresse und die URL der jeweiligen Website beim Betätigen des Buttons übermittelt, aber nicht für andere Zwecke als die Darstellung des Buttons genutzt.

Sofern Sie Mitglied der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der Finanztip-Inhalte Ihrem dortigen Profil zuordnen. Das gilt aber nur, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Twitter-Komponente anklicken oder nicht.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/de/privacy.

Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert damit, europäisches Datenschutzrecht einzuhalten.

1.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Die Erhebung der Daten durch die Verwendung der Twitter-Komponente erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Finanztip hat ein berechtigtes Interesse daran, durch die Integration der Twitter-Komponente es unseren Nutzern zu ermöglichen, die Inhalte diese Internetseite weiter zu verbreiten und unsere Besucherzahlen zu erhöhen.

1.3. Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit
Wollen Sie keine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter, können Sie diese dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Twitter-Account ausloggen. Sie können auch der Übermittlung der Daten widersprechen: Opt-Out: twitter.com/personalization.

2. YouTube

Finanztip nutzt für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube (YouTube LC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA).

2.1. Umfang der Datenverarbeitung
Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehene Finanztip-Internetseite aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Hierdurch wird an YouTube übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu.

2.2. Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Website aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies löschen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated.

VIII. E-Mail-Kontakt

Die Finanztip-Website enthält Kontakt-Angaben, die eine schnelle, elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen.

1. Umfang der Datenverarbeitung
Sofern Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche freiwillig an Finanztip übermittelten personenbezogenen Daten werden zur Bearbeitung oder zur Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1b DSGVO. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten in der Gewährleistung der Kommunikation.

3. Speicherdauer, Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeiten
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Sie können dazu eine E-Mail an postamt@finanztip.de schicken. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

IX. Links auf Internetseiten Dritter, Rechner und Tools

Auf unserer Website finden sich verschiedene Tools und Rechner. Dort können unsere Leser freiwillig Daten eingeben, die wir nur zum Zweck der gewünschten Berechnung speichern. Wir leiten die Daten nicht an Dritte weiter. Wenn Sie unsere Tools nutzen und sich für ein konkretes Angebot eines der empfohlenen Anbieter interessieren, können Sie über einen Textlink auf die Website des Anbieters gelangen (Affiliate-Link). Hierbei handelt es sich um Webseiten und Angebote Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben.

1. Affiliate-Links zu unseren Empfehlungen

Auf der Finanztip-Website finden sich in einigen Ratgebern und Rechnern Empfehlungen für Dienstleister und Produkte. Unsere Leser können zu den verlinkten Empfehlungen gelangen, indem sie auf die entsprechenden Links klicken und sodann auf die Website des empfohlenen Anbieters weitergeleitet werden. Diese sogenannten Affiliate-Links funktionieren wie normale Links, sie werden bei uns gespeichert und gemessen und Finanztip zugeordnet.

1.1. Umfang der Datenverarbeitung
Sollten Sie einem Affliate-Link auf unserer Website zu einem von uns empfohlenen Anbieter folgen, so gelangen Sie entweder direkt zur Website des Anbieters oder über ein entsprechendes Netzwerk. In diesem Fall werden auf Ihrem Rechner unter Umständen Cookies gesetzt. Die Cookies dieser Netzwerke speichern keinerlei personenbezogene Daten, sondern lediglich unsere ID sowie die Ordnungsnummer des angeklickten Links. Möglich ist auch die Speicherung von Informationen wie Ausgangswebseite, Zeitpunkt des Klicks, Webseite der Empfehlung sowie eine Online-Kennung des Nutzers. Wir arbeiten mit folgenden Affiliate-Netzwerken zusammen: Adcell, Awin, Commission Junction, Communicationads, Financeads, Financequality, Performance Horizon, Webgains. Gelangen Sie ohne ein Affiliate-Netzwerk zur entsprechenden Seite, speichern wir die entsprechenden Daten in anonymisierter Form.

1.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der Daten bei Affiliate-Links erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und der berechtigten Interessen des Anbieters oder des Netzwerks gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Die Speicherung der Daten dient der Abrechnung sowie steuerlichen Zwecken. Ferner soll durch die Speicherung Missbrauch und Sicherheit der Systeme gewährleistet werden.

1.3. Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit
Falls Sie die Speicherung von Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme der Cookies in Ihrem Internet Browser. Auf den Servern, zu denen die Affiliate-Links führen, kann es andere Datenschutzerklärungen geben. Um diese zu überprüfen, sollten Sie die jeweilige Homepage aufsuchen und sich bei Bedarf direkt an den jeweiligen Anbieter wenden.

2. Kreditrechner

Finanztip-Leser können den Finanztip-Kreditrechner nutzen, um anhand ihrer persönlichen Situation für den Fall einer Kreditaufnahme die möglichen Kreditraten oder ein mögliches Kreditvolumen zu berechnen. Der Rechner basiert nicht auf Daten Dritter.

2.1. Umfang der Datenverarbeitung
Finanztip bietet einen Kreditrechner mit Eingabemaske an. Dort können unsere Leser folgende Daten eingeben: monatliche Rate, Laufzeit, Zinssatz, Eigenkapital, monatliches Einkommen nach Abzug aller Ausgaben, Auswahl Sonderzahlung, Höhe der Sonderzahlung, Zeitraum der Sonderzahlung. Es werden keine personenbezogenen Daten wie E-Mail-Adresse oder ähnliches erhoben. Das Ergebnis der Berechnung wird dem Nutzer angezeigt, es wird an keinen Dritten weitergeleitet.

2.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten die Daten, um Ihnen einen Service im Rahmen des Kreditrechners zu ermöglichen. Die Nutzung des Kreditrechners ist unabhängig von einem Vertragsschluss. Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO verarbeitet. Das berechtigte Interesse besteht in der Erbringung unseres Service im Rahmen des Kreditrechners. Im Übrigen erfolgt die Eingabe völlig freiwillig.

2.3. Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1f DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen.

3. Hypothekenrechner

Auf der Website von Finanztip gibt es einen Hypothekenrechner, der Antworten auf die Fragen liefert „Wie hoch darf mein Hypothekendarlehen ausfallen?“ und „Wie viel darf die Immobilie kosten?“. Der Rechner basiert nicht auf Daten Dritter.

3.1. Umfang der Datenverarbeitung
In die Eingabemaske des Hypothekenrechners kann der Leser folgende Daten eingeben: monatliche Rate, Eigenkapital, Laufzeit, Bundesland, in dem die Immobilie gekauft wird. Es werden keine personenbezogenen Daten wie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder ähnliches erhoben. Das Ergebnis der Berechnung wird dem Nutzer angezeigt, es wird an keinen Dritten weitergeleitet.

3.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten die Daten, um unseren Lesern einen Service im Rahmen des Hypothekenrechners zu ermöglichen. Die Nutzung des Rechners ist unabhängig von einem Vertragsschluss. Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO verarbeitet. Das berechtigte Interesse besteht in der Erbringung unseres Service im Rahmen des Hypothekenrechners. Im Übrigen erfolgt die Eingabe völlig freiwillig.

3.3. Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1f DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen.

4. Tilgungsrechner

Finanztip-Leser können auf unserer Website mit einem Tilgungsrechner berechnen, wie hoch ihr Baukredit ausfallen muss und welche Zinsbindung die richtige ist. Außerdem können unsere Leser sich direkt den Tilgungsplan anschauen. Der Finanztip-Tilgungsrechner basiert nicht auf Daten Dritter.

4.1. Umfang der Datenverarbeitung
In die Eingabemaske des Rechners kann der Leser folgende Daten eingeben: Kaufpreis, Maklerprovision, Monatliche Rate, Eigenkapital, Laufzeit, Bundesland, in dem die Immobilie gekauft wird, Sondertilgung. Es werden keine personenbezogenen Daten wie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder ähnliches erhoben. Das Ergebnis der Berechnung wird dem Nutzer angezeigt, es wird an keinen Dritten weitergeleitet.

4.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten die Daten, um Ihnen einen Service im Rahmen des Tilgungsrechners zu ermöglichen. Die Nutzung des Tilgungsrechners ist unabhängig von einem Vertragsschluss. Ihre Daten werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1f DSGVO verarbeitet. Das berechtigte Interesse besteht in der Erbringung eines Service im Rahmen des Tilgungsrechners. Im Übrigen erfolgt die Eingabe der Daten völlig freiwillig.

4.3. Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1 DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen.

5. Girokontorechner

Unsere Leser können mit unserem Girokontorechner herausfinden, welches Girokonto für sie empfehlenswert ist. Der Finanztip-Girokontorechner basiert auf Daten von Banken, die der Dienstleister und Auftragsverarbeiter Financeads GmbH & Co. KG, Nürnberg, zur Verfügung stellt. Diese filtern wir mit unseren Parametern so, dass nur bundesweit verfügbare Banken angezeigt werden, die ein verbraucherfreundliches Girokonto nach den Finanztip-Kriterien anbieten.

5.1. Umfang der Datenverarbeitung
In die Eingabemaske des Rechners kann der Leser folgende Daten eingeben: monatlicher Geldeingang, Kreditkarte gewünscht, Auswahl für kostenloses Abheben, Filiale: ja oder nein. Bei der Berechnung von Empfehlungen für ein Girokonto können personenbezogene Nutzungsdaten der Besucher pseudonym verarbeitet werden. Beim Ergebnis der Berechnung können sich auf unserer Website Textlinks zu den von uns empfohlenen Anbietern finden, denen unsere Leser folgen können.

Es werden branchenübliche Trackingmaßnahmen eingesetzt, soweit diese für unsere Vergütung und zur Analyse des Nutzerverhaltens erforderlich sind. Es ist erforderlich, dass Finanztip sowie beteiligte Anbieter nachverfolgen können, ob Nutzer des Girokontorechners die Angebote anschließend auf Veranlassung eines Textlinks wahrnehmen. Hierzu werden die Textlinks um bestimmte Werte ergänzt. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite, der Zeitpunkt des Klicks sowie eine Online-Kennung des Besuchers. Die verwendete Online-Kennung des Besuchers ist ein pseudonymer Wert; die Online-Kennung enthält selbst keine personenbezogenen Daten wie Name oder E-Mail-Adresse. Sie hilft nur zu bestimmen, ob derselbe Finanztip-Leser, der auf einen Textlink geklickt hat, das Angebot wahrgenommen, etwa einen Vertrag mit einem Anbieter abgeschlossen hat.

5.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, der berechtigten Interessen von Financeads sowie der Anbieter (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

5.3. Widerspruchsrecht und Betroffenenrechte
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1 DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen. Wir weisen auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen von Financeads und der von uns empfohlenen Anbieter hin.

6. Tagesgeldrechner

Finanztip-Leser können mit dem Tagesgeldrechner herausfinden, welches Tagesgeld-Angebot für sie empfehlenswert ist. Der Finanztip-Tagesgeldrechner basiert auf Daten von mehr als 100 Banken, die der Dienstleister und Auftragsverarbeiter Financeads GmbH & Co. KG, Nürnberg, zur Verfügung stellt. Diese Daten filtern wir mit unseren Parametern so, dass der Nutzer ein verbraucherfreundliches Ergebnis nach Finanztip-Kriterien angezeigt bekommt.

6.1. Umfang der Datenverarbeitung
In die Eingabemaske des Tagesgeldrechners kann der Leser folgende Daten eingeben: Anlagebetrag, Anlagedauer. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben wie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder ähnliches. Das Ergebnis der Berechnung wird dem Nutzer angezeigt, es wird an keinen Dritten weitergeleitet. Beim Ergebnis der Berechnung können sich Textlinks der Anbieter finden, denen unsere Leser folgen können.

Es werden branchenübliche Trackingmaßnahmen eingesetzt, soweit diese für unsere Vergütung und zur Analyse des Nutzerverhaltens erforderlich sind. Es ist erforderlich, dass Finanztip sowie beteiligte Anbieter nachverfolgen können, ob Nutzer des Tagesgeldrechners die Angebote anschließend auf Veranlassung eines Textlinks wahrnehmen. Hierzu werden die Textlinks um bestimmte Werte ergänzt. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite, Zeitpunkt, eine Online-Kennung des Besuchers. Die verwendete Online-Kennung der Besucher ist ein pseudonymer Wert, sie enthält selbst keine personenbezogenen Daten wie Name oder E-Mailadresse. Sie hilft nur zu bestimmen, ob derselbe Finanztip-Leser, der auf einen Textlink geklickt hat, das Angebot wahrgenommen, also etwa einen Vertrag mit einem Anbieter abgeschlossen hat.

6.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, der berechtigten Interessen von Financeads sowie der Anbieter (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO zum Zweck der Analyse und Abrechnung.

6.3. Widerspruchsrecht und Betroffenenrechte
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1 DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen. Wir weisen auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen von Financeads sowie der von uns empfohlenen Anbieter hin.

7. Festgeldrechner

Finanztip-Leser können mit dem Festgeldrechner herausfinden, welches Festgeld-Angebot für sie empfehlenswert ist. Der Finanztip-Festgeldrechner basiert auf Daten von über 100 Banken, die der Dienstleister und Auftragsverarbeiter Financeads GmbH & Co. KG, Nürnberg zur Verfügung stellt. Diese filtern wir mit unseren Parametern so, dass unsere Leser eine verbraucherfreundliche Empfehlung für die Anlage von Festgeld nach Finanztip-Kriterien bekommen.

7.1. Umfang der Datenverarbeitung
In die Eingabemaske des Festgeldrechners kann der Leser folgende Daten eingeben: Anlagebetrag, Anlagedauer. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben wie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder ähnliches. Das Ergebnis der Berechnung wird dem Nutzer angezeigt, es wird an keinen Dritten weitergeleitet. Beim Ergebnis der Berechnung können sich Textlinks der Anbieter finden, denen unsere Leser folgen können.

Es werden branchenübliche Trackingmaßnahmen eingesetzt, soweit diese für unsere Vergütung und zur Analyse des Nutzerverhaltens erforderlich sind. Es ist erforderlich, dass Finanztip sowie beteiligte Anbieter nachverfolgen können, ob Nutzer des Festgeldrechners die Angebote anschließend auf Veranlassung eines Textlinks wahrnehmen. Hierzu werden die Textlinks um bestimmte Werte ergänzt. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite, Zeitpunkt, eine Online-Kennung des Besuchers. Die verwendete Online-Kennung der Besucher ist ein pseudonymer Wert, sie enthält selbst keine personenbezogenen Daten wie Name oder E-Mailadresse. Sie hilft nur zu bestimmen, ob derselbe Finanztip-Leser, der auf einen Textlink geklickt hat, das Angebot wahrgenommen, also etwa einen Vertrag mit einem Anbieter abgeschlossen hat.

7.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Festgeldrechners erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, der berechtigten Interessen von Financeads sowie der Anbieter (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Sie dienen der Abrechnung. der Analyse und der Verhinderung von Missbrauch.

7.3. Widerspruchsrecht und Betroffenenrechte
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1 DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen. Wir weisen auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen von Financeads sowie der von uns empfohlenen Anbieter hin.

8. Stromrechner

Auf unserer Website gibt es einen Stromrechner, mit dem unsere Leser empfehlenswerte Stromangebote finden können. Der Finanztip-Stromrechner basiert auf Tarif- und Unternehmensdaten der Check24 Vergleichsportal Energie GmbH sowie der Verivox GmbH. Diese Daten filtern wir mit unseren Parametern so, dass unser Leser verbraucherfreundliche Stromangebote nach Finanztip-Kriterien angezeigt bekommt.

8.1. Umfang der Datenverarbeitung
In die Eingabemaske des Stromrechners kann der Leser folgende Daten eingeben: Auswahl Häufigkeit Tarifwechsel, Postleitzahl, Ort, Anzahl Personen im Haushalt, Verbrauch in kWh/Jahr, Abschätzung letzte Ersparnis. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben wie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder ähnliches. Das Ergebnis der Berechnung wird dem Nutzer angezeigt, es wird an keinen Dritten weitergeleitet. Beim Ergebnis der Berechnung von geeigneten Stromtarifen können sich Textlinks finden, denen unsere Leser folgen können (Affiliate-Links). Nach einem Klick auf einen Textlink wird der Leser dann entweder auf die Website von Verivox oder Check24 weitergeleitet.

Es werden branchenübliche Trackingmaßnahmen eingesetzt, soweit diese für die Vergütung und zur Analyse des Nutzerverhaltens erforderlich sind. Es ist erforderlich, dass Finanztip, Verivox und Check24 nachverfolgen können, ob Nutzer des Stromrechners die Angebote anschließend auf Veranlassung der Textlinks wahrnehmen. Hierzu werden die Textlinks um bestimmte Werte ergänzt. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite, Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Textlink befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes sowie eine Online-Kennung des Besuchers. Die verwendete Online-Kennung der Besucher ist ein pseudonymer Wert, sie enthält selbst keine personenbezogenen Daten wie Name oder E-Mail-Adresse. Sie hilft nur zu bestimmen, ob derselbe Besucher, der auf einen Textlink geklickt hat, das Angebot wahrgenommen, also etwa einen Vertrag mit einem Anbieter abgeschlossen hat.

8.2 Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Stromrechners erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen sowie der berechtigten Interessen von Verivox und Check24 (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Berechnung und Auswahl von geeigneten Stromtarifen sowie zur Abrechnung und zum Schutz vor Missbrauch.

8.3. Widerspruchsrecht und sonstige Betroffenenrechte
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1f DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruchs- sowie weiteren Betroffenenrechten finden sich in der Datenschutzerklärung der Vermittler Verivox und Check24. Wir weisen auch auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der empfohlenen Anbieter hin.

9. Gasrechner

Finanztip bietet seinen Lesern einen Gasrechner, der geeignete Gasangebote empfiehlt. Der Finanztip-Gasrechner basiert auf Tarif- und Unternehmensdaten der Check24 Vergleichsportal Energie GmbH sowie der Verivox GmbH. Diese filtern wir mit unseren Parametern so, dass der Leser ein verbraucherfreundliches Ergebnis nach Finanztip-Kriterien bekommt.

9.1. Umfang der Datenverarbeitung
In die Eingabemaske des Gasrechners kann der Leser folgende Daten eingeben: Auswahl Häufigkeit Tarifwechsel, Postleitzahl, Ort, Wohnfläche, Verbrauch in kWh/Jahr, Abschätzung letzte Ersparnis. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben wie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder ähnliches. Das Ergebnis der Berechnung wird dem Nutzer angezeigt, es wird an keinen Dritten weitergeleitet.

Beim Ergebnis der Berechnung von geeigneten Gastarifen können sich Affiliate-Links finden, denen unsere Leser folgen können. Nach einem Klick auf einen solchen Link wird der Leser dann weitergeleitet auf die Website der Vermittler Verivox oder Check24. Es werden branchenübliche Trackingmaßnahmen eingesetzt, soweit diese für die Vergütung und zur Analyse des Nutzerverhaltens erforderlich sind. Es ist erforderlich, dass Finanztip, Verivox und Check24 nachverfolgen können, ob Nutzer des Gasrechners die Angebote anschließend auf Veranlassung der Textlinks wahrnehmen. Hierzu werden die Textlinks um bestimmte Werte ergänzt.

Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite, Zeitpunkt, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes sowie eine Online-Kennung des Besuchers. Die verwendete Online-Kennung des Besuchers ist ein pseudonymer Wert, sie enthält selbst keine personenbezogenen Daten wie Name oder E-Mail-Adresse. Sie hilft nur zu bestimmen, ob derselbe Finanztip-Leser, der auf einen Textlink geklickt hat und auf die Website eines Vermittlers weitergeleitet wurde, das Angebot wahrgenommen hat, also etwa einen Vertrag mit einem Anbieter abgeschlossen hat.

9.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Gasrechners erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und der berechtigten Interessen von Verivox und Check24 (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Berechnung und Auswahl von geeigneten Gastarifen sowie zur Abrechnung und Analyse sowie zur Verhinderung von Missbrauch.

9.3. Widerspruchsrecht und weitere Betroffenenrechte
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1f DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruchs- sowie zu übrigen Betroffenenrechten finden sich in der Datenschutzerklärung der Vermittler Verivox und Check24. Wir weisen auch auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der empfohlenen Anbieter hin.

10. Handyrechner

Der Finanztip-Handy-Tarifrechner basiert auf Daten des Dienstleisters Tariffuxx, Ingo Just, Am Steinacker 7, 86925 Fuchstal-Asch, Deutschland. Mit dem Rechner finden Nutzer den für sie geeigneten Handy-Tarif.

10.1. Umfang der Datenverarbeitung
Finanztip bietet zur Berechnung des geeigneten Handy-Tarifs eine Eingabemaske an. Dort können unsere Leser folgende Daten eingeben: Auswahl Netzanbieter, Auswahl Vertragslaufzeit, Auswahl monatliche Minuten, Auswahl Allnet-Flat, Auswahl benötigtes Datenvolumen, Auswahl LTE.

Bei der Berechnung von Tarifempfehlungen können personenbezogene Nutzungsdaten der Besucher pseudonym verarbeitet werden. Beim Ergebnis der Berechnung können Textlinks angezeigt werden, denen unsere Leser folgen können. Es werden branchenübliche Trackingmaßnahmen eingesetzt, soweit diese für die Vergütung von Tariffuxx und zur Analyse des Nutzerverhaltens erforderlich sind.

Es ist erforderlich, dass Finanztip und Tariffuxx sowie beteiligte Anbieter nachverfolgen können, ob Nutzer des Handyrechners die Angebote anschließend auf Veranlassung der Textlinks wahrnehmen. Hierzu werden die Textlinks um bestimmte Werte ergänzt oder Cookies gesetzt.

Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite, Zeitpunkt des Klicks, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Textlink befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, eine Online-Kennung des Finanztip-Besuchers als auch Tracking-spezifische Werte wie Werbemittel-ID, Partner-ID, Sub-Partner-ID und Kategorisierungen. Die verwendete Online-Kennung des Besuchers ist ein pseudonymer Wert. D.h. die Online-Kennung enthält selbst keine personenbezogenen Daten wie Namen oder E-Mail-Adresse. Sie hilft nur zu bestimmen, ob derselbe Finanztip-Besucher, der auf einen Textlink geklickt hat, das Angebot wahrgenommen, also etwa einen Vertrag mit einem Anbieter abgeschlossen hat.

Die Online-Kennung ist jedoch insoweit personenbezogen, als dem Anbieter und Tariffuxx die Online-Kennung zusammen mit anderen Nutzerdaten vorliegen. Nur so können wir erfahren, ob unser Leser, der dem Textlink gefolgt ist, das Angebot wahrgenommen hat.

10.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und der berechtigten Interessen von Tariffuxx und der Anbieter (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

10.3. Widerspruchsrecht und Betroffenenrechte
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1f DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruchs- sowie die übrigen Betroffenenrechte finden sich in der Datenschutzerklärung von Tariffuxx: www.tariffuxx.de/seiten/datenschutz. Wir weisen auch auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der empfohlenen Anbieter hin.

X. Rechte der betroffenen Personen

Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Betroffene verschiedene Rechte, die wir in Grundzügen hier darstellen.

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Berichtigungsrecht: Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung oder Sperrung: Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Beschwerderecht: Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

XI. Finanztip-Blog und Finanztip-Community

1. Finanztip-Blog

Finanztip bietet seinen Nutzern auf einem Blog, der sich auf unserer Website befindet, die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen.

1.1. Umfang der Datenverarbeitung
Hinterlässt eine Person einen Kommentar, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

1.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenspeicherung
Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher in unserem Interesse, damit wir uns im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnten nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

1.3. Widerspruch und Betroffenenrechte
Sie können der Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1f DSGVO jederzeit durch Nachricht an die Kontaktadresse postamt@finanztip.de widersprechen.

2. Finanztip-Community

Finanztip stellt seinen Nutzern ein Online-Forum unter finanztip.de/community zur Verfügung. In diesem Verbraucher-Forum rund um Finanzthemen des täglichen Lebens können unsere Leser ihre Fragen stellen, andere Leser kennenlernen und sich austauschen.

2.1. Umfang der Datenverarbeitung
Mitglied in der Finanztip-Community kann jeder werden, der sich registriert. Im Registrierungsformular erheben wir folgende Daten: Benutzername, den sich der Nutzer selbst geben kann, E-Mail-Adresse, Kennwort. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die gespeicherten Stammdaten zur individuellen Erstellung und Versendung ausgewählter Informationen per E-Mail genutzt werden dürfen.

Wir verwenden zudem Cookies: Bei der Anmeldung werden die Zugangsdaten des Nutzers in verschlüsselter Form gespeichert, um ihn bei einem späteren Seitenaufruf automatisiert anmelden zu können. Im Anmeldefenster kann der Nutzer mit der Option „Dauerhaft angemeldet bleiben“ festlegen, ob diese Cookies angelegt werden sollen.

Beim ersten Aufruf unserer Seite wird eine neue Sitzung gestartet, diese wird durch ein eindeutiges Cookie dem Computer des Nutzers zugeordnet. Die Cookies erlauben es, den Nutzer zwischen zwei Seitenaufrufen wiederzuerkennen und ihm alle Funktionalitäten bereitstellen zu können. Es handelt sich um ein temporäres Cookie, das beim Beenden des Internetbrowsers automatisch gelöscht wird.

2.2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Finanztip speichert die personenbezogenen Daten, die der Nutzer bei der Registrierung mitgeteilt hat auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1a DSGVO nach dessen Einwilligung. Auch mit der Verwendung der Cookies erklärt sich der Nutzer der Community einverstanden.

2.3. Widerrufsrecht und Beseitigungsrechte
Der Nutzer ist berechtigt, seine erteilte Einwilligung zur Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Es genügt dafür eine E-Mail an die Moderatoren des Forums zu senden: community@finanztip.de.

Cookies können in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers verwaltet und entfernt werden. Darüber hinaus lässt sich in den Einstellungen das Speichern von Cookies zudem vollständig deaktivieren.

Aktualisierung dieser Erklärung

Diese Datenschutzerklärung wird ergänzt und aktualisiert, sofern sich rechtliche Bestimmungen ändern oder wir Veränderungen der EDV- und Internettechnik vornehmen. Die Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.