Personalmeldung

Personalie Reuß

Berlin, 5. August 2015 – Udo Reuß (46) verstärkt ab 5. August das gemeinnützige Online-Verbrauchermagazin Finanztip als Steuerredakteur.

Der Diplom-Kaufmann ist spezialisiert auf die Themen Steuern, Wirtschaftsrecht und Rechnungswesen. Als Absolvent der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten arbeitete Reuß in führenden Medienhäusern wie dem Handelsblatt, der FAZ-Gruppe, Haufe-Lexware sowie dem Deutschen Fachverlag. 1999 gründete er als Chefredakteur und Objektleiter das erste deutsche Steuerberatermagazin „Consultant“ (Haufe-Lexware-Gruppe). Danach war er Chefredakteur verschiedener Steuer-Fachzeitschriften sowie stell­ver­tretender Chefredakteur des Unternehmermagazins „Markt und Mittelstand“. Vor seiner Festanstellung bei Finanztip war Reuß zuletzt freiberuflich tätig.

Über Finanztip

Finanztip ist ein gemeinnütziges Online-Verbrauchermagazin. Die Experten unterstützen Konsumenten dabei, ihre täglichen Finanzentscheidungen richtig zu treffen, Fehler zu vermeiden und Geld zu sparen. Kern des kostenlosen Angebots sind praktische Ratgeber und der Finanztip-Newsletter, der wöchentlich per E-Mail verschickt wird. Darin beleuchten Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen und sein Team alle Themen, die für Verbraucher wichtig sind: von Geldanlage, Versicherung und Kredit über Energie, Medien und Mobilität bis hin zu Reise, Recht und Steuern. Die Redaktion recherchiert und analysiert ausschließlich im Interesse des Verbrauchers und bietet praktische Handlungsempfehlungen. Zudem können sich Leser in der Community von Finanztip mit den Experten und anderen Verbrauchern austauschen.

Download der Pressemeldung als PDF

* Was der Stern bedeutet:

Finanztip gehört zu 100 Prozent der gemeinnützigen Finanztip Stiftung. Die hat den Auftrag, die Finanzbildung in Deutschland zu fördern. Alle Gewinne, die Finanztip ausschüttet, gehen an die Stiftung und werden dort für gemeinnützige Projekte verwendet – wie etwa unsere Bildungsinitiative Finanztip Schule.

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.