Udo Reuß
42 BEITRÄGE 7 KOMMENTARE
Steuerredakteur bei Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH, Berlin. Zuvor hat der Diplom-Kaufmann mit Schwerpunkt Steuerrecht für verschiedene Wirtschafts- und Fachverlage wie Handelsblatt, F.A.Z.-Verlagsgruppe, Haufe-Lexware und Vogel Business Media geschrieben – 14 Jahre davon arbeitete er als Chefredakteur von Fachzeitschriften. Aus dem komplexen Steuerrecht zieht Udo die relevanten Urteile für Steuersparer.

Haushaltsnahe Dienstleistungen
Bild: Sorbetto / iStock

Ausgaben für private Dinge haben eigentlich nichts in der Steuererklärung zu suchen. Doch es gibt Ausnahmen: Die Kosten für Arbeiten rund um den Haushalt können Ihnen einen vierstelligen Betrag bei der Steuererklärung für 2019 einbringen. 1. Party oder Gassi gehen? Spart beides Steuern! Den Koch für Ihre Gartenparty im vergangenen Jahr oder den Gassi-geh-Service für Ihre Hunde können Sie steuerlich absetzen – als haushaltsnahe…

Steuer-Serie Teil 2
Bild: Sorbetto/iStock

Im zweiten Teil unserer Steuer-Serie geht es um die sogenannten Werbungskosten – also all das, was Arbeitnehmer für den Job ausgegeben haben. Hier sind die wichtigsten Tipps, mit denen Sie Werbungskosten geltend machen können: 1. Vom Pauschalbetrag profitieren 1.000 Euro sind immer drin. Selbst wenn Sie im Jahr 2019 nur eine kurze Zeit angestellt waren, steht Ihnen die komplette Werbungskostenpauschale von 1.000 Euro zu….

Steuer-Serie, Teil 1
Bild: Sorbetto / Gettyimages

Das Coronavirus zwingt uns ins Haus, das soziale Leben wurde massiv heruntergefahren. Vor allem, wenn Sie keine Kinder haben, die Ihre Aufmerksamkeit einfordern, könnten Sie die Zeit daheim nutzen – um die Steuererklärung für 2019 zu erledigen. Im Durchschnitt bekommen Steuerzahler über 1.000 Euro vom Finanzamt zurück. Geld, das viele derzeit besonders gut gebrauchen können. Worauf Sie in diesem Jahr…

Elektrisches Dienstauto
Bild: Scharfsinn86 / Getty Images

Viele Selbstständige und Arbeitnehmer dürfen einen Dienstwagen auch privat nutzen. Diesen „geldwerten Vorteil“ müssen sie jedoch versteuern: normalerweise jeden Monat mit 1 Prozent des Bruttolistenpreises des Autos. Hinzu kommt noch eine Arbeitsweg-Pauschale von 0,03 Prozent pro Kilometer für die Fahrten von der Wohnung zum Arbeitsplatz. Das gilt und bleibt so für alle Benziner und Diesel. Elektro- und Hybridautos, die 2019…

Fahrrad
Bild: iStock/GettyImages

Mit einem Dienstrad fahren Sie oft günstiger, als wenn Sie sich selbst ein hochwertiges Fahrrad kaufen. Das funktioniert in der Regel so: Ihre Firma least das Rad für drei Jahre und erlaubt Ihnen, es auch in der Freizeit zu fahren. Für die private Nutzung fallen dann zwar Steuern an (Stichwort: „geldwerter Vorteil“) – aber weniger als im Vorjahr: Statt…

Dachgeschoss
Bild: northlightimages, Getty Images

Wenn Sie als Käufer oder Bauherr neuen Wohnraum schaffen und diesen mindestens zehn Jahre vermieten, können Sie von einer befristeten Sonderabschreibung profitieren. Dafür haben Sie mehrere Möglichkeiten: Sie können eine neue Eigentumswohnung kaufen und vermieten. Oder Sie bauen Ihr Dachgeschoss aus. Der neue Wohnraum kann beispielsweise auch durch Anbau, Aufstockung oder Umbau eines bislang gewerblich genutzten Objekts entstehen. Besonders lohnt…

Haushaltshilfe
Bild: matspersson0 / Getty Images

Vielen Arbeitnehmern und Selbstständigen ist nicht klar, dass Sie bei der Steuer einen großen Gestaltungsspielraum haben. Das Steuerrecht arbeitet viel mit Pauschalen und Höchstsätzen. Deswegen kann es einen deutlichen Unterschied machen, ob Sie große Ausgaben etwa für einen Computer oder eine Renovierung noch in diesem Jahr machen oder aufs nächste Jahr schieben. Wenn Sie 2020 gleichviel oder weniger Einkünfte haben…

Elternzeit
Bild: Filippo Bacci / Getty Images

Mehr Nettogehalt rausholen können Menschen, die aus beruflichen Gründen in einer Zweitwohnung leben. Oder deren Bad durch Handwerker saniert worden ist. Das sind Kosten, die Sie von der Steuer absetzen können. Wenn Sie in diesem Jahr besonders hohe Ausgaben dieser Art hatten, dann lohnt es sich, noch bis zum 30. November beim Finanzamt einen Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung zu stellen…

Seltene Münze
Bild: Victoria-Jones, PA-Wire, dpa

Weil es seit Jahren praktisch keine Zinsen gibt, schauen sich viele nach Alternativen um. Und mancher lässt sich verleiten, in Sachwerte zu gehen, wie Schmuck, Antiquitäten, Münzen, aber auch Gold, Silber oder sogar in Kryptowährungen wie Bitcoins. Der Vorteil: Wenn diese Dinge an Wert gewinnen, wird darauf keine Kapitalertragsteuer fällig wie etwa auf Festgeld oder Aktien. Auf der anderen Seite…

Bahnfahrt
Bild: DGLimages, iStock.com

Im Wettbewerb um Fachkräfte bieten Arbeitgeber gern Gehaltsextras. Da gibt es einen dicken Katalog an Maßnahmen. Meist will der Fiskus für solche sogenannten geldwerten Vorteile Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge haben. Einige Zuwendungen gibt es aber steuer- und beitragsfrei – seit Jahresanfang auch das Jobticket. Nun hat das Bundesfinanzministerium in einem Schreiben Details geregelt. Das Jobticket ist steuer- und sozialversicherungsfrei für alle…

Jetzt wird's Zeit
Bild: Heiko-Küverling, iStock.com

Sind Sie verpflichtet, Ihre Steuererklärung abzugeben? Dann endete diesen Mittwoch Ihre Abgabefrist. Falls Sie noch immer nicht fertig sind, müssen Sie handeln, sonst droht ein Verspätungszuschlag. Sie sollten jetzt bei Ihrem Finanzamt eine Fristverlängerung beantragen. Und Sie müssen Ihren Antrag gut begründen. Nachvollziehbare Gründe sind beispielsweise eine längere Krankheit oder Abwesenheit. Eine berufliche Überlastung akzeptiert manches Finanzamt nicht. Geben Sie auch…

Eine Frau ist im Möbelhaus und will eine Matratze kaufen
Bild: vadimguzhva / iStock.com

Für Berufspendler, die zum Beispiel unter der Woche woanders arbeiten, war es lange ein Ärgernis: Was sie für ihre Zweitwohnung von der Steuer absetzen konnten, war auf 1.000 Euro im Monat gedeckelt. Neben den monatlichen Fixkosten wie der Miete waren Ausgaben für neue Möbel so kaum abzusetzen. Das ändert sich nun durch ein Urteil des Bundesfinanzhofs (Az. VI R…

Mann steht auf Dachboden und denkt über einen Ausbau nach
Bild: PierreDesrosiers / iStock.com

Sie besitzen ein brachliegendes Baugrundstück, ein nicht ausgebautes Dachgeschoss oder eine alte Scheune? Wenn Sie die Chance und das Geld für den Bau einer Mietwohnung haben, dann tun Sie es jetzt. Der Bundesrat hat – auf Initiative Bayerns – Ende Juni eine befristete Sonderabschreibung beschlossen. Das heißt, Sie können mehr Baukosten zusätzlich und schnell von der Steuer absetzen. Entscheidend ist,…

Leute legen Geld an der Börse an
Bild: Sorbetto 5, iStock.com; marrishuanna, iStock.com (Montage)

Wer die Finanztip-Geldanlage-Empfehlungen befolgt, fährt wahrscheinlich Gewinne ein – etwa in Form von Zinsen vom Tagesgeldkonto oder Dividenden aus dem Aktiendepot. Der Fachbegriff dafür ist Kapitalerträge, und auf diese müssen Sie 25 Prozent Steuern zahlen. In der Steuererklärung für 2018 sind jetzt erstmals die neuen Regeln für die Fondsbesteuerung zu berücksichtigen. Wir erklären Ihnen im Folgenden, was sich dadurch…

Bild: Sorbetto 5, iStock; marrishuanna, iStock (Montage)

Die Steuererklärung zu machen, kostet schon Überwindung. Kein Wunder, dass rund 13 Millionen Steuerzahler keine abgegeben haben. Ein Fehler! Denn diejenigen, die sich die Mühe machen, holen sich im Schnitt 974 Euro vom Finanzamt zurück. Neun von zehn Steuererklärungen brachten 2014 eine Rückerstattung – aus diesem Jahr stammen die jüngsten Zahlen. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Steuererklärung! In dieser Newsletter-Ausgabe…

Bild: Sorbetto 5, iStock.com; marrishuanna, iStock.com (Montage)

Im zweiten Teil unserer Steuer-Serie geht es um die sogenannten Werbungskosten. Die haben nichts mit Reklame zu tun. Der Gesetzgeber definiert sie als „Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen“. Für Arbeitnehmer ist das alles, was sie für den Job selbst gezahlt haben. Hier sind die wichtigsten Tipps, mit denen Sie Werbungskosten geltend machen können: 1. Vom Arbeitnehmer-Pauschbetrag profitieren 1.000 Euro…

Bild: Sorbetto 5, iStock.com; marrishuanna, iStock.com (Montage)

Ausgaben für private Dinge haben eigentlich nichts in der Steuererklärung zu suchen. Doch es gibt Ausnahmen: Die Kosten für Arbeiten rund um den Haushalt können Ihnen einen vierstelligen Steuerrabatt einbringen. 1. Party oder Gassi gehen? Spart beides Steuern! Den Koch für Ihre Garten-Party oder den Gassi-geh-Service für Ihre Hunde können Sie steuerlich absetzen – als haushaltsnahe Dienstleistungen. Haushaltsnah bedeutet: Die Arbeiten…

Bild: Sorbetto 5, iStock.com; marrishuanna, iStock.com (Montage)

Sogenannte Sonderausgaben können Ihre Einkommensteuer erheblich senken. Gemeint sind mit dem Fachbegriff bestimmte Kosten der „privaten Lebensführung“. In Paragraf 10 des Einkommensteuergesetzes listet der Fiskus eine Reihe an Posten auf, die er als Sonderausgaben anerkennt. Hier sind die wichtigsten: 1. Versicherung für Krankheit und Pflege Zumindest die Beiträge für eine Basisabsicherung in der Kranken- und Pflegeversicherung erkennt das Finanzamt in voller Höhe…

Bild: Sorbetto 5, iStock.com; marrishuanna, iStock.com (Montage)

Ein Schlaganfall, der den halben Körper lähmt; ein Brand oder Hochwasser, das die Wohnung zerstört – persönliche Notlagen sind emotional schon schlimm genug. Hinzu kommt oft eine enorme finanzielle Belastung. Die gute Nachricht: Zumindest einen Teil der Kosten können sich Betroffene über die Steuererklärung zurückholen. Der Posten nennt sich treffend „außergewöhnliche Belastungen“. Davon gibt es im Steuerdeutsch zwei Arten:…

Bild: gruizza / iStock.com

Die meisten tun sich schwer mit der Steuererklärung. Dann hilft ein gutes Steuerprogramm. Und auch wenn Ihnen die Abrechnung mit dem Finanzamt leichtfällt, sollten Sie ruhig mal eines ausprobieren: Denn damit bekommen Sie viele Tipps, die Ihnen kräftig dabei helfen, eine ordentliche Rückzahlung zu bekommen. Wir haben den Steuersoftware-Markt für die Steuer 2018 gründlich analysiert und die Programme in drei Kategorien…