Letzter Aufruf Kfz-Versicherung -- Lieblingsgeschäft unterstützen und sparen -- Corona-Hilfe für Eltern -- Geld sparen beim Bafög -- kostenlos Filme schauen -- Berliner Mietendeckel ausgeweitet -- Datenlücke bei Reiseportalen -- E-Auto-Förderung verlängert -- Video: Was bedeutet Deine Renteninformation? -- -- -- --

Zweiter Corona-Lockdown:
Hier unsere Ratgeber dafĂĽr. Bleib gesund!

Black Friday:  So findest Du die echten Schnäppchen

Black Friday: So findest Du die echten Schnäppchen

Ein kühler Kopf findet bessere Schnäppchen als ein schneller Mausfinger

In genau einer Woche findet wieder der „Black Friday“ statt, an dem sich Online-Händler und auch lokale Geschäfte mit Sonderangeboten übertrumpfen und uns zum schnellen Kauf verleiten wollen. Bist Du auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken oder möchtest Dir selber etwas gönnen? Dann ist das Shopping-Event ein guter Zeitpunkt, um zuzuschlagen. Doch Du solltest kühlen Kopf bewahren und Dir eine Strategie für die Rabattschlacht zurechtlegen. Wir helfen Dir dabei.

 

Vermeintliche von echten Schnäppchen unterscheiden

Längst nicht jedes angebliche Sonderangebot am Black Friday ist wirklich ein Schnäppchen. Die beworbenen Prozente sagen nicht viel aus, denn sie beziehen sich oft auf die absurd hohe Preisempfehlung UVP. Rabatte von 50 Prozent und mehr sollen nur unseren Verstand vernebeln. Ein kurzer Preisvergleich sorgt für klare Sicht.

PĂĽnktlich zum Black Friday haben wir die bekanntesten Preisvergleichs-Seiten im Internet unter die Lupe genommen. Besonders ĂĽberzeugen konnten uns Idealo* und billiger.de*.

Gib das vermeintliche Schnäppchen dort in die Suche ein und lass Dir die Preisentwicklung der letzten Wochen anzeigen. So mancher angeblicher Hammerpreis liegt nur wenige Euro unter dem Preis der Vorwochen. Ist der Preis hingegen wirklich niedrig, kannst Du zuschlagen.

 

Im Schnitt sparst Du 8 Prozent

Eine Stichprobe von Idealo zum Black Friday 2019 zeigt: Fast drei Viertel der Sonderangebote waren wirklich günstiger im Vergleich zum Preis im Oktober. Besonders Playstation-Spiele waren vergangenes Jahr billiger: im Schnitt 21 Prozent. Gelohnt hat sich auch der Kauf von Spielkonsolen (16 Prozent), Kopfhörern und Lautsprechern (14 und 12 Prozent), Notebooks (11 Prozent), Sneaker (11 Prozent) oder Fernsehern (10 Prozent).

 

Lass Dich nicht unter Druck setzen

Marktführer Amazon setzt auf eine Vielzahl von sehr kurzfristigen „Blitzangeboten“. Das baut besonders hohen Druck auf, sofort zuschlagen zu müssen – ohne lange darüber nachzudenken, ob man das Produkt wirklich braucht und ob der Preis tatsächlich günstig ist.

Anstatt allen Deals hinterherzujagen, solltest Du besser eine Liste im Kopf haben mit den Dingen, die Du eigentlich suchst. Stell Dir die Frage: WĂĽrde ich das Produkt auch ohne Rabatt kaufen? Wenn nein, dann brauchst Du es nicht wirklich.

 

Schnäppchen findest Du nicht nur am Black Friday

Du musst nicht beim ersten Schnäppchen zugreifen, das Du findest. Die Rabattaktionen vieler Händler laufen eine Woche und länger. Am kommenden Montag geht es los mit der sogenannten Cyber-Woche, die am Black Friday ihren Höhepunkt findet und am Montag (30. November) mit dem Cyber Monday endet.

Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 

Korrektur: Im Top-Thema der letzten Newsletter-Ausgabe haben wir den Winterdienst zu den Handwerkerkosten gezählt (steuerlich absetzbar bis 6.000 Euro). Richtig ist: Er gehört zu den haushaltsnahen Dienstleistungen (absetzbar bis 20.000 Euro). Beide Kategorien kannst Du in Deiner Steuererklärung geschickt miteinander kombinieren und so Deine Steuerschuld um ein Fünftel der angesetzten Arbeitskosten reduzieren – insgesamt bis zu 5.200 Euro.

Schnäppchen der Woche

Angebote, Rabatte & Deals: Was unsere Redaktion fĂĽr Dich entdeckt hat.

Lieblingsgeschäft unterstützen und 20% sparen

Wenn Du einen Gutschein für Deinen Lieblingsladen in der Nachbarschaft kaufst, hilfst Du ihm durch diese schwere Zeit – und kannst dabei noch sparen. Dazu startet das Nachbarschaftsportal nebenan.de ab morgen die passende Aktion: Bis zum 28. November kannst Du über das Portal Gutscheine kaufen und bekommst 20 Prozent zusätzlich obendrauf.

Und auch das Geschäft bekommt 20 Prozent mehr Umsatz. So werden aus 100 Euro 120 Euro für Dich und 20 Euro extra für den Laden. Gesponsert wird die Aktion von Paypal, bis der Bonustopf von einer Viertelmillion Euro aufgebraucht ist.

Noch fehlt in der Liste der Teilnehmer so manches kleine Geschäft. Du kannst selbst aktiv werden und Deinen Lieblingsladen zu der Aktion einladen. Bedenke aber, dass der Gutschein nichts mehr wert ist, falls der Laden die Krise doch nicht übersteht.

GĂĽnstige Angebote bei Nike und Quiksilver

Wir haben diese Woche wieder zwei Modeschnäppchen für Dich: In den Online-Shops von Nike und Quiksilver bekommst Du auf die meisten rabattierten Artikel einen zusätzlichen Nachlass von 20 bis 40 Prozent. Wir haben einige Artikel online verglichen und viele gute Preise gefunden. Bei Nike* musst Du den Aktionscode „BRIGHT30“ im Warenkorb eingeben. Bei Quiksilver bekommst Du den höchsten Rabatt mit „PRIV20“, wenn Du mindestens vier Artikel bestellst.

Weitersagen
Email

Kostenlos online fernsehen

Unterhaltung ist im Lockdown fast nur in den eigenen vier Wänden möglich. Daher haben wir für Dich die besten kostenlosen Filmseiten herausgesucht. Wer den Tatort letzten Sonntag verpasst hat, kann ihn in der ARD-Mediathek nachträglich schauen. Auch ZDF und Arte haben gut sortierte Online-Mediatheken. In das Programm der privaten Sender kannst Du über Joyn* und TVnow reinschnuppern. Doch auch abseits der Sendeanstalten kannst Du im Internet eine Fülle an kostenlosen Filmen finden.

Auf archive.org kannst Du Dich zum Beispiel durch eine Vielzahl der groĂźen Stummfilm-Klassiker wĂĽhlen, zum Beispiel von Charlie Chaplin oder Buster Keaton (nur auf Englisch). Beim Online-Auftritt der Bundeszentrale fĂĽr politische Bildung findest Du so manche spannende Dokumentation.

Weitersagen
Email
 
Letzter Aufruf: Jetzt noch Kfz-Versicherung wechseln

1. Letzter Aufruf: Jetzt noch Kfz-Versicherung wechseln

Willst Du bei der Autoversicherung sparen, wird es allerhöchste Eisenbahn: Du hast nur noch gut eine Woche. In der Zeit musst Du vergleichen, einen neuen Vertrag abschließen und den alten kündigen. Bitte möglichst in dieser Reihenfolge – das ist am sichersten. Denn bevor Du Dich von Deiner alten Versicherung trennst, solltest Du eine neue Police haben.

Viele Versicherte können zum Jahreswechsel aus ihrem Kfz-Versicherungsvertrag raus. Das Kündigungsschreiben muss dafür spätestens am 30. November beim Versicherer sein. Hast Du Deinen Vertrag nach dem 1. Oktober 2016 geschlossen, kannst Du ganz einfach per E-Mail kündigen. Auf Nummer sicher gehst Du mit einem Einwurf-Einschreiben.

Eine für Dich passende und günstige Kfz-Versicherung findest Du mit dem doppelten Vergleich: Hol Dir erst Angebote auf Verivox* oder Check24* – und vergleiche sie dann mit dem Direktversicherer Huk24*. Der ist nämlich nicht auf den Portalen vertreten, aber oft noch günstiger (nicht immer).

Darauf solltest Du beim neuen Tarif achten:

  • Wenn möglich, zahle den Jahresbeitrag auf einen Schlag. Das bringt bis 10 Prozent Rabatt.
  • Halte den Kreis der Fahrer klein. Besonders Fahranfänger als Mitfahrer sind teuer!
  • Schätze Deine Jahreskilometer defensiv ein. In Corona-Zeiten wirst Du vielleicht weniger fahren.
  • Denk ĂĽber eine Werkstattbindung nach. Die bringt im Schnitt 10 Prozent Ersparnis.
  • Verabrede eine Selbstbeteiligung und senke Deine Kosten um bis zu einem Viertel.
Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 
Kind in Quarantäne? Endlich Entschädigung für berufstätige Eltern

2. Kind in Quarantäne? Endlich Entschädigung für berufstätige Eltern

Wenn Dein Kind in Quarantäne kam und Du nicht arbeiten konntest, weil Du es zu Hause betreuen musstest, fiel Dein Einkommen bis jetzt vollständig weg. Eine Ausgleichszahlung für den fehlenden Lohn war nur bei Schließung der Kita oder Schule vorgesehen (und auch dafür sind die Hürden sehr hoch). Dieser Unsinn ist nun vorbei: Die Verdienstausfallenschädigung nach Infektionsschutzgesetz (IfSG) kannst Du auch vom Arbeitgeber bekommen, wenn Dein Kind einzeln in Quarantäne muss. Übrigens: Dem Arbeitgeber entsteht dadurch kein Nachteil. Das Geld wird zwar von ihm ausgezahlt, er erhält es aber vom Staat zurück.

Musst Du Dein Kind in Quarantäne betreuen, kannst Du zudem bis Ende März 2021 Entschädigung erhalten. Bisher war geplant, die Hilfe Ende des Jahres abzuschaffen. Diese und weitere Nachbesserungen hat die Bundesregierung am Mittwoch beschlossen (drittes Bevölkerungsschutzpaket). Das neue Gesetz ist seit gestern in Kraft.

Achtung: Entschädigungen nach dem IfSG sind zwar steuerfrei, aber erhöhen Deinen Steuersatz. Ab 410 Euro dieser Lohnersatzleistungen darfst Du nicht vergessen, nächstes Jahr eine Steuererklärung abzugeben.

Übrigens: Keine Entschädigung bekommst Du, wenn Du auf Grund einer vermeidbaren Reise in ein Risikogebiet in Quarantäne musst und daher nicht arbeiten kannst. Das war eigentlich fast klar und ist nun Gewissheit.

Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 
Die Finanztip Podcasts
Die Finanztip-Podcast

Corona-Podcast mit Hermann:

Auf Geldreise mit Anika und Anja:

Geld ganz einfach mit Saidi:

 
Nachgerechnet: So zahlst Du Dein Bafög am besten zurück

3. Nachgerechnet: So zahlst Du Dein Bafög am besten zurück

Jeder fünfte Student hat sein Studium wenigstens teilweise mit Bafög finanziert. Fünf Jahre nach dem Studium will das Bafög-Amt das Geld zurück. Glücklicherweise nur die Hälfte und auch nur maximal 10.000 Euro.

Überweist Du alles auf einen Schlag, bekommst Du rund 2.100 Euro Rabatt – nicht übel! Aber vielleicht gibt es ja eine bessere Alternative? Schließlich könntest Du die 10.000 Euro auch erstmal behalten und gewinnbringend anlegen. Und das Bafög später zurückzahlen. Wir haben einmal durchgerechnet, was sich für Dich mehr lohnt. Auch für den umgekehrten Fall: Ist es vielleicht sogar besser, einen Kredit aufzunehmen, um das Bafög schneller zurückzahlen zu können?

Das Ergebnis unserer Berechnungen: Kaum eine Anlage schlägt die Einmalrückzahlung von Bafög! Deine Bafög-Schulden kannst Du bei 10.000 Euro über sechseinhalb Jahre abstottern. Selbst wenn Du eine sichere Geldanlage mit 5 Prozent jährlicher Rendite finden würdest, ist es günstiger, mit dem Geld die Bafög-Schulden auf einmal zu begleichen.

Aber nicht jeder hat so viel Geld auf der hohen Kante. Nimmst Du einen Kredit auf, kannst Du die 2.100 Euro Bonus einstreichen – musst aber Darlehenszinsen zahlen. Bei einem durchschnittlichen Kredit machst Du dabei unterm Strich durchaus etwa 1.000 Euro Plus.

Überlege aber vorher genau, ob Du wirklich einen Kredit aufnehmen willst, um Dein Bafög schneller zurückzuzahlen. Auf Deine Bafög-Schulden zahlst Du immerhin keine Zinsen und kannst die Zahlung aussetzen, wenn Du zu wenig verdienst. Bei einem Kredit solltest Du Dir vorher sehr sicher sein, dass Du ihn auch regelmäßig abzahlen kannst.

Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 
Berliner Mietendeckel ausgeweitet: So viel zahlst Du weniger

4. Berliner Mietendeckel ausgeweitet: So viel zahlst Du weniger

Hunderttausende Berliner dĂĽrften in diesen Tagen Post von ihrem Vermieter bekommen: Ab Dezember mĂĽssen sie weniger Miete zahlen. Lebst Du in Berlin zur Miete, kannst Du mit dem offiziellen Mietenrechner nachprĂĽfen, ob Du auch zu viel Miete zahlst.

In besonders begehrter Wohnlage kann die Mietminderung extreme Ausmaße annehmen. Denn seit Jahren kannte die Miete in Berlin nur eine Richtung: steil aufwärts. Finanztip wurde ein Mietvertrag zugeschickt, in dem die Miete von 1.500 Euro auf knapp 600 Euro gesenkt wurde. Zu verdanken hat der Mieter das dem Berliner Mietendeckel. Die Regel gegen überhöhte Mieten wird ab dem 23. November auch auf Bestandsmieten ausgeweitet und nicht nur wie bisher für neue Mietverträge angewendet.

Der Mietendeckel gilt automatisch. Du musst die Mietminderung nicht extra von Deinem Vermieter einfordern. Allerdings dĂĽrfen Vermieter bei Bestandsmieten 20 Prozent mehr verlangen als bei Neuvermietungen. Im Rechner sind die 20 Prozent bereits berĂĽcksichtigt.

Der Mietendeckel steht rechtlich übrigens auf wackligen Füßen. Erst im Sommer 2021 dürfte das Bundesverfassungsgericht entscheiden, ob er Bestand hat. Fällt der Mietendeckel vor Gericht durch, besteht das Risiko, dass Du die gesparte Miete nachzahlen musst. Leg das Geld daher am besten zur Seite.

Wenn Du nicht in Berlin wohnst, aber glaubst, zu viel für die Miete zu zahlen, hilft Dir vielleicht die Mietpreisbremse weiter. Viele Städte und Gemeinden haben die Mietpreisbremse mittlerweile als Schutz gegen hohe Mieten eingeführt.

Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 
Auch wichtig: Datenleck bei Reiseportalen, E-Auto-Förderung verlängert, Update legt Macbooks lahm

5. Auch wichtig: Datenleck bei Reiseportalen, E-Auto-Förderung verlängert, Update legt Macbooks lahm

+++ Falls Du seit 2013 über Reiseportale wie booking.com oder Expedia gebucht hast, könntest Du von einer schweren Datenpanne betroffen sein. Neben Namen, Adressen und Telefonnummern waren offenbar auch Kreditkartendaten inklusive Prüfnummer und Ablaufdatum zeitweise ungeschützt im Netz zugänglich. Immerhin: Die für die Lücke verantwortliche spanische Firma Prestige Software teilte dem Fachportal Heise Online mit, dass bislang keine unbefugten Zugriffe auf die Daten festgestellt wurden. Achte vorsichtshalber in nächster Zeit verstärkt auf ungewöhnliche Abbuchungen. Falls sich herausstellt, dass die Daten tatsächlich missbraucht werden, sollte Deine Bank Deine Kreditkarte austauschen. +++

 

+++ Die Förderung von E-Autos und Plug-in-Hybriden wird bis Ende 2025 verlängert. Das hat die Bundesregierung am vergangenen Dienstag auf einem erneuten „Autogipfel“ entschieden. Eigentlich sollte mit den Kaufprämien Ende 2021 Schluss sein. Finanziert aus unseren Steuergeldern gibt es bis zu 6.000 Euro Zuschuss für den Autokäufer. Die Hersteller steuern bis zu 3.000 Euro (netto) aus der eigenen Kasse bei. +++

 

+++ Das große Apple-Update MacOS 11 „Big Sur“ macht offenbar einige ältere Macbooks Pro von 2013 und 2014 unbrauchbar. Und das, obwohl sie von Apple offiziell für das Update freigegeben sind. Hast Du einen älteren Mac zu Hause, warte mit dem Update lieber noch etwas, bis Apple die Probleme in den Griff bekommen hat. +++

Weitersagen
Email
 
Video der Woche
Video der Woche

Was sagt Dir Deine Renteninformation? Saidi erklärt im Video an einem echten Beispiel, was für Dich wichtig ist.

Mehr Videos von Saidi:
AltersvorsorgeRentenlĂĽcke berechnen
SparstrategieETFs und Steuern sparen
Private HaftpflichtversicherungTipps fĂĽr Deine Absicherung

 
Hilfe für Selbständige und Unternehmen: Alles, was Du jetzt wissen musst

Hilfe für Selbständige und Unternehmen: Alles, was Du jetzt wissen musst

Hunderttausende Solo-Selbstständige und Betriebsinhaber dürfen gerade nicht arbeiten – und benötigen dringend die zugesagte „außerordentliche Wirtschaftshilfe“. Wenn Du auch dazugehörst, hast Du sicher festgestellt, dass es zwar viele Ankündigungen zur sogenannten Novemberhilfe gibt. Aber noch wenig Konkretes: keine Anträge, kein Startdatum und erst recht kein Geld.

Immerhin, das Antragsportal soll bald stehen: „Die Antragsstellung startet in der letzten November-Woche 2020 (voraussichtlich 25.11.)“, schreibt das Bundesfinanzministerium.

Wir erklären Dir hier erstmal, unter welchen Bedingungen Du Geld bekommen kannst, und wie das Hilfsprogramm funktioniert.

 

1. Wer ist überhaupt „antragsberechtigt“?

Die Novemberhilfe soll alle unterstützen, die von den Schließungen betroffen sind. Das sind sowohl Unternehmen als auch Solo-Selbstständige und Vereine. Auch gemeinnützige Unternehmen können Geld erhalten.

Das Programm unterscheidet zwischen „direkt“ und „indirekt“ Betroffenen. Direkt betroffen bist Du, wenn Du aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 28. Oktober Deinen Geschäftsbetrieb einstellen musstest. Zu dieser Gruppe zählen etwa Cafés, Restaurants, Kinos, Theater, Pensionen, Jugendherbergen und Konzerthallen.

Indirekt betroffen bist Du dagegen, wenn Du Dein Geschäft nicht zumachen musstest, aber faktisch nicht mehr ausüben kannst. Das ist etwa der Fall, wenn Du regelmäßig 80 Prozent Deiner Umsätze mit direkt betroffenen Unternehmen erzielst. Ein Beispiel dafür wäre eine Wäscherei, deren Hauptkunden Hotels sind. Auch Künstler, die zurzeit nicht auftreten können, gehören zu den indirekt Betroffenen.

2. So viel Geld kannst Du bekommen

Als Grundregel gilt: Die Novemberhilfe beträgt drei Viertel des Novemberumsatzes im Jahr 2019. Solo-Selbständige können aber auch den durchschnittlichen Wochenumsatz 2019 als Rechengrundlage nehmen.

Auch für junge Unternehmen und Restaurants gibt es Sonderregeln beim Umsatz. So zählen etwa beim Restaurant nur die Umsätze, die Du im Vorjahr mit dem vollen Mehrwertsteuersatz gemacht hast, also kein Außerhaus-Verkauf. Als Ausgleich darfst Du jetzt den zusätzlichen Außerhaus-Umsatz behalten.

Umsätze, die Du trotz des Lockdowns machst, kannst Du behalten – bis sie 25 Prozent Deines Wochenumsatzes übersteigen. Mit den staatlichen Hilfen und dem Restumsatz kommst Du also im besten Fall wieder auf 100 Prozent.

 

3. So kannst Du das Geld beantragen

Bis zu 5.000 Euro kannst Du als Solo-Selbständiger selbst beantragen – allerdings erst ab der letzten Novemberwoche. Bis Ende November soll es dann erste Teilzahlungen geben. Bei einer höheren Förderung kannst Du den Antrag nicht selbst stellen, sondern musst einen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Buchprüfer oder Rechtsanwalt damit beauftragen.

 

4. Kannst Du das Geld auch fĂĽr Deine Lebenshaltungskosten ausgeben?

In einem speziellen Fall kannst Du die Novemberhilfe auch für Deine Lebenshaltungskosten ausgeben: Wenn Dir als Solo-Selbstständiger viel Umsatz weggebrochen ist, Du aber kaum Fixkosten für Deinen Geschäftsbetrieb hast. Beispielsweise als freiberufliche Fotografin.

Allerdings werden ähnliche staatliche Leistungen wie Kurzarbeitergeld oder die Überbrückungshilfe angerechnet. Stellt sich also später heraus, dass Du insgesamt zu viel bekommen hast, musst Du Geld zurückzahlen.

Ob es neben der Novemberhilfe auch für Dezember und Januar Unterstützung geben wird, steht noch nicht fest. Allerdings gibt es weitere Hilfsprogramme wie die Überbrückungshilfe oder die geplante „Neustarthilfe“ von bis zu 5.000 Euro – Informationen darüber findest Du in unserem Ratgeber. Darüber spricht auch Finanztip-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen mit unserem Experten Dirk Eilinghoff im Podcast. Hilfreich ist auch die Website des Bundesfinanzministeriums.

Wir wünschen Dir, dass Du mit Deinem Geschäft gut durch den Lockdown kommst!

Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 
Zahl der Woche

… sparst Du durchschnittlich am Black Friday, wenn Du einen kĂĽhlen Kopf bewahrst und nicht auf die Tricks der Händler reinfällst.

Weitersagen
Twitter Button Facebook Button
Mehr dazu
 
Das Beste von Finanztip
Ratgeber-Empfehlungen der Redaktion
Ratgeber-Empfehlungen der Leser
aktuelle Diskussionen aus der Community
Finanztip in den Medien
Mittwoch, 25. November, Saidi Sulilatu, SWR Aktuell Radio
Donnerstag, 26. November, Hermann-Josef Tenhagen, n-tv
Freitag, 27. November, Hermann-Josef Tenhagen, radioeins
In den folgenden Tabellen haben wir für Euch unsere aktuellen Empfehlungen zusammengestellt. Diese enthalten Werbelinks, über die Du direkt zur Empfehlung gelangst – und für die Finanztip in manchen Fällen eine Vergütung erhält. Unsere Auswahl erfolgt rein redaktionell und zu 100 Prozent unabhängig.
Tagesgeld
Angebote mit Zinsgarantie (nur fĂĽr neue Kunden)
0,50 % p.a.
fĂĽr 3 Monate
Bank of Scotland
0,40 % p.a. zusätzlich
15.12.20 – 15.3.21
Advanzia Bank
0,40 % p.a.
fĂĽr 3 Monate, mind. 5.000 Euro
die besten regulären Angebote (für alle Kunden)
Leaseplan Bank
0,30 % p.a.
TF Bank
0,30 % p.a.
Opel Bank
0,25 % p.a.
PSA Direktbank
0,25 % p.a.
dauerhaft gute Angebote (seit mind. 12 Monaten gute Zinsen)
Leaseplan Bank
0,30 % p.a.
TF Bank
0,30 % p.a.
0,18 % p.a.
Festgeld
bis 12 Monate
0,60 % p.a.
0,55 % p.a.
Leaseplan Bank
0,55 % p.a.
Bank11
0,55 % p.a.
bis 24 Monate
0,75 % p.a.
0,75 % p.a.
0,70 % p.a.
bis 36 Monate
0,85 % p.a.
0,85 % p.a.
0,75% p.a.
Leaseplan Bank
0,75% p.a.
Ziraat Bank
0,75% p.a.
Die Grenke AG als Mutter der Grenke Bank ist aktuell mit Anschuldigungen eines Investors konfrontiert. Die Bafin untersucht das Thema. Die Auswirkungen auf die Bank sind derzeit unklar. Spareinlagen sind gemäß der gesetzlichen Einlagensicherung geschützt.
Die wichtigsten Finanztip-Empfehlungen
Girokonto
Consorsbank
Wertpapierdepot
 
Die besten Depots bei Onlinebanken
Die gĂĽnstigsten Depots
Onvista Bank
Baufinanzierungs-Vermittler
 
Planethome
Stromtarif-Wechsel
Gastarif-Wechsel
Handytarife
Prepaid-Tarife
Lidl Connect Smart XS* (Vodafone-Netz)
Prepaid Basic von ja! Mobil – Rewe* (Telekom-Netz)
 
Allnet-Flat
Allnet L von Blau* (O2-Netz)
Lidl Connect Smart S* (Vodafone-Netz)
Smart S von Norma Connect*(Telekom-Netz)
Fluggastentschädigung
 
Rechtshelfer
SOS Flugverspätung
EUClaim
Claim Flights
 
Sofort-Entschädigung
EUFlight
Compensation2go
 
Riester-Fondssparplan
 
DWS Toprente (mit Rabatt)
Deka Zukunftsplan Classic
Uniprofirente Select (Fonds: Uniglobal II)
 
 
Makler BU-Versicherung
 
Buforum 24
Zeroprov
Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung
Lebensversicherung
 
beleihen
 
verkaufen

 

 
 

Bildrechte:
Sale: Christian Charisius / dpa -- Tenhagens Corona-Podcast: Finanztip -- Auto: dragana991 / GettyImages -- Vater und Sohn: SbytovaMN / GettyImages -- Video der Woche: Finanztip -- Student: Poike / GettyImages -- Berlin: Jens Kalaene / dpa -- ID.3: Hauke-Christian Dittrich / dpa -- Auf Geldreise Podcast: Finanztip -- Cafe: Kirill Liv / GettyImages -- Frau mit Gitarre: Danilo Andjus / GettyImages -- Zahl der Woche: Finanztip

* Was das Sternchen neben Links bedeutet:

Wir wollen mit unseren unabhängig recherchierten Empfehlungen möglichst viele Menschen erreichen und ihnen mehr finanzielle Freiheit ermöglichen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Internet verfügbar. Unsere aufwendige redaktionelle Arbeit finanzieren wir so:

Unsere unabhängigen Experten untersuchen regelmäßig Produkte und Dienstleister. Nur wenn sie dann ein besonders verbraucherfreundliches Angebot empfehlen, kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Solche Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*). Geld erhalten wir, wenn Du zum Beispiel diesen Link klickst oder beim Anbieter dann einen Vertrag abschließt. Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Dich als Verbraucher ist.

In der Rubrik „Schnäppchen der Woche“ informieren wir Dich außerdem über kurzfristige und besonders gute Sonderangebote. Hierbei prüfen wir ausdrücklich nicht die Qualität, sondern nur den Preis. Wichtig ist: Die Auswahl trifft auch hier ganz allein unsere unabhängige Redaktion.

Mehr zu unserer Arbeitsweise liest Du hier.

Wir sind Teil der Finanztip Stiftung.
Alle unsere ĂśberschĂĽsse gehen in die Arbeit zur Information der Verbraucher. Die Arbeit unserer Experten und Redakteure unterliegt dem strengen Kodex des Deutschen Presserats.