FFP2-Masken richtig verwenden -- Schulden schneller loswerden -- 20 Magazine 6 Monate kostenlos -- Neue Erfahrungsberichte zu Anbietern -- Consorsbank teurer -- Winterschlussverkauf -- Serien-Ende Selbständig machen: Der erste Auftrag -- -- --

Ăśber 750.000 Abonnenten vertrauen uns.
Lade Deine Freunde zum Newsletter ein!

Krankenkasse teurer: So bekommst Du weiter gute Leistungen gĂĽnstig

Krankenkasse teurer: So bekommst Du weiter gute Leistungen gĂĽnstig

Sparen bei der Krankenkasse: So geht’s

Ist auch Deine Krankenkasse teurer geworden? Viele Kassen haben den Zusatzbeitrag erhöht. Verdienst Du zum Beispiel 3.000 Euro brutto im Monat, kannst Du durch einen Wechsel schnell 100 Euro im Jahr sparen.

Es ist vielleicht noch mehr drin: Hast Du zum Beispiel Rückenschmerzen und gehst öfter zur Osteopathin? Dann zahlen einige Kassen bis zu 360 Euro Zuschuss im Jahr. Oder gehst Du zur Zahnreinigung? Eine Kasse im Test schießt 80 Euro zu, die anderen nicht. Eine andere Kasse zahlt 550 Euro im Jahr für Sport- und Gesundheitskurse.

Wir haben daher fĂĽr Dich untersucht, welche Kassen leistungsstark sind und trotzdem moderat beim Zusatzbeitrag. Und bei welchen Extraleistungen sie gut sind. Damit Du die Krankenkasse findest, die am besten zu Dir passt.

 

Passende Extraleistungen machen die Kasse unterm Strich gĂĽnstiger

Für unseren Test haben wir 14 leistungsstarke überregionale Krankenkassen anhand von 30 Kriterien verglichen: aus den Bereichen Service, Familie, Vorsorge, alternative Heilmethoden und Transparenz. Telefonischer Service gehörte genauso dazu wie Leistungen für Schwangere, Krebsvorsorge oder Impfungen. Nutzt Du solche Extras regelmäßig, kannst Du mit der richtigen Kasse mehr sparen als mit einem etwas geringeren Beitrag.

 

Bekommst Du schnell Hilfe bei Deiner Kasse?

Interessante Extras sind zwar wichtig, doch es zählt auch, wie schnell und problemlos Du Standardleistungen bekommst – etwa eine Kur oder einen Rollator. Wir haben uns bei den Kassen deshalb nach abgelehnten Leistungen, Widersprüchen von Versicherten und Gerichtsverfahren erkundigt. Und bewertet, ob die Kassen auf ihrer Website erklären, wie Patienten Widerspruch einlegen können.

 

Diese vier Krankenkassen empfehlen wir

Mit Abstand am besten abgeschnitten hat – wie im vergangenen Jahr – die IKK Classic*. Sie ist besonders stark im Bereich Familie. Auf Platz 2 landete die HEK*, die besonders bei Krebsfrüherkennung und Impfungen glänzt. Allerdings machte die HEK keine Angaben zu Streitigkeiten mit Versicherten.

Ebenfalls empfehlenswert sind SBK* und BKK24*. Die SBK konnte vor allem bei Service und Transparenz punkten, die BKK24 bei Alternativmedizin.

 

So findest Du die passende Kasse fĂĽr Dich

Alle empfohlenen Krankenversicherungen bieten ein umfangreiches Leistungsspektrum. Ist Dir ein Bereich wie Familie oder Service besonders wichtig, kannst Du unsere Ergebnistabelle danach per Mausklick sortieren – und die beste Kasse für Dich finden.

Unsere Empfehlungen IKK Classic, HEK und SBK verlangen 15,9 Prozent Beitrag – 14,6 Prozent Beitrag plus 1,3 Prozent Zusatzbeitrag. Das liegt genau im Durchschnitt aller Kassen. Die BKK24 ist um 0,3 Prozentpunkte günstiger.

 

KĂĽndige bis Ende Januar

Falls Du wegen einer Beitragserhöhung in diesem Monat sonderkündigen möchtest, hast Du noch bis Ende Januar Zeit. Du kannst jederzeit wechseln, wenn Du schon zwölf Monate bei Deiner Kasse warst.

Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 
Schnäppchen der Woche

Angebote, Rabatte & Deals: Was unsere Redaktion fĂĽr Dich entdeckt hat.

Eins von 20 Magazinen ein halbes Jahr kostenlos lesen

Als Finanztip-Abonnent kannst Du wieder „Brigitte“, „Hörzu“, „Stern“, „Vogue“ oder eine andere von zwanzig Zeitschriften ein halbes Jahr lang kostenlos lesen – manche gedruckt, manche digital, manchmal in beiden Versionen. Such Dir einfach einen Titel aus, klicke auf „Zum Angebot“ und gib den Gutschein-Code JNK4203967QW ein: Dann sinkt der Preis auf null. Wir hatten dieses beliebte Angebot schon mehrfach: Leider kann es jeder Haushalt nur einmal alle sechs Monate nutzen.

Achtung: Das Abo verlängert sich automatisch um ein Jahr zum regulären Preis, wenn Du es nicht spätestens drei Monate vor Ablauf kündigst. Das geht einfach per Mail an bestandskunde@presseshop.news.

Winterschlussverkauf fängt an

Offiziell gibt es in Deutschland keinen Winterschlussverkauf mehr. Trotzdem gehen Ende Januar die meisten Läden mit ihren Preisen runter. Nominell die höchsten Nachlässe haben wir bei Asos*, C&A*, Zalando*, Stylebob* und Zara* gesehen – hier geben die Hersteller Rabatte bis zu 60 Prozent und mehr an. Die Auswahl ist bei allen gut.

Bis zu 50 Prozent gibt es bei Tommy Hilfiger* und bei Boss*. Bei letzterem läuft der Sale noch bis zum 14. Februar, allerdings sind viele Damen-Größen schon nicht mehr erhältlich. Bei Marco Polo* gibt es 20 Prozent auf bereits reduzierte Ware, was etwa auf dasselbe herauskommt.

Wenn Du nach edlen Marken suchst, kannst Du bei Engelhorn* schauen. Ist Dir nachhaltige Produktion wichtig, könnte Dich der Avocado Store* interessieren. Beide geben ebenfalls bis zu 50 Prozent Rabatt. Falls Du eher nach Funktions- und Outdoor-Kleidung suchst, sind vielleicht North Face*, Jack Wolfskin* oder Schöffel* interessant für Dich. Dort sind die Rabatte etwas kleiner.

Schau auch ruhig auf idealo.de* oder billiger.de*, ob es Dein LieblingsstĂĽck nicht noch anderswo gĂĽnstiger gibt. Weitere Tipps im Ratgeber Preisvergleich.

Weitersagen
Email
 
Lockdown verlängert: Mehr Homeoffice, mehr Masken, mehr Geld

1. Lockdown verlängert: Mehr Homeoffice, mehr Masken, mehr Geld

Der Corona-Lockdown wird bis 14. Februar verlängert – und teilweise verschärft. Das beschloss am Dienstag die Bund-Länder-Konferenz (hier die Details des Beschlusses). Weiterhin sollen wir uns nur mit einer haushaltsfremden Person auf einmal treffen. Offenbar gibt es Erkenntnisse, dass sich die neuentdeckte Mutation des Coronavirus auch stärker bei Kindern ausbreitet. Deshalb sollen Kitas und Schulen in der Regel weiter geschlossen bleiben. Nun liegt es wieder an den Bundesländern, ob und welche Ausnahmen sie zulassen – und welche Notbetreuung es gibt.

Außerdem wollen die Regierungschefinnen und -chefs nun auch die Kontakte im Beruf stärker angehen. Firmen „müssen überall dort, wo es möglich ist, den Beschäftigten das Arbeiten im Homeoffice ermöglichen“, heißt es im Beschluss. Das soll mindestens bis Mitte März gelten. Tipps, wie Du Deine Chefin vom Homeoffice überzeugen kannst, liest Du im Ratgeber oder hörst Du im Podcast.

Durch mehr Homeoffice und flexiblere Arbeitszeiten sollen auch Busse und Bahnen weiter entlastet werden. Fahrgäste müssen außerdem ab sofort „medizinische Masken“ tragen, um sich und andere zu schützen. Mehr zur neuen Maskenpflicht findest Du im nächsten Beitrag (siehe unten).

Wenn Du selbständig bist und wegen Corona schließen musstest oder auf andere Weise betroffen bist, kannst Du Überbrückungshilfen vom Staat bekommen. Bislang sind die Verfahren holprig und langwierig. Nun erklärte Wirtschaftsminister Peter Altmaier erneut, er wolle sie „drastisch vereinfachen“.

Du kannst die Überbrückungshilfe III nun für alle Monate im Lockdown beantragen, in denen Dein Umsatz um 30 Prozent oder mehr eingebrochen ist. Auch unverkäufliche Waren werden nun als Fixkosten anerkannt, ebenso Investitionen in Hygiene und Digitalisierung. Im Februar soll es Abschlagszahlungen geben. Auch die Neustarthilfe für Solo-Selbständige wurde überarbeitet.

Unsere Ratgeber zur Corona-Krise:

Maskenpflicht – Alles über FFP2- und OP-Masken
Selbständig – Wie Du die Krise überbrückst
Kinderbetreuung – Was tun, wenn Kita und Schule dicht sind?
Arbeitsrecht – Was im Job jetzt wichtig ist
Zahlungsunfähig – Was Du tun kannst
Reisen – Was Du jetzt beachten musst
Lieblingsläden – So kannst Du sie unterstützen

Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 
FFP2-Masken: Günstig kaufen – und länger nutzen

2. FFP2-Masken: Günstig kaufen – und länger nutzen

Künftig müssen wir in Bussen und Bahnen sowie beim Einkauf bessere Masken tragen. Das beschlossen Bund und Länder diese Woche. Gemeint sind „medizinische Masken“ wie die grünen oder blauen OP-Masken, die Du vom Zahnarzt kennst. Oder die weißen FFP2-Masken, wie sie der Gesundheitsminister oben im Bild anlegt.

Beide Maskentypen filtern Tröpfchen besser als Stoffmasken. Durch OP-Masken lässt sich auch besser atmen. Der Vorteil der FFP2-Masken ist, dass sie nicht nur Deine Mitmenschen vor Deinen Viren schützen, sondern auch Dich vor den Viren anderer.

Vor allem FFP2-Masken machen einen Unterschied. Bayern hat sie deshalb in Bus, Bahn und Geschäften verpflichtend gemacht. Die Hoffnung: Wenn mehr Leute bessere Masken tragen, können wir den Lockdown schneller beenden.

Nachteil der FFP2-Maske: Sie ist eigentlich nur für den einmaligen Gebrauch gedacht und kostet zwischen 1,50 und 6 Euro – je nachdem, wo Du sie kaufst. Falls Du ein erhöhtes Risiko hast, schwer an Covid-19 zu erkranken, oder über 60 bist, schickt Dir Deine Krankenversicherung in diesen Tagen einen Gutschein: Damit bekommst Du für 4 Euro zwölf Masken in der Apotheke. Es kann noch bis Mitte Februar dauern, bis alle Gutscheine verschickt sind.

Wenn Du Deine FFP2-Maske richtig behandelst, kannst Du sie auch mehrfach benutzen. Am einfachsten ist: Du nimmst jeden Wochentag eine andere – und hängst die anderen Masken zum Trocknen auf. Mögliche Tröpfchen mit Coronaviren sind nach einer Woche weggetrocknet – das kannst Du fünfmal machen. Wichtig ist, dass Du die Maske richtig handhabst.

Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 
Die Finanztip Podcasts
Die Finanztip-Podcast

Corona-Podcast mit Hermann:

Auf Geldreise mit Anika und Anja:

Geld ganz einfach mit Saidi:

 
Schneller raus aus den Schulden

3. Schneller raus aus den Schulden

Wer hoch verschuldet ist, findet oft keinen Weg mehr heraus aus der Misere. Falls es Dir so geht oder Du jemanden kennst mit diesen Sorgen, dann haben wir eine gute Nachricht: Es gibt einen Weg aus der Schuldenfalle – und zwar viel schneller, als es bislang die Regel war.

Grund ist die Reform des Insolvenzrechts, die Anfang des Jahres in Kraft getreten ist. Sie ermöglicht Dir schon nach drei Jahren, wirtschaftlich wieder neu anzufangen. Bislang dauerte das sechs Jahre.

Wenn Du einen Antrag auf Privatinsolvenz stellst, erhältst Du drei Jahre später die Befreiung von Deinen Schulden. Du musst dazu keine Mindest-Quote Deiner Schulden mehr zahlen. Und auch die Kosten des Verfahrens kannst Du nach der Restschuldbefreiung begleichen. Wir finden: Das schafft eine echte Perspektive für einen Neustart.

Wichtig ist, dass Du den ersten Schritt gehst: Lass Dich beraten! Vereinbare einen Termin mit einem Schuldnerberater, der Dich durch das Verfahren begleitet. Einige bieten das kostenlos an, Du musst dann aber mit Wartezeiten rechnen.

Damit auch diejenigen davon profitieren, die durch die Corona-Pandemie in finanzielle Schieflage geraten sind, gilt das Gesetz rückwirkend für alle, die seit dem 1. Oktober 2020 das Insolvenzverfahren beantragt haben. Wie eine Privatinsolvenz abläuft, die Vor- und Nachteile und was das genau für Dich bedeutet, beschreiben wir ausführlich im Ratgeber Verbraucherinsolvenz.

Weitersagen
Email Zum Ratgeber
 
Auf Euren Wunsch: 20 neue Seiten fĂĽr Erfahrungen mit Anbietern

4. Auf Euren Wunsch: 20 neue Seiten fĂĽr Erfahrungen mit Anbietern

Ende Oktober haben wir Euch Seiten eingerichtet, auf denen Ihr von Euren Erfahrungen mit Anbietern berichten könnt. Damit sich alle Leserinnen und Leser ein Bild machen können, wie gut eine Versicherung, eine Bank oder ein Mobilfunk-Provider zu ihnen passt. Schon mehr als 4.000 Berichte habt Ihr dort abgegeben mit ganz unterschiedlichen Eindrücken: von konstruktiver Kritik über nüchterne Bilanz bis hin zu lobenden Worten. Das hilft uns bei künftigen Produkttests, und es hilft der gesamten Finanztip-Community bei ihren finanziellen Entscheidungen. Vielen Dank dafür!

Viele von Euch haben uns auch Vorschläge gemacht, über welche Anbieter sie gerne ebenfalls Erfahrungsberichte lesen würden. Wir sind Eurem Wunsch gefolgt und haben 20 neue Anbieterseiten für Euch eingerichtet.

Unter den neuen Anbietern sind auch wieder viele Empfehlungen von Finanztip, aber nicht nur. Zu den neuen Seiten gehören der DSL-Anbieter 1&1, die Telekom-Tochter Congstar, der Zahlungsdienstleister Paypal, der Fluggasthelfer Flightright, die Versicherung Huk-Coburg und ihre Onlinetochter Huk24 sowie der Versicherer Debeka. Außerdem sind dabei die Robo-Advisor Growney und Quirion, die Broker Justtrade und Genobroker sowie Ebase. Auch die Banken PSD, GLS und die Sparda-Gruppe zählen dazu, sowie die Tagesgeldanbieter Abcbank und Bank of Scotland – und die gesetzlichen Krankenkassen TK, HEK und IKK Classic.

Bitte helft uns und fĂĽllt auch diese Seiten mit Eurem Erfahrungsschatz! Fangt am besten gleich an. Ăśbrigens: Einen Ăśberblick ĂĽber alle 94 Anbieter, zu denen wir Erfahrungsberichten sammeln, findet Ihr hier.

Weitersagen
Email Teile Deinen Bericht!
 
Auch wichtig: Computer abschreiben, Consorsbank teurer, Altersdiskriminierung

5. Auch wichtig: Computer abschreiben, Consorsbank teurer, Altersdiskriminierung

+++ Wer Arbeitsmittel für seine Selbständigkeit oder seine Mitarbeiter im Homeoffice kauft, kann sie bisher nur über mehrere Jahre abschreiben. Es sei denn, der einzelne Gegenstand kostet nicht mehr als 800 Euro netto (952 Euro inklusive 19 Prozent Umsatzsteuer). Das soll sich nun für Computer, Drucker, Bildschirme oder andere Hard- und Software ändern: Sie sollen rückwirkend ab 1. Januar komplett schon in der Steuererklärung fürs Kaufjahr abgeschrieben werden können. Egal, wie teuer das Objekt ist. Das beschlossen Bund und Länder in ihrer Konferenz am Dienstag. Auch der Restwert von Anschaffungen aus dem Vorjahr soll komplett im Jahr 2021 abgesetzt werden können. Das Bundesfinanzministerium will den Beschluss mit einer Anweisung an die Finanzämter bis Ende Februar umsetzen. +++

 

+++ Mit einem Girokonto bei der Consorsbank konntest Du bisher nichts falsch machen. Doch zum 27. März werden die Leistungen für neue Kunden schlechter. Wenn weniger als 700 Euro im Monat auf dem Konto eingehen, musst Du 4 Euro monatlich für Dein Konto bezahlen. Immerhin: Es muss kein Gehaltseingang sein, die 700 Euro können irgendwo herkommen. Damit passt die Consorsbank ihre Konditionen der ING an. Ausgenommen von der neuen Einschränkung sind Kunden unter 28 Jahre. Die Kreditkarte gibt es automatisch, die Girocard bekommst Du als Neukunde künftig nur, wenn Du 1 Euro monatlich dafür zahlst. +++

 

+++ Je älter Du wirst, desto mehr zahlst Du für Deine Kfz-Versicherung. Dagegen regt sich schon lange Kritik. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat nun umfassend untersucht, ob die Versicherer ältere Fahrerinnen und Fahrer bei den Beiträgen diskriminieren. Das Ergebnis: Die Versicherer nutzen zwar das Alter als Tarifmerkmal, benachteiligen Ältere aber nicht unzulässig. Sie berücksichtigten nur, wie das Alter Einfluss auf das Schadensrisiko hat – genauso wie bei anderen Merkmalen wie Wohnort oder Kilometerleistung. Weil da jeder Versicherer etwas anders vorgeht, lohnt es sich für Dich, jedes Jahr den Kfz-Tarif zu vergleichen. +++

Weitersagen
Email
 
Video der Woche
Video der Woche

Spiel des Lebens: In unserem Zweiteiler decken wir die 8 wichtigsten Entscheidungen fĂĽr Deine Finanzen auf und zeigen Dir, wie Du die richtige Wahl triffst.

Weitere Videos von Saidi:
Bafög Warum das keine „normalen Schulden“ sind
Clever Sparen – Geld zurĂĽcklegen, Ausgaben kontrollieren
Immobilie durchgerechnetWann seid Ihr schuldenfrei?

 
Serie Selbständig machen, Teil 3: Der erste Auftrag

Serie Selbständig machen, Teil 3: Der erste Auftrag

Was bisher geschah: Du hast einen Geschäftsplan und alle Amtsgänge erledigt.

Irgendwann bewirbst Du Dich um den ersten Auftrag. Spätestens jetzt musst Du Angebote machen und nach getaner Arbeit Rechnungen schreiben. Du musst Dich entscheiden, ob Du Umsatzsteuer verlangen willst – oder nicht. Und schließlich brauchst Du wahrscheinlich zusätzlichen Versicherungsschutz.

 

1. So schreibst Du die erste Rechnung

Was muss auf eine Rechnung? Natürlich sind die Höhe Deines Honorars, Auftraggeber und Du selbst als Auftragnehmer wichtig. Auch darf Deine Bankverbindung nicht fehlen. Soweit ist das klar. Was sonst noch alles auf eine Rechnung muss, findest Du hier im Detail.

 

2. Als „Kleinunternehmer“ hast Du weniger Aufwand

Eines vorweg: Du hast ein Kleingewerbe, wenn Du nicht im Handelsregister eingetragen bist und keine doppelte BuchfĂĽhrung brauchst (das trifft wahrscheinlich auf Dich zu); und dann gibt es Kleinunternehmer, die keine Umsatzsteuer zahlen.

Auf die allermeisten Produkte und Dienstleistungen fällt Umsatzsteuer an. Du kannst aber darauf verzichten, wenn Dein Umsatz unter 22.000 Euro pro Jahr liegt. Dann bist Du ein sogenannter Kleinunternehmer – und musst das auch auf Deine Rechnungen schreiben. Das erleichtert Dir die Buchhaltung und den Verwaltungsaufwand mit dem Finanzamt enorm.

Serie Selbständig machen

Teil 1: So bereitest Du Deinen Start vor
Teil 2: Die nötigen Behördengänge
Teil 3: Der erste Auftrag

3. Mehr absetzen, indem Du Umsatzsteuer verlangst

Der große Nachteil als Kleinunternehmer: Für Anschaffungen bekommst Du keine Umsatzsteuer erstattet (umgangssprachlich Mehrwertsteuer genannt). Bei kleinen Ausgaben fällt das nicht so stark ins Gewicht. Möchtest Du hingegen teure Dinge anschaffen – etwa Büromöbel, hochwertige Computer oder eine Videoausrüstung – oder hast hohe Materialkosten, dann verschenkst Du viel Geld. Optierst Du zur Umsatzsteuer, sparst Du nämlich beim Einkauf die Mehrwertsteuer.

Und das geht so: Du verlangst bei jeder Rechnung an Kunden auch die Umsatzsteuer fĂĽr den Fiskus. DafĂĽr kannst Du dann die Umsatzsteuer beim beruflichen Einkauf von Material und Einrichtung gegenrechnen. Nur die Differenz von Steuereinnahmen und -ausgaben musst Du an den Fiskus abfĂĽhren (die „Vorsteuer“) – oder Du bekommst sogar Geld zurĂĽck.

 

4. Du haftest als Selbständiger mit Deinem Vermögen

Mit diesem Punkt ist nicht zu spaßen: Wer sich selbständig macht, haftet im ungünstigsten Fall mit seinem gesamten Privatvermögen.

Vielleicht hast Du die Möglichkeit, zum Beispiel Deine bestehende Haftpflichtversicherung für die nebenberufliche Selbständigkeit zu erweitern. So bist Du auch als selbständiger Musiklehrer abgesichert, falls Du versehentlich die Gitarre einer Schülerin beschädigst.

Auch eine Vermögensschadenhaftpflicht kann sinnvoll sein. Sie zahlt, wenn einem Deiner Kunden ein finanzieller Schaden durch Deine Schuld entsteht. Die Geschäftsinhaltversicherung – die Hausrat für Unternehmer – versichert Deine Betriebsausstattung. Selbst Cyber-Versicherungen gegen Hacking-Angriffe kannst Du abschließen.

Achtung: Manche Selbständige brauchen bestimmte Pflichtversicherungen, ohne die sie ihren Beruf nicht ausüben dürfen.

 

Wie Du die richtige Balance zwischen Anstellung und Selbständigkeit findest, liest Du in der Fortsetzung dieses Beitrags.

Weitersagen
Email Mehr dazu
 
Zahl der Woche

… so lange musst Du deine FFP2-Maske an die Luft hängen, damit sie wieder vollen Schutz fĂĽr eine erneute Verwendung bietet. Schneller ginge es im Backofen: eine Stunde bei 80 Grad.

Weitersagen
Twitter Button Facebook Button
Mehr dazu
 
Das Beste von Finanztip
Ratgeber-Empfehlungen der Redaktion
Ratgeber-Empfehlungen der Leser
aktuelle Diskussionen aus der Community
Finanztip in den Medien
Dienstag, 26. Januar, Hermann-Josef Tenhagen, MDR um 4
Mittwoch, 27. Januar, Saidi Sulilatu, SWR Aktuell Radio
Freitag, 29. Januar, Hermann-Josef Tenhagen, radioeins
In den folgenden Tabellen haben wir für Euch unsere aktuellen Empfehlungen zusammengestellt. Diese enthalten Werbelinks, über die Du direkt zur Empfehlung gelangst – und für die Finanztip in manchen Fällen eine Vergütung erhält. Unsere Auswahl erfolgt rein redaktionell und zu 100 Prozent unabhängig.
Tagesgeld
Angebote mit Zinsgarantie (nur fĂĽr neue Kunden)
0,50 % p.a.
fĂĽr 3 Monate
Advanzia Bank
0,40 % p.a.
fĂĽr 3 Monate, mind. 5.000 Euro
die besten regulären Angebote (für alle Kunden)
TF Bank
0,30 % p.a.
Advanzia Bank
0,25 % p.a.
(mind. 5000 €)
PSA Direktbank
0,25 % p.a.
dauerhaft gute Angebote (seit mind. 12 Monaten gute Zinsen)
TF Bank
0,30 % p.a.
(mind. 5000 €)
0,25 % p.a.
Leaseplan Bank
0,20 % p.a.
Festgeld
bis 12 Monate
0,85 % p.a.
Klarna ĂĽber Weltsparen
0,74 % p.a.
0,63 % p.a.
0,55 % p.a.
Leaseplan Bank
0,55 % p.a.
Bank11
0,55 % p.a.
bis 24 Monate
1,07 % p.a.
Klarna ĂĽber Weltsparen
0,96 % p.a.
0,75 % p.a.
Renault Bank direkt
0,70 % p.a.
bis 36 Monate
1,16 % p.a.
Klarna ĂĽber Weltsparen
1,05 % p.a.
0,85 % p.a.
Die wichtigsten Finanztip-Empfehlungen
Girokonto
Consorsbank
Wertpapierdepot
 
Die besten Depots bei Onlinebanken
DKB
Die gĂĽnstigsten Depots
Onvista Bank
Baufinanzierungs-Vermittler
 
Planethome
Stromtarif-Wechsel
Gastarif-Wechsel
Handytarife
Prepaid-Tarife
Lidl Connect Smart XS* (Vodafone-Netz)
Prepaid Basic von ja! Mobil – Rewe (Telekom-Netz)
 
Allnet-Flat
Allnet L von Blau* (O2-Netz)
Lidl Connect Smart S* (Vodafone-Netz)
Smart S von Norma Connect(Telekom-Netz)
Fluggastentschädigung
 
Rechtshelfer
SOS Flugverspätung
EUClaim
Claim Flights
 
Sofort-Entschädigung
EUFlight
Compensation2go
 
Riester-Fondssparplan
 
DWS Toprente (mit Rabatt)
Deka Zukunftsplan Classic
Uniprofirente Select (Fonds: Uniglobal II)
 
 
Makler BU-Versicherung
 
Buforum 24
Zeroprov
Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung
Lebensversicherung
 
beleihen
 
verkaufen

 

 
 

Bildrechte:
Ă„rztin: alvarez / Getty Images -- Tenhagens Corona-Podcast: Finanztip -- Frau in Innenstadt: Julian Stratenschulte / dpa -- Jens Spahn: Michael Kappeler / dpa -- Video der Woche: Finanztip -- Privatinsolvenz: pawel gaul / Getty Images -- Finanztip-Anbieterseiten: Finanztips -- Rentner mit Oldtimer: Image Source / Getty Images -- Auf Geldreise Podcast: Finanztip -- Grafikerin im Homeoffice: Pekic / Getty Images -- Zahl der Woche: Finanztip

* Was das Sternchen neben Links bedeutet:

Wir wollen mit unseren unabhängig recherchierten Empfehlungen möglichst viele Menschen erreichen und ihnen mehr finanzielle Freiheit ermöglichen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Internet verfügbar. Unsere aufwendige redaktionelle Arbeit finanzieren wir so:

Unsere unabhängigen Experten untersuchen regelmäßig Produkte und Dienstleister. Nur wenn sie dann ein besonders verbraucherfreundliches Angebot empfehlen, kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Solche Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*). Geld erhalten wir, wenn Du zum Beispiel diesen Link klickst oder beim Anbieter dann einen Vertrag abschließt. Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Dich als Verbraucher ist.

In der Rubrik „Schnäppchen der Woche“ informieren wir Dich außerdem über kurzfristige und besonders gute Sonderangebote. Hierbei prüfen wir ausdrücklich nicht die Qualität, sondern nur den Preis. Wichtig ist: Die Auswahl trifft auch hier ganz allein unsere unabhängige Redaktion.

Mehr zu unserer Arbeitsweise liest Du hier.

Wir sind Teil der Finanztip Stiftung.
Alle unsere ĂśberschĂĽsse gehen in die Arbeit zur Information der Verbraucher. Die Arbeit unserer Experten und Redakteure unterliegt dem strengen Kodex des Deutschen Presserats.