Festgeld der Leaseplan Bank

Beim Finanzamt müssen sich die Kunden selber melden

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Leaseplan Bank zahlt ihren Kunden gute Zinsen. Sie gehört zu den Festgeld-Empfehlungen von Finanztip.
  • Die Kunden müssen das Festgeld am Ende der Laufzeit nicht kündigen, es läuft automatisch ab.
  • Die Zinsen müssen die Kunden allerdings selber dem Finanzamt melden.
  • Die Bank erfüllt die Stabilitätskriterien von Finanztip. Das ist wichtig, damit das Festgeld gut geschützt ist.
  • Unser Tipp: Bleiben Sie zu aktuellen Festgeld-Empfehlungen immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

    Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

    Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
    Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Die niederländische Leaseplan Bank ist seit September 2015 auf dem deutschen Markt aktiv und bietet überdurchschnittliche Zinsen auf ihr Festgeld. Eine Besonderheit gibt es dabei: Die Zinserträge müssen die Kunden selbst dem Finanzamt melden.

Festgeldkonto gesucht? Jetzt den Vergleich starten.

1. Wie viel möchten Sie anlegen?
Eur

Finanztip: Die gesetzliche Einlagensicherung gilt nur für Beträge bis 100.000 Euro. Verteilen Sie den gewählten Betrag besser auf mehrere Banken.

Finanztip: Bitte wählen Sie einen Anlagebetrag zwischen 500 € und 500.000 €

2. Wie lange möchten Sie anlegen?

Konditionen: Hohe Zinsen und niedrige Mindestanlagesumme

Kunden können bei der Direktbank unter acht Laufzeiten zwischen drei Monaten und fünf Jahren wählen. Die Zinsen gehen bei Laufzeiten von weniger als einem Jahr am Ende der Laufzeit beim Kunden ein, bei längeren Laufzeiten überweist die Bank sie jährlich auf das Tagesgeldkonto. Dadurch gehören die Zinsen nicht zum Guthaben auf dem Festgeldkonto. So entsteht kein Zinseszinseffekt, was beim aktuellen Zinsniveau aber kaum ins Gewicht fällt. Minderjährige können kein Konto bei der Bank eröffnen.

Zinssätze bei der Leaseplanbank

Laufzeit Zinsen pro Jahr  
3 Monate 0,4 %  
6 Monate 0,55 %  
9 Monate 0,65 %  
12 Monate 0,75 %  
24 Monate 0,85 %  
36 Monate 0,95 %  
48 Monate 1,05 %  
60 Monate 1,15 %  

Konditionen

minimaler Anlagebetrag 1.000 €  
maximaler Anlagebetrag 2 Millionen €  
Zinszahlung jährlich  
Prolongation¹ nein  

¹Automatische Wiederanlage. Welche Laufzeiten besonders attraktiv sind, zeigt unser Festgeldvergleich.
Quelle: Anbieter (Stand: 18. Oktober 2017)

Service: Leaseplan behält die Steuer nicht ein

lEröffnung - Wer ein Festgeldkonto eröffnen will, braucht zunächst ein sogenanntes „Online-Sparkonto“ bei der Leaseplan Bank. Mit dem können Kunden Tagesgeld- und Festgeldangebote der Bank nutzen. Dazu beantragen die Verbraucher das Sparkonto im Internet. Sie erhalten daraufhin ihren Benutzernamen, die Kontonummer und das Formular für das Postident-Verfahren. Wenn sie ihre Identität bei der Post nachgewiesen haben, überweisen die Kunden einen Euro auf das Konto. Erst dann bearbeitet die Bank den Antrag weiter. Wer bereits ein Online-Sparkonto hat, kann das Festgeld direkt über das Internet einrichten.

Die Bank erfragt bei der Kontoeröffnung sowohl Personalausweisnummer als auch Steueridentifikationsnummer. Der Bank geht es bei der Personalausweisnummer nach eigenen Angaben darum, alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen auf einmal abzufragen. Mit der Steueridentifikationsnummer beweist die Bank dem niederländischen Steueramt, dass es deutsche Kunden hat.

Einzahlung - Kunden dürfen Geld nur über das angegebene Referenzkonto auf das Sparkonto einzahlen. Während der Laufzeit können sie kein zusätzliches Geld auf das Festgeldkonto überweisen. Es ist jedoch möglich, gleichzeitig mehrere Festgeldkonten bei der Bank zu führen.

Steuern - Die Leaseplan Bank behält weder die Abgeltungssteuer noch die Kirchensteuer ein, da sie keine deutsche Bank ist und keine Zweigstelle in Deutschland unterhält. Deshalb müssen ihre deutschen Kunden die Zinserträge in der Einkommensteuererklärung als ausländische Kapitalerträge angeben. Die Bank sendet ihnen dazu am Jahresende eine Erträgnisaufstellung zu. Freistellungsaufträge und Nichtveranlangungsbescheinigungen entfallen.

Die rechtliche Situation bei der Bank ist zweideutig: Sie muss sich bei Beschwerden der Kunden sowohl an niederländisches Recht wie auch an zwingende deutsche Verbraucherschutzvorschriften halten.

Kündigung: In Härtefällen bei Leaseplan möglich

Die Bank gibt ihren Kunden 14 Tage Bedenkzeit, nachdem sie das Festgeldkonto eröffnet haben. In dieser Zeit können sie den Vertrag widerrufen, es entstehen keine Kosten. Die Bank zahlt jedoch keine Festgeldzinsen für diese zwei Wochen. Stattdessen erhalten Kunden Zinsen in Höhe des variablen Tagesgeldzinssatzes. Die Bank erlaubt es ihren Kunden jedoch, in Ausnahmefällen das Konto vorzeitig zu kündigen. Dazu gehören zum Beispiel Scheidungen oder Insolvenz. Bei einer solchen Kündigung entstehen Kosten in Höhe von 1 Prozent pro Jahr für den Rest der Laufzeit.

Die Bank schickt ihren Kunden vier Wochen vor Ende der Laufzeit und am Laufzeitende jeweils eine E-Mail, um sie über die Freigabe der Anlage zu informieren. Die Leaseplan Bank überweist das Geld dann auf das Tagesgeldkonto.

Sicherheit: Mutter mit guter Bewertung

100.000 Euro pro Kunde sind über die niederländische Einlagensicherung geschützt. Die Ratingagenturen Moody’s, Fitch und Standard & Poor‘s schätzen die Bonität der Niederlande als gut ein. Falls die Bank pleitegeht, müssen sich Verbraucher keine Sorgen über die Kommunikation mit der niederländischen Einlagensicherung machen. Entschädigungsansprüche werden seit Juli 2015 über das deutsche Einlagensicherungssystem geregelt, die Kunden müssen also weder Niederländisch noch eine andere Fremdsprache sprechen können. Die Bank selber steht ohne Rating da, die Agenturen bewerten das Mutterunternehmen Leaseplan Corporation jedoch als gut. Somit erfüllt die Bank die Finanztip-Stabilitätskriterien.

Sicherheit: Die Leaseplan Bank erfüllt die Finanztip-Kriterien

Einlagensicherung, gesetzlich: 100.000 € pro Kunde    
Einlagensicherung, freiwillig: keine    
       
Rating Moody's Standard & Poor's Fitch
Leaseplan Bank kein Rating kein Rating kein Rating
Leaseplan Corporation Baa1 (durchschnittliche Bonität) BBB- (durchschnittliche Bonität) BBB+ (durchschnittliche Bonität)
Niederlande Aaa (beste Bonität) AAA (beste Bonität) AAA (beste Bonität)

Ergebnis: Da die Bonität der Leaseplan Corporation von drei Ratingagenturen als gut oder durchschnittlich bewertet wird, erfüllt ihr Tochterunternehmen, die Leaseplan Bank, unsere Stabilitätskriterien.

Quelle: Ratingagenturen und Anbieter (Stand: 5. Oktober 2017)

Leaseplan Bank
Bank des niederländischen Autovermieters Leaseplan Corporation

  • erfüllt alle Finanztip-Stabilitätskriterien
  • Anlagen ab 1.000 Euro bis 2 Millionen möglich
  • vorzeitige Kündigung in Ausnahmefällen möglich
  • führt keine Steuern ab
  • unterliegt niederländischem Recht

Leaseplan Bank

Unser Tipp: Bleiben Sie zu aktuellen Festgeld-Empfehlungen immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Porträt der Leaseplan Bank

Die 2010 gegründete Leaseplan Bank gehört zur international tätigen Leaseplan Corporation, ein auf Auto-Leasing spezialisiertes Unternehmen aus den Niederlanden. Das Unternehmen gehört zu den weltweit größten Leasing- und Fuhrparkmanagement-Gesellschaften. Es ist in 23 europäischen Ländern und unter anderem auch in den USA, Russland und Australien vertreten. Die Leaseplan Bank konzentriert sich nur auf Tagesgeld und Festgeld und bietet weder Girokonten noch Kredite an.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit dem Festgeldkonto der Leaseplan Bank oder anderen Festgeldkonten gesammelt? Erzählen Sie davon in der Community.

Mehr dazu im Ratgeber Festgeld

Dirk Eilinghoff
von Finanztip,
Experte für Geldanlage

Achten Sie darauf beim Festgeld

  • Festgeld bietet mehr Zinsen als Tagesgeld.
  • Zinsen sind höher bei unsicheren Banken.
  • Die Anlage ist nicht flexibel verfügbar.
  • Teilen Sie Ihr Geld auf mehrere Banken auf.

» Zum Ratgeber

Unsere Anbieter-Empfehlung:

Community
Die letzten Beiträge zu dieser Diskussion:
Gesamte Diskussion anzeigen - Anmelden oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen.

Sollen wir Sie
zu aktuellen Festgeld-Empfehlungen
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Artikel verfasst von

Josefine Lietzau

Finanztip-Expertin für Bankprodukte

Josefine Lietzau ist Redakteurin im Team Bank & Geldanlage. Bereits während ihres Studiums der Germanistik und Anglistik war sie für die Redaktionen der Grünen Liga, der Jüdischen Zeitung und der Superillu tätig. Nach ihrem Magister-Abschluss absolvierte Josefine Lietzau ein Volontariat bei den Online-Verbraucherportalen Banktip und Posttip, wo sie im Anschluss als Redakteurin arbeitete.