Erfahrungen mit Klarna (522)

Bei Klarna handelt es sich um ein 2005 gegründetes Unternehmen, das sich zunächst auf Zahlungsdienste konzentrierte. mehr... Dabei ermöglicht es Verbrauchern auf unterschiedliche Arten zu bezahlen und Händlern mehr Zahlungsarten anzubieten. Inzwischen hat Klarna sein Geschäftsfeld erweitert und bietet eine Kreditkarte und Festgeld an.

Nutzer-Erfahrungen (522)

Hilf mit!
Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht jetzt abgibst.

Erfahrungsberichte (522)
Filtern:
#522 A. K. schrieb am 16.11.2022
negativ
Produkt: Bestellungen
Ich habe leider eine Zahlungsfrist verpasst. Klarna wirbt ja mit voller Kostenkontrolle. Nix da. Es wurden zwar Zahlungserinnerungen verschickt, aber an eine Emailadresse, die in meinem Kundenkonto gar nicht hinterlegt war (dort steht die korrekte). Auch postalisch hat Klarna dann Briefe verschickt ...weiterlesenan eine Adresse, die ich nicht kenne. Dadurch kam es zum Inkasso. Die Klärungsversuche waren mühsam, Chats wurden nicht beantwortet oder Antworten zugesagt, es kam dann aber nie was. Erst nach x Versuchen hatte ich jemanden in der Leitung. Klären ließ es sich nicht. Klarna konnte sich nicht erklären, woher die fiktiven Daten zu meinem Kundenkonto kamen. Offiziell und auch für mich im Kundenkonto ersichtlich war alles i. O.
Nie wieder!
Habe alles gelöscht!
#521 Neubauer schrieb am 15.11.2022
negativ
Produkt: DM Drogerie
Habe unbeabsichtigt als Zahlungsweg Klarna gewählt. Einmal und nie wieder. Habe immer pünktlich meine Rechnungen bezahlt. 3. Mahnung bei Klarna obwohl schon längst bezahlt wurde. Widerspruch nicht möglich, Null Kundenservice.
#520 SJ schrieb am 14.11.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Unfassbar schlechter Service!
Ich habe als Zahlungsmethode eine Debit Karte hinterlegt. Wenn man seine Rechnung bezahlen möchte ist diese Option aber nicht verfügbar. Es ist nur eine Zahlung mit verbundenem Bankkonto möglich.
Bei Nachfrage beim Support habe ich nur irgendwelche Standard-Antworten erhalten, die ...weiterleseneinfach nur ein paar der Key-Wörter meiner Anfrage aufgriffen.
Nach dreimaligem Versuch hatte ich immer noch keine Antwort auf meine Frage. Habe dann aufgegeben und einfach per Banküberweisung bezahlt.
Da kann man auch gleich direkt per Rechnung bezahlen und braucht keinen Zwischendienst!
Aktuell kann ich mich nicht einmal mehr in mein Kundenkonto einloggen, da ich dafür meine Handynummer hinterlegen muss!
Absolut Inkompetent und nicht zu empfehlen!
Habe umgehend mein Kundenkonto gelöscht und werde Klarna nie wieder benutzen.
#519 L. schrieb am 14.11.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Absoluter Horror! Ich habe bei einem online-Shop bestellt, der nur die Möglichkeit mit Klarna zu bezahlen angeboten hat. Ich habe mir bewusst kein Konto erstellt, da ich meine Daten dort so schnell wie möglich wieder löschen lassen wollte. Paket ist angekommen, ich ...weiterlesenmöchte meine Daten bei Klarna löschen. Dazu muss man sich anmelden, also muss ich mir ein Konto erstellen um meine Daten löschen zu lassen (geniale Logik!). Ich wollte meine Handynummer nicht angeben, habe also gesagt, dass ich kein Handy besitze. Dann kann man sich leider gar nicht anmelden.
#518 pat schrieb am 14.11.2022
negativ
Produkt: Klarna Girokonto
Die mit abstand schlechteste Bank, welche ich je erlebt habe.

Ich rate jedem dringend davon ab hier ein Bankkonto zu eröffnen. Nach einigen Monaten bekomme ich per Email kommentarlos eine Verwarnung bzgl der Kontonutzung. Das Konto wird lediglich zur Buchung von Versicherung, Handy, ...weiterlesenTagesgeld etc genutzt.

Auf meine Anfrage beim Kundenservice teilt man mit mit, dass man dies der Fachabteilung weiterleiten muss und die Anfrage einige Tage dauern wird.

Nach über einem Monat immer noch keine Reaktion, also zweites Ticket eröffnet und selbe Antwort erhalten.

Nun nach nunmehr zwei Monaten kommentarlos die Kontokündigung. Auf meine Frage nach dem Kündigungsgrund sowie nach dem verbleib von Geld, welches auf einem Festgeldkonto festgeschrieben ist, wieder die Antwort: Wird an Fachabteilung weitergeleitet.

Der mit abstand schlechteste Kundenservice welchen ich je bei einer Bank erlebt habe! Keine Auskunft, keine Rückmeldung, ich bi gespannt was mit meinem Geld passiert...
#517 Thomas schrieb am 11.11.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Der sogenannte Support per Chat ist eine Katastrophe. Den Chat als solchen zu bezeichnen, ist an sich schon der gespielte Witz bei angekündigten und leider auch tatsächlichen Antwortzeiten von einem Tag. Frage wird nicht verstanden. Es werden immer wieder neue Daten zur ...weiterlesenVerifikation abgefragt (Zur Erinnerung: Die Chat-Funktion wird in einem Portal mit 2-Faktor-Authentifizierung angeboten).
#516 Borchardt schrieb am 08.11.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Auch bei unmittelbarer Rücksendung des Artikels kommen wochenlang Mahnungen. Erreichbarkeit ist nicht gegeben. Kontakt nur über die App, aber diese lässt sich nicht freischalten.
#515 Hassi schrieb am 07.11.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte
Mir wurden von der Kreditkarte 3 Bezahlungen getätigt im Wert von insgesamt 1200 €
dies konnte ich zum Glück mit den Anbietern klären und habe das Geld zurück bekommen.
Nun wurden mir wieder 3 Zahlungen berechnet die ich auch nicht getätigt habe insgesamt 80€. ...weiterlesenHabe das Klarna mitgeteilt, die haben sich nach knapp 6 Monaten bei mir gemeldet,
der Mitarbeiter am Telefon wollte mir nicht glauben und sprach ziemlich herablassend.
End vom Lied mir wurde einfach die Kreditkarte abgenommen und ich habe eine Anzeige gegen unbekannt bei der Polizei machen müssen. Deren Inkompetenz musste ich mit meiner Zeit verschwenden.
#514 Tatjana schrieb am 06.11.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Die Ware wurde nicht geliefert. Trotzdem schickt Klarna erst Mahnungen, dann kommt es zum Inkasso Anforderungen. Jedes Mal hat man einen anderen Ansprechpartner und jedes Mal geht die Geschichte von Vorne. Der Kunde muss beweisen, dass die Ware nicht geliefert wurde. Schließlich ...weiterlesenhat Klarna akzeptiert, dass ich die Ware nicht bezahlt soll. Inkasso hat aber seine Teil von Anforderungen doch verlangt. Zeit und Nerven Verschwendung. Ausdrücklich abrate mit Klarna zu tun.
#513 TJ schrieb am 05.11.2022
negativ
Produkt: Klarna - Latschrift
Habe Online vor einer Abbuchung auf der Klarnaseite eine neue Kontoverbindung eingerichtet. Trotzdem wurde versucht auf meiner alten Kontoverbindung abzubuchen.
Mir wurden direkt 3,50 Euro Rücklastschriftgebühren in Rechnung gestellt. Eine Klärung mit dem Kundendienst war nicht möglich.
#512 Chung schrieb am 04.11.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich musste für die Artikel bezahlen die ich schon zurückgeschickt habe. Unglaublich!
#511 Ulich Müllr schrieb am 01.11.2022
negativ
Produkt: Druckerzubehör
Ich habe eine Rechnung von Druckerzubehör per Einzug von Klarna begleichen lassen.
Seitdem bekomme ich regelmäßig nervige Werbespams von Klarna. Wiederholte Versuche
den Newsletter per "unsubsribe" abzubestellen funktionierten nicht, ich erhalte weiterhin unerwünschte Werbung von Klarna.
#510 Oskar schrieb am 30.10.2022
negativ
Produkt: online
Einfach nur schlecht, kann nicht mal eine Überweisung von 2€ tätigen, obwohl x mal mehr auf dem zu belastenden Konto sind, Einfach nur schlecht...
#509 M. Engel schrieb am 28.10.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Ich konnte kein Konto eröffnen, weil ich von dem Mitarbeiter bei der Verifizierung zwei Mal beschimpft und aus der Leitung geworfen wurde. Unglaublich. Es war nicht meine erste Kontoeröffnung, aber der Service bei Klarna war unterirdisch, man scheint dort keine neuen Kunden ...weiterlesenzu wollen.
#508 theilix schrieb am 28.10.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte
Habe eine Rechnung im online shop bezahlt jedoch von Klarna eine Rechnung bekommen.
Niemand erreichbar, kein chat, überhaupt keine Hilfe!
#507 RB schrieb am 27.10.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte
Habe mit Klarna eine Bestellung in einer Online-Apotheke bezahlen wollen. Der Rechnungsbetrag wurde einfach doppelt abgebucht. Beim Versuch dies telefonisch bereinigen zu wollen fand ich mich in einer nervigen Bandabfrage wieder. Anschließend wurde nach einer viele Minuten dauernden Wartezeit an ...weiterlesenimmer wieder andere Gesprächspartner verbunden, die offensichtlich mein Problem wenig bis nicht verstanden. Dabei wurde ich mehrfach - auch wieder mit folgender entsprechender Wartezeit und Bandabfrageprozedere bei Wiedereinwahl - aus der Leitung geworfen. Insgesamt musste ich 7 Anläufe starten. Insgesamt war ich mehr als 2 Stunde in der Leitung. Mein Geld habe ich trotzdem nicht bekommen. Ich gebe auf. Mein Rat: Nie wieder mit Klarna oder mit Online-Händlern, die Klarna benutzen.
#506 Eckert schrieb am 26.10.2022
negativ
Produkt: Stromerzeuger
Habe über Klarna auf Ratten gekauft aber die Ware nicht bekommen. Die erste Rate haben die abgebucht aber Der Händler hat mir geschrieben dass die Ware momental nicht lieferbar ist. Habe Klarner angeschrieben aber die reagieren nicht. Eine absolute Frechheit Geld abzubuchen ...weiterlesenohne dass ich die Ware bekommen habe, und habe keine Ahnung ob ich es überhaubt bekomme. Nie wieder über Klarna kaufen!
#505 Daniel schrieb am 26.10.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht
#504 Andrea Steininger schrieb am 23.10.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Keine Probleme, keine Schwierigkeiten ----alles in Ordnung.
Ich bin zufrieden und das ist für mich sehr wichtig.
#503 Karin schrieb am 21.10.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Der Bezahldienst klappt einwandfrei. Ich freue mich, wenn es bzgl Bezahlung heißt : Rechnung über Klarna
#502 Karin schrieb am 21.10.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Meine Familie und ich haben schon öfters Festgeldanlagen gehabt und waren mit dem Eröffnen und dem reibungslosen Ablauf sehr zufrieden. Sehr gute Erreichbarkeit, freundliche kompetente Mitarbeiter
#501 Jörg Burkhardtsmaier schrieb am 20.10.2022
negativ
Produkt: Bankkonto
Von heute auf morgen kann ich über mein Klarnabankkonto keine Überweisungen mehr durchführen, Zahlungen mit Kreditkarte funktionieren nicht, Abbuchungen vom Konto laufen aber. Kontakt zu Klarna sinnlos, Kundendienst völlig wertlos und kann nicht helfen, Fachabteilung meldet sich nicht. Angeblich versendeter Brief kommt ...weiterlesennie an. Zwischenzeitlich Strafanzeige gestellt und Bankenaufsicht mit ins Boot geholt.
Da es sich aber um ein schwedisches Unternehmen handelt, können sie in Deutschland so ziemlich machen was sie wollen.
#500 Swinarski Barbara schrieb am 19.10.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Super Zahlingsdienst. Bin immer und SOFORT über jeder Bewegung informiert, über bevorstehende Zahlungen, mit Bestätigung jeder bezahlten Rechnung, Zahlungstopp wenn ich Probleme mit Lieferung oder Qualität der Ware melde. Super! Einfach klasse
#499 Sven schrieb am 19.10.2022
positiv
Produkt: Kreditkarte
Hallo, ich bin unfassbar zufrieden mit der Kreditkarte von Klarna. Für den alltäglichen Berdarf ist sie super, keine Bargeldabhebungen stören nicht, da man eh eine eigene Girokarte hat. Dadurch dass es keine Gebühren gibt, ist sie auch preiswert. Wenn man die App ...weiterlesenhat, erinnert sie einen auch pünktlich an Zahlungen, die zu leisten sind. Achtung: lasst keine Zahlung überfällig werden, das wird teuer.
#498 Jonas schrieb am 17.10.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Videao-Ident funktioniert nicht. Sehr schlecht sprechende und wenig freundliche Mitarbeiterinnen.
#497 Ingo Scholz schrieb am 16.10.2022
negativ
Produkt: Klarna Ratenzahlung
Habe bei Ebay was gekauft, Zahlung über Ratenzahlung bei Klarna. Bin schon lange Kunde. Artikel ist vom Hersteller nicht lieferbar, nur immer Verzögerungen. Kauf mit Verkäufer und Ebay storniert. Ebay und Händler haben es an Klarna mitgeteilt, aber die stellen sich stur ...weiterlesenund verlangen, das ich den Artikel bezahlen soll. Sind als Betrag 2200,00€. Habe Klarna es mehrfach mitgeteilt, es heisst nur, die Fachabteilung wird sich melden, was nie passierte. Hier bestehet echt der Verdacht der ungerechtfertigen Bereicherung mit Betrug und Unterschlagung. Da Klarna weiterhin auf stur stellt, werde ich alles an die BaFin weiterleiten, ggf. Anzeige gg. Klarna stellen.
Also aufpassen und am besten Finger weg von dem jetzt unseriösen Unternehmen, die waren mal gut gewesen.
#496 Peter schrieb am 10.10.2022
negativ
Produkt: Zahlfunktion
Nervig ist, das jede Emailadresse ein eigenes Konto gibt. Man kann nicht mehrere Adressen zu einem Konto zusammen fassen. Dann noch die fragwürdigen Kreditangebote.
#495 V.Abel schrieb am 06.10.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Hi, ich muss mich noch einmal melden,weil ich so wütend bin. Es ist unglaublich !! Ich wollte mir gerade etwas bei H&M bestellen und es wurde von Klarna nicht genehmigt. Jetzt kann ich mir keinen Laptop bestellen und nicht einmal etwas bei ...weiterlesenH&M. Was ich nicht verstehe ist,das die Zahlungsoptionen bei H&M sagen ; H&M und Klarna und dann noch einmal Klarna. Was soll das bedeuten ?? Ich habe keine Kreditkarte und deshalb war es immer bequem über Klarna zu bezahlen,aber jetzt habe ich die Nase voll. Wenn man keine Kreditkarte hat und Klarna den Einkauf nicht zuläßt,dann kann man heute zu Tage nichts mehr bestellen. Ich muss dazu sagen, das ich immer meine Raten pünklich bezahlt habe und ich nichts schuldig bin .Deshalb ist es mir unverstendlich,das ich nicht über Klarna bezahlen kann. Ich weiß nicht,wie das jetzt weiter gehen soll.
#494 V.Abel schrieb am 03.10.2022
negativ
Produkt: Laptop
Hi, ich bin auch Kunde von Klarna und habe nie Probleme gehabt. Jetzt geht es aber los. Ich habe mir zwei Laptops bestellt und habe sie aber wieder zurück geschickt,weil ich nicht zufrieden war. Daraufhin wollte ich mir einen anderen Laptop bestellen,weil ...weiterlesenich einen ganz sehr brauche und was ist passiert ; Die Zahlung über Klarna wurde nicht erlaubt. Jetzt sitze ich hier mit keinem Laptop. Wenn man im Internet einen Laptop sucht,den man per Raten bezahlen ,kommt IMMER sofort .."KLARNA". Ich kann keinen Laptop bestellen. Das ist so traurig !!... Ich habe immer pünktlich meine Raten bezahlt. Ich habe nichts unrechtes getan und trotzdem tut man mir das an. Der Kundenservice ist unbrauchbar.Die haben keine Ahnung und schreien Dich eventuell noch an. Der Chat ist lächerlich. Manchmal muss man 189 Minuten warten und dafür habe ich keine Zeit. Ich habe immerhin noch ein Leben ohne Klarna. Was soll ich nun machen ??? Ich bin echt verzweifelt.
#493 J. Gebel schrieb am 03.10.2022
negativ
Produkt: Rechnung
Ich habe meine Rechnung bis Zahlungsfrist überwiesen. Und dann habe ich sofort einen Tag später zwei Mahnungen erhalten. Die mit der früheren Uhrzeit enthielt nur eine Mahngebür in Höhe von 1,85 €. Die zweite Mahnung (ebenfalls) per eMail (ca. 10 min später) ...weiterlesenenthielt neben der Mahngebühr auch noch den ursprünglichen Kaufpreis der Ware. Was stimmt dort in der Verwaltung nicht???
Eine Möglichkeit, mit Klarna in Kontakt zu treten, um zu versuchen den Sachverhalt zu klären, ist über app.klarna.com nicht möglich.
#492 Elias schrieb am 03.10.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich bin seit Jahren zufriedener Kunde. Das Zahlungsziel wurde von 14 Tage auf 30 Tage erhöht was mehr als fair ist. Im Klarnakonto sind alle offenen Forderungen schön übersichtlich aufgelistet. Nutzt man die App wird man vor Ablauf des Zahlungsziel daran erinnert. ...weiterlesenMit dem Kundenservice sind meine Erfahrungen auch sehr gut. Einmal musste ich den kontaktieren weil ich zu einer Bestellung weder eine Rechnung erhalten habe, noch diese im Klarnakonto zu finden war. Es hat sich heraus gestellt dass ich bei der Bestellung versehentlich eine andere e-mail angegeben habe. Das Problem wurde damit schnell geklärt.

Wenn man sich um seine Rechnungen kümmert und diese pünktlich bezahlt wird man auch keine Schwierigkeiten haben.
#491 H. Gassner schrieb am 01.10.2022
negativ
Produkt: Internetpay
Katastrophal. Rechnung ordnungsgemäß bezahlt, wiederholte Mahnungen, Service nicht erreichbar, Stunden am Telfon verbracht, Einschreiben geschrieben. Keine Reaktion. Bloß die Finger weg
#490 Edyta schrieb am 01.10.2022
positiv
Produkt: Kreditkarte
Funktioniert wunderbar! Danach kann ich selber entscheiden wie ich dem Betrag bezahle. In Ratten oder später etc.
#489 Manny schrieb am 30.09.2022
positiv
Produkt: Käufe im Netz
Bin sehr zufrieden, alles sehr übersichtlich.
Mehrere zahlungsmöglichkeiten.
Kann klarna nur empfehlen.
#488 Stefan schrieb am 30.09.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Absolut unseriöses Unternehmen. Rechnungen und Zahlungsmodalitäten werden nicht verschickt. Dann werden die Daten ungerechtfertigter Weise an das Hauseigene Inkasso Büro weiter gegeben, welches ebenso unseriöse Gebühren aufruft. Einen Nachweis über den Versand der Rechnung per email weigert sich Klarna zu erbringen. Anfragen ...weiterlesenzur Auskunft der gespeicherten und weitergegeben Daten nach der DSGVO werden ignoriert!.
Ein Login über die E-Mail Adresse ins Klarna Portal, ist und war nie möglich, daher hätte, selbst mit der damals noch fehlenden Kenntnis, wie man die Rechnung ggf. hätte einsehen können, keine Einsichtnahme stattfinden können. Es gab nicht einmal eine Info, dass eine Rechnung vorliegt, geschweige denn, wie diese einzusehen ist. Der besagte Brief mit der Information der Weitergabe an das Inkasso Unternehmen, ging während unseres Sommerurlaubs ein. Als wir uns am Tag nach unserer Rückkehr aus dem Urlaub auf diesen Brief hin meldeten, verwies man nur auf den fehlenden Zugriff, da die Angelegenheit an das Inkasso Unternehmen abgegeben worden sei... Hier scheinen Kunden mit System betrogen zu werden oder Fehler in der Datenverarbeitung sollen vertuscht und nicht eingestanden werden. Die Frage nach dem E-Mail Server Protokoll, als Nachweis für den korrekten Versand der Rechnung wurden ignoriert. Mittlerweile ignorieren sowohl Klarna, als auch das Hauseigene Inkasso Unternehmen alle Anfragen von uns und der Aufforderung zur Bestätigung der Erledigung der Angelegenheit wird nicht nachgekommen. Der Konsum läßt aktuell nach und die Einnahmen des Abrechnungsservice gehen zurück. Da müssen wohl andere Einnahmequellen aufgetan werden. Wir geben den Vorgang an die Verbraucherschutzzentrale und den Landesbeauftragten für Datenschutz Baden-Württemberg, auf Grund des Ausbleibens unserer angeforderten Erledigungsmeldung und des Ausbleibens der Auskunft zu den gespeicherten und verarbeiteten Daten nach DSGVO.
#487 Kati schrieb am 29.09.2022
negativ
Produkt: Zahlart Rechnung
Unmöglich dieses Unternehmen, sind zum wiederholten Male nicht fähig eine Überweisung zuzuordnen obwohl alle Angaben korrekt waren! Berechnen hohe Verzugsgebühren, obwohl der Fehler bei denen lag! Finger Weg, sehr unseriös, man erreicht nie einen Berater persönlich. Der Kontakt findet nur über E-Mail ...weiterlesenstatt. Wenn man Pech hat, bekommt man keine Antwort auf E-Mails und es werden noch mehr Verzugsgebühren berechnet. Wenn die etwas von einem wollen sind die schnell, aber wenn man selbst etwas braucht…. Keine Reaktion
#486 Kerstin schrieb am 27.09.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Über die App alles super. Vorher auch schon, wo es über die App nicht ging. Ich habe nur positive Erfahrungen.
#485 H. schrieb am 26.09.2022
neutral
Produkt: Festgeld
Ging schnell aber an manchen Stellen aber überflüssig.
Keine Stelle wo alle Verträge gesammelt sichtbar sind.
#484 Michael schrieb am 25.09.2022
negativ
Produkt: Ratenkauf
Würde ich nie mehr verwenden.

Ist eine reine Kostenfalle.

Da werden ständig irgendwelche Gebühren berechnet. Hohe Zinsen.

Man arbeitet sich da ständig schön ins Minus.

Immer schön Shopen und später zahlen. Nie mehr.
#483 Katharina schrieb am 23.09.2022
negativ
Produkt: Sofortüberweisung
Eine Sofortüberweisung landete wegen eines technischen Fehlers auf Seiten von Klarna im Nirwana. Es soll jetzt 10 (!!!) Tage dauern, bis ich das Geld zurück habe. Bei knapp 4.000 Euro eine echte Zumutung. Plus Die Zeit, die dtaufging, um das Ganze zu ...weiterlesenklären.
#482 Julia schrieb am 16.09.2022
negativ
Produkt: Unrechtmäßige Gebühren
Habe bei COS via Kreditkarte bezahlt. Trotzdem und ohne jegliche Info wurde automatisch über Klarna abgewickelt und dafür noch 1€ zusätzlich berechnet. Wofür?! Habe ich nie zuvor erlebt.
#481 Kurt schrieb am 14.09.2022
negativ
Produkt: Klarna Kreditkarte
Ein absoluter Witz. Wenn sie sich beim Einkaufen so richtig blamieren wollen, dann sind sie bei Klarna richtig aufgehoben. Die "Shopping Power" (entspricht dem Kreditlimit) wechselt ohne Vorankündigung von ein paar tausend Euro, innerhalb eines halben Tages auf Null, ohne irgendwelche Gründe. ...weiterlesenEtliche Anrufe bei Klarna bringen keine Besserung. Dann geht es Wochen später plötzlich wieder, um dann nach kurzer Zeit wieder in einem Totalversagen zu münden. Trotz ca. zehn Anrufen bei Klarna konnte, oder wollte mir keiner helfen, geschweige denn mir einen Grund für dieses auf und ab in der Shopping-Power nennen. Wenn man also beim Einkaufen an der Kasse im Supermarkt steht und bezahlen möchte, kann man sich so richtig blamieren. Und diesen Spaß hatte ich nicht nur einmal mit Klarna. Als zusätzliche Info möchte ich noch bemerken, dass ich meine Zahlungen bei Klarna immer vorbildlich, noch lange vor der Fälligkeit, beglichen hatte und auch sonst in keiner Weise überschuldet bin. Außerdem habe ich keinerlei negative Einträge bei Schufa o.ä.
Wie ich gerade gelesen habe, bin ich offensichtlich nicht allein mit diesem Problem. Es scheint sich um ein systemisches Versagen zu handeln. Möglicherweise wissen die Entscheidungsträger auch nichts von dieser Problematik, da von dem total unfähigen Kundenservice nichts an die richtigen Stellen weitergeleitet wird. Einfach nur schade, weil es grundsätzlich, wenn es denn seriös funktionieren würde, eine tolle Sache wäre.
#480 Li schrieb am 13.09.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte
Was soll das mit der niedrigen Shoppingpower???
Ich zahle alle meine Rechnungen. Immer.
Und dann fällt meine Shopping Power einfach so von hoch zu niedrig?
Ich habe Klarna gerne genutzt, da ich über keine Kreditkarte verfüge, aber da man mich ja einfach auf ...weiterlesenniedrig gestuft hab, kann ich nichts mehr mit Klarna anfangen. Ich werd mir ne seriöse Kredit Karte machen!
Der Kundenservice ist peinlich und einfach nur lächerlich
#479 Puck schrieb am 13.09.2022
negativ
Produkt: Schuhe
Nach unserer Erfahrung ist Klarna NICHT empfehlenswert! Von Klarna Mahnungen erhalten, obwohl der Kauf sofort an dem Händler mit Paypal bezahlt wurde. Klarna wurde bereits nach der 1. Mahnung darüber informiert, so auch von dem Händler. Die Kommunikation über Klarna-Chat funktionierte nicht, ...weiterleseneinlogen funkionierte nicht, eMailsystem nicht vorhanden, also wiederholt in der Telefon-Warteschleife zugebracht und das Problem geschildert. Und nun sind wir einfach wieder über den Ausgang der Sache gespannt. Auf jeden Fall ZUVIEL Aufwand für einen Einkauf, der noch nicht einmal mit dem Bezahlsystem Klarna gewählt wurde!
#478 Matthias schrieb am 11.09.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Die Einzahlung war sehr einfach, die Nutzung über die App sehr intuitiv.
#477 Sven Matzen schrieb am 10.09.2022
positiv
Produkt: Kreditkarte
Keinerlei Probleme, einfache Abwicklung in der App
#476 Michael F. schrieb am 05.09.2022
positiv
Produkt: Kreditkarte
Bin mit Klarna sehr zufrieden klappt alles super , hier kann man nichts negatives sagen. Die App finde ich klasse ,dort findet man alle seine Rechnung wann man bezahlen muss . Kann Klarna nur weiter empfehlen.
#475 Stanev schrieb am 31.08.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Bei der Zahlung mit Klarna ist was schief gelaufen und ich habe keine Bestätigung für den Kauf erhalten. Da es sich um ein Flugticket handelte, habe ich abgebrochen und mit meiner Kreditkarte bezahlt. Ich habe trotzdem eine Rechnung von Klarna erhalten - ...weiterlesennach fast 5(!) Stunden Mails, Chat und Klärungsversuche usw. wurden wir einig die Erstattung über die Kreditkarte abzuwarten und erst dann Klarna zu bezahlen - OK, einverstanden, fair enough! Nun, ich habe leider trotzdem eine Mahnung mit Mahngebühr von Klarna erhalten. Und wieder Warteschleife, Telefonat, usw. Ich persönlich werde nie wieder Klarna verwenden... Es gibt zum Glück andere Anbieter für Onlline-Zahlungen!
#474 Gabriela schrieb am 27.08.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Der allerletzte Laden!!!
Keine Mail wegen Zahlung, Kontakt mit Verkäufer: angeblich wird Mail verschickt. Warte bis heute darauf, Konto einloggen nicht möglich, mehrfach versucht.
Jetzt Mahnung mit 3 x identischen Mahnkosten!!!
#473 Don schrieb am 26.08.2022
negativ
Produkt: Ohne Info werden Mahnungen verteilt
Der letzte Verein; plötzlich Mahnungen ohne vorher von dem Verein eine Rechnung bekommen zuhaben interessiert die aber recht wenig.Sehr komplizierter Kundenservice. Man versucht das Problem zu lösen und Zack kommt zweite Mahnung mit noch mehr Mahnkosten. Einfach verrückt
#472 Anonym schrieb am 25.08.2022
negativ
Produkt: Rechnung
Unseriös und nicht empfehlenswert! Sehr kundenunfreundlich!
#471 Thomas schrieb am 24.08.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Nutze Klarna seit einigen Jahren als Bezahldienst, wenn vom Lieferanten angeboten. Bis heute immer top Abwicklung. Nie ein Problem gehabt. Nutze seit einem Jahr die App. Alle Zahlungen/Rücksendungen/Reklamationen wurden bis heute reibungslos und kundenorientiert abgewickelt.
Hatte heute eine Frage bezüglich eines Kaufes, ...weiterlesender mit einer Klarna-unbekannten Email getätigt wurde. Ich war vollkommen überrascht, wie zielführend und problemlösungsorientiert die Dame über den Chat die Frage beantwortet und das Problem gelöst hat. Absolut empfehlenswert.
#470 Markus schrieb am 23.08.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte
Mit Klarna bezahlen ist wie Pokern! Dieser unseriöse Verein kann einen schon in eine missliche Lage bringen. Habe immer alles bezahlt, nie in Verzug geraten, alles unter 100 Euro wird sowieso direkt vom Konto abgebucht und dann gleicht man sein Ratenkonto fast ...weiterlesenvollständig aus und schwups hat man urplötzlich, ohne erkennbaren Grund eine niedrige Shoppingpower die vorher jahrelang auf hoch war. Naja, noch eine Rate dann ist alles bezahlt und ich werde mich von denen auf nimmer wiedersehen verabschieden!
#469 Sabine schrieb am 22.08.2022
negativ
Produkt: Bezahlung
Keine Zahlungsdetails bekommen.
Bin Neukunde und wurde von einem Unternehmen unterrichtet, das Klarna
sich bei mir meldet.
Keine Mail bekommen, angefragt beim Unternehmen, keine Antwort, dann
Mail mit Mahngebühren!!! Auf Klarna dann gegangen und Bezahlung nur möglich,
wenn man eine Karte eingibt. Dies möchte ich auf ...weiterlesengar keinen Fall!!
Keinen Kundendienst zu bekommen, auch nicht im Chat.
#468 Tom schrieb am 19.08.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Hab am 31.7 22 etwas bestellt und habe es an meinen Papa liefern lassen, nur leider wurde die Bestellung nicht übermittelt aber das Geld wurde abgebucht. Und jetzt versuche ich seit 3 Woche mein Geld zurück zu bekommen aber es ist immer ...weiterleseneine neue Aussage vom Kundendienst.
#467 Alex schrieb am 17.08.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Kundenservice überlastet und nicht kompetent. Lange lange Wartezeit. Video Ident funktionierte bei mir nicht, trotz mehrfacher Wiederholung.
#466 Michael Redmann schrieb am 16.08.2022
negativ
Produkt: Kein Kontakt zur Fachabteilung
Ich versuche seit vier Wochen Kontakt zum Kundenservice herzustellen, leider ohne Erfolg. Regelmäßig werden neue Chats nach Beschreibung des Problems an die zuständige Fachabteilung weiter geleitet und dann passiert: Nichts!
#465 Tilda schrieb am 13.08.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte
Von einem Tag auf den anderen wurde die Shopping Power von hoch auf niedrig gesetzt
Rechnungen werden immer pünktlich bezahlt, Kundendienst konnte nicht weiterhelfen.
#464 Fuchs schrieb am 12.08.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ganz Grosse Frechheit was sich diese Firma erlaubt. Verlangt für eine QR Rechnung zusätzlich Fr. 2.50. Da die Rechnung dann aber direkt bezahlt wurde, wurde meinerseits die QR Gebühren nicht bezahlt. Nun folgt eine zusätzliche Rechnung mir Fr. 12.0- Mahngebühren.
#463 Ch. schrieb am 11.08.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Findet Bank nicht, keine Möglichkeit über IBAN die Bank zu suchen. Möchte dann die Kreditkartendaten. Was macht jemand ohne Kreditkarte?

Auch ärgerlich: beim Bestellvorgang die Möglichkeit Klarna zu nutzen übergangen. Rechnung als Zahlungsmöglichkeit angeklickt um dann doch über Klarna zahlen zu müssen, ...weiterlesenwas natürlich nicht kommuniziert war, nicht sehr Kundenfreundlich.

Nur noch per Paypal.
#462 Winfried Apel schrieb am 10.08.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte, Bankkarte
Ich nutze Klarna schon längere Zeit. Neben einigen positiven Erfahrungen häufen sich in letzter Zeit die Ausfälle. Die App funktioniert nicht mehr, Zahlungen brauchen ewig bis zur Ausführung, der sogenannte Kundendienst hat von nichts eine Ahnung. Insgesamt ein höchst unseriöser Eindruck! Ich ...weiterlesenwarne ausdrücklich vor diesem Anbieter!
#461 Nino schrieb am 10.08.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte
Über Nacht hat sich die Shoppingpower von Hoch auf Niedrig gewandelt obwohl alle Rechnunhen pübktlich bezahlt und keine Abbuchung von meinem Konto abgelehnt wurde. Direkt 500€ überwiesen, Shoppingpower bleibt jedoch niedrig.

Kundenservice nicht Hilfreich, nur Text-Baustein Antworten dass man weiter zurückzahlen soll- aber ...weiterlesendie Klarna Card ist weiterhin nicht nutzbar.

Bin jedoch nicht der einzige Kunde der diese Probleme hat.
#460 Cindy schrieb am 08.08.2022
neutral
Produkt: Kreditkarte
Bezahle gerne mit klarna. Bisher hat auch alles super funktioniert.
Dennoch :
Der einzige Kritikpunkt ist die Shopping Power.
Ihr wollt doch das ich mit der Karte viele Einkäufe tätige?
Trotz bezahlter Rechnung (300€) bleibt meine Shopping Power weiterhin auf niedrig??
Sorry aber was soll ich dann ...weiterlesenmit der klarna card wenn ich trotz immer bezahlter Rechnungen nicht mehr damit bezahlen kann???
Ob ich nun viele kleine Einkäufe tätige oder 4 große. Verstehe ich nicht... War noch nie mit einer Zahlung im Verzug, und das klarna dann so mit Kunden umgeht, Naja
Ärgert mich schon sehr
#459 Aisling schrieb am 08.08.2022
negativ
Produkt: Klarna-Bezahldienst
Am 29.05.2022 habe ich zum ersten Mal über Klarnung Bezahlungsdienst eine Online Bestellung gemacht, die kleckerweise bis nach Mitte Juni unterwegs war.
Am 12.06.2022 tätigte ich eine 2. Online Bestellung und erhielt noch am selben Tag von Klarna freundliches E-Mail, die meine ...weiterlesenBestellung bestätigte und eine Anweisung, wie ich den Einkauf beszhlen könnte und als Zahlungsziel 26.08.2022 angezeigt, die ich zum angegebenen Termin überwies. Zur Bestellung vom 29.05.2022 hörte ich zum ersten Mal von Klarna in Form einer "Letzten ahnung" einschl. 3 Mahngebühren. Ich habe von Klarna weder eine Bestellbestätigung, eine Anweisung für die Zahlung, Angabe zum Zahlugsziel oder jemals eine - geschweige 3 - Mahnungen erhalten
Bewertung: Vorsicht!
#458 Anne schrieb am 07.08.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Kann nicht mehr mit Klarna bezahlen (H&M, UA...), weil ich eine Retoure von gut 200€ habe. Habe immer alles fristgerecht bezahlt und jetzt das?
Ernsthaft? Was sind bitte 200€?
Ein Hoch auf Paypal!
#457 J. A. Harms schrieb am 03.08.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Schlimmer geht es nicht! Bei dem Versuch bei einer Online-Bestellung mit Klarna zu bezahlen (per Sofort via Bankeinzug) erscheint seit 9 Tagen immer die Meldung: "Zu viele unbezahlte Bestellungen" Dies entspricht nicht den Tatsachen. Unter meine Bestellungen mehrfach nachgesehen, Überweisung überprüft - ...weiterlesenes ist alles bezahlt. Schon vor 14 Tagen.

Nun wird es wie in einem schlechten Film: Über die Chat-Funktion mehrfach mein Problem genannt - dort wurde mir 5 mal von Klarna bestätigt, das alle Rechnungen bezahlt sind. Wieder 48 Stunden abgewartet, nochmals versucht mit Klarna online zu bezahlen. Das Spiel geht von vorne los. "Und täglich grüßt das Murmeltier". Ende offen... Für Kunden die auf einen zuverlässigen, kundenfreundlichen und sicheren Anbieter von Online-Bezahldiensten angewiesen sind: LASSEN SIE DIE FINGER VON KLARNA!
#456 R.Müller schrieb am 02.08.2022
negativ
Produkt: Klarna Karte
Seit Anfang Juli funktioniert meine Karte nicht mehr. Meine "Shoppingpower" hat sich quasi über Nacht von sehr hoch in niedrig gewandelt. Der Testkauf ergibt ,selbst bei einem Euro, als Ergebnis zu hoch. Das war ja echt praktisch. Einkaufen und mit Klarna Karte ...weiterlesenzahlen. Und erst 30 Tage später wird mein Girokonto belastet.
#455 Matthias schrieb am 02.08.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Es klingt ja verlockend: Gegen eine (nicht unerhebliche Gebühr) gibt man seine Rechnungsforderungen an Klarna weiter. Diese kümmern sich im Gegenzug angeblich um die Zahlungsabwicklung und im schlimmsten Fall ist man auch gegen Zahlungsausfälle geschützt.

Ende des Jahres 2020 erhielten wir eine Vielzahl ...weiterlesenbetrügerischer Bestellungen über unseren Onlineshop im Wert von durchschnittlich je 600€.
Die Täter bestellten unter reellen Adressdaten, mit gefälschten Emailadressen und Handynummern.
Zu keinem Zeitpunkt wurde von Klarna auf irgendeine Form von Risiko hingewiesen.
Wir haben die Bestellungen ordentlich erfüllt.
Die Täter haben die Pakete mithilfe der Sendungsverfolgung in Paketshops umgeleitet und dort abgefangen.

Es meldeten sich vielzählige Polizeibeamten mit der Bitte um Stellungnahme bzgl. angegebener Betrugsanzeigen, da die "Kunden" deren reelle Adressdaten verwendet wurden, von Klarna auf dem Postweg angemahnt wurden.

Monate später, wurden entsprechende Zahlungen von Klarna plötzlich einbehalten/bzw. zurück gebucht.
Innerhalb einer 7 tägigen Frist räumt Klarna großzügiger Weise die Möglichkeit ein, Stellung zu nehmen. Wird eine Anfrage übersehen, nicht auf den Tag genau rechtzeitig beantwortet oder erfüllen die gelieferten Informationen nicht die Ansprüche von Klarna, besteht angeblich keinerlei Möglichkeit mehr, etwas zur Aufklärung der Fälle beizutragen. D.h. man bleibt schlicht vollumfänglich auf dem Schaden sitzen, obwohl man zu jedem Zeitpunkt seinen Pflichten als Händler nachgekommen ist!

Da kann man als Händler gleich selbst seine Zahlungen einfordern. Inkl. möglicher Zahlungsausfällen und Inkassogebühren ist man immer noch günstiger unterwegs als mit Klarna!

Auch in der Kommunikation zeigte sich kanalübergreifend kein Interesse oder Kooperationsbereitschaft, weshalb wir die Sache wohl unseren Anwälten übergeben dürfen.
#454 Müller schrieb am 02.08.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Größer Schwachpunkt das egal ob über die App oder über die Websit erfolgte Geldanlage nur über den Kundenservice eine Rückzahlung auf das Referenzkonto möglich ist.Es besteht nichtmal die Möglichkeit per Sprachkomputer u.Telefon Pin eigene Aktionen vorzunehmen absolutes no go.
#453 Susanne T. schrieb am 21.07.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Super schlecht. Es werden nicht alle offenen Forderungen angezeigt aber dann offene Posten zum Inkasso geschickt. Nach mehrmaligen Kontakt noch immer keine Rückmeldung!
#452 Franziska schrieb am 21.07.2022
negativ
Produkt: Tiraloshop
Habe die Ware nie erhalten aber Klarna hat fleißig gemahnt und auf meine Mails nie geantwortet außer automatische Kundenantwort. Habe dann gezwungenermaßen bezahlt. Ware kam weiterhin nie an Klarna hat nie geantwortet und Geld ist weg. Nutzt bloß nie Klarna die treiben ...weiterlesenGeld ein und mehr nicht.
#451 JoJo schrieb am 21.07.2022
negativ
Produkt: Zahlung über Klarna
Unterirdisch!
Stellen unberechtigt 1,20 Verzugsgebühren in Rechnung und dann nochmals 1,20 als Verzugsgebühren für 1,20€...
Wenn ich so mit meinen Kunden umginge wäre ich längst vom Markt verschwunden!
Ich ziehe daraus meine Schlüsse und werde nie wieder über Klarna zahlen bzw. eine Dienstleistung in Zusammenhang ...weiterlesenmit/über Klarna abwickeln.
#450 Jules schrieb am 20.07.2022
negativ
Produkt: H&M Bestellung
Finger weg von Klarna! Mahnung gleich mit Mahngebühren, keine Zahlungserinnerung. Fehler lag bei H&M, haben den Artikel vergessen zurückzubuchen. Die Mahngebühren musste ich trotzdem zahlen. Ich hab versucht, kurz schriftlich das Klarna mitzuteilen. Aber bis man da mal eine Emailadresse findet, zahlt ...weiterlesenman lieber 1,20 und man kann weiterarbeiten :(
Das war das 2. und letzte mal über Klarna. Bei der ersten Bestellung war genau das gleiche.
#449 Hanan schrieb am 20.07.2022
negativ
Produkt: Absolut nicht empfehlenswert
APP funktioniert nicht. Mahnungen werden rausgeschickt obwohl man nie eine Rechnung erhalten hat. Die App zeigt einem auch nicht die offenen zu bezahlenden Artikel an. Zudem ist es schwierig die Hotline zu finden, der Sitz ist irgendwo in Schweden. Wenn man einmal ...weiterlesenduchgekommen ist (40 min Wartezeit) bekommt man keine adäquate Lösung. Absolut nicht zu empfehlen. Hoffe dass bald ein Konkurrenzunternehmen mit besserem Service auf den Markt kommt! Zum Glück gibt es Paypal
#448 Neuber, Joachim schrieb am 18.07.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Der Kundendienst ist sehr schlecht. Nach sehr langer Wartezeit konnte weder per Telefon noch per Chat mein Problem nicht gelöst werden. Die Mitarbeiter sind nicht in der Lage einfache Anfragen fachgerecht zu beantworten. Klarna als Bank kann ich leider nicht empfehlen.
#447 Mike schrieb am 18.07.2022
negativ
Produkt: Festgeld
0% Finanzierung wurde automatisch auf variable Zinsen umgewandelt, weil angeblich nicht rechtszeitig bezahl habe. Aufpassen die Beträge werden nicht automatisch abgezogen man muss es explizit aktivieren.
#446 Hussam schrieb am 18.07.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte
Hallo,

seit Anfang April habe die Kundenservice durch Anruf und Chat mehrmals kontaktiert, leider niemanden hat mein Problem konkret gelöst.

Wenn ich mit dem Kundenservice spreche, Sie legen den Anruf auf oder Sie leiten mir weiter oder Sie sagen wir rufen Sie ...weiterlesenspäter wieder an und in Wahrheiten Sie rufen mich später nie an.

Beim Chatten wurde ich mehrmals zur Fachabteilung weitergeleitet aber dort seit mehr als einem Monat niemand hat mir etwas geschrieben.
Ich habe seit letztem Jahr ein klarna (Dibit und Kreditkarte) das Identifizieren hatte ich damals mit BankID gemacht.

Als ich ein Neues Handy kaufte, habe ich Klarna App installiert und beim Identifizieren mit Online Banking bekomme ich Fehlermeldung. Leider ich habe mein altes Handy zurückgesetzt.

Das Identifizieren durch Video geht nicht bei mir, weil ich Reiseausweis und nicht Reisepass habe.

Ich habe nicht mehr Zugriff auf mein Klarna Bank Konto, ich möchte mein Geld wieder haben.

Ich hoffe, dass jemanden mir helfen kann und mir nicht die selben allgemeinen Fragen, die ich mehrmals geantwortet haben, wieder stellen.
#445 Markus schrieb am 17.07.2022
positiv
Produkt: Kreditkarte
Die Klarna-Bankkarte (Visa Debit-Karte) habe ich 3 Tage nach der Kontoeröffnung erhalten. Geld abheben und (kontaktloses) Bezahlen im Ausland (Australien) waren kein Problem – bis auf einen von drei Geldautomaten (atmx), der die Abhebung mit einer unaussagekräftigen Fehlermeldung abgebrochen hat. Vor dem ...weiterlesenAuslandsaufenthalt habe ich nachgefragt, ob eine Freischaltung fürs Ausland notwendig ist. Ich hatte an einem Feiertag(!) sofort einen Mitarbeiter im Live-Chat, der mir schrieb, dass es reiche, Auslandszahlungen in der App zu aktivieren (ist standardmäßig der Fall), und falls es zu Problemen komme, könne ich mich an den Chat wenden.
#444 Markus schrieb am 17.07.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Ich habe sowohl alte „Papier“-Festgeldkonten („Festgeld“), als auch das Festgeld via Klarna-App („Festgeld+“). Beim Papier-Festgeld habe ich mit dem Eröffnungsantrag sofort die Kündigung zum Laufzeitende mitgeschickt. Die Kontoeröffnungsbestätigung erhielt ich nach 3 Werktagen per Mail, die Anlagebestätigung nach einem weiteren Tag (auch ...weiterlesenper Mail). In der Anlagebestätigung wurde mir auch direkt die Kündigung zum Fälligkeitsdatum bestätigt. Wenn man bereits Festgeld-Kunde ist, können weitere Festgeld-Anträge per Mail (nicht mehr per Post) eingereicht werden.
#443 C.Müller schrieb am 15.07.2022
neutral
Produkt: Abbuchung vom Konto
Ich nutze Klarna häufiger beim Zahlungsverkehr. Bis auf eine einzige Angelegenheit ging bislang alles problemlos. Und genau wegen dieser einen einzigen Angelegenheit kann ich nicht "positive Erfahrung" angeben.
Ich habe auf eine Bestellung eine Rechnung erhalten und dazu eine Gutschrift, weil Teile ...weiterlesender Lieferung ausgelaufen waren und die Ware zum Teil entsorgt werden musste.

Die Gutschrift wurde mir über Klarna auf mein Konto erstattet. Meine Rechnung von dem Unternehmen wurde an Klarna bezahlt ... und dann wieder von Klarna zurückgebucht, weil ich ein "Guthaben" hätte. Ich habe mehrmals versucht, eine Klärung mit Klarna zu erlangen. Dies ist nur über eine Chat-Funktion möglich, bei der man bis zu 2 Std. auf eine erste Rückantwort warten muss. Das ist mehr als lästig. Ich erhalte immer nur die Aussage, dass angeblich alles bezahlt sei.
Fein, dann freue ich mich jetzt über die erhaltene Gutschrift auf eine Rechnung, die nicht von meinem Konto nicht abgebucht wurde? Nein, ich gehöre noch zu den Ehrlichen und stehe mit der Gesellschaft, bei der ich gekauft habe, in Kontakt um zu klären, ob es da für diese Lieferung noch einen offenen Posten in der Buchhaltung gibt.

Der Zeitaufwand, wenn etwas nicht funktioniert, ist bei Klarna immens!
#442 M schrieb am 15.07.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Der Kundendienst ist ungeschult. Dies gilt in Bezug auf Wissen über die Funktionalität der Klarna-App, digitale Prozesse sowie Basiskompetenzen im Kundenservice.
#441 Martin schrieb am 14.07.2022
negativ
Produkt: Online Bezahltdienst
Geld wurde zurück erstattet, da dieses angeblich nicht zugeordnet werden konnte.
Telefonisch Warteschlange 20 Minuten
Per Email nicht erreichbar
die einzigste Möglichkeit in Kontakt zu treten war über einen komischen Roboter.
Das ist mir zu umständig und unpersönlich.
Klarna wird von mir nicht mehr genutzt.
#440 Ulrich Bahr schrieb am 12.07.2022
negativ
Produkt: wayfair Erfahrungen
Rücksendungen bei Versendern werden nicht erfasst und dann ist man sofort im Klarna-Mahnverfahren. Das ist eine reine Abzocke, man kann vor diesem Verein nur warnen. Wenn mir ein Internet-Versender Klarna-Zahlung anbietet, storniere ich die Bestellung sofort.
Sehr gefährlich ist, wenn man - ...weiterlesenwie seit Corona oft üblich - vom Abholer von Rücksendungen keine Bestätigung bekommt. Daher unbedingt auf einer Abholbestätigung bestehen und andernfalls die Ware nicht herausgeben.
#439 KIM schrieb am 12.07.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Wir haben einen Betrug durch den Onlineshop Lieblingsladen.co gemeldet, wie nachweislich im Internet ersichtlich über 100 weitere Geschädigte. Der angebliche Käuferschutz interessiert Klarna leider nicht, Hilfe wird verweigert. Offensichtlich ist es rentabler für Klarna, weiterhin mit Betrügern zusammenzuarbeiten als ihren Kunden zu ...weiterlesenhelfen
#438 Val b schrieb am 11.07.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich bin ein sehr häufiger Online Käufer, sowas habe ich NIE wie mit Klarna erlebt. Ich habe eine Ratenzahlung bei Klarna für einen Kauf mit 1000€ abgeschlossen. Es war keine klare Information, wie die Zahlungsabbuchungen laufen sollten. Als ich mich an den ...weiterlesenKundenservice von Klarna gewendet habe, haben sie mich darüber informiert, dass ich die App herunterladen und dort eine Einstellung für "Automatische Abbuchung" einstellen muss. Weil ein spezieller Zeitraum abgelaufen ist, haben die gleich Zinsen in Höhe von 11% automatisch mitgerechnet.
Des Weiteren nach paar Monaten und nach Updates der App wurde diese Einstellung zurückgesetzt und es sind noch Mahnungsgebühren mitgerechet.
Nach Beschwerde bei Klarna direkt, können die nichts machen oder ändern, sondern ich müsste solch hohe Zinsen zahlen oder den Betrag komplett ausbezahlen. Ihre Antwort war sogar, dass ich selber die Einstellung deaktiviert habe. Alle diese Änderungen sind OHNE Info an mich gelaufen, dass ich z.B, per Email benachrichtigt werde, dass die automatische Zahlung deaktiviert wurde, oder dass Zinsen mitgerechnet werden etc.
Ich habe viele Erfahrungen mit Ratenzahlung bei Paypal oder Amazon, idealo oder direkt bei Online Shops ....die sind alles super gelaufen und ich habe solche Probleme NIE gehabt. Bitte sehr bei Klarna aufpassen
#437 K. schrieb am 10.07.2022
negativ
Produkt: tut nichts zur Sache
Bei diesem Unternehmen wird man aufgrund einer offenen Rechnung, bei der noch mehr als genug Zeit für die Zahlung besteht sanktioniert und von Bestellungen abgehalten wie ein Hartz IV Empfänger. Bevor ich noch einmal irgendwas über Ihr Unternehmen abwickle, verbrenne ich mein ...weiterlesenGeld lieber.
#436 Susanne J. schrieb am 06.07.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich erhielt eine Bestellung, wo die Ware gleich nach Erhalt kaputt gegangen ist. Der erste Kontakt mit Klarna war absolut in Ordnung. Mir wurde geraten mit dem Verkäufer direkt Kontakt aufzunehmen, was ich auch tat. Nun, nach 3 Wochen kam von ...weiterlesenKlarna eine Mail, dass ich zum offenen Problem Stellung nehmen sollte. Ich klickte auf den Link und es kam: " Sie haben noch nichts bei Klarna eingekauft". Ich wollte mit dem Kundendienst chatten: " Der ist momentan nicht erreichbar". Mailadresse und Telefonnummer gibt es keine. Der Verkäufer meldet sich auch nicht. Jedesmal wenn ich auf den Link klicke "problem lösen" kommt dass ich gar nichts bestellt habe. Also es ist wirklich, wirklich mühsam. Kein Kundendienst erreichbar, keine Bestellungen abrufbar und keine Mailadresse. Als ob man nichts anderes zu tun hätte als sich ganzen Tag mit Klarna zu beschäftigen. War der letzte Einkauf über Klarna. Ich verzichte in Zukunft.
#435 Lara D. schrieb am 30.06.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Die Kontoeröffnung ist unkompliziert und schnell erledigt. Ich habe alle Zahlungen in der Klarna App und sehe wann die Festgelder auslaufen. Man benötigt sonst keine komplizierten Verfahren um an sein Konto zu kommen.
#434 Thomas schrieb am 24.06.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Habe zwei Festgeldkonten aufgebaut und lege aktuell nur kurzfristig an. Angebot macht einen guten Eindruck, Zinserhöhung werden nicht immer proaktiv per Push Nachricht geschickt. Eine etwas unübersichtliche App.
#433 Birgit schrieb am 24.06.2022
positiv
Produkt: Viele
Ich nutze klarna als Bezahlvorgang per entsprechender App. Bis heute habe ich keine negativen Erfahrungen gemacht. Ich hatte bis heute 1 Bestellung mit einer Teilrücksendung. Die Zahlungsmodalitäten diesbezüglich sollte man direkt mit dem Lieferanten klären. Die Erstattung der zurückgesendeten Ware lief problemlos. ...weiterlesenIch zahle somit die Gesamtsumme an klarna und die Rückerstattung erhielt ich direkt vom Lieferanten.
#432 Ryan Black schrieb am 24.06.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich erhielt keine Rechnung für den von mir gekauften Artikel (lag auch nichts im spam-folder). Ich schrieb 4 emails, erhielt nie Antwort. Plötzlich kam eine Mahnung! Diese enthielt Mahngebühren, die ich nicht zahlte, weil ich nie eine Rechnung erhalten habe. Lange Rede, ...weiterlesenkurzer Sinn: Benutzt diesen Service nicht! Ich werde nie wieder etwas kaufen, wenn nur Klarna zur Zahlung angeboten wird. Dann verzichte ich lieber!
#431 Hartung Hans-Joachim schrieb am 23.06.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich bin mit Klarna sehr zufrieden! Auch die Zahlungen mit der Visa funktioniert sehr gut. Einen Tipp für andere man sollte seine Rechnung auch immer pünktlich bezahlen. Auch die App funktioniert einwandfrei.
Also ich kann Klarna nur weiter empfehlen.
#430 Keksi schrieb am 18.06.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Rechnungsstellung in Verbindung zum Zinssatz nicht verständlich aufgebaut, Nachfragen dazu und vor allem zur Höhe des Zinssatzes können vom Telefon Support nicht beantwortet werden. Für kleine Rechnungsbeträge evtl. ok.
aber lasst die Finger weg von der Klarna Card, es ist keine Kreditkarte ...weiterlesensondern eher eine Art Kundenkarte.
#429 Nadia schrieb am 18.06.2022
negativ
Produkt: About You
Pakete sind zurück geschickt worden. In der Zwischenzeit kommen fleißig MahnMails:

Der Witz: Ich kann mein Paket also NUR in der APP retournieren. In der Webversion geht das nur mit einem umständlichen "Problem melden" oder Kundenservice-Chat.

Umständlich! Es reicht nicht, dass man sich mit ...weiterlesendem Verkäufer hin und her schlagen muss, jetzt funkt auch noch Klarna dazwischen.

Mein Vorschlag. Baut doch bitte einfach die Funktion: "Bereits zurück geschickt" auch in der Webversion ein. Ich werde mir (Und das gilt auch für jeden Anderen, der nicht wöchentlich neue Pakete bestellt) keine Klarna App holen. Wir haben genug Apps auf dieser Welt.
#428 Erwin Lindemann schrieb am 18.06.2022
negativ
Produkt: Rechnung
Ich bin kein Klarna-Kunde, habe dort keine Konto und bekomme Mahnungen von denen. Anscheinend hat jemand meine Personalien zur Kontoeröffnung benutzt und die Firma Klarna ist ihrer gesetzlichen Pflicht zur Identifizierung von Kunden nicht nachgekommen.
#427 Chris schrieb am 16.06.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Finger weg von Klarna!!!

Wir haben mit Klarna versucht Flüge zu buchen. Klarna war zwar in der Lage bei uns das Geld abzubuchen, jedoch nicht die Rechnung zu bezahlen. Das Ärgerliche ist jedoch nicht, dass wir erneut buchen mussten (dieses Mal ohne Klarna), ...weiterlesensondern das Klarna es in einer woche nicht schafft das Geld zurückzuzahlen. Wir müssen jetzt unserem Geld hinterher laufen, was eine Unverschämtheit ist. Die Intention solcher Bezahldienste ist es eigentlich genau solche Szenarien zu verhindern. Naja, wir haben daraus gelernt und werden ganz sicher nie wieder Klarna verwenden.
#426 Margit schrieb am 13.06.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Nie wieder Klarna. Ich hatte etwas in einem Online-Shop bestellt. Der Rechnungsbetrag wurde vor Ablauf der Rückgabefrist in voller Höhe fällig. Ich hatte nur die Ware bezahlt, die ich behalten wollte und erhielt danach tägliche Mails über die ausstehende Differenz. Mitteilungen an ...weiterlesenKlara nur möglich, wenn man ein Kundenkonto anlegt.
Klärung war erst über den Online-Shop möglich.
Ich kaufe nie wieder über Klarna ein!
#425 Cristian Tornau schrieb am 12.06.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Habe jahrelang das Festgeldangebot wegen der hohen Zinsen genutzt. Da es kein Internetkonto ist/war, war es schwierig Informationen zu bekommen. Nun werden die Konten per App geführt. Eigentlich positiv, wenn es denn funktionieren würde. Habe ein Konto eröffnen wollen, mich erfolgreich per ...weiterlesenHandy verifiziert. Dann passierte nix, Klärung des Problems per Chat nicht möglich. Bei der erneuten Verifizierung wurde mir empfohlen, das Problem per E Mail zu lösen. Eine E Mail Adresse gibt es aber gar nicht. Das alles wirkt nicht sehr seriös.
#424 Norbert schrieb am 10.06.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Die Einrichtung eines Bankkontos zwecks Festgeld + für eine (gesetzlich von mir betreute) Familienangehörige ist trotz Zusage vom Klarna-Kundenservice nicht gelungen. Ich wurde im Chat mehrmals weiterverweisen, Informationen aus dem Chat lagen trotz Zusage dem Kundenservice nicht vor. Schließlich sollte ich ...weiterlesenam nächsten Tag anrufen, weil es dann für mich "einfach und schneller" gehe. Dort wurde mir dann mitgeteilt, mein Anliegen sei generell nicht umsetzbar. Also: schlecht organisiert, viel Mühe und Aufwand für nichts
#423 Vogt schrieb am 04.06.2022
negativ
Produkt: Jacken
Rechnung wurde bezahlt. Klarna hat die Rechnung nicht angenommen und das Inkasso
Unternehmen beauftragt das Geld ein zu treiben.
#422 Bernd schrieb am 04.06.2022
negativ
Produkt: Anmeldung als Händler
Dieses Mail kam nach der Anmeldung:

Sehr geehrte Damen und Herren. Vielen Dank für Ihre Anmeldung bei Klarna.

Bei der Überprüfung Ihrer Anmeldung mit der Händler ID K10..... haben wir festgestellt, dass wir noch zusätzliche Informationen Ihrerseits benötigen, um mit der Aktivierung Ihres ...weiterlesenKontos fortfahren zu können.

Wir würden Sie bitten, uns zu folgenden angebotenen Produkten auf Ihrer Webseite die entsprechenden Lieferantenrechnungen zukommen zu lassen.
- Angabe der Webadresse -

Unsere Antwort:
Auf welcher rechtlichen Grundlage fordern Sie von uns Lieferantenrechnungen. Wo und zu welchem Preis wir einkaufen, hat mit Ihrer Dienstleistung nichts zu tun.

Klarna:
Das ist vor allem dann der Fall, wenn es sich um namenhafte Marken der Produkte handelt.

Unsere Antwort:
Diese Fragen basieren nicht auf rechtlichen Grundlagen, sondern auf unseren internen Regularien.

Fazit: Wir bieten Rechnungskauf mit Käufer und Händlerschutz an, aber der nennt sich nicht Klarna.
#421 Anonym schrieb am 03.06.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dieser Bank gemacht und werden ihre Dienstleistungen auch in Zukunft noch nutzen.

Man bekommt jedes mal eine Rechnung worauf zu sehen ist bis wann Klarna spätestens das Geld zurück haben möchte. Und wenn man darauf achtet, wird ...weiterlesenman auch keine Schwierigkeiten haben. Klarna hat eure Bestellung bezahlt, also wollen sie das Geld logischerweise auch pünktlich wieder haben. ;)

Was glauben einige Leute eigentlich was passiert wenn die Zahlungsfrist abläuft und die Rechnung unbezahlt ist? Dass Klarna euch einen Gutscheins schenkt?

Manche tun hier so als ob eine Mahnung ganz zufällig und ganz unerwartet kommt. Jede Mahnung ist vermeidbar und somit eigenverschuldend.

Wenn es ein Problem mit dem Händler gibt hat man die Möglichkeit im Klarnakonto das Problem kostenlos zu melden damit die Zahlung ausgesetzt wird bis das Problem gelöst wird.

Wer gar nicht reagiert dann die Zahlungsfrist verstreichen lässt bekommt logischerweise eine Mahnung.
#420 Facko schrieb am 02.06.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe Klarna bisher über 5 Jahre genutzt und einen höheren 5-stelligen Betrag über Rechnungen abgewickelt. Solange keine Probleme auftreten (durch den Partner/Shop oder einem selbst) ist es eine funktionierende gute Lösung. Ich hatte bis vor geraumer Zeit keine Probleme mit Klarna ...weiterlesenund habe sehr gerne Werbung innerhalb der Familie oder des Freun-deskreis gemacht. Leider hat sich meine bis dato pos. Erfahrung mit einem Schlag in das Negative entwickelt. Zum Fall: Ich habe vor etwa 6 Monaten bei Nike per Klarna Rechnung bestellt. Nachdem die Ware seperat in mehreren Sendungen ankam, stellte ich fest, dass ein Paket bereits offen war und etwas fehlte (ca. 30€ Wert). Ich habe Nike schriftlich (E-Mail) darüber informiert und alle restlichen Artikel sowieso retuniert. Ab da nahm das Dilemma seinen Lauf. Nike hat meine E-Mail ignoriert und ist stattdessen davon ausgegangen, dass ich den Artikel behalten habe (der nie ankam). Entsprechend wurde dies zu Klarna kommuniziert und Klarna hat das Geld von mir gefordert. Es folgten weitere Versuche meinerseits Nike zu kontaktieren, um den Sachstand zu klären. Leider keine Reaktion von Nike. Irgendwann war eine Frist überschritten und Klarna nahm sich dem Fall an. Ich habe sämtliche Kontaktversuche sowie die aufgearbeitete Historie an Klarna übermittelt (einschl. der Kontaktversuche an Nike). In der Zeit erfolgten weitere Versuche meinerseits, Nike zu kontaktieren. Erfolglos. Auch Klarna geriet an seine Grenzen und übergab den Fall an das externe Inkasso Büro. Entsprechend habe ich die fortgeführte Historie (Mails als PDF) an das Inkas-so-Büro von Klarna übermittelt. Aus dieser Historie geht einwandrei hervor, wie sich der Fall zugetragen hat und das weder Nike noch Klarna eine gemeinsame Lösung herbei gesucht haben. Schlussendlich wurde seitens Klarna mein Klarna-Konto für mindestens 3 Jahre gesperrt. Eine äußerst inakzeptable Entscheidung für mich. Für mich kommt das einer Resignation durch Klarna bei. Vor allem, weil ich zu jedem Zeitpunkt versuchte habe, das Problem zu klären. Leider scheitert dies an der Ignoranz von Nike bzw. Klarna. Leidtragender ist der kleine Mann. Daher kann ich Klarna absolut nicht weiterempfehlen. Ein derartiges Verhalten ist von großen Bankinstituten, mit welchen man sich gerne vergleicht, nicht zu erwarten. Schade
#419 Sandra schrieb am 02.06.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Der Kundenservice ist miserabel.
Die Begleichung meiner Rechnung konnte nicht zugeordnet werden. Das Verschulden lag nicht an mir, was ich auch offen darlegen kann.
Trotzdem muss ich eine Verzugsgebühr zahlen!?
Beim Telefonat wurde mir zugesichert mein Anliegen manuell zu erledigen.
Hat anscheinend nicht ...weiterlesenfunktioniert , kurz darauf kam eine erneute Mahnung per Mail.
Ich werde sie nur begleichen , weil ich nicht den Nerv und die Zeit habe, ständig in der Warteschleife zu verweilen.
Per Email ist Klarna nicht erreichbar. Der Chat konnte erst gar nicht aufgebaut werden.
Ich Zukunft werde ich keine Bestellung mehr tätigen , welche über Klarna abgerechnet wird!!
#418 Edith schrieb am 29.05.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Habe all die negativen Erfahrungen über die Klarna App gelesen, kann sie aber nicht teilen.
bei mir lief alles glatt. Allerdings ist die App gewöhnungsbedürftig. Aber andere Banken setzen auch auf die App, und es werden immer mehr die diese Form des Banking ...weiterlesennutzen.
Auch der Zahlungsverkehr mit der Klarna App klappt hervorragend
#417 Sylvie schrieb am 27.05.2022
negativ
Produkt: Rechnung
Ich wurde von Klarna zweimal in Folge wegen angeblich nicht gezahlten Rechnungen kontaktiert. Die Klärungsmöglichkeiten sind miserabel, es konnte nur über den chat geklärt werden, was ich sehr unprofessionell finde.
Ich werde wohl nicht mehr bei Händlern kaufen, die ausschließlich Klarna als ...weiterlesenZahlungsmöglichkeit anbieten.
#416 Kornelia V. schrieb am 25.05.2022
negativ
Produkt: Online Bezahldienst
Versuche seit fast 4 Wochen eine ausstehende Rückzahlung zu bekommen. Dritter Chat, drei verschiedene Aussagen. Werde ständig im Chat vertröstet oder in " die Warteschleife" zur Fachabteilung gelegt ( eben 90 Minuten, ohne das was passiert 90 Minuten nachts um 00:00 Uhr....). ...weiterlesenWerde wohl einen Anwalt einschalten.
#415 Dongus schrieb am 19.05.2022
negativ
Produkt: Klarna App
Ich wollte über die Klarna App Festgeld anlegen. Trotz zweimaliger Verifizierung mittels Video-Chat hat die Kontoeröffnung nicht geklappt. Alles sehr umständlich und nach Auskunft der Hotline soll ich es halt nochmals versuchen. Die Verifizierung über Online-Banking möchte ich nicht durchführen, da ich ...weiterlesennicht meinen PIN über die App angeben möchte. Klarna wird mich wohl als Kunde verlieren.
#414 Patrick schrieb am 19.05.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Alles hat einwandfrei geklappt.
#413 Wolfgang schrieb am 18.05.2022
negativ
Produkt: Klarna App
Habe mich erfolgreich für ein Konto bei Klarna verifiziert. Jedenfalls hat das meine Chatpartnerin bestätigt. Beim nächsten Öffnen der App sollte ich mich erneut verifizieren. Eine solche App lässt mein Vertrauen in den Dienstleister auf Null sinken.
#412 Julia schrieb am 18.05.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Bisher hat immer alles reibungslos funktioniert.
Bei jedem Online Shop in dem Klarna als Zahlungsmethode (Lastschrift) verfügbar war bzw ist, konnte bzw kann ich problemlos bestellen. Bei einem Shop ging es plötzlich nicht mehr. Als ich Klarna darauf ansprach teilten sie mir ...weiterlesenmit ich hätte eine schlechte Bonität! Das kann absolut nicht sein! Als ich dem widersprach teilten sie mir mit, das sie ihre Informationen von externen Auskunfteien erhalten. Als ich nachfragte was das denn für Auskünfte seien, sagte man mir das würde dem Datenschutzgesetz unterliegen und könnten mir diesbezüglich keine Informationen mitteilen. Über mich dürfen sie sich Auskünfte von irgendwelchen Auskunfteien einholen aber mir dann was Datenschutz erzählen? Habe selten so gelacht. Als ich dieser Dame von Klarna dann mitteilte, das es bei jedem anderen Shop reibungslos funktioniert (egal ob per Lastschrift oder Rechnung) außer bei dem einen Shop abgelehnt wird, verwies sich mich noch einmal auf meine Bonität und verließ den Chat einfach...Das schießt ja wohl den Vogel ab!
Völlig inkompetent, unseriös und ich kann nicht mal was dagegen unternehmen! Wenn nicht heutzutage fast jeder Online Shop seine Lastschrift Bezahlung über Klarna abwickeln würde, würde ich diese Zahlungsmethode absichtlich boykottieren! Zumal die schon länger in den Medien negativ in der Kritik stehen!
#411 Klarna Geschädigter schrieb am 18.05.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Das Geld ist weg...Klarna ist der unseriöseste Anbieter, den ich kenne.

Habe an Klarna mit einem Zahlendreher im Verwendungszweck überwiesen. Klarna konnte die Zahlung deshalb anscheinend nicht zuordnen und hat eine Mahnung geschickt.
Der Kundenservice hat mir "empfohlen" den Betrag ein zweites Mal mit ...weiterlesendem richtigen Verwendungszweck zu überweisen, da sonst ein Mahnverfahren eingeleitet werden würde. Die erste Zahlung würde selbstverständlich an mich zurück überwiesen werden.

Die Rückzahlung der ersten Zahlung ist aber nie erfolgt, also habe ich zwei mal bezahlt. Selbst nach 3 Monaten und einigen Kontakten zum Klarna Kundenservice ist keine Rückzahlung erfolgt.

Ich kann mir jetzt überlegen, ob ich einen Anwalt einschalte oder mich damit abfinde, dass das Geld weg ist.
Mich hat die Sache so oder so Geld und Zeit gekostet.
Ich habe den Vorfall an den Verbraucherschutz gemeldet und hoffe, dass da auch irgendwann mal gehandelt wird.
Geschädigte Personen gibt es ja genug.

Absolut peinliches Verhalten von Klarna. Ich würde es niemand empfehlen und werde es selbst auch nie wieder nutzen.
#410 Leunissen schrieb am 16.05.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Mehrmals versucht mich zu identifizieren, hat nicht funktioniert. Kundendienst angerufen, von dort auch keine Erklärung erhalten. Dem Gespräch war m. E. jedoch zu entnehmen, dass offensichtlich jüngere Leute die Zielgruppe sind. Deshalb wohl auch dieses Verfahren mit der App. Ältere sind wohl ...weiterleseneher nicht gewünscht.
#409 Wolfgang schrieb am 15.05.2022
positiv
Produkt: Festgeld+
Ich hatte die App auf meinem Wiko Y60 problemlos installiert und konnte wegen der schlechten Verbindung keine Video-Identifikation durchführen. Mit Klarna Ident gelang mir die Identifikation ab 24 Uhr nur über die Postbank mit Chiptan. Mit anderen Banken, wie 1822 direkt oder ...weiterlesenTargobank konnte ich keine Identifikation durchführen. Die Identifikation mit Klarna Ident wurde von Swisscom durchgeführt. Danach könnte ich in der App im Banking meine IBAN sehen und erste Testueberweisung vom Postgirokonto auf das Klarna Girokonto durchführen und die Klarna Visakarte auswählen und anfordern. Die Festgeld+ Anlage war im Gegensatz zu der Identifikation sehr schnell und einfach.
#408 Geht dich nichts an schrieb am 13.05.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Kann nichts negatives berichten wie andere es tun. Ist ein wie jeder andere funktionierender bezahldienst. Auf rechnung per e mail warten, produkt erhalten und überweisen, fertig.
#407 Stefan schrieb am 13.05.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Identität verifizieren ein absoluter Katastrophe:
Entweder Bankkonto nicht unterstützt oder Gemeinschaftskonto nicht unterstützt oder technischer Fehler.
Video-ID auch fehlgeschlagen wegen Macke auf Perso ...
#406 Sophia Rieß schrieb am 12.05.2022
negativ
Produkt: Fake Schuhe
Kurz nach Erreichen der gefakten Schuhe von einem betrügerischen Unternehmen kam die erste Aufforderung zur Zahlung. Da ich aber die Schuhe zurück schicken wollte, musste ich erst mit dem Unternehmen (Ajar) Kontakt aufnehmen, was sich allerdings als schwierig gestaltete und eine Rücksendung ...weiterlesenquasi unmöglich machte. Klarna hat dann nach 10 Tagen oder so die erste Mahnung mit Mahngebühr geschickt. Ich fühlte mich dann gezwungen zu zahlen, obwohl ich die Ware nicht behalten wollte. Ich zahlte den Preis, aber ohne die Mahngebühr, da ja eine erste Mahnung kostenfrei ist. Kurz darauf erhielt ich die Mahnung, dass die Mahngebühr auch gezahlt werden muss. Das habe ich dann gemacht. Nie wieder, werde ich Klarna oder Ajar noch einmal benutzen.
#405 Ullrich schrieb am 10.05.2022
negativ
Produkt: Festgeld über Girokonto
1. ein Festgeldkonto besteht.
2. ein zweites geht nur über die neue app mit zusätzlicher Eröffnung eines Girokontos, das bisher nicht nötig war und wohl nur dem shop dient.
3. trotzdem habe ich gestern die Eröffnung versucht. Die Identifizierung lief einwandfrei. Dann kam auf ...weiterleseneinmal eine Ablehnung aus Bonitätsgründen.
Ich solle in 3 Monaten noch einmal mein Glück probieren. Online steht, dass Bonitätsabfragen nur beim Kredit eingeholt werden, am Telefon sagt man mir dann, dass würde bei Eröffnung eines Bankkontos immer gemacht. Einzelheiten wisse er nicht, ich solle es in 3 Monaten wieder probieren.
Da ich keinerlei Schulden, nur Guthaben incl. Immobilie habe, kann ich mir die Ablehnung nicht erklären. Das scheint alles sehr misteriös.
Jetzt warte ich die Schufa-Kopie ab.
Wenn ich mit Klarna kontakten könnte, aber das geht nicht. Alles läuft über die app.
#404 Helen H. schrieb am 05.05.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Musste eine Rechnung bezahlen, die Ware habe ich nicht erhalten.
Habe wochenlang gemailt und erklärt.
Schließlich kam ein Schreiben vom Inkassobüro und mir blieb keine andere Wahl, als zu bezahlen.
Die nicht erhaltene Ware hat mit den Inkasso Kosten nun doppelt so viel gekostet!
Nie mehr ...weiterlesenZahlungen über Klarna...
#403 Katharina schrieb am 05.05.2022
positiv
Produkt: Kreditkarte
Ich habe meine Klarna Card jetzt schon seit einem Jahr und hatte trotz diverser Retouren oder auch der ein oder anderen Zahlungsverzögerung durch eigenes Verschulden keine Probleme.
Meine Zahlungspower liegt immernoch bei Hoch und auch sonst wurde mir über den Online Kundendienst immer ...weiterlesenausreichend und freundlich abgeholfen.
Klare Empfehlung für Leute, die mit ihrem Smartphone umgehen können!
Zuletzt habe ich auch ein Bankkonto angelegt um mein Geld noch flexibelsten zu verwalten.
#402 Kay schrieb am 04.05.2022
negativ
Produkt: Festgeld+
War sonst mit Festgeldkonten und Service zufrieden, jetzt geht es ohne pc nicht mehr.
#401 Jule schrieb am 04.05.2022
positiv
Produkt: Kreditkarte
Flexibel und verlässlich, ich nutze die Karte meistens um sofort zu zahlen, nur für grössere Beträge "pay later".
Noch nie Probleme gehabt.
#400 CG schrieb am 02.05.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Grundsätzlich gutes Produkt, mit Vor- und Nachteilen, wie auch bei den Mitbewerbern. Aber wehe dem, man hat keinen Zugriff mehr auf die hinterlegte E-Mail-Adresse, kann sich deshalb nicht mehr einloggen etc. und/oder benötigt den Kundenservice. Dieser hat von Service keine Ahnung und ...weiterlesenschon gar nicht, wie man Kunden umgeht. Die Mitarbeiter, vermutlich nur Hilfskräfte, überbieten sich in Inkompetenz. Selbst eine Beschwerde an die Geschäftsleitung war für mich keine Hilfe. Diese scheint ebenfalls inkompetent zu sein. Insofern kann ich von Klarna nur abraten.
#399 Elmar Braun schrieb am 01.05.2022
negativ
Produkt: Kreditkarte
Im Ausland entgegen anders lautenden Angaben nur sehr, sehr, sehr beschränkt mit Google pay nutzbar. Kein Verzug, keine offenen Posten, hohe "Shopping Power" dennoch Meldungen wie "Limit erreicht" oder "Ops, da ist Etwas schief gegangen, bitte probieren sie erneut ..." Etc. In ...weiterlesenDeutschland klappt es relativ problemlos. Vorsicht: Regelmäßige Nutzung legt Klarna offenbar als Negativ aus.
#398 AndY schrieb am 01.05.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Auch mir ist es nicht möglich, über die Klarna App ein Festgeldkonto+ abzuschließen. Die Verifizierung schlug fehl. Auf Nachfrage wurde mir im Chat mitgeteilt, dass man mir aus Datenschutzgründen keine Auskunft erteilen könne, warum mein Antrag auf Kontoeröffnung abgelehnt wird. Ich arbeite ...weiterlesenim öffentlichen Dienst, habe ein regelmäßiges Einkommen und war glücklicherweise bis heute nie verschuldet oder habe auch nur eine Rechnung nicht bezahlt. Die Voraussetzungen für ein Klarna-Konto zu eröffnen erfülle ich damit aber nicht. Schade, oder vielleicht auch Glück (wenn man sich manche Bewertungen hier durchliest)
#397 Luk schrieb am 30.04.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Festgeld+ von Klarna.
Über die Klarna App am iPhone ließ sich das Konto binnen einer halben Stunde eröffnen. Von meinem regulären Konto habe ich meinen Anlagebetrag an das Klarna Konto überwiesen, welches nach einem Werktag bereits ankam. Anschließend konnte ich via App den ...weiterlesenentsprechenden Wunschbetrag als Festgeld+ anlegen. Bislang also alles einwandfrei.
Endgültig beurteilen kann ich das erst nach einem Jahr, wenn die Zinsgutschrift kommt.
Laut Homepage soll es in den nächsten Monaten auch die Möglichkeit geben einen Freistellungsauftrag via App zu erteilen. Das wäre ein großer Pluspunkt wenn ich mich mit den Zinserträgen auch nicht noch steuerlich auseinandersetzen muss.
#396 Martin schrieb am 29.04.2022
negativ
Produkt: Klarna Card
Klarnacardbeantragung dauerte eine Stunde inklusive technischer Probleme beim Identifizierungsverfahren sowie zweier Chats mit dem Kundenservice. Nach Identifizierung via Onlinebanking dann die Ablehnung - obwohl alle Voraussetzungen erfüllt sind. Es gibt natürlich keinerlei Erklärungen von niemandem. Und was bedeutet eigentlich jene ominöse Mikrobonitätsprüfung? ...weiterlesenWirklicher Kundenservice ist das nicht! Schließlich habe ich auch andere Kreditkarten bekommen. Der Gang in ein "echtes" Kreditinstitut ist erfolgreicher. Die Leichtigkeit bei allen Einkäufen und eigenen Produkten, mit welcher sich Klarna darstellt, existiert faktisch nicht.
#395 Gerd schrieb am 25.04.2022
positiv
Produkt: Festgeld
App Installation und Aktivierung problemlos.Überweisungen aufs Konto innerhalb eines Tages.Festgeldabschluss über die App klar strukturiert. Sofortige Bestätigung und zusätzliche eMail Informationen.
Es läuft alles über die App - vielleicht gewöhnungsbedürftig - aber einfach und machbar.
Bin schon einige Jahre Kunde und bis heute absolut ...weiterlesenzufrieden.
#394 Sofia schrieb am 25.04.2022
neutral
Produkt: Kreditkarte
Ich nutze seit etwa 1,5 Jahren die Klarna Card und war bisher überwiegend zufrieden. Jedoch habe ich zwei Kritikpunkte, die die positiven Erfahrungen leider überschatten. Erstens kam es einmal durch einen Systemfehler des Kartenlesegeräts bei einer Zahlung in einem Lokal versehentlich zu ...weiterleseneiner doppelten Belastung meiner Karte. Dass es sich um einen Fehler handelte und nicht um zwei separate Rechnungen war m.M.n. schon deshalb klar, weil die Zahlungen innerhalb weniger Minuten erfolgten und weil es zweimal die selbe krumme Summe war. An dieser Stelle hatte der Klarna Kundenservice keinerlei Verständnis oder Kulanz, ich sollte die Sache stattdessen selber mit dem Lokal klären. Zweitens wurde meine "Shopping Power", die eine Art Indikator für den Verfügungsrahmen ist, plötzlich auf Niedrig gesetzt, weshalb ich die Karte nicht mehr nutzen konnte. Vorher war meine Shopping Power konstant hoch und bei sogenannten Testkäufen wurde angezeigt, dass ich z.B. mehrere tausend Euro mit der Klarna Card zahlen könnte. Als ich dann vier seit wenigen Tagen überfällige Zahlungen im Gesamtwert von nicht mal 100€ hatte, wurde die Shopping Power auf niedrig gesetzt. Ich bezahlte die offenen Rechnungen sofort und befolgte auch die Hinweise im Hilfecenter zur Verbesserung der Shopping Power und zahlte mehrere offene, noch lange nicht fällige Rechnungen. Leider brachte das auch keine Verbesserung mit sich. Auf Nachfrage wurde mir im Chat mitgeteilt, dass ich verhältnismäßig viele offene Zahlungen habe. Ich hatte die Karte vorher aus praktischen Gründen für die alltägliche Nutzung z.B. im Supermarkt genutzt, weshalb viele (aber dafür eher geringe) Transaktionen entstanden waren. In der Vergangenheit hatte ich bereits höhere Gesamtsummen aus wenigen Transaktionen offen, weshalb ich davon ausgehe, dass die Auskunft des Mitarbeiters auf die Anzahl der Einkäufe bezogen war. Ich empfinde es als nicht zeitgemäß, langjährige und ehrliche Kunden für die aktive Nutzung der Klarna Card zu sanktionieren. Heutzutage wird immer mehr auf Kartenzahlung auch bei kleinen Summen gesetzt. Wenn ich gewusst hätte, dass sich eine häufige Nutzung trotz geringer Beträge und rechtzeitiger Zahlung negativ auf meinen Verfügungsrahmen auswirkt, hätte ich die Klarna Card gar nicht erst zur regelmäßigen Nutzung dabei gehabt.
#393 Alina schrieb am 23.04.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Ich habe mir ein Bankkonto erstellt und alles lief am Anfang super.
Die Identifizierung lief auch einwandfrei. Aber nach dem ich mein IPhone austauschen lassen habe, konnte ich mich nicht mehr mit meinem OnlineBanking verifizieren. Es hieß im Chat es liegt an ...weiterlesenmeiner Bank. Meine Bank hat mir gezeigt, das Klarna die Freigabe erhalten hat, auf meine Daten zuzugreifen. Danach hieß es das verschiedene Banken nicht funktionieren bei diesem Verfahren. Komisch ist, das ich es mich mit der Volksbank aber davor verifizieren konnte. Freunde von mir haben ein Konto bei der Sparkasse und die Identifizierung hat hier auch super funktioniert. Deshalb habe ich ein Konto bei der Sparkasse eröffnet um mich zu verifizieren jedoch auch ohne Erfolg. Da ich ein Rumänischen Ausweis habe und ich kein Reisepass besitze, kann ich mich nicht identifizieren lassen. Ich habe seit über vier Monaten das Problem. Klarna schiebt es immer wieder auf ein anderen Grund warum es nicht geht, aber helfen tun sie einem nicht. Auf dem Bankkonto ist ein kompletter Lohn von mir drauf den ich nicht benutzen kann, den auch bezahlen mit der Karte geht nicht. Ich habe sogar eine Anfrage gestellt, das dass Konto gekündigt werden soll, da es mir so nichts bringt. Die meinten das ich erst das Mich verifizieren muss und danach das Geld das auf diesem Konto noch drauf ist auf ein anderes Konto überweisen muss, danach kann ich es kündigen. Also ich habe so eine Inkompetenz bei einer Bank noch nie gesehen. Und wenn man im Chat sein Problem gemeldet hat wird es weitergeleitet und du kriegst nicht mal Hilfe. Und bei jeder Weiterleitung wird immer der gleiche Lösungsweg genannt obwohl das schon mehrmals durchgemacht wurde.

Das komisch ist das viele die ich kenne das Problem mit Klarna haben sobald das Gerät gewechselt wird. Wäre das meine Firma wurde ich doch schauen das die IT diesen Fehler fixt, und das meine Mitarbeiter auch einen Weg suchen zu helfen und nicht immer gleich einen weiter schicken.

Das war das letzte mal das ich Klarna benutzen werden.
#392 Kornelia schrieb am 23.04.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Letztes Jahr eröffnete ich bereits zwei Festgeldkonten. Nun wollte ich wieder Geld anlegen und musste dafür die App installieren und gleichzeitig ein Shoppingkonto eröffnen. Dieses wollte ich gar nicht nutzen, mir ging es doch bloss um die Zinsen. Ich wurde als Kunde ...weiterlesenabgelehnt, Grund natürlich nicht mitgeteilt. Ich habe und hatte keinerlei Schulden. Ich holte dann eine Selbstauskunft ein und habe jetzt eine Kreditanfrage bei der Schufa für ein Jahr stehen obwohl ich doch gar keinen Kredit wollte sondern nur Geld anlegen. Ich finde das unseriös und bin fassungslos. Wenn meine bestehenden Anlagen auslaufen will ich nie wieder mit der Firma etwas zu tun haben
#391 Claus Huhndorf schrieb am 22.04.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Mehrfach versucht Festgeld zu eröffnen ,nie hat es funktioniert .
#390 Andreas schrieb am 22.04.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Ich habe exakt die gleiche Erfahrung wie #378 Stephan gemacht, als ich fürs Festgeld ein Konto eröffnen wollte. Bin auch Ü50. Neben Schufa wurden wurden eine Reihe weiterer möglicher Gründe für das Fehlschlagen der Kontoeröffnung vom "Kundendienst" aufgeführt (die aus "Datenschutzgründen" nicht ...weiterlesenüberprüft werden könnten. Kommunikation war nur per Chat möglich. Sehr umständlich und überhaupt nicht "smooooth".
#389 Mareike schrieb am 22.04.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe in einem Onlineshop leichtfertig auf "Rechnung" als Zahlungsmethode geklickt. Kurz darauf musste ich ständig auf diese Klarna-Seite, obwohl ich mit denen eigentlich gar nichts am Hut hatte. Was die da alles von mir wissen wollten. Ich habe mich hinterher nur ...weiterlesengeärgert, dass ich nicht ganz klassisch per Vorkasse bezahlt habe, so dass ich erst gar nichts mit denen zu tun gehabt hätte.
#388 Loubna Schmidt schrieb am 21.04.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe keine gebucht, und auf meine Konto stand zwei Flug Stornierung, ich müsste die Storno gebühren bezahlen, die Mitarbeiter von Klarna haben einfach aufgelegt ohne mein Anliegen anzuhören geschweige mir zu helfen
#387 Klarnageschädigter schrieb am 20.04.2022
negativ
Produkt: Ratenkauf
Hatte einen Ratenkauf bei Samsung über Klarna abgeschlossen. Nach dem Ausfüllen von diversen Unterlagen, wurde der Kredit (0,0% Zinsen) genehmigt.
Da alle Kontodaten meiner Hausbank abgefragt wurden, bin ich davvon aus gegangen, dass die Raten von meinem Girokonto von Klarna eingezogen werden. Um ...weiterlesenso überraschter war ich, dass ich für die erste Rate eine Mahnung bekam. Habe natürlich sofort die ausstehende Rate überwiesen.
Eine neue Überraschung habe ich erlebt, als ich für die nächste Rate eine Zahlungsübersicht erhalten habe, in dem Verzugskosten, Zinsen und ein fester monatlicher Betrag ausgewiesen wurden. Ferner wurde ein neuer monatlicher Zahlungsbetrag beschrieben. All diese Zahlen passten irgendwie nicht zusammen. Deshalb bei Klarna angerufen. Dabei habe ich erfahren, dass mein fester Ratenvertrag durch den Zahlungsverzug der ersten Rate in einen flexibellen Ratenvertrag umgewandelt wurde. Die Zinskonditionen betrugen hierfür ca. 9,9 %. Also von 0,0 % auf 9,9%.
Eine Änderung in die alten Konditionen war nicht möglich.
Es mag sein, dass diese Aktion von Klarna rechtlich in dem Kleingedrucken abgesichert werden. Trozdem fülhle ich mich über den Tisch gezogen.
Fazit künftig keine Geschäfte mehr über Klarna. Mein Rat Finger weg von diesem Verein.
#386 I.M. schrieb am 13.04.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Hände weg!
Wegen techn. Probleme später aber noch vor Mahnfrist bezahlt, trotzdem Mahngebühren von Klarna eingefordert. Die ganze Art, wie Klarna kommuniziert und ihre Anliegen durchzieht ist mir suspekt. Von Bekannten ähnliches gehört. Dieses Bezahlunternehmen ist nicht kundenfreundlich. Wenn möglich lieber per Rechnung ...weiterlesenoder Vorauskasse zahlen!
#385 Klaus schrieb am 11.04.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Schon die Anmeldung war eine Katastrophe. Ich wurde trotz erfolgreicher Authentifizierung immer wieder aufgefordert, mich zu Identifizieren. Vielfache Versuche, das Problem mit der Hotline sind gescheitert. Ich war doch sehr über das Ausmaß der Inkompetenz erstaunt. Explizite Versprechen wurden nicht eingehalten. Ich ...weiterlesenhatte Mühe überwiesenes Geld nach mehreren Wochen zurückzuerhalten.
#384 Rase schrieb am 09.04.2022
positiv
Produkt: Kreditkarte
Nur gute Erfahrungen damit gemacht, tolle Karte. Nur einen kleinen negativen Punkt, nach Ablauf der Gültigkeit ist mir prompt eine neue Karte zugeschickt worden, echt klasse. Aber leider hat diese Karte eine neue Kreditkartennummer. Muss man halt in den Onlineshops ändern, falls ...weiterlesenman diese da hinterlegt hat. Aber macht man gerne, Karte ist klasse und bietet tolle Möglichkeiten.
#383 Andi schrieb am 01.04.2022
positiv
Produkt: Kredit
Kann über Klarna nichts Schlechtes berichten, hatte bis jetzt nie Probleme und in der App sehe ich genau, was ich wann bezahlen muss.

Wenn ich mir die Bewertungen so durchlese, liegt der Fehler wohl eher bei den Leuten, die nicht rechtzeitig bezahlen.
Nur weil ...weiterlesenda steht 30 Tage, heißt das nicht, dass man auch erst am 30. Tag überweisen soll.
Man sollte nur soviel auf Kredit kaufen, wie man sich mit seinen Reserven auch leisten kann.

Ich überweise immer mindestens 7Tage bevor die Rechnung fällig ist, um eventuelle Probleme mit ausreichend Zeit dazwischen zu klären. Auch sehen viele nicht ein, dass Klarna nur der Zahlungsanbieter ist und mit Retouren usw. nichts zu tun hat. Habe bisher mehrere Tausend Euro mit Klarna bezahlt und bis jetzt noch nie ein Problem gehabt.
#382 Sebastian schrieb am 30.03.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Sehr intransparent - Konto eröffnet und nach 4 Wochen versucht Geld zu überweisen. Überweisung nicht möglich. Keinerlei Information oder Erklärung. Nach Rückfrage beim Kundendienst erlischt Antrag offenbar nach 4 Wochen, wenn man kein Geld überweist. Darüber gab es weder in den Unterlagen ...weiterlesennoch in den Informationen auf der Internetseite nötige Hinweise. Auch Möglichkeit der Geldanlage für 12 Monate wird beworben. In der Realität der Klarna App jedoch nur 24 Monate möglich. Keine Weiterempfehlung!
#381 G. Raabe schrieb am 29.03.2022
negativ
Produkt: Onlinebestellung
Nach der Lieferung meiner Online bestellten Ware habe ich über eine Teilretoure die Hälfte der Ware zurückgeschickt und auch nur die Hälfte bezahlt (Mai 2020). Klarna hat wiederholt darauf bestanden (Mahnungen), dass das Konto nicht ausgeglichen ist. Ich habe vergeblich versucht ...weiterlesenmit vorgelegten Nachweisen zu beweisen, dass das Konto ausgeglichen ist.
Seit einem Jahr ist nun dieser Fall bei einem Inkassounternehmen, das auch wiederum die Belege eingefordert hat und bekommen hat und nun in einer Endlosschleife immer wieder die gleichen Fragen stellt. Mir fehlen inzwischen die Nerven weiter darauf einzugehen. Ich werde jetzt nach zwei Jahren Zermürbungstaktik (so kommt es mir vor) alles einem Rechtsanwalt übergeben. Mit Klarna möchte ich nie wieder etwas zu tun haben!
#380 Rolf-Udo Suk schrieb am 11.03.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Die Festgeld-Anlage über die App funktioniert nicht. Nachfragen, nur über den Chat mit der App möglich, gehen ins Leere.
#379 Michael.F schrieb am 09.03.2022
positiv
Produkt: Visa Card
Ich habe nur gute Erfahrung mit Klarna.
Der Telefonservice könnte verbessert werden!
#378 Stephan schrieb am 07.03.2022
negativ
Produkt: Festgeld und App
Die Videoverifizierung in der App ist bei mir zweimal erfolgreich durchgeführt worden. Innerhalb der App jedoch stets fehlgeschlagen. Der Kunden-"Service" ist wenig hilfreich. Letzter Chat Eintrag:"Wir könne leider kein Bankkonto für Sie eröffnen, es liegt an Ihrer Bonität" (mein Schufa Score ...weiterlesenist aktuell 99). Ich vermute die haben soviel Andrang, daß die Technik nicht mehr zuverlässig mitspielt.
Vielleicht ist es aber nur so, dass Menschen jenseits der 50 nicht die favorisierte Zielgruppe von Klarna ist.
Ich meine Klarna braucht niemand wirklich nicht zwingend.
#377 Dieter Schlossarek schrieb am 06.03.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Die Zahlung wurde zwar verspätet jedoch vor Erhalt der Mahnung gemacht.
Trotzdem schickt Klarna eine zweite Mahnung über die nicht entrichteten Mahngebühren.
Im Chat wird auf die Zahlung bestanden. Nie wieder über Klarna
#376 Max Dahl schrieb am 26.02.2022
negativ
Produkt: Festgeld, 12 Monate
Der auf der Homepage angegebene Zinssatz gilt nur für Neukunden, als Bestandskunde wurde mir ein geringerer geboten! Auch kann die Anlage nur noch über eine Klarna-App erfolgen, nicht mehr über den PC. Ich habe daher nach der Prolongationsmitteilung von meinem Widerspruchsrecht gebrauch ...weiterlesengemacht.
#375 Stefan REIBOLD schrieb am 26.02.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Absolut unseriöses Unternehmen/Leider ist hier ein Stern zu viel. Habe bei einem Unternehmen mit Rechnung bezahlt. Leider gab es technische Probleme bei Klarna und die Bestellung kam nicht zu Stande. Trotzdem bekam ich eine Rechnung von Klarna per Post. Trotz mehrfacher Klärungsversuche ...weiterlesenund Darlegung von E-Mails hinsichtlich der Stornierung der Bestellung wurden ignoriert und mir letztendlich ein Inkassounternehmen auf den " Hals" gehetzt. Ausgang bislang ungewiss, mein Rechtsanwalt steht bereit. Klarna nur über Hotline erreichbar!Leider Mitarbeiter in der Hotline, bei dem man den Eindruck hat, dass ihnen das Amliegen des Kunden egal ist. Ich kann nur sagen, wählt einen anderen Bezahldienst, Hände weg!
#374 Maria schrieb am 23.02.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich kann die negativen Bewertungen nur leider bestätigen. Auf meinem Konto wurden völlig falsche Rechnungen gebucht für die ich bezahlen soll. Obwohl ich mich seit Anfang Januar über den Chat, Telefonate und schriftlich bemüht habe den Sachverhalt zu klären und richtig zu ...weiterlesenstellen, passiert gar nichts. Ich habe noch nicht mal eine Entschuldigung oder irgendeinen schriftlichen Bescheid bekommen. es heißt nur immer, ich müsse mich gedulden und der Vorgang ist bei der Fachabteilung. Inzwischen sind Mahngebühren und Verzugszinsen aufgelaufen. So arbeitet keine professionelle Bank.
#373 Palmer Petra schrieb am 14.02.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Erste Anlage.War etwas unsicher mit den Unterlagen.Konnte mich immer telefonisch beraten lassen.Sehr freundlich und geduldig.Nette Zinsen in dieser mageren Zeit.
#372 Alexander schrieb am 14.02.2022
negativ
Produkt: Festgeld
An sich war ich mit dem "traditionellen" Festgeldkonto der Klarna Bank recht zufrieden. Ich hatte in den zwei Jahren jedenfalls keinen Grund zur Beschwerde. Nun stand aber eine an sich automatische Verlängerung um weitere 12 Monate an. Bei der Einführung von Festgeld+ ...weiterlesenhabe ich geschaut, ob sich hierdurch für die alten Konten Änderungen ergeben, was aber nicht der Fall sein sollte. Erst als ich heute die Prologationsbestätigung bekommen habe, musste ich feststellen, dass die auf der Homepage ausgewiesenen Zinssätze nur für das Festgeld+ gelten. Mittlerweile findet sich auch ein entsprechender Hinweis bei den FAQ zu den alten Konten. Der muss aber neu sein. Die Zinssätze für die alten Konten werden dort jedoch nicht veröffentlicht. Dieses Vorgehen finde ich recht unseriös. Wirklich schade.
Durch den sofort erklärten Widerruf, sollte kein großer Schaden entstehen, aber die Enttäuschung bleibt. Wenn man die alten Kontoverbindungen loswerden will, um das Modell zu vereinheitlichen, was ich verstehen könnte, soll man doch einfach klar kommunizieren und das am besten gleich mit einer einfachen Wechselmöglichkeit flankieren. Vielleicht hilft der Hinweis hier ja jemanden, der vor der gleichen Situation steht.
#371 chri-co schrieb am 12.02.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Uneingeschränkt positiv mit Top Konditionen und Einlagensicherung nach EU-Einlagenschutz.
Auch die neue Bank App funktioniert bestens!
#370 oldi schrieb am 10.02.2022
negativ
Produkt: Festgeld
In der Vergangenheit hat das mit Feldgeld über den PC abgewickelt problemlos funktioniert.
Seit dem 1.2.22 geht das nur noch über die App. Dies ist eine Katastophe schon bei der
Installation. Diese bekomme ich nicht hin. Bin 77 Jahre und am PC fit. Aber ...weiterlesennicht bei dieser
App. Eine vernünftige Hilfe gibts auch nicht. So kann man auch einen bestimmten Kunden-
kreis ausschließen
#369 FM schrieb am 08.02.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Eigentlich ein einfacher Vorgang: 1 Bestellung bei adidas, 1 Teil-Rücksendung, Zahlung per Klarna-Rechnung, sofort nach Klarna-Mail bezahlt. Dann bricht das Chaos aus. Zu der Retoure kommen 7 Emails von Klarna, ALLE sind inhaltlich falsch. Angeblich würde adidas den Vorgang mit 3 (?) ...weiterlesenLieferungen verwalten, das überwiesene Geld wird von Klarna zurücküberwiesen, Chat-Gespräche per obligatorischer App lösen das Problem nicht. Korrekten Betrag erneut überwiesen, jetzt werden Mahngebühren verlangt. Klarna - NIE WIEDER!
#368 Jürgen schrieb am 08.02.2022
negativ
Produkt: Konto über App eröffnen
Habe versucht über die App ein Festgeldkonto zu eröffnen. Leider passiert nach der Video-Identifiziertung über die App nichts. Nachfrage bei Klarna- Hat nun die Identifizierung geklappt und ist bei der Bank angekommen? Antwort: Das wissen wir nicht. Toller Service.
#367 Werni schrieb am 01.02.2022
negativ
Produkt: Klarna Festgeld
Hatte im Januar ein Festgeldkonto per PC eröffnen wollen. Antrag ging flott, schriftliche Unterlagen kamen umgehend. In der Zwischenzeit wurden die Zinsen (erfreulicherweise !)
erhöht. Da ich den schriftlichen Antrag noch nicht unterschrieben zurückgeschickt habe, habe ich bei der Hotline angefragt, ob ich ...weiterlesenauch die neuen Zinsen erhalte. Antwort: nein - es ist ein Widerruf des bisherigen Antrages erforderlich und ein neuer Antrag per APP. Um es kurz zu machen: diesen Antrag habe ich nicht hingekriegt, gegenüber dem bisherigen Verfahren total kompliziert !!! Ich habe nun nochmal per Mail nachgefragt, ob es noch eine andere Möglichkeit zur Kontoeröffnung gibt. Antwort ist noch offen. Was nützen die besten Zinsangebote, wenn die Kontoeröffnung so nutzerunfreundlich vorzunehmen ist bzw. unmöglich ist!!!
#366 Astrid schrieb am 27.01.2022
negativ
Produkt: Festgeld+
Mit der Umstellung auf "Festgeld+" über die App ist der Standard deutlich gesunken. Anlagebestätigungen erfolgen mit einfacher E-Mail (=digitale Postkarte) statt mit E-Mail mit verschlüsseltem Anhang. Das mag schwedischen Vorstellungen von Datenschutz entsprechen, meine sind es nicht.
Außerdem erfährt der Kunde nicht ...weiterlesenmehr, unter welcher Bezeichnung (Name oder Vertragsnummer) das Festgeld geführt wird. Bestätigt werden nur Anlagebetrag und -dauer sowie der Zinssatz. Im Konflikfall wäre die Anmeldung von Ansprüchen so schwierig. Weder im Chat noch telefonisch (vier Gespräche mit verschiedenen Ansprechpartnern) läßt sich diese Information anfordern. Da weiß keiner, wer Auskünfte zu "Festgeld+"-Anlagen geben kann.
Leider habe ich das erst nach der Anlage erfahren. Ich hoffe, das angelegte Geld kommt trotzdem zurück...
#365 Rene schrieb am 26.01.2022
negativ
Produkt: Festgeld
Zur Eröffnung des Festgeldkontos muss mittlerweile verpflichtend ein Klarna-Bankkonto eröffnet werden. Hieraus ein Ausschnitt aus der aktuellen FAQ:

"Um Klarna Festgeld+ zu nutzen:

- musst du zuerst ein Klarna Bankkonto eröffnen. Das dauert nur wenige Minuten und ist frei von Papierkram. Du ...weiterlesenkannst es einfach online eröffnen und verwalten. [...]"

Aufgrund der Pflicht zusätzlich ein normales Klarnabankkonto eröffnen zu müssen ist das Festgeld mittlerweile für mich trotz der sehr guten Zinsen ungeeignet.
#364 Werner Sch schrieb am 24.01.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Habe bisher seit Jahren nur positive Erfahrungen gemacht.
Faire Konditionen und gute Erreichbarkeit.
#363 Werner Busch schrieb am 19.01.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe bis vor ein einiger Zeit Klarna sehr gerne für die Online-Bezahlung bei Ebay genutzt und war immer sehr zufrieden. Das Geld war sehr schnell auf dem Konto des Verkäufers, das Einloggen und Ausführen des Bezahlauftrages war unkompliziert und übersichtlich.
Später jedoch ...weiterlesenfunktionierte es bei Ebay nicht mehr wirklich. Mir wurde jedoch am 19.01.22 telefonisch bestätigt, dass man Klara wieder aufnehmen wird, denn mit PayPal will ich nichts mehr zu tun haben.
#362 Hermann schrieb am 19.01.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Der Ablauf bei Klara war in meinen Käufen vollig problemlos und korrekt. Ganz gleich ob Ware behalten oder als Retoure sowie Zahlungsziel es wurde alles korrekt abgewickelt
#361 Hermann schrieb am 16.01.2022
negativ
Produkt: Online-Bestellung
Bisher lief die Rechnungstellung und Bezahlung immer direkt und problemlos über diesen Anbieter. Nun musste ich über Klarna den Kauf abwickeln. Abgesehen davon, dass ich es als eine Frechheit empfinde von diesen Personen geduzt zu werden, haben sie meine Zahlung (die fristgerecht ...weiterlesenerfolgte und den vollständigen Betrag, die Rechnungs- und Kundennummer beinhaltete) zurückgebucht, um nun Mahngebühren zu verlangen, obwohl ich innerhalb des Zahlungszieles bezahalt habe und dann am Tag des Eingangs der Rücküberweisung den Betrag nochmals angewiesen habe. Eine Möglichkeit die Firma über eine Mailadresse zu kontaktieren besteht nicht! Das gesamte Geschäftsgebahren von Klarna ist aus meiner Sicht vollkommen unseriös. Ich werde nie mehr über diese Firma einen Kauf abwickeln!
#360 Gerald Hugo schrieb am 15.01.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Überweisungsverzögerung durch Feiertage löste mehrfache Mahnungen und Zusatzkosten aus, keine Erreichbarkeit, werde ich nie mehr nutzen.
#359 Brigida schrieb am 15.01.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Eine Bestellung bei Happinez vom 27.11 wurde am 3.12 bezahlt, bei Klarna aber nicht „erkannt“. Obwohl ich keinen Vertrag mit denen habe und auch die Zahlung zu Happinez (Baur Verlag) überweisen wollte. Ich erhielt in kurzen Abständen sofort computergenerierte Mahnungen ohne vorherige ...weiterlesenZahlungserinnerungen und nun droht ein Inkassoverfahren. Eine zweite Zahlung kam zurück, anscheinend sitzen keine Menschen dort die Eingänge zusortieren können. Eine ärgerliche und nervenaufreibende Angelegenheit, nie wieder.
#358 Thomas schrieb am 14.01.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe direkt beim Händler bezahlt, der auch die Rechnung beigelegt hat.
Jetzt nervt mich Klarna , ich soll den Betrag bei ihnen begleichen.
Ein Unternehmen was keiner braucht. Einfach nur nervig.
#357 Eva schrieb am 14.01.2022
negativ
Produkt: Zahlung nach Kauf
Völlig unseriöses Verhalten gegenüber Käufer. Trotz nicht gelieferter Ware wurde eine Beendigung der Mahnungen nicht ermöglicht. Kein Problem zwischen Verkäufer und Käufer nur für Klarna. Kein Versand, keine Versandgebühr. Kapiert jeder nur nicht Klarna. Ich werde nie wieder Klarna, oder einen Verkäufer ...weiterlesender Klarna verwendet, nutzen. Unkooperativer und unfreundlicher geht nicht mehr.
#356 Rafael schrieb am 14.01.2022
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Nur positive Erfahrungen gemacht. Kann das ganze Gemotze hier nicht verstehen.
Klarna ist ein Zahlungsdienstleister. Es ist nicht deren Aufgabe Probleme zwischen Käufer und Verkäufer zu lösen. Sie bieten aber kostenlose Unterstützung an. Man muss sich also erst mal selbst darum kümmern, ...weiterlesenwas völlig in Ordnung ist.

Wenn man einen falschen Verwendungszweck angibt ist es kein Wunder, wenn die Zahlung nicht zugeordnet werden kann oder auf eine fremde Rechnung drauf gebucht wird. Genau so sollte man darauf achten bei der Bestellung die korrekte e-mail anzugeben. Und dass man eine Forderung von Klarna auch an Klarna und nicht an den Händler überweisen muss dürfte wohl auch klar sein!

Das einzige was ich nicht empfehlen kann ist der Ratenkauf. Die Gebühren sind einfach viel zu hoch. Einmal genutzt und nie wieder.

Der normale Rechnungskauf ist aber weiterhin empfehlenswert.
#355 Uwe Hudec schrieb am 12.01.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Kann mich 351 nur anschließen. Klarna will von mir ständig Verzugsgebühren, trotz Zahlung.
Finger weg von Klarna. Mann kauft sich Ärger ein
#354 Edith schrieb am 12.01.2022
positiv
Produkt: Festgeld
Beste Erfahrungen mit Festgeld Anlagen. Auf Grund der nun sehr schlechten Zinsentwicklung bekommt man wenigstens bei Klarna Bank ein paar Euro geschenkt. Die Abwicklung ist problemlos, Erreichbarkeit sehr gut. Es gibt nichts negatives zu berichten, ich bin schon seit Jahren Kunde und ...weiterlesenwerde es auch bleiben.
#353 Andre schrieb am 08.01.2022
neutral
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich kann mich nicht beschweren bei mir klappt alles egal ob sofort Überweisung oder auf Raten und soweit ein späteres Zahlungsziel
Hat bis jetzt immer funktioniert
#352 U.Günther schrieb am 06.01.2022
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe am 8.12.2021 eine online Bestellung über Klarna bezahlen wollen. Ware wurde promt geliefert. Von Klarna erhielt ich keine Rechnung. Auf e-Mails reagierte der Kunden dienst überhaupt nicht. Die telefonische Komunikation war alles andere, aber nicht kundenfreundlich. Am 5.1.2022 erhielt ich ...weiterlesendann eine Erinnerung über eine offene Rechnung, habe aber immer noch keine Rechnung erhalten.
Ich werde Onleindienste, die nur Klarna als Zahlungsmöglichkeit nennen meiden.
#351 LM schrieb am 05.01.2022
negativ
Produkt: Klarna
Trotz Bezahlung und mehrfacher Kommunikation wurde weiter gemahnt. Das ist mir nun zum zweiten Mal passiert. Ich werde diesen Service nicht weiter nutzen.
#350 haiderko schrieb am 30.12.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe das Rechnungsdatum übersehen, dann eine automatisierte Erinnerungsmail erhalten mit € 7,- Verzugsgebühr. Scheint ein erfolgreiches Geschäftsmodel zu sein ?
Vielleicht könnte man eine automatisierte Email vor Ablauf der Frist senden, ohne dadurch den Kunden zu verärgern.
#349 Marcel schrieb am 30.12.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Klarna prüft seine Kunden nicht und bietet damit auch keinerlei Sicherheit für den Käufer. Auch Hinweise, dass man von einer Betrugsmasche ausgeht und dass man nicht zahlen wird bis die Ware angekommen ist, werden einfach ignoriert, stattdessen bekommt man eine Mahnung. Shops ...weiterlesendie Klarna als Zahloption anbieten werde ich künftig meiden.
#348 R. schrieb am 28.12.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
-positiv: Kauf auf Rechnung, Online Banking

- negativ: Ratenzahlungen
Ich bin sehr unzufrieden mit dem Dienst für Ratenzahlung. Mir wurde ein höherer Betrag angerechnet als tatsächlich vorliegt. Dies wurde auch von einem Kundendienstmitarbeiter am Telefon bestätigt. Trotzdem konnte weder er noch die Mitarbeiter ...weiterlesenim Chat weiterhelfen. Ich versuchte das Problem postalisch zu klären und bekam nicht nur keine Antwort, sondern wortlos eine Rechnung, die zu hoch war, zugesandt.
#347 Rolf Wiegand schrieb am 28.12.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Mit dem Händler längst geklärt, dass das Produkt nichtmehr verfügbar ist. Klarna nervt seit 2 Monaten mit permanenten Nachfragen nach der Zahlung. Auf keinen Fall zu empfehlen
#346 Hannes R schrieb am 26.12.2021
negativ
Produkt: Festgeld
Finger weg vom Klarna Bankkonto.
Die App kann nur auf einem Endgerät benutzt werden.
Ein hilfreicher Kundenservice ist fast nicht vorhanden.
Die Kündigung des Klarna Bankkontos ist sehr aufwendig.
Man wird zwischen Chat und Mail Service hin und her verwiesen, per Telefon ist niemand zu ...weiterlesenerreichen, eine Adresse zur Kündigung ist von Seiten Klarna nicht benannt. Wie das Konto zu kündigen ist, ist mir nach wie vor nicht bekannt. Aus den genannten Gründen ist das Vertrauen in das Klarna Bankkonto nicht mehr vorhanden.
#345 Bernd schrieb am 25.12.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Müham hoch 10!!
Hatte bei AboutYou bestellt, Retoure angemeldet und mit AboutYou abgewickelt. 2 Monate später streite ich immer noch mit Klarna herum, dass die Retoure bereits beendet ist und ich alle behaltenen Artikel beglichen habe. Wollen nun Mahngebühr etc. von mir, obwohl ...weiterlesenfür AboutYou bereits alles erledigt ist. Aber AboutYou und Klarna scheinen nicht miteinander zu kommunizieren, obwohl es Geschäftspartner sind und ich als Endkunde!? muss hier intervenieren und vermitteln!!! Nie wieder.
#344 Eitel Willy Pöhlchen schrieb am 22.12.2021
negativ
Produkt: Rechnungsstellung und Zahlung
Meine Erfahrungen waren solange Positiv wie die Klarna-Bank alle meine Rechnungen der Einkäufe aus China über den der Klarna-Bank gegebenem Einziehungsauftrag von meiner Hausbank abbuchte.
Da bisher alle Rechnungen von Klarna gezahlt und von meinem bei der ING-DIBA von der Klarna-Bank abgebucht ...weiterlesenwurden dachte ich dass es so weiter ginge.
Plötzlich kam eine Erinnerung über einen Zahlungsbetrag von 79,95 der sofort beglichen wurde, einen Tag nach meienr Zahlung kam eine Mahnung über 79,95 plus 1,20 Mahngebühr. Das war vor einem Monat, da der Betrag von mir beglichen wurde dachte ich es währe nur ein Irrtum der Bank. heute kommt nochmals eine "Letzte Mahnung! mit nochmaliger Mahngebühr von 1,20 zahlbar bis zum 30.12.2021


MIt dieser Bank möchte ich nie wieder etwas zutun haben!!!
#343 Enrico Auerbach schrieb am 21.12.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe bisher stets positive Erfahrungen gemacht.
Jede Rechnung wurde korrekt angezeigt.
Ich wurde bisher immer vor einem Zahlungstermin informiert,sodass ich keine Zahlung vergessen konnte.
Ich bin seit kurzem Tester der beta App. In ihr wird mein Co2 Verbrauch für meine Bestellungen ...weiterlesenhochgerechnet.
Bin echt erschrocken. Gruß Enrico.
#342 Thorsten schrieb am 20.12.2021
negativ
Produkt: Klarna Onlinekauf
Fa. Klarna hat nach erfolgter Bestellung an einen Händler umgehend mitgeteilt, dass aufgrund eines technischen Problems die Bestellung beim Händler nicht erfolgen konnte. Die Zahlung von über 1500 € hat Klarna dennoch von unserem Konto abgebucht, ohne dass es eine zugehörige Bestellung ...weiterlesenals Rechtfertigung für den Zahlbetrag gegeben hätte.
Nach Kontaktaufnahme mit dem Klarna Kundenservice mit der Bitte um Rückzahlung des Betrages wurde auf die Bearbeitungszeit von ca. 5 Tagen hingewiesen. Aber auch nach 10 Tagen haben wir unser Geld nicht zurück. Der Kundenservice in München antwortete recht unfreundlich und forderte uns auf, weitere 7 Tage zu warten.

Der von uns konsultierte Anwalt teilte leider mit, dass es sich hier nicht um eine strafbare Handlung handele und auch eine Anzeige bei der Polizei wenig erfolgversprechend sei.

Wir sind mit diesen aktuell gemachten Erfahrungen mit dem Zahlungsdienstleister Klarna äußerst unzufrieden und werden ihn nie wieder als Bezahldienst in Anspruch nehmen!
#341 EAG schrieb am 20.12.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Der Kauf von einem Händler wollte dieser die Zahlung ursprünglich über Klarna abwickeln.
Auf den Hinweis, dass Klarna für uns als Unternehmen keine MwSt. ausweist wurde die Rechnung direkt an unser Unternehmen ausgestellt und dieses auch an Klarna kommuniziert.
Die Rechnung wurde ...weiterlesenfristgerecht direkt an den Händler überwiesen. Trotz aller nachgereichten Nachweise der Zahlung, hat Klarna weiterhin auf eine zusätzliche Überweisung (und damit einer doppelten Bezahlung) bestanden.
Der Kundenservice wollte sich diesem Problem nicht annehmen und hat das Anliegen zwischen Chat und Telefonservice hin und her geschoben.
Definitiv nicht zu empfehlen.
#340 Rausch schrieb am 13.12.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
sehr umständlich, meine Überweisung konnte angeblich nicht zugeordnet werden.
Rechnungsnummer, Rechnungsdatum und Kundennummer standen auf dem Überweisungsträger. Geld kam zurück und auch gleich die Mahnung mit Gebühren.
#339 Daniel Mertl schrieb am 11.12.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Eine Katastrophe auf der ganzen Linie. Habe Ware über Klarna bezahlt und nicht bekommen. Klarna behält auch heute noch mein Geld und vertröstet nur. Sicherheit = 0.
Würde von Klarna Zahlungen definitiv abraten.
#338 Daniela schrieb am 08.12.2021
positiv
Produkt: Kreditkarte
Top, hab keine schlechten Erfahrungen. Man kann flexibel entscheiden wie viel man zahlt oder auch mal aussetzen.
So kommt man ohne Schwierigkeiten mal weiter, wenn es mal eng wird!
#337 KK schrieb am 07.12.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Wiederholte Zahlungsaufforderung bei längst bezahlter Rechnung. Nervt einfach nur.
#336 Jörg schrieb am 02.12.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Konditionen ok , übersichtliche Homepage sowie telefonische Erreichbarkeit mit Kundenservice. Bin zufrieden.
#335 Susann schrieb am 27.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Die Überschneidung zwischen der Überweisung und dem Erhalt der Mahnung wurde nicht berücksichtigt. Musste die Mahnung trotzdem zahlen, obwohl ich rechtzeitig überwiesen hatte.
#334 Manuel schrieb am 24.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Hallo !
Ich hatte ein Peloton-Fahrrad über Klarna zu 0% Zinsen gekauft.
Weil mein Dauerauftrag um 3 Tage zu spät angelegt war, rutschte ich von 0% Zinsen für den Restbetrag auf 11,95% (stehen unter 2 - Nutzungsbedingungen des Ratenkaufvertrages).
Als ich die erste Rechnung deswegen ...weiterlesenbekam, habe ich im Folgemonat extra eine Überzahlung geleistet, damit alles wieder im Lot wäre.
Nun habe ich erneut eine Rechnung für zusätzliche Zinsen und auch Mahngebühren erhalten.
Ich habe daraufhin mit "Patricia" - man wird ungefragt geduzt - telefoniert, die mir recht schnippisch gesagt hat, ich hätte ja nicht (rechtzeitig) bezahlt und daraufhin sei mein Anspruch auf die 0%-Zinsen für immer verwirkt. Ich habe extra nochmal nachgefragt, ob ich selbst mit einer Zahlung oder gar Überzahlung der aktuellen Monatsrechnung nie wieder die 0%-Zinsen kommen könnte, was sie dann bestätigt hat.
Crux: Wenn Sie einen Ratenkaufvertrag mit 0% Zinsen abschließen, bitte unbedingt darauf achten, dass die Zahlung immer rechtzeitig (am besten ein paar Tage vorher) bei Klarna dort aufschlägt, ansonsten haben Sie einen ungewollten teuren (11,95% Zinsen) Vertrag "an der Backe".
#333 Noah Effinger schrieb am 23.11.2021
positiv
Produkt: Kreditkarte
Klarna Card ist super, komplett Gebührenfrei!
#332 B.Götte schrieb am 21.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe Ware bei Sandalenzeit bestellt, die waren zurück an das Unternehmen gesandt. Klarna davon in Kenntnis gesetzt, aber Sandalenzeit oder wie sie bei Klarna heißen Wellnura hat keinen Eingang der retour getätigt. Von August bis Oktober habe ich die Zahlungen aufschieben ...weiterlesenkönnen. das geht jetzt nicht mehr. Zur Klärung habe mittlerweile 2X per Einschreiben / Rückschein an Klarna geschrieben, aber von dort bis heute keine Antwort bekommen. Aus im Chat ist es unmöglich mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten.
Kundenfreundliches Verhalten sieht anders aus. Ich kann nur jedem raten, wählt andre Bezahlmöglichkeiten. Ich werden nicht mehr mit Klarna zahlen.
#331 Anonym schrieb am 21.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Bei Verwendung von Klarna als Zahlungsmittel habe ich weder eine Zahlungsaufforderung noch Erinnerung bekommen, wodurch mir eine Rechnung (kleiner Betrag, ca. 40€) untergegangen ist. Seit Corona kaufen wir viel online ein, so etwas kann passieren - eine Erinnerungsmail hätte gereicht, aber nein: ...weiterlesenCa. 1 Monat nach dem Einkauf kam per Post direkt eine "3. Mahnung"! - dummerweise in der Urlaubszeit, also habe ich nach der Rückkehr keine Lust auf Widersprüche etc. gehabt und sofort bezahlt, inkl. Mahngebühren (auch wenn ich es schon etwas dreist fand, denn es hat vorher keine 1. oder 2. Mahnung gegeben!!! )
Das Beste kam aber 5 Tage später: ein Inkasso-Brief mit der Forderung, ca. 19 € Inkassogebühren zu bezahlen. Der Brief war mit 04.11. datiert (Tag meiner Überweisung), kam allerdings postalisch bei mir am 09.11. an (brauchen Briefe in Deutschland wirklich 5 Tage???).
Ich möchte keinen Vorsatz unterstellen, betrachte solches Vorgehen jedoch zumindest als ausgesprochen aggressiv und kundenunfreundlich und werde aus diesem Grund die Zahlungsmethode "Klarna" in Zukunft meiden - und möchte hiermit durch das Teilen meiner Erfahrung auch andere Verbraucher warnen.
#330 HB schrieb am 21.11.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Alles sehr übersichtlich in der Klaren-App. Noch nie Probleme gehabt.
#329 Bianca H schrieb am 21.11.2021
negativ
Produkt: Klamotten - nie wieder Klarna
Mahnung kam, obwohl keine Lieferung erfolgte und der Anbieter ein Fakeshop war (keiner mehr per Mail oder Website erreichbar). Ich soll den Vorgang klären und nachweisen, dass es ein Fakeshop war, nur weil Klarna mit unseriösen Händlern arbeitet. Eine Riesenschweinerei!
#328 Feryal schrieb am 20.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe vor über einem Jahr einen Artikel über Klarna bestellt, der aber nie bei mir ankam. Daraufhin verlangte Klarna aber trotzdem das Geld von mir und hat es nicht auf die Reihe bekommen sich mit dem Händler richtig in Verbindung zu ...weiterlesensetzten, um das Problem zu klären. Nach mehrmaligen Beschwerden an Klarna bekam ich immer nur dieselben Antworten und nachdem eine Zeit lang ruhe war, schickt mir Klarna wieder eine Zahlungserinnerung für ein Produkt das nie ankam!
Jetzt, nach Monatelangen hin und her, habe ich es so satt und entschied mich, es einfach zu bezahlen.
Ich empfehle nichts über Klarna zu kaufen! Eine Frechheit wie hier mit den Kunden umgegangen wird.
#327 Dina schrieb am 20.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Es wird einem gleich Inkasso angedroht.
Meiner Meinung nach Finger weg !
#326 Bianka M. schrieb am 19.11.2021
negativ
Produkt: Nie wieder Klarna!!!!
Nie wieder Klarna!!! Es war ein offener Betrag hinterlegt den ich komplett bezahlt hatte. Auf einmal taucht noch eine Restsumme auf die angeblich noch offen wäre. Eine Klärung über den Kundenservice war nicht möglich da einfach aufgelegt wird. Bitte lasst die Finger ...weiterlesendavon.
#325 M. schrieb am 18.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe online via klarna bezahlt. Der Shop hat sich trotz Impressum als Betrug entpuppt, woraufhin ich klarna eingeschaltet habe. Die sind bis dato - 4 Wochen- wenig hilfreich. 4 mal habe ich meine Daten an den Support gesendet um immer wieder ...weiterleseneine Mail zu bekommen wo sie nach meinen Daten fragen. Ich habe mittlerweile Anzeige gestellt und werde klarna nicht mehr nutzen. Paypal ist das im Service um. Einiges weiter.
#324 Imfeld schrieb am 16.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Seit einiger Zeit treibt mich das Thema "KLARNA" herum. Meiner Meinung nach entsteht hier unbemerkt von der Öffentlichkeit ein internationaler Zahlungsdienster und Datensammler - in meinen Augen sogar ein Datenkrake. Wieso habe ich diesen Eindruck?

In meiner Familie wird öfters online eingekauft. ...weiterlesenImmer mehr sehe ich dass wenn man gegen Rechnung einkauft, dass Klarna zum Zuge kommt (mal sieht man es direkt bei den Zahlungsoptionen, mal ist es verdeckt und man merkt es erst wenn die Rechnung da ist - z.B. bei Hugo Boss - offenbar gab es dort eine Umstellung im Debitorenrisikobereich). Das ist vermutlich bei den Onlineshops so gewollt, da dann bei einem eventuellen Zahlungsausfall Klarna dieses Risko übernimmt.

Die eigenen Erfahrungen mit Klarna sind von meiner Seite schlecht. Hat man bei der Ware nichts zu bemängeln, trifft diese rechtzeitig ein und zahlt man innerhalb der Fristen dann geht das ohne Probleme (ist aber auch bei allen anderen Onlinebezahldiensten so der Fall - also nichts berauschendes). Sobald man aber Probleme hat (hier trennt sich der Spreu vom Weizen...) z.B. Retouren hat oder andere Dinge nicht glatt gelaufen sind, gerät man unter die Räder. So z.B. bei mir bei einer Rücksendung von Zara gelaufen:

Wendet man sich in solchen Fällen dann an Klarna (Kontaktaufnahme sehr mühsam, langes Warten in Warteschleifen, inkompetente Mitarbeiter), bekommt man die Antwort: o.k. wir machen einen Zahlungsstopp von 10 Tagen rein. Klären Sie den Rest mit dem Anbieter (vermutlich wurde die Retoure noch nicht verbucht - geht uns nichts an - schauen sie selbst). Weiter können wir nicht helfen.
#323 Thomas schrieb am 14.11.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Hi die überwiegend schlechte Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen!
Ich nutze Klarna inzwischen seit Jahren mit allen Möglichkeiten die Klarna so zu bieten hat und dabei gab es nie irgendwelche Probleme, nicht mal ansatzweise.

Weiter so!
#322 Karl schrieb am 12.11.2021
positiv
Produkt: Tagesgeld und Festgeld
Über Weltsparen angelegt. Die Konditionen sind gut
#321 Irna schrieb am 11.11.2021
neutral
Produkt: Online-Bezahldienst
Soweit finde ich Klarna wirklich gut. Auch wenn lange Wartezeiten bei Fragen wird anschließend das Bestmögliche möglich gemacht, aber ihr solltet die Finger, mit der Zusammenarbeit von Fakeshops,wirklich lassen. Das bereitet euch einen schlechten Ruf
#320 Anne schrieb am 10.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Im Juni 2020 habe ich eine Bestellung bei Monki aufgegeben, das Paket dazu habe ich aber nie erhalten, auch keine Informationen zum Verbleib des Paketes. Informationen per Mail oder über Klarna habe ich auch nicht erhalten, da eine fehlerhafte (nicht vergebene) Mailadresse ...weiterlesenhinterlegt war.
Im August erhielt ich ein Inkasso-Schreiben über eine Summe von 123,66 € und bin darüber in Kontakt mit Monki getreten. Durch Zufall habe ich das Paket im September (3 Monate später) in einem Hermes Shop (Bestellung sollte an meine Adresse geliefert werden) ausfindig gemacht. Ich habe das Paket umgehend an Monki geschickt. Diese bestätigten mir die Retoure und informierten mich darüber, dass Klarna über das verlorene Paket informiert worden wäre und alles geklärt sei.

Ich habe bis heute (1,5 Jahre) weiter COEO-Inkasso-Schreiben erhalten. 1,5 Jahre, in denen ich fast jede Woche versuchte die Angelegenheit zu klären. Alle Parteien, so auch Klarna beteuerten mir bei jeden Anruf, die Angelegenheit wäre nun wirklich geklärt. Schriftliche Bestätigungen erhielt ich nie.

Im Oktober nun lieferten sich COEO-Inkasso und Klarna per Mail einen Kleinkrieg und weigerten sich miteinander zu reden.

Kleiner Auszug:
Hallo Anne,

dann möchten die dortigen Mitarbeiter bitte bei der ihnen hinlänglich bekannten Klarna-Fachabteilung nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard
Beauftragte/r für Kundenanliegen
Klarna Bank AB (publ)

Fazit: Klarna wurde im September 2020 über ein verschollenes Paket informiert und dazu angehalten ihr beauftragtes COEO Inkasso zurückzurufen.
Diese beiden Parteien beschuldigen sich gegenseitig, ich darf 202 € Aufwandsentschädigung zahlen (zur Erinnerung: es gibt keine Ware), habe einen SCHUFA Eintrag und bleibe auf 200€ Kosten sitzen, die in den 1,5 Jahren zur Klärung (Telefon- und Portokosten) des Falls angefallen sind.

Mir liegen Aufnahmen und Mails von Klarna vor. Ich bin fassungslos darüber, dass ein Unternehmen mit diesem unfassbar unprofessionellen Vorgehen in Deutschland Finanzdienstleister sein kann.
#319 Rausch schrieb am 08.11.2021
negativ
Produkt: Zahlungsabwicklung DM
Bei DM mehrere Artikel für ca. 70 € bestellt und Klarna als Zahlungsdienstleister gewählt. Die Ware kam im beschädigten Zustand. Eine Rücknahme der Ware erfolgte nicht, der Zahlung wurde widersprochen. Seitdem ist mein Konto bei Klarna gesperrt. Seitdem zahle ich ausschließlich ...weiterlesenmit PayPal und muss mich mit soch merkwürdigen Firmen nicht rumärgern, da PayPal das bei berechtigten Reklamationen, für mich erledigt.
#318 Demnitz schrieb am 06.11.2021
negativ
Produkt: Finger weg von Klarna
Owohl Rechnungen rechtzeitig bezahlt wurden kommt Mahnung mit 1,20 €. Keine Ahnung wie die Ihre Zahlungen verwalten. Wenn die Mahngebühr nicht bezahlt wird, folgt 3 Tage später die 2. Mahnung mit 2,90 €. Einfach nur Unverständnis. Man erreicht dort niemanden, um ...weiterlesendas zu klären. Schlussendlich will man seine Ruhe, überweist und ist jetzt schlauer "Finger weg von Klarna"!!!!
#317 Adelheid schrieb am 02.11.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Mit wurde eine Mahnung geschickt, ohne dass ich jemals eine Rechnung bekommen habe. Es ist nicht ersichtlich, was ich bestellt haben sollte, nur der Firmenname und Bestelldatum. Auf meinem PC konnte ich keinen Bestellvorgang für dieses Datum herausfinden, auch kenne ich die ...weiterlesengenannte Firma nicht. Bezahlt hab ich trotzdem - und jetzt möchte ich Informationen von Klarna, uns stattdessen muss ich alles beweisen, sogar mein Geb.datum, dann die Banküberweisung und jedesmal fällt ihnen noch was ein. Es wurde inzwischen mindestens fünf Mal hin und her geschrieben, und plötzlich schreiben sie, dass aus Datenschutzgründen sie keinen Betrugsmeldung machen können ... ich soll über die KlarnaSeite Kontakt aufnehmen.....habe nachgeschaut, und da steht tatsächlich, dass das Kosten verursachen kann....ja wie jetzt ? Keine Angaben wie hoch die sein können...ich fühle mich verarscht und betrogen. Hände weg von KLARNA!!! Da ist paypal klar und nachvollziehbar.
#316 Günther Niebler schrieb am 01.11.2021
negativ
Produkt: Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung durchgeführt, Ware kam zwar nicht, aber eine Erinnerung von Klarna daß die Zahlung noch aussteht. Rechnung bezahlt, drei Tage später kam die Ware. Dann kam aber auch noch eine Mahnung von Klarna, obwohl die Rechnung bezahlt war. Danach kam ...weiterlesennoch eine zweite Mahnung mit Mahngebühren für eine bezahlte Rechnung!! Bin ich da im falschen Film?? Deshalb Finger weg von Klarna!! PayPal klappt einfach besser.
#315 Christlf schrieb am 30.10.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Lasst die Finger von Klarna. Habe mich wegen einer Zahlung anmelden müssen und versuche jetzt seit 10 Tagen das Konto bzw. meine Daten wieder zu löschen. Auf Fragen warum das noch nicht umgesetzt wurde gibt es KEINE Antworten. Leute, zahlt lieber mit ...weiterlesenPaypal. Das ist einfach und äußerst zuverlässig. Klarna ist der letzte Mist. Meine Erfahrung.
#314 Markus Nagel schrieb am 28.10.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Was für n Verein. Solange Geld eingeht, ist alles bestens. Wehe aber, wenn man von denen was möchte. Versucht doch mal einen Kontoauszug zu bekommen. Beim Chat wurde ich allen Ernstens gesagt, was das sein soll. Soviel zu den geschulten Mitarbeitern... auf ...weiterlesenEmails kommt keine Reaktion. Absolut nicht zu empfehlen.
#313 JuDy schrieb am 22.10.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Habe eine Erinnerung zur Rechnungszahlung von Klarna (Shop Apotheke) erhalten (passiert Rechnung übersehen...), diese wurde umgehend am gleichen Tag von mir beglichen. Zwei Tage später habe ich eine gesonderte Zahlungsaufforderung von 1,20€ angeblichen Mahngebühren bekommen, die in der Zahlungserinnerung nicht ersichtlich waren. ...weiterlesen
Man hat da keine Chance jemanden zu kontaktieren, alles auf dieser Homepage ist vorgegeben, App runtergehen möchte ich nicht.
Werde nichts mehr über Plattformen bestellen wo Klarna dahinter steht.
#312 Didi schrieb am 22.10.2021
positiv
Produkt: diverse
Seit 2 Jahren nutze ich regelmäßig KLARNA! Niemals Probleme gehabt! Ach beim FESTGELD läuft alles rund zu guten Konditionen! Kann KLARNA bisher empfehlen!
#311 Rüdiger Selter schrieb am 21.10.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich finde Klarna echt smooth. Habe noch nie Probleme mit dem Bezahldienst gehabt. Wenn es mal hakt bei Stornierungen oder Retouren liegt es doch meistens an den Verkäufern, die es nicht an Klarna weiterleiten. Klarna ist wirklich echt smooth.
#310 R.E. schrieb am 20.10.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Unseriöser Laden!
Verschicken Mahnungen trotz rechtzeitiger Bezahlung mit dem Hinweis, dass Überweisungen einige Tage dauern. Wird die angemahnte Gebühr nicht kurzfristig bezahlt, kommt die nächste Mahnung mit der doppelten Mahngebühr.
Nie wieder Klarna!
#309 Nachtkindla schrieb am 20.10.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Klarna scheint seine Händler auf seriösität nicht zu überprüfen.
Ich bin auf einen Augenscheinlichen Deutschen Händler LUZANDO.DE (jetzt Durona. de) reingefallen. Vetsendet wurde die Ware aus Deutschland. Minderwertige Ware die ich sofort beanstandete. Rücksendung war erst nicht möglich, ds kein Rücksendeetikett geschickt wurde. ...weiterlesenStändiges hin und her. Ich hatte sogar ein Einschreiben an Klarna mit Mailverkehr gesendet. Keine Reaktion! Im Chat wurde einfach nicht mehr geantwortet. Telefonisch wurde versprochen sich zu kümmern und man hätte ja Käuferschutz.
Lachhaft, nsch 10 Wochen hat mir der Händler der nun Durano.de heißt eine Rücksendeadresse gesendet. Ich soll die Ware nach China schicken ?
Ob sie die Wsre annehmen behalten sie sich aber vor.
Der Versand kostet über 42 Euro. Watenwert ist 34 Euro. Absolute Kundentäuschung und keine Hilfe von Klarna. Ich werde morgen noch einmal anrufen und überlege ob ich mir den Stress mit einem Anwalt gebe oder die paar Euro einfach bezahle.
Ich denke ich werde letzteres tun.
Ich muss allerdings sagen dass mit seriösen Firmen die Abwicklung gut gelaufen ist. Aber eine gute Bank erkennt man erst, wenn es Schwierigkeiten gibt und da versagt Klarna auf ganzer Linie!
Ich meide Klarna, leider setzt sich bei Unternehmen immer mehr Klarna als Zahlungsart durch. Ich hoffe sehr, dass sich die Machenschaften auch bei Händen durchsetzen und Klarna wieder in der Versenkung verschwindet.
Ich werde jetzt nur noch übet bekannte seriöse Händler bestellen und alles über Rechnung oder Kreditkarte machen, das ist immer noch das sicherste Zahlungsmittel. Bei Amazon z. B. hatte ich noch nie Probleme, die setzen ihre Händler unter Druck, die schmeißen solche Händler raus.
Nie wieder!
#308 Silvia Valtl schrieb am 19.10.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Da die Lieferung des Händlers Varola nicht rechtzeitig zum Zahlungszeitlimit ankam, wollte ich wissen, ob ich ohne Warenerhalt bezahlen muss oder nicht. Die angegebene Telefonnummer von Klarna war falsch und bei der Online Anmeldung oder der Aufforderung - chatte mit uns ...weiterlesen-kam ich auch nicht weiter. Ich hatte den Eindruck, die wollten die Kontaktaufnahme vermeiden. Ich habe frustriert meine nicht erhaltene Ware bezahlt und werde Klarna in Zukunft meiden.
#307 Barbara J. schrieb am 19.10.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Benutze seit Jahren die Klarna App mit Kauf auf Rechnung. Keine Beanstandung, vollste Zufriedenheit!
#306 Alina R. schrieb am 17.10.2021
negativ
Produkt: Klarna Rechnungskauf
Bei einem Onlinehändler (zedaco) Waren bestellt und Rechnungskauf über Klarna gewählt.
Das Paket das Zedaco abgeschickt hat, kam nie bei mir an. Dies teilte ich sowohl dem Händler als auch Klarna mit.
Irgendwann konfrontierte man mich mit einem angeblichen Zustellbeleg von DHL, auf ...weiterlesender aber nicht meine Unterschrift war. DHL erklärte dazu, dass dies die Unterschrift des Fahrers sei. In Zeiten von Corona könne er auch selber unterschreiben und dies gelte als legitim und die Ware als zugestellt. Eine von mir abgegebene eidesstattliche Versicherung, das Paket nie zu Gesicht, geschweige denn erhalten zu haben nahm man zwar hin - zhlen soll ich trotzdem. Aöes weitere Kurzform:
Klarna schlug mir zunächst vor die Ware zurückzusenden und dies in der App zu vermerken (hääääää?). Dann schlug mir Klarna vor, ich solle zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. (häääääää? Mit Verlaub, nicht meine Sache, das muss dann schon der Händler machen). Inzwischen natürlich Mahngebühren. Auch nach zigsten Kontaktaufnahmen verlangt Klarna weiter beharrlich Geld ohne das ich jemals Ware erhalten habe und betreibt eine Art "Beweislast-Umkehr" - ichj solle beweisen das ich es nicht bekommen habe - das habe ich indem ich a) die eidesstattliche Versicherung abgegeben habe und b) der Paketfdienst nicht nachweisen kann mir das Paket überlassen zu haben. Interesiert Klarna nicht - noch eine Mahnung mit Standardtext, ich könne die Ware noch zurücksenden - Irrenhaus! Na dann gehen wir eben in die gerichtliche Auseinandersetzung. Zusammengrefasst: Nie wieder Klarna - und Zedaco auch nicht, brauch meine Nerven anderweitig besser.
#305 Ein Kund schrieb am 15.10.2021
positiv
Produkt: Klarna Bezahlsystem
Seit ca 2 Jahren Kunde! Bis dato keine Negativberfahrung. Macht bei vielen Onlinehändlern das Zahlung per Rechnung möglich. Der Kundendienst hilft schnell und flexibel per Chat. Beim mir alles super. Bleibe weiter Kunde.
#304 Klaus schrieb am 11.10.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Hatte etwas über OBI bestellt und wollte es zurück schicken, OBI hat es nicht geschafft den Retouren-Schein auszustellen, somit wurden Mahngebühren fällig.

Schließlich musste ich die Ware bezahlen da ich keinen Retouren-Schein nachweisen konnte.

Nach Monaten hat OBI die Spedition vorbeigeschickt und ...weiterlesennun warte ich vergebens auf mein Geld.

Laut OBI ist alles an Klarna übermittelt, laut Klarna liegt keine Zahlung von OBI vor.



Ähnlicher Fall bei einer weiteren Bestellung.
#303 Dieter schrieb am 11.10.2021
negativ
Produkt: Mahnungen
Klarna nimmt trotz Beteuerung keine Identitätsprüfung bei einer Kontoeröffnung vor. Ich bin kein Klarna-Kunde, trotzdem werden wiederholt Zahlungen unter meinem Namen durchgefürt. Meldungen an Klarna haben dort keine Folgen, wie z. B. eine Sperrung des Kontos. Ich habe Klarna nicht in Anspruch ...weiterlesengenommen und habe durch das leichtfertige Verhalten von Klarna probleme, Die Kontaktmöglichkeiten zu Klarna sind sehr schlecht, Telefonisch ist es erst nach einer ewig langen Warteschleife möglich. Das Chatverfahren ist äußerst lästig. Emails werden, wenn überhaupt, erst nach unangemessener Zeit beanwortet. Ich habe die Bafin über die Missstände bei Klarna informiert.
#302 immoandi schrieb am 08.10.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Also ich benutze inzwischen nur noch KLARNA, dort wo es geht. Bisher hatte ich nie Probleme. Der Service ist Top, Benachrichtigungen und gesamte Kommunikation ist für meine Begriffe vorbildlich.
#301 Rebecca schrieb am 07.10.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ende Mai habe ich eine Bestellung bei Asos aufgegeben, die ich 6 Tage nach dem Erhalt direkt wieder zurückgeschickt habe. Asos hat 2,5 Monate gebraucht, um meine Retour zu bearbeiten, sodass meine Rechnung von Klarna in der Zwischenzeit an ein Inkassobüro übergeben ...weiterlesenwurde. Ich konnte die Retour gegenüber dem Inkassobüro belegen, sodass diese mir am 20. September geschrieben haben, dass sie die Rechnung wieder an Klarna übergeben haben. Klarna behauptet bis heute, dass sie die Rechnung nicht wieder zurückerhalten haben. Der Klarna-Kundenservice erklärte mir außerdem, dass man weder mit dem Händler noch mit dem Inkassobüro in Kontakt steht. What???????? Laut dem Kundenservice gibt es nur eine kleine Fachabteilung, die sich mit dem Händler und dem Inkassobüro auseinandersetzt. Diese Fachabteilung ist - wie sollte man es anders erwarten - völlig überarbeitet und kontaktieren kann man sie auch nicht. Ob ich nun weiter von dem Inkassobüro belästigt werde oder nicht (deren Frist für den Kontakt mit Klarna war der 30. September), ist Klarna natürlich egal. Daran könne Klarna laut Kundenservice nichts machen. Das ist kein Kundenservice, sondern eine absolute Katastrophe!!! Nie wieder Klarna und Asos.
#300 Valentina schrieb am 07.10.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Klarna ist eine einzige Katastrophe!!! Seit Mai erreiche ich den Händler nicht, um eine Retoure einer vorab stornierten - trotzdem gelieferten - minderwertigen Ware abzuwickeln, der existiert anscheinend nicht mehr, Mails sind nicht zustellbar, Telefon nicht existent. Zahlung dummerweise über Klarna abgewickelt. ...weiterlesenMit Klarna nun seit geraumer Zeit in Kontakt, zig Mails mit Support ausgetauscht, seit August fast jede Woche im Chat um Probleme zu erläutern. Jedes Mal einem neuen Kundendienst-MA, Zeit vergeudet ohne Ende. Jedes mal mit der Zusicherung, dass mir angeblich geholfen werden soll. Nun wird die Sache an Inkasso übergeben??? Ich komme Ihnen zuvor! BaFin ist eingeschaltet. Beschwerde an Vorstand folgt. Bitte erwartet niemals Hilfe von Klarna, nie niemals helfen sie Kunden. Nur wenn alles rosig ist, ist Klarna zu gebrauchen
#299 Josef schrieb am 03.10.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Ich bin im großen und ganzen zufrieden mit dem Klarna-Festgeld. Pluspunkte sind: sichere Anlage, immer wieder sehr gute Zins-Angebote, jährliche Zinsausschüttung.
Einziger Kritikpunkt: Die Zinssätze ändern sich oft sehr schnell und unvorhersehbar. Für den Anlage-Zins ist aber der Tag der Geldeingangs der Überweisung ...weiterlesenmassgebend. Zwar gewährt Klarna in der Regel eine Kulanzzeit von einigen Tagen, aber das ist nicht garantiert. Somit ein bisschen ein Glücksspiel, welchen Zins man nun tatsächlich bekommt. Begrüßenswert wäre es, wenn sich die Bank für einen gewissen Zeitraum ab Kontoeröffnung auf einen bestimmten Zinssatz festlegen würde, und sei es nur für eine Woche.
#298 Fiedler schrieb am 01.10.2021
positiv
Produkt: Smartphon
wenn nicht alle Teile des Einkaufes bis zur Zeitangabe der Zahlung eingetroffen sind, bei Klarna anrufen, Zahlungsnr. angeben und die Zahlungsfrist wird verlängert. Man erhält eine Bestätigung der geleisteten Bezahlung. Am Telefon wird man gleich mit "du" angeredet, wie bei Ikea, soweit ...weiterlesenauch gut. Keine Probleme.
#297 Joel schrieb am 01.10.2021
positiv
Produkt: Sonstige Artikel
Habe schon etliche Male per Klarna bezahlt. Ich hatte noch NIE Probleme. Ich weiss nicht wo manche Leute Ihre Artikel hier kaufen. Warscheinlich dort wo Sie sich eine Zahlung mit der eigenen Kreditkarte o.ä. nicht trauen. Deshalb kann man dann auch nachvollziehen ...weiterlesenwenn die Ware auch nicht kommt.
#296 Martina schrieb am 29.09.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Nie wieder. Nach 2 aufeinanderfolgenden Bestellungen bei Cecil, habe ich aus jeder Bestellung ein Teil behalten. Alles andere habe ich zurückgeschickt. Die Zahlung wurde mir bestätigt. Dann bekomme ich eine Gutschrift für einen Artikel, dann eine Mahnung mit Mahngebühr. Nach einem Telefonat ...weiterlesenmit Klarna sollte ich den Betrag jetzt ohne Mahngebühr überweisen, da ich ja eine Gutschrift bekommen habe. Den Betrag habe ich sofort überwiesen. Gestern bekomme ich eine zweite Mahnung mit Mahngebühr.
Nie mehr Klarna!!!
#295 Gabriele Weishaar schrieb am 26.09.2021
negativ
Produkt: Bedrucktes Kissen
Nach vier Wochen Bestellung der Ware und langem erkundigen wie es weiter geht, habe ich jetzt erfahren, dass das ganze ins Rollen kommt. Habe zwar die Ware noch nicht, aber dafür eine Mahnung von Klarna natürlich mit Mahngebühren. Ich war immer zufrieden, ...weiterlesenaber zornig bin ich im Moment, da ich Klarna egal auf welchem Weg, auch nicht mit einer App, die sich nicht öffnen lässt, erreiche.
#294 Heidi Ludwig schrieb am 18.09.2021
positiv
Produkt: Regal von Wayfair und Dyson staubsauger und ähnliches
Kann die negativen Bewertungen nicht verstehe, keine Probleme mit Rücksendungen oder Geld zurück. Im Gegenteil, hatte eben mit Klarner Live chat gemacht, da ich eine Rechnung mit der verkehrten Verwendungsnummer getätigt habe und ich mich gewundert habe, das Klarner sie noch noch ...weiterlesennicht im Kundenportal registriert hatte. War kein Problem, brauchte nur den Screen von dem Überweisungsformular eingeben und schon wurde die Rechnung registriert . Sehr netter Chat sehr hilfsbereit.
#293 Horst schrieb am 17.09.2021
negativ
Produkt: Festgeld
In aller Kürze:
Festgeldantrag am 13.09 (Zinssatz auf der Klarna-Website :0,94%)
Kontoeröffnung am 15.09. über eine 4-jährige Festgeldanlage (Zinssatz auf der Website 1,03%)
Anlagebestätigung am 17.09. mit einem Zinssatz von 0,94%
Telefonische Nachfrage am 17.09., warum - wie in der AGB und in der Anlagebestätigung geschrieben ...weiterlesen- nicht der auf der Klarnaseite ausgewiesene Zinssatz von 1,03% gilt
Antwort: Nur wenn der Zinssatz sinkt, wird er angepasst. Um den seit 15.09. gültigen Zinssatz zu erhalten, müsste ich meine Anlage widerrufen.
#292 Michael schrieb am 16.09.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Wir haben eine Flugreise über Check24 gebucht und Klarna war der Dienstleister für die Zahlung.
Die Buchung konnte nicht abgeschlossen werden jedoch hat Klarna nach 4 Monaten noch nicht zurückgezahlt. Wir mußten über einen Anwalt Mahnen auch hier keine Antwort. Wir haben Klage ...weiterleseneingereicht und warten nun auf den Gerichtstermin.
Sehr schwache Leistung von Klarna.
#291 Sue78 schrieb am 14.09.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe im Juni einen Buddha bestellt , leider frühzeitig bezahlt. Die Ware kam nie an. Ich habe nach mehrfachen Händlerkontakt das Problem bei Klarna gemeldet. Dies wurde dann an die Fachabteilung übergeben. Mehrfach bei Klarna Kundenservice angerufen, wie der ...weiterlesenStand der Dinge ist und wie lange ich auf mein Geld noch warten müsse. Immer die gleiche Antwort: die Fachabteilung kümmert sich, sie könnten jetzt nichts weiter tun und ich solle abwarten. Bis heute habe ich kein Geld zurück und das nach über 2 Monaten. Schlechter Service...nie wieder mit Klarna!!!
#290 Ma Köhler schrieb am 13.09.2021
negativ
Produkt: Tagesgeld
Wollte ein Tagesgeldkonto bei Klarna über Weltsparen eröffnen, leider nicht möglich, da ich kein Handy habe. Schade, fühle mich dadurch ausgegrenzt.
#289 Isabell Sauer schrieb am 13.09.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich weiß leider nicht was hier einige machen, nutze Klarna seit ca. 3 Jahren und ich hatte noch nie Probleme, ganz im Gegenteil, denn ich hatte eine Retoure die ich nicht angegeben habe und Klarna hat die Information von dem Versandhaus bekommen ...weiterlesenund mir den Betrag überwiesen.
Auch der Ratenkauf, lief schon zwei mal ohne Probleme!
#288 Meier schrieb am 10.09.2021
negativ
Produkt: Visa Karte
Man sollte abwegen ob der Kauf in 14 Tagen bezahlt wird oder in zwei Monaten, dann werden hohe Gebühren fällig. Zb. Bei 200 Euro fast 10 Euro Gebühren.
Am besten kostenlos nach 14 Tagen bezahlen.
#287 Erich Ohland schrieb am 10.09.2021
positiv
Produkt: Kreditkarte
Finde die Nutzung sehr einfach. Wenn auf meinem Girokonto zum Monatsende das Guthaben Knapp wird, nutze ich die Option in 14 Tagen bezahlen und dieses ohne Mehrkosten. Ob Online im Geschäft oder kontaktlos mit Apple Pay bisher keine Probleme. Außerdem ist ...weiterlesenalles Kostenfrei, auch im Ausland, außer man verlängert die Option um später wie in 14 Tage zu bezahlen oder man möchte den Betrag auf Raten abzahlen, erst dann entstehen zusätzliche Gebühren.
#286 Elke schrieb am 04.09.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Seit März 2021 bin ich bzw ist mein Klarna Konto gesperrt. Obwohl ich immer bezahlt habe und mein Konto von jeher ausgeglichen wurde und auf Null steht.

Nach mehrfacher Nachfragen und Auskunft bei der Hotline unterliege ich offensichtlich einer PERSONENVERWECHSLUNG mit einer Kundin, ...weiterlesendie seit Dezember 2020 nicht bezahlt und nun einem Inkassoverfahren unterliegt.

Es gibt zahlreiche Anrufe meinerseits, wo man mir in der Hotline versicherte, diesen Sachverhalt bzw meine Beschwerde an die Fachabteilung mit einem sog. Ticket zu schicken, die sich dann kümmern und melden würden. Nicht dergleichen außer einer banalen Antwort per Mail.

Infolge habe ich mehrfach E-Mails an den Kundensupport verschickt mit der Bitte, mein Konto zu entsperren, die Personen-Verwechslung endlich zu erkennen und zu beheben mit der logischen Konsequenz, meinen Kontozugang wieder freizugeben.

Ich kann nach wie vor Klarna nicht benutzen als langjährige, gute Kundin, die ihr Konto stets ausgeglichen hat.
Ich habe Mitte August nun "Reklamation 24" eingeschaltet, die per Mail und Post an Klarna meine Beschwerde eingereicht haben. Keine Reaktion bislang. Aussichtslos!
#285 Brigitte Solich schrieb am 31.08.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Seit Monaten habe ich ein Problem mit Auvoria. Habe bei der Firma Schuhe bestellt, die ich gerne zurückschicken wollte. Leider trotz mehreren Anrufe und E-mails ist mir nicht gelungen die Adresse zu bekommen. Dank Klarna bin ich von meinen Problem und ...weiterlesenBezahlung befreut. Ich danke Klarna für die Unterstützung und Begleitung in den letzten Monaten. Vielen Dank!
#284 Valentino schrieb am 29.08.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Einfach, unkompliziert und wie es scheint oft missverstanden.
Hatte noch keine Probleme. Die können aber auch nicht wirklich was falsch machen.

Im Grunde genommen ändern sich nur 2 dinge:
1. Man überweist das Geld an Klarna und nicht an den Shop
2. Man kann kostenlose ...weiterlesenUnterstützung erhalten, wenn man ein Problem mit dem Händler nicht klären konnte welches durch inkorrektes Verhalten des Händlers entstanden ist (Ware kommt nicht an, er antwortet nicht etc.)


Der Zahlungsdienstleister ist nicht dafür verantwortlich wenn der Shop eine falsche Rechnung erstellt, zu spät liefert, nicht antwortet oder wenn man als Kunde die Rücksendung irgendwo hin schickt ohne es vorher mit dem Händler zu klären oder nicht weißt, dass eine Banküberweisung erst nach einigen Tagen beim Empfänger ankommt.
#283 Lack schrieb am 26.08.2021
negativ
Produkt: Sloggy
Nachdem ich waren von Sloggy erhalten und bezahlt hatte, Hebe ich 3 Wochen später 2 Mahnungen für nicht bezahl erhalten. Ich schickte alle Unterlagen an Sloggy und Klarna. Sloggy und Klarna hat mir alles bestätigt. Aber eine Woche später erhielt wieder eine ...weiterlesenMahnung von Klarna nicht bezahlt! Wie wird da gearbeitet?
#282 Michael schrieb am 24.08.2021
negativ
Produkt: nie wieder!
Ich habe den Kauf einer minderwertige Ware widerrufen und die Ware an die Absenderadresse zurück geschickt (auf meine Kosten). jetzt muss ich doch die rechnung bezahlen, weil der Händler behauptet ich hätte die Ware nach Zypern zurück senden müssen. der Händler wechselt ...weiterlesenständig den Namen und die Email und reagiert nicht. Somit trage ich die Retoure Kosten und muss eine Ware bezahlen, die minderwertig war und die ich nicht mehr besitze.
#281 Shirley schrieb am 24.08.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Sehr negative Kunden-Erfahrung. Undurchsichtiger Vorgang (mit längst überholter PIN/TAN und damit akut phishing-gefährdet), dazu mehr als unterirdische, hochnäsige Hotline ohne Lösungsorientierung. Nie wieder!
#280 Andrea M. schrieb am 22.08.2021
negativ
Produkt: Schuhe
Ich habe bei einer Fake-Firma Schuhe gekauft, sehr schlechte Ware erhalten und kann sie nicht zurück schicken, da die Adresse nicht stimmt, die Telefonnummer nicht existiert und auf Emails null Reaktionen bekomme. Klarna sagt nur, ich soll das Geld bezahlen, da der ...weiterlesenKunde die Ware nicht erhalten hat. Nennt mir aber keine Kontaktmöglichkeit.
#279 Jürgen Bell schrieb am 19.08.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Leider falsche Rechnungszusammensetzung. Doppelte Positionen berechnet, andere dafür nicht. Einmal Sammelrechnung, dann wieder mehrere Positionen einzel. Trotz bestätigten Zahlungseingängen, mehrmals Mahnungen.
Beim Versuch der Reklamation einmal von einem Mitarbeiter aufgefordert worden dies beim Händler zu klären.
Beim zweiten Mal von einem Mitarbeiter "belächelt" worden, ...weiterlesendas sei "Blödsinn". Alles sei korrekt. (Äußerst unfreundlich, ungeduldig und teilweise beleidigend)
Habe dann die falschen Rechnungen bezahlt, allerdings nur unter Vorbehalt und ohne die Mahngebühren. (Und Gesamtsumme nicht über den bestellten Artikeln)
#278 K schrieb am 19.08.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Nie wieder Klarna.
Trotz Retoure, Retourenbeleg und Bildern der falschgelieferten Ware keine Hilfe von Klarna. Eine Odyssee von 4 Monaten habe ich hinter mir. Das Beste ist, jedes Mal ein anderer Call-Agent und jedes Mal die gleichen Fragen. Man fühlt sich verarscht. Die ...weiterlesenangebliche Fachabteilung wollte sich mit Shein in Verbindung setzten. Fehlanzeige!!! Nachdem ich nachgefragt habe, nur Ausreden. ....und dann wenn der Händler sich trotz Retoure nicht rührt, steht irgendwann das Inkasso an. Ohne Verschulden meinerseits. Die Aussage von Shein:"Das liegt nicht mehr in unsere Hand." Absolut inkompetent und kundenunfreundlich. Ich rate von Klarna ab. !!!!!!
Wie gesagt, niemals wieder!!!
#277 Michael schrieb am 18.08.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Besser und einfacher geht es doch nicht. Wenn das großzügig gesteckte Zahlungsziel auf den letzten Drücker bedient wird entstehen natürlich Probleme.
#276 Krokettenpanzer schrieb am 14.08.2021
negativ
Produkt: Bestellung Ikea
Nie wieder über Klarna.
Ware bezahlt, einen Tag vor Frist.
Tags darauf dann eine Mahnung erhalten plus Mahngebühr.
Mahnung habe ich ignoriert, da Ware ja bezahlt wurde.
Nach Ablauf des Zahlungszieles (der ungerechtfertigten Mahnung) dann eine Zweite Mahnung erhalten, da 1,20 € Mahngebühr nicht gezahlt wurden. ...weiterlesenWieder 1,20€ oben drauf. Mittlerweile also 2,40€ ungerechtfertigter Mahngebühren.
War mir dann zu blöde. Habe den Betrag überwiesen und werde künftig Shops meiden, welche die zahlung über Klarna abwickeln.
#275 JB schrieb am 13.08.2021
positiv
Produkt: Kreditkarte
Seit Jahren immer wieder gerne. Gab noch nie Probleme.
#274 SchwaKer schrieb am 07.08.2021
negativ
Produkt: Kauf Rechnung
Ich kann von dieser Zahlungsart mit diesem Unternehmen nur jedem abraten. Ich arbeite selbst im Finanzwesen. Eine Inkassoandrohung wegen 2,40 Euro - unberechtigter Mahngebühr ist unverschämt!!
Kontaktaufnahme nur per Chat mit Gebühren. Keine Email!
Nein danke - nie wieder.
#273 Hannah schrieb am 04.08.2021
negativ
Produkt: Kauf auf "Rechnung"
Einfach nur nervig- jedes Mal, wenn wir als Unternehmen etwas auf Rechnung bestellt haben, müssen wir unsere Adresse anpassen lassen. Zuerst wird es stumpf abgelehnt und nachdem mit dem Händler gesprochen wurde, wird es angepasst. Des Weiteren wird die vermeidliche Rechnung als ...weiterlesenZahlungsinformation angezeigt, was steuerrechtlich inakzeptabel ist! Dann zahlen wir doch lieber dirket per Kreditkarte
#272 Memor schrieb am 03.08.2021
negativ
Produkt: Klarna Ratenzahlung
Klarna „bietet“ eine vorzeitigen Zahlung des Rate… aufpassen bitte, es ist nicht wahr, sie nehmen gerne das Geld an, die Zahlung wird nicht auf das App registriert und dann erpressen die Leute zu eine 2te Zahlung um die Rate zu begleichen oder, ...weiterlesenwenn jemand die 2te Zahlung nicht überweisen will, wird Mahnung geschickt und Verzugszinsen gerechnet. So ein Betrug hatte nie in meine Leben erlebt ! Stink Sauer!
#271 Mariellchen schrieb am 31.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Wäre fristgemäß bezahlt. Tags darauf kam erste Mahnung,die ich ignoriert habe,hatte ich doch das Bestellte bezahlt. 14 Tage später zweite Mahnung.
Kontaktaufnahme zu Klarna,diese meinten,ich solle dies mit Paprika klären. Kontaktaufnahme mit Paprika,diese meinten, ich solle das mit Klarna klären, geeeeehts noch?
Wegen 2,40€??? ...weiterlesenMiserabler Kundenservice!
Das war meine letzter Kauf über Klarna!
#270 Maggie schrieb am 29.07.2021
negativ
Produkt: Einkauf mit Bezahlung via Klarna
Lieferung des Händlers erfolgte zur vollen Zufriedenheit. Rechnung kam keine, also wartete ich ab. Hatte schon mal eine späte Rechnung von Klarna und wurde angepampt auf Nachfrage, wo die Rechnung sei. Heute: Letzte Mahnung. Vorher keine Rechnung, keine erste Mahnung, kein Kontakt, ...weiterlesennichts. Kommunikation geht anders. Und ich sehe keine Holschuld meinerseits, nicht nachdem sie es frech fanden, dass ich nachfragte.
#269 Tim schrieb am 29.07.2021
negativ
Produkt: Kauf auf Rechnung
Extrem unfreundlicher Kundenservice. Rechnung wurde abzgl. der Retouren vollständig bezahlt, leider erhalten wir jeden Monat Mahnungen mit jeweils + EUR 1,20 Versäumniszuschlag. Zur Klärung des Sachverhaltes am Telefon verlangt der Kundenservice eine vollständige Authentifizierung (inkl. Email Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, etc.) der auf ...weiterlesender Rechnung angegebenen Person oder andernfalls eine Vollmacht (in diesem Fall des Ehepartners) und begründet dieses Vorgehen mit gesetzlichen Vorschriften. Eine VOLLMACHT zur Klärung eines nicht zulässigen Rechnungspostens seitens Klarna, so etwas hat die Welt noch nicht gesehen. Ich kann nur jedem empfehlen, sich diese Option der Zahlung gut zu überlegen.
#268 Laura schrieb am 29.07.2021
negativ
Produkt: Babywalz
Ich habe leider sehr schlechte Erfahrungen mit Klarna gemacht und empfinde den Kundenservice als wenig hilfreich bis inkompetent.

Ende Februar habe ich vor der Geburt meines Sohnes einige Artikel über Babywalz bestellt. 2 Artikel davon habe ich zeitgerecht zurückgeschickt, den Rest habe ich ...weiterlesenbezahlt. Babywalz hat die Retour bestätigt. Eigentlich sollte man denke, es sei alles geklärt.

Leider bekomme ich seit Monaten Zahlungen und Mahnungen von Klarna. Angeblich hätte Babywalz die Retour nicht gemeldet und ich müsste mich mit denen auseinandersetzen. Allerdings sehe ich in meinem Babywalz Account, dass keine Zahlung mehr offen ist, dies wurde mir von 2 verschiedenen Mitarbeitern telefonisch bestätigt. Außerdem hat mir eine Mitarbeiterin eine interne Nachricht vorgelesen, die ihre Fachabteilung an die Fachabteilung von Klarna senden wollte. Mir wurde mitgeteilt, dass es eine Systemumstellung bei Klarna war u ich nicht die erste bin, die wegen Zahlungen fälschlicherweise gechased wird.

Für Klarna hatte ich die Situation nochmals geschildert und auch Screenshots von meinem Online Banking u Babywalz Konto geschickt, dass zeigt, was bezahlt wurde. Die Rechnung wurde pausiert, damit die Fachabteilungen beider Firmen Zeit zur Klärung bekommen.

Doch dann folgten erneut Mahnungen und wieder die Aufforderung Belege zu liefern. Ich rief also wieder Babywalz u Klarna an. Babywalz versicherte mir, dass das Problem bei Klarna liege, doch Klarna besteht, dass Babywalz die Retour nicht gemeldet hat und ich dies mit ihnen klären müsste. Trotz dass es schwierig für mich ist, dies zu glaube (mein Konto sagt ja, dass keine Zahlungen offen sind), rief ich erneut Babywalz an. Ich habe den Vorschlag gemacht, dass wir eine Telefonkonferenz zu dritt machen. Leider ist dies nicht möglich, da die Kundendienst Mitarbeiter von Klarna u Babywalz nicht miteinander sprechen duerfen, sondern nur die Fachabteilungen, ich dürfte aber nicht mit der Fachabteilung sprechen?!

Gesten Abend habe ich nochmals meine Emails von Klarna, Screenshots von meinem Babywalz Konto, meine Bankkontoauszuege sowie eine Exceltabelle mit allen Infos zusammengefasst an wieder einen anderen Klarna Mitarbeiter gesendet (ich glaube ich habe telefonisch u per Mail bereits mit so einigen Personen gesprochen und mich wiederholen müssen). Ich habe hier gute 45min investiert und in den letzten 2 Monaten 70min am Telefon mit beiden Firmen verbracht - sicher, könnt ihr euch vorstellen, dass dies kein Spaß ist, wenn man ein 3 Monate altes Baby hat, um das man sich kümmern muss.

Ich empfinde die ganze Situation als extrem frustrierend und ungerecht und werde in Zukunft Klarna nicht mehr nutzen.
#267 Daniel schrieb am 28.07.2021
negativ
Produkt: Klarna Card
Dauer der Buchung von Rückzahlungen sehr lange, dass die Bank immer weiter Zinsen berechnen kann. Keine Bargeldabhebungen möglich. App nötig.
#266 Udo schrieb am 22.07.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Die Eröffnung und das Festlegen ging reibungslos! Ich bin begeistert und kann nichts negatives berichten! Sehr freundliche Auskunft per Telefon!!!!!!!
#265 Hermann Geiger schrieb am 22.07.2021
negativ
Produkt: Rechnung Apolux-Versandapotheke
Unmöglicher Laden mit anbiederndem "du"! Versenden laufend Mahnungen, obwohl Rechnung bezahlt war. Erst nach Telefonat, bei dem zuerst einmal das "du" ganz klar als "nicht normal" abgelehnt wurde, konnte der Fall aufgeklärt werden! Trotzdem kam noch eine Mahnung. Und wenn man auf ...weiterleseneingehende Mails antwortet, geht das auch nicht! Man muss immer eine extra Mailadresse nehmen!
#264 Regster schrieb am 21.07.2021
negativ
Produkt: Zahlungsdienstleistung
Unübersichtlich. Es wird sich erst gemeldet, wenn man schon fast gemahnt wird. Nicht kundenfreundlich
#263 Do Meyer schrieb am 20.07.2021
negativ
Produkt: Festgeld
Habe wiederholt bei Klarna Geld angelegt.
Geld kann sofort eingezahlt werden , aber:

-- Es zaehlt nicht der zum Zeitpunkt des Antrages gültige Zinssatz, sondern der aktuelle Zinssatz zum Zeitpunkt der Geldeingangsbedtaetigung.
Das funktioniert nicht immer in wenigen Tagen und ...weiterlesenda kann sich der Zins aendern.
— automatische Verlängerung erheblich niedriger verzinst.
- - wiederholt kamen angeblich Unterlagen nicht an .Hinweis dazu sehr spaet,, so dass die von Klarna gesetzte Frist kaum einzuhalten ist, wenn man z. B. viel unterwegs ist.
Dann wird der Betrag , der der Bank bereits zur Verfuegung stand, unverzinst zurueckueberwiesen.

Da gaebe es Verbesserungsspielraum!
#262 Joachim schrieb am 19.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
die Rechnung kam nicht korrekt an - nur eine Mahnung von 5 Euro ich bezahlte den Betrag ohne Mahngebühr doch es gab eine zweite Mahnung über 10 Euro ich bezahlte 5 € extra und doch kam der Inkassodienst —> Finger weg ...weiterlesen
#261 R.Mengedoht schrieb am 17.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Der Lieferant hat darauf hin gewiesen, das die Ware eine Lieferzeit von bis zu 180 Tagen haben kann. Deshalb habe ich Klarna gewählt, weil dort angegeben worden ist "Zahlung erst nach Erhalt der Ware." Tatsächlich kam unmittelbar nach Kauf die Mitteilung, das ...weiterlesenGeld sei an den Lieferanten gezahlt sei und ich wurde sofort aufgefordert ebenfalls zu zahlen. Den Sachverhalt habe ich dann an das Klarnservicecenter mitgeteilt und man gab mir zur Antwort, das man nun das Zahlungsziel um 3 Monate hochgesetzt hätte. Es dauerte nicht lange, da kam die nächste Aufforderung die Zahlung sei fällig, erneut angerufen und dann sagte mir die Servicedame, die Auskunft sei falsch gewesen. Ich könne nur selber mit der Klarna App mitteilen das die Ware noch nicht eingetroffen ist um die Mahnung zu stoppen. In der App ist die Meldung unter Probleme eingeordnet, man muss also lange suchen. Anschließend kam es ständig zu nachfragen, man benötige weitere Informationen. Das Ganze war sehr sehr nervig, hat viel Zeit und Nerven und zig Emails gekostet. Darüber hinaus ist das Dutzen äusserst unhöflich und man ist gezwungen alles über die App zu melden. Um den Sachverhalt für ein zu erwartendes Gerichtsverfahren zu protokollieren habe ich den Bildschirm kopiert. Nie wieder Klarna.
#260 Yvonne schrieb am 17.07.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit Klarna gemacht. Mit der Klarna App hat man alle Einkäufe und Zahlungen im Blick. Die Frist für eine Zahlung wird gestoppt, wenn man eine Retoure anmeldet. Deshalb empfehle ich jedem die Klarna App. Der Verwendungszweck ...weiterlesensollte immer korrekt angegeben werden, damit die Zahlung entsprechend zugeordnet werden kann. Wer zu spät zahlt oder den Verwendungszweck falsch angibt muss mit Mahngebühren rechnen.
#259 Carpinone schrieb am 17.07.2021
positiv
Produkt: Kreditkarte
Benutze die Karte mehrmals im Monat biss jetzt keine Probleme venn ich das hir alles lese was die Leute schreiben selber schuld wenn man denn Verwendungszweck falsch eingibt.Fur mich ist Klarna Topp.
#258 Bamu schrieb am 16.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Schade das man nicht mitminussternen bewerten kann
Inkompetent Agents im Chat
Geld ist nachweislich mit Verwendungszweck bei klarna eingegangen,jetzt soll ich eine Rückbuchung beantragen und neu überweisen
Sehr unfreundliche inkompetente Mitarbeiter
Für die schriftliche Bestätigung des geldeingangs entschuldigt mN sich dann mal schnell
#257 Anna Baumgärtner schrieb am 15.07.2021
negativ
Produkt: Zahlungsdienst
Klarna schickt nicht zum ersten Mal eine "letzte Mahnung" mit 3x Verzugskosten, obwohl man keinerlei Mahnungen vorher erhalten hat - weder per Mail noch per Post. Klarna ist auch nicht per Mail zu kontaktieren. Wenn man nicht telefonieren, chatten oder per App ...weiterlesenkommunizieren will, gibt es keine Kontaktmöglichkeit. Ich werde nirgendwo mehr kaufen, wo Klarna zu nutzen ist.
#256 M.Reinwald schrieb am 15.07.2021
negativ
Produkt: Rechnung
Sorry unter aller Sau, ich bekomm weder eine Zahlungserinnerung, noch eine Mahnung. Ich hab nur meine Rechnung vergessen, das kann jedem mal passieren. Und bekomme stattdessen gleich ne Inkasso Aufforderung mit 80€ Inkassogebühren. Sowas geht gar nicht, Klarna das wars für mich, ...weiterlesenmit dem Zahlungsanbieter never ever mehr!!!!
#255 Corina Nitsche schrieb am 14.07.2021
negativ
Produkt: Bezahlen auf Rechnung
Der Fehler lag zwar bei mir, Zahlendreher bei Verwendungszweck (13 Ziffern in folge) passiert sicher öfters. Nach Mahnung von Klarna wurde nach dem ich versucht habe herauszufinden warum die Zahlung nicht registriert wurde schnell nach 13 Tagen der bereits bezahlte Betrag von ...weiterlesenKlarna zurücküberwiesen. Wohl dem der böses dabei denkt! Habe dann den Betrag nochmals mit der korrekten Nummer überwiesen. Obwohl ja das Geld auf dem Konto von Klarna ja vorhanden war hält man an einer Mahngebühr fest! Daher nicht mehr über Klarna bezahlen!!! Es gibt andere Möglichkeiten.
#254 Jennifer K. schrieb am 13.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
1. Rechnung landet im Spamfilter, alle weiteren Mails allerdings nicht.
Insofern liegt das am Textkörper und dürfte Klarna auch bekannt sein.

Jedenfalls habe ich daher erst auf die 1. Zahlungserinnerung reagiert.
4 Tage nach Überweisung erhielt ich eine Mahnung. Und zwar um 10.07 ...weiterlesenUhr.
Um 10.31 Uhr kam eine weitere Mail, da man dann festgestellt hatte, dass das
Geld doch bereits eingegangen war, was aber nicht zu einer Rücknahme führte,
sondern zu einer Mahnung in Höhe der Mahngebühr.
Klarna kann man nicht mailen. Um mit dem Kundenservice in Kontakt
zu kommen bedarf es einer Anmeldung. Man kann allerdings anrufen.
Und seine Lebenszeit in einer nicht enden wollenden Wartschleife verbringen.
Oder eben einfach die 1.20 € zahlen => scheint mir der Kern des Geschäftsmodells zu sein. Sicherlich nicht wieder.
#253 Coco Palmwalk schrieb am 13.07.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Bestätigung über den Anlagebetrag umgehend erhalten.
Emails wurden prompt beantwortet. Rücküberweisung nach Beendigung
umgehend auf Referenzkonto erhalten.
Für Festgeldanlagen ist Klarna zu empfehlen.
#252 Anna schrieb am 12.07.2021
negativ
Produkt: Kleidung
Leider sind meine Erfahrungen mit Klarna bisher durchweg negativ.
Es gab immer wieder Schwierigkeiten, weil ich Teile einer Sendung retouniert habe und dieses dort nicht verbucht wurde.
Am Ende hatte ich immer Extrakosten.
Ich empfinde den Umgang mit Klarna als sehr unübersichtlich und kompliziert. ...weiterlesen
Wenn ich die Möglichkeit habe, bezahle ich über eine andere Option, Klarna nutze ich nur sehr ungern und wenn es gar nicht anders möglich ist.
#251 Bärbel S. schrieb am 11.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Nachdem ich bereits einige Male über Klarna bezahlt hatte, gab es bei einem Bezahlvorgang wahrscheinlich beim automatisierten Einlesen des Überweisungsträgers eine Abweichung beim Verwendungszweck. Dies führte zu mehreren Mahnungen, auf die auch immer wieder geantwortet wurde, teils mit Einschreiben und immer mit ...weiterlesenNachweisen der erfolgten Zahlung. Unglaublich, wie arrogant darüber hinweggegangen wurde.
#250 Volker Keller schrieb am 10.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Klarna setzt sich nicht mit den Onlineshops bei Unstimmigkeiten auseinander. Das hat mich bei Wish ca. 100€ gekostet, da Retouren nicht berücksichtigt werden.
#249 Nele schrieb am 10.07.2021
negativ
Produkt: Rechnungskauf
Klarna fordert Geld für einen Artikel, den ich bereits retourniert habe. Der Shop hat mir die Gutschrift dafür bereits gemailt. Klarna sagt, diese liege nicht vor und dies sei nicht das Problem von Klarna. Für mich als Kunde bedeutet das, das ...weiterlesenich für Artikel angemahnt werde und zahlen soll, die ich nachweislich nicht bezahlt habe. Klarna entzieht sich der Verantwortung
#248 Johannes Rübsam schrieb am 09.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Erst wurde mir gesagt, es bestünden keine offene Forderungen gegen mich, ich solle alle Mahnungen ignorieren, dann kann das Schreiben vom Inkassounternehmen. Unbeschreiblich schlechter Kundenservice!
#247 Mark schrieb am 09.07.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe nur positive Erfahrungen gemacht, genau so wie meine Familie. Anfangs habe ich mich gewundert, wieso so viele negative Bewertungen hier stehen. Nach dem ich mir einige durchgelesen habe, wird mir aber so einiges klar ;)

Ein Tipp: Wenn man richtig liest, ...weiterlesenkann man sich viele Probleme ersparen
#246 Anne schrieb am 08.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich war mit Klarna genauso lange zufrieden, bis das erste Problem auftrat. Ich habe mangelhafte Ware eines Internetshop zu Hause, die ich nicht zurücksenden kann, da sich der Shop nicht (nach 6 E-Mails) mit mir in Verbindung setzt. Somit habe ich dies ...weiterlesenKlarna mitgeteilt, dass ich die Ware nicht zurücksenden kann, da ich hierfür keine Anschrift habe und der Shop sich nicht bei mir meldet. Klarna wollte sich mit dem Shop in Verbindung setzen und würde sich melden. Nach über 14 Tage rief ich mal wieder beim Kundenservice an, um zu wissen, wann ich mein Geld zurückbekomme? Darauf wurde mir nur gesagt, dass Klarna noch keine Rückmeldung vom Shop hätte und ich die Ware ja auch immer noch hätte. Was klar ist, da ich ohne Anschrift die Ware nicht zurücksenden kann. Mehr Auskunft bekam ich nicht, wie auch schon bei den letzten Gesprächen. Ich müsste warten, bis sich der Shop meldet. Somit bin in als Käufer/Kunde der Depp, da Klarna auf meinem Geld sitzt und es nicht zurücküberweist. Das ist der letzte Laden, ich werde zukünftig nicht mehr über Klarna zahlen. Der Kundenservice ist eine Katastrophe und wimmelt einen immer mit dem Satz „kann ich Dir nicht sagen“ ab. Was noch am meisten nervt, dass man dort gleich geduzt wird, welches seriöse Unternehmen duzt einen denn sofort! Da bleib ich doch lieber bei PayPal, denn hier hat man noch Schutz als Käufer und diesen habe ich schon 3-mal in Anspruch genommen und immer zügig mein Geld zurückbekommen.
#245 RJ schrieb am 08.07.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich hatte bisher mit Klarna ausschließlich sehr positive Erfahrungen. Der Kundenservice war außerdem sehr freundlich!
#244 Jeanette schrieb am 06.07.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Kundenservice ist unfreundlich, kein bisschen hilfsbereit und möchte einen direkt abwimmeln. Nein danke, künftig nutze ich lieber wieder herkömmliche Zahlungsarten
#243 Tamara schrieb am 04.07.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich besitze auch eine Karte. Genutzt selber habe ich sie noch nicht! Bestelle viel bei H&M, in Monatsrechnung zu bezahlen ! Am Anfang habe ich die Ware zurückgeschickt, mittlerweile kann ich es auch direkt im Laden abgeben, das geht direkt an Klarna! ...weiterlesenWird etwas zurückgeschickt, kann ich die Rechnung online ‚einfrieren ', da werden per Email 2-3 Sätze geschrieben, das war es dann! Bei 'Rechnung bezahlen', gebe ich den Verwendungszweck ein, dabei vergleiche ich lieber nochmal die Zahlen, bevor etwas schief läuft! Innerhalb von 24 h bekomme ich dann eine Mail: Betrag eingegangen, Konto ausgeglichen! Da verstehe ich die negativen Bewertungen nicht! Das Klarna Team ist von der Art von Charakter völlig locker , was will man mehr? Für jedes Problem gibt es immer eine Lösung! Also: den Verwendungszweck richtig eingeben, Geldbetrag und das war’s, so schwer ist das doch garnicht!!
#242 Heinz K. schrieb am 30.06.2021
negativ
Produkt: Festgeld
Festgeld mit attraktivem Zins verlängert sich aber automatisch um 1 Jahr (mit viel schlechterem Zins), wenn nicht rechtzeitig vorher postalisch gekündigt wird. Da wird es dem Kunden augenscheinlich absichtlich umständlich gemacht.
#241 Helen Victoria Müller schrieb am 29.06.2021
positiv
Produkt: Klarna Bank AB
Leider rezensieren hier viele uninformierte Leute. Klarna ist ein Finanzdienstleister der sich um die Zahlungsabwicklungen kümmert, kein Händler der Jeans oder Kosmetik vertreibt! Wenn es Probleme mit der Zahlung gibt, hat das meist nichts mit Klarna zu tun. Rücksendungen haben auch überhaupt ...weiterlesennichts mit Klarna zu tun. Man kann bei Problemen die Zahlung pausieren und wird dann auch von Klarna aufgefordert, sich an den Händler zu wenden. Nur der ist nämlich in solchen Fällen der richtige Ansprechpartner. Diese Einwendungen kann ich also nur mäßig nachvollziehen.
Der Kundenservice ist in der Tat - wie bei nahezu jedem Unternehmen - verbesserungswürdig. Einige seltsame Geschäftsabläufe muss man leider ertragen, bspw. muss man bei einem Umzug eine neue Klarna Card beantragen - eine unkomplizierte "Ummeldung" der Adresse ist nicht möglich.
Ansonsten kann ich sehr positiv von Klarna berichten. Ich bin noch jung und eine der ersten Dinge die ich nach meinem 18. tat, war mir eine Klarna Card (Kreditkarte) zu besorgen. Jetzt laufen die meisten meiner Internetkäufe (und ich kaufe fast ausschließlich online, keine Lust auf eklige Geschäfte) immer erstmal über Klarna. Ich entscheide, wann und wie viel ich zahle. Es gibt mir Sicherheit, dass, wenn am Ende des Monats das Geld knapp ist, ich trotzdem immer meine Klarna Card hinhalten und dann einfach im nächsten Monat bezahlen kann. Innovativ und ohne App nicht machbar. Empfehlenswert insb. für junge Leute.
#240 Johnny schrieb am 28.06.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Seit Jahren ohne Probleme im Einsatz. Kundenservice freundlich und lösungsorientiert. Die negatigen Kommentare hier kann ich nicht nachvollziehen. Manchmal sollte man sich an die eigene Nase fassen.
#239 Judith schrieb am 28.06.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich hatte bisher nur gute Erfahrungen mit Klarna gemacht. Allerdings habe ich keine KlarnaKarte und bezahle ausschließlich mit Rechnung
#238 Curti schrieb am 28.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Obwohl die Rechnungen direkt beim Händler bezahlt waren, kamen Rechnungen von Klarna und dazu noch mehr Rechnungen als Bestellungen ausgelöst worden sind. Trotz mehrfacher Auflistung der Bestell- und Zahlungsvorgänge unsereseits an den Händler (Händler hat bestätigt, dass alles bezahlt ist) und an ...weiterlesenKlarna war Klarna nicht bereit zu kooperieren (telefonische Aussage eines Mitarbeiters bei Klarna: da müssen sie den Händler fragen) und hat Mahnungen einschließlich eines Inkasso-Schreibens gesendet. Wir wehren uns, etwas zu bezahlen, was nicht geliefert worden ist.
Wer mit Händlern kooperiert und Geld einsammelt muss auch bei Schwierigkeiten kooperieren und nicht den Kunden im Regen stehen lassen!!! Ganz schlecht und langwierig ist es Kommunikationsmöglichkeiten herauszufinden.
Bei Auftreten von Ungereimtheiten arbeitet Klarna rücksichtslos.
Das muss ich leideraus eigener Erfahrung sagen. Ergebnis offen.
#237 Laura schrieb am 28.06.2021
negativ
Produkt: Ratenkauf
Kann ich nicht empfehlen. Es werden Zinsen und Gebühren am Fließband berechnet, was zu willkürlichen Mehrkosten führt. Der Kundenservice hilft einen bei Fragen auch nicht weiter. Finger weg!
#236 hEINZ mUSTER schrieb am 28.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Kompliziert und nervig.
#235 Maria E. Grote schrieb am 27.06.2021
negativ
Produkt: Jogamatte von Rewe 18 jogamatte von Rewe, 18€ €
Die Klarnabank ist ein ganz unseriöser Verein. Hat man einen falchen Verwendungs-
zweck auf einer Überweisung angegeben, wird man gemahnt, muss doppelt bezahlen und bekommt sein
doppelt gezahltes Geld nie zurück. Das Mahnverfahren ist doppelt so schnell wie bei
anderen. Die Matte hat mich ...weiterlesenzu Schluss 75,--€ gekostet, trotz mehreren Telefonaten.
#234 Andreas B. schrieb am 27.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Obwohl weder vom Händler noch von Klarna eine Rechnung vorlag, kam schon eine Mahnung. Konnte erst nach mehrfachem hin und her geklärt werden. Klara ist für mich keine Option! Eher kaufe ich teurer bei einem anderen Händler als nochmal über Klara ...weiterlesenzu zahlen !
#233 Kartenberg schrieb am 26.06.2021
negativ
Produkt: Fahrradzubehör
Klarna versperrt sich Kontaktmöglichkeit per Email, keine Adresse im Impressum. Beschwerden per Telefon über Probleme mit Rechnungen von Klarna bzw. fehlerhaften Rechnungen von Verkäufern werden abgewimmelt, bzw. Klarna als nicht verantwortlich deklariert.
#232 C.Löwen schrieb am 26.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Nie wieder! Trotz vom Shop bestätigter Retoure habe ich immer wieder Mahnungen erhalten. Telefonisch nicht zu erreichen, E Mails wurden nicht beantwortet, sogenannter Chat nur mit Computer…. Und das bei 2 Sendungen.
Letztendlich habe ich den Shop-Service gebeten, sich der Sache anzunehmen, ...weiterlesendann ging es. Wochenlange Nerverei!
Diesen Bezahlservice meiden!
#231 Christian Weiner schrieb am 26.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Umständliche und größtenteils unverständliche ´Bedienung` bzw. Vorgehensweise. Außerdem verwirrend finde ich die Generalvollmacht, welche man Klarna betreffs Verarbeitung seiner, also des Bestellers) Daten erteilen muss (sonst kommt man im Bestell- bzw. Bezahlvorgang nicht weiter.
#230 Babka schrieb am 26.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
finger weg, unseriös, keine Reaktion auf Postsendung.
#229 Renner schrieb am 26.06.2021
negativ
Produkt: Jacke
Nie wieder Klarna. Finger weg von Klarna!!!
Problem ist, man hat es mit dem Händler und mit Klarna zu tun. Die Ware hatte ich noch nicht erhalten, schon kamen Mahnungen von Klarna. Die Ware mußte ich zurück senden, dies schrieb ich auch ...weiterlesenKlarna. Die Mahnungen namen aber kein Ende, weil der Händler sich bei Klarna nicht meldete.
#228 H W schrieb am 26.06.2021
neutral
Produkt: Online-Bezahldienst
Bisher keine Probleme, d. h. ich halte das gesetzte Zahlungsziel ein, achte auf die korrekte Angabe der Klarna-Buchungsnummer. Klarna bestätigt nach 1 - 2 Tagen den Zahlungseingang. Mehr Dienstleistung erwarte ich nicht.
#227 Marcus Manske schrieb am 25.06.2021
negativ
Produkt: Rechnungsteller für OBI
Eine Bestellung bei OBI mündete in drei Rechnungen. Nachdem ich den Gesamtbetrag aller drei Rechnungen unter Nennung des jeweiligen Verwendungszwecks an die von Klarna genannte IBAN überwiesen hatte, teilte mir Klarna mit, dass sie die Überweisung nicht zuweisen konnten und retournierten den ...weiterlesenBetrag. Weiterhin teilte Klarna mir mit, dass ich jede Rechnung einzeln zu überweisen hätte unter Angabe jeder einzelnen Rechnungsnummer.

Ich überwies erneut alle drei Rechnugnsbeträge gesammelt und wies Klarna darauf hin, dass die Zuordnung einer Zahlung zu den üblichen Pflichten eines Kaufmanns gehört. Eine Regelung, Rechnungen einzeln anzuweisen existiert im deutschen Recht nicht.

Erst nach zweiwöchigem E-Mailverkehr hat Klarna schlussendlich doch meine Zahlung zuordnen und ordentlich verbuchen können.
#226 Joachim schrieb am 25.06.2021
negativ
Produkt: hohe MahnGebühren
ich hatte bei Apotheke.at ein Produkt gekauft- Und auf eine Rechnung gewartet. Die kam dann auch, doch war sofort ein Aufschlag von 5€ dabei. Ich fand dies merkwürdig und bezahlte die ursprüngliche Rechnung sofort. wenig später kam eine weitere Mahnung mit ...weiterlesen10€ gebühren Gleichzeitig wurde der Betrag rücküberwiesen, das Spiel wiederholte sich - Jetzt waren es 15 € - ich habe jetzt Produkt + 15 € überwiesen. Ich erhielt denoch vor kurzem eine Warnung zur Inkasso einbringung.
#225 Theo S. schrieb am 25.06.2021
negativ
Produkt: Bezahlservice bei Rechnungskauf
MEHRFACH! Schlechteste Erfshrungen mit Klarna
gemacht.
Ging bis zu Einschaltung von Inkassodiensten durch Klara obwohl bezahlt worden war.
Interventionen blieben ohne Antwort von Klarna.

Wenn Waren- oder Dienstleister Rechnungskauf NUR über Klarna anbieten verzichte ich lieber auf die Ware.
#224 H.J. Hoor schrieb am 25.06.2021
negativ
Produkt: Tinte für Dru cker
obwohl per Gericht festgestellt wurde, dass Rückporto zu erstatten ist, setzt Klarna sich einfach darüber hinweg und zahlt nicht
#223 E. Werner schrieb am 25.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Habe termingerecht bezahlt, jedoch denVerwendungszweck
nicht angegeben.
Es wurde kein Betrag von Klarna auf mein Konto zurückverwiesen.
Seit 7 Monate streiten ich nun mit einem Inkassobüro , die das 3-fache der Rechnungsstellung einfordern.
Ich habe Kontoauszüge vorgelegt, die beweisen dass an Klarna ...weiterlesenbezahlt wurde.
Keine Ahnung wie das weitergeht.
#222 Helmut t schrieb am 25.06.2021
negativ
Produkt: Enence Translator
Von Enence hatte ich keine AB noch einen Liefertermin erhalten,jedoch von KLARNA die Rechnung mit einem Zahlungsziel.Da ich das Gerät noch nicht erhalten hatte wurde das Zahlungsziel überschritten und ich bekam die erste Mahnung,aufgrund dessen ich versuchte mit Klarna per Mail in ...weiterlesenKontakt zu kommen ,was unwahrscheinlich schwierig ist,denn von Klarna kommen nur "noreply"-Mails.Per Mail bat ich ENENCE den Sachverhalt zu klären,ob das klappte weis ich nicht.
#221 Schoen schrieb am 25.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Umständlich in der Handhabung!
Hohe Gebühren.
Nicht zu empfehlen.
Geldtransfer dauert viel zu lange.
#220 Ralf S. schrieb am 25.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Obwohl kein Artikel gekauft wurde, kam eine Zahlungsaufforderung mit drei Positionen und Beträgen für Zahlungsverzug.
Bis man dann einen Kontakt findet im Internet, ist man der Verzweiflung schon sehr nah.
Auf der Zahlungsaufforderung wurde weder Telefonnummer noch E-Mailadresse angegeben.
Dies grenzt an ...weiterlesenWegelagerei.
#219 Lala schrieb am 25.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Kundenservice dermaßen unfreundlich. Beraterin war patzig als es um die Berechnung der Bonität ging. Hat im Verlauf des Telefonats einfach aufgelegt.
#218 wettergott1 schrieb am 25.06.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Mehrfach übers Internet bestellte Ware bezahlt, niemals Probleme!
#217 Mohr Pia schrieb am 24.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Obwohl die Rechnungen bezahlt waren kam eine Mahnung an der anderen
Keine Reaktion möglich ausser man ladet sich die App herunter
#216 Gundi schrieb am 22.06.2021
negativ
Produkt: Kosmetik
Rücksendung der Ware getätigt
kein Zahlungseingang erhalten
Warte immer noch auf mein Geld
Finger weg
unseriöse Firma
#215 Fabio schrieb am 21.06.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Alles top.
Manche Bewertungen sind einfach unbegründet. Zum Teil nichts mit Klarna zu tun, oder sie haben selbst einen Fehler gemacht und beschreiben diesen noch ausführlich. Unglaublich das man bei solcher Dämlichkeit versucht die Schuld dem Unternehmen zuzuschieben (z.B. falscher Verwendungszweck)
#214 Monika Schölch schrieb am 21.06.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Ich habe schon öfter Festgeld bei Klarna angelegt und war sehr zufrieden. Auch der telefonische Kontakt, war immer positiv. Kann ich auf jeden Fall empfehlen.
#213 Julia schrieb am 21.06.2021
negativ
Produkt: Jacke
Nach rechtzeitiger Bezahlung und falschem Verwendungszweck sofort Inkasso Behörde auf den Hals gehetzt, geht gar nicht! Finger weg von klarna!!!
#212 ROLAND RUDOLF schrieb am 21.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich bestelle nicht viel im Internet. Diesen Dienst werde ich nicht noch einmal nutzen. Seit drei Monaten nerven die und wollen Geld. Bringen mir keinen Nachweis das ich über den Erhalt.
Von Hermes habe ich die Bestätigung das die Ware an den ...weiterlesenAbsender im März zurück gesendet wurde.
Bei der Bank ist nichts KLAR.
#211 Andreas Lettau schrieb am 20.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe beim bezahlen meiner Bestellung im Onlineshop leider übersehen, dass KLARAN auf Zahlungsweg voreingestellt war. Nach Abschluss des Bestellung habe ich dieses dann bemerkt und sofort den Onlineshop angeschrieben, den Zahlungsweg auf PayPal zu ändern - wenn das nicht mehr ginge, ...weiterlesendann die Bestellung zu stornieren. Und was ist passiert: natürlich nix... keine Rückmeldung vom Onlineshop, die Ware kann einige Tage später per Post an und Klarna forderte mich auf, die Zahlung per Überweisung auf das Konto von Klarna durchzuführen. Dieser Aufforderung kam ich nicht gleich nach, zumal ich diesen Zahlungsweg ja auch nicht wollte. Dann kam die Mahnung per Mail von Klarna. Ich überwies zähneknirschend an Klarna - ohne die 1,20 Euro Mahngebühr. Und was kommt nun: die EMail von Klarna, dass meine Zahlung leider nach Zahlungsziel eintraf und die 1,20 Euro mit neuer Frist nun noch zu zahlen sind... FAZIT: Onlineshop mit voreingestelltem Zahlungsweg KLARNA ist nicht zu empfehlen - ich werde da nie wieder kaufen. Und Klarna ist ebenfalls ein Zahlungsdienstleister den ich auch weiterhin nicht empfehlen kann - siehe auch die anderen negativen Erfahrungsberichte...
#210 Josef Strodl schrieb am 20.06.2021
negativ
Produkt: Handy
Keine Rechnung, Mail oder Brief, gleich Mahnung.
#209 Roland Meentzen schrieb am 18.06.2021
negativ
Produkt: BESTELLUNG NIE ERHLTEN
Heute habe ich die 3. und letzte Mahnung erhalten. Für eine Lieferung die laut HERMES im März an den Versender zurückgeführt wurde.
Klarna finde ich nicht gut ich kann
auf eine Anfrage nicht einfach antworten.
#208 Jojo schrieb am 17.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ware war bezahlt. Hab nach Mahnung noch mal Bezahl. Rückerstattung der ersten Überweisung natürlich nicht. Also Doppelt Bezahlt. Für sowas hab ich keine Zeit.
#207 Selda schrieb am 17.06.2021
negativ
Produkt: Online Bezahlung
Das einzige was Klarna kann ist, Mahnungen rausschicken und Mahngebühren kassieren. Hatte eine retour und musste trotzdem Mahnkosten zahlen. Sobald man ein Tag überschreitet. Auf Rechnung zahlen? Nein, danke. Dann lieber Paypal oder sonstiges
#206 Thilo R schrieb am 17.06.2021
negativ
Produkt: Überweisung
Sehr kurzes Zahlungsziel, nach Zahlungserinnerung überwiesen, trotzdem Verzugskosten nachgereicht
#205 Stefan Körber schrieb am 17.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Tätigen Abbuchungen mit korrekten Verwendungszweck, Buchung kommt nach 10 Tagen wieder ohne Grund zurück, klarna mahnt an und droht über Inkasso. Erklärung der Sachbearbeiter Fehlanzeige, man erhält ausschließlich ausweichende Antworten und Ausweichen auf konkrete Fragen. Kein Wunder, dass Verbraucherzentralen vor klarna ...weiterlesenmittlerweile nur noch warnen. Die Sachbearbeiter wirken unfassbar unfähig in ihrer Materie und massiv inkompetent, und Fähigkeiten der Sachbearbeiter, was Kundenservice, kompetente Antworten und Fähigkeiten zu Abbuchungen angeht. Alter Schwede, nicht weiter zu empfehlen, diese vollkommene Inkompetenz. Kann jedem davon nur Abraten und das Internet ist voll mit negativen Bewertungen über klana, die gleiche und ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Nie mehr wieder. - Rate- im wahrsten Sinne des Wortes jedem von klrna ab. Vollkommen unseriös.
#204 Werner Hense schrieb am 14.06.2021
negativ
Produkt: Inkasso durch Klarna Bank AB German Branch Berlin
Ich lebe in der Schweiz und habe ein frei verkäufliches Produkt über die Webseite einer Apotheke mit .ch Angabe gekauft und bekomme von der oben genannen Klatna Bank eine Aufforderung den Rechnungsbetrag an sie zu überweisen.
Die von Klarna gemachten notwendigen Angaben, IBAN ...weiterlesenund Referenznummer für die Überweisung wurden von meiner Bank, der Credit Suisse, nicht akzeptiert.
Ich vermute, dass die Klarna Bank mit den Usancen in der Schweiz nicht vertraut ist.
Ich habe die verkaufende Apothee gebeten, mir direkt Angaben zu einem Ihrer Konten bei einem anderen Deutschen Bankinstitut mitteilen möge, damit ich die Zahlung vornehmen kann, werde allerdings bei dieser Apotheke keine weiteren Einkäufe mehr tätigen.
#203 Maria schrieb am 14.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich hatte bei Galeria Kaufhof gekauft und wollte mit Klarna bezahlen. Nach einer Retoure nahm ich mit Kaufhof Kontakt auf, man sagte zu, die Retoure mit Klarna zu klären. Währenddessen bekam ich bereits Mahnungen. Ich überwies dann den fälligen Restbetrag, aber Klarna ...weiterlesenmahnt weiter und droht nun Inkasso an. Meine Überweisung haben sie zurück überwiesen und mahnen weiter. Meine Kontaktaufnahme mit Klarna und Kaufhof führten bisher nicht dazu, dass mir irgendjemand sagt, wohin ich das Geld nun erneut überweisen kann. Klarna ignoriert alles und sagt mir nicht, wie ich das Problem lösen kann.
#202 Beth C. schrieb am 14.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Extrem unseriöses Unternehmen. Sehr schlechter Bezahldienst - auch bei europäischen Anbietern. Mitarbeiter sind absolut unfähig lösungsorientiert zu arbeiten. Mahnungen werden trotz Rücksendungen verschickt. Belege zum Beweis der Rücksendung werden nicht anerkannt. Fehlerhafte Ware u. entsprechende Reklamation (die übrigens vom Verkäufer anerkannt ...weiterlesenwurde!) führt nicht zum Aussetzen der Mahnung, sondern es wird weiter gemahnt bis zum Inkasso-Verfahren (was übrigens zu unserem Gunsten entschieden hat, da dort offensichtlich ausgebildete Mitarbeiter sitzen!).
#201 J und g Fleischer schrieb am 12.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Schickt Mahnung obwohl schon lange bezahlt ist. Nervt dadurch extrem
#200 Katha schrieb am 12.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Mehrfach versucht bei ASOS mit der selben Adresse wie vorher zu bestellen, geht immer noch nicht. Kundenservice ist eine absolute Katastrophe.
#199 Kuebra schrieb am 11.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe immer über Klarna gezahlt pünktlich hatte nie Probleme und dann habe ich ein einziges mal ein Problem mit einer Onlinebestellung gehabt, da der Händler mehrere Monate nicht geliefert hat, wollte dann die Rechnung bei Klarna stornieren, da der Händler auf ...weiterlesenkeine meiner Mails, Anfragen etc reagiert hat. Doch klarna ist genauso wie der Händler, werde auch hier nur hingehalten und das seit 3 Monaten. Die Rechnung ist immer noch nicht storniert, die unternehmen gar nichts das interessiert die nicht einmal die wollen nur dein Geld. Wäre das ganze bei PayPal passiert hätte man später den PP Käuferschutz eingeschaltet und die Rechnung würde storniert werden. Klarna ist eine reinste Zahlungsfalle bleibe definitiv bei PayPal.
#198 neveragain schrieb am 10.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Bei Bestellung wird Zahlung nach 14 Tagen angegeben, wer nun glaubt er zahlt dann erst wenn die Ware ankommt täuscht sich. In der Regel dauern die Lieferungen, da zumeist aus dem asiatischen Raum, 3-4 Wochen. Reklamationsmanagement wie z.B. bei PayPal ist Fehlanzeige. ...weiterlesenIch nutze die Klarna-App nicht, in meinem Mailpostfach kommt nichts an, ich erhalte dann immer eine letzte Mahnung per Post. Jedesmal snd dann 3x Mahngebühren drauf. Bei der letzten Bestellung war das Zahlungsziel am 31.05, die letzte Mahnung trifft dann am 08.06. ein. Fazit: never again. Wird Zeit dass die Läden öffnen, dann kaufe ich so gut wie nichts mehr online ein.
#197 Emil schrieb am 10.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Geben Forderungen an eine Inkassofirma...die Forderung gibt es gar nicht...hat Kaufhof auch mehrfach bestätigt. Interessiert Klarna auch gar nicht. Für mich sind die absolut unseriös.
#196 Gero schrieb am 09.06.2021
negativ
Produkt:
Trotz Rücksendung der Ware haben wir Mahnungen erhalten. Erreichbarkeit ist unterirdisch. Ich würde über Klarna nicht wieder kaufen.
Mitarbeiter am Telefon nicht lösungsorientiert.
#195 Kathrin schrieb am 09.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Eine absolut unseriöse Plattform. Leider kommt man bei vielen Online- Einkäufen kaum noch um Klarna herum. Die Zahlungsdaten überschneiden sich extrem, so dass automatisch Mahngebühren anfallen, obwohl das Zahlungsziel so gewählt wurde, dass die Zahlung eingegangen sein müsste. Dann erhält eine Mahnung ...weiterlesenmit Mahngebühren. Zu guter Letzt eine Mahngebühr für die Mahngebühr. Einfach nicht empfehlenswert.
#194 CD schrieb am 08.06.2021
positiv
Produkt: verschiedenes
Über den gesamten Zeitraum,seit ich Online Einkäufe über Klarna Abwicklung, ist alles zu meiner Zufriedenheit abgelaufen. Auch die Zahlungserinnetungen und auch alle anderen Möglichkeiten, die Klarna anbietet sind ok! Wenn ich meine Zahlungsweise mal verlängern, dann nimmt Klarna keine Wucherzinsen. ...weiterlesenGanz im Gegenteil zur Ikano Familycard oder Advanzia Mastercard. Da sollte man die Finger von lassen! Und wenn Probleme bei Klarna auftauchen konnte ich diese meist im Livechat klären. Fazit: Für mich ist Klarna bisher die beste Möglichkeit meine Online Einkäufe zu bezahlen.
#193 Goetz schrieb am 07.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Einfach nur nervig... Es werden keine ordentlichen Rechnungen gestellt und warum bedarf es überall der Nutzung von Apps?! Ich finde diesen Zahlungsdienstleister mehr als aufwendig und versuche diesen zu vermeiden, wo es nur geht.
#192 S.J schrieb am 07.06.2021
negativ
Produkt: Klarna
Was Klarna betrifft, werde ich zukünftig sicherlich keine Transaktion mehr über Klarna abwickeln. Man zahlt bevor man bestellt und irgendwann kommt nochmal eine Zahlungsaufforderung bzw. eine unberechtigte Mahnung. Diesen unnötigen Ärger kann man sich wirklich sparen.
#191 Uta M-T. schrieb am 06.06.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Uta M-T.

Hatte noch nie Probleme mit dem Bezahlservice.
Auch beim telefonischen Service bin ich kompetent und sehr freundlich betreut worden (auch ohne Gesprächsaufzeichnung).
Ich nutze seit vielen Jahren Klarna und werde dies auch weiterhin tun.
#190 Gisela schrieb am 05.06.2021
negativ
Produkt: Bezahlung einer Bestellung
Ich habe online eine bestellte Ware erhalten und über Klarna bezahlt. Trotz fristgerechter Bezahlung habe ich umgehend Mahnungen erhalten. Alle meine Versuche den Sachverhalt zu erklären, fanden keinerlei Beachtung. Schon hatte ich die nächste Mahnung im Kasten. Mit Steigerung der Beträge ...weiterlesennatürlich. Ich habe alles fristgerecht bezahlt und schon war ein Inkasso unterwegs, sehr befremdlich. Ich würde nie wieder etwas über Klarna bezahlen.
#189 Wolfgang Salinger schrieb am 05.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe für eine Bestellung bei REAL Klarna für die Zahlungsabwicklung gewählt. Es ging um mehrere Positionen, von unterschiedlichen Händlern. Eine davon wurde retourniert. Klarna hat diese Retoure einer falschen Position zugeordnet, was zu einem Durcheinander geführt hat und Klarna von mir ...weiterlesenGeld für eine Ware wollte, die ich zurückgeschickt habe.

Das resultierte in einem Klärungsprozess der sich von August 2020 bis Juni 2021 hingezogen hat. Hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass man in solchen Fällen bei Klarna ein Problem haben kann. Keine Erreichbarkeit über den Kundenchat weil gerade keiner Zeit hat, keinen Fallmanager der an einem Fall dran bleibt und telefonischer Kontakt wird so schwer gemacht, dass man den Eindruck hat, er ist nicht erwünscht. Du sprichst jedes mal mit einem neuen Ansprechpartner.

Ich fühlte mich definitiv sehr schlecht betreut. Das Mahnwesen bei Klara funktioniert allerdings. Wir waren jetzt kurz vor Anwalt auf meiner Seite und Inkassodienst bei Klarna, als nach 10 Monaten eine Mail von Klarna kam, die erklärt hat was passiert ist. DIE ERSTE!

Um es klar zustellen: Fehler passieren, das ist vollkommen OK. ICH habe den Fall durch den Buchungsfehler zugegebenermaßen nicht mehr durchschaut. In so einer Situation braucht man kompetente Ansprechpartner und mit einem Call, Chat oder was auch immer ist das Thema geklärt. Der Kundenservice von Klarna hat mich schwer enttäuscht und viel Zeit und Nerven gekostet. Aus diesem Grund, werde ICH zukünftig nichts mehr über Klarna abwickeln. Alles gut, wenn es geradeaus läuft, Servicewüste, wenn es ein Problem gibt.
#188 Jack Welch schrieb am 04.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Den vielen negativen Berichten über das Klarna System sei auch meiner hinzugefügt. Ich erlebte das Übliche : Betrag am Tage des Wareneingangs korrekt überwiesen. Nach 6 Tagen erste Mahnung "wenn Du bezahlt hast, brauchst Du nichts zu tun." 1 Woche später kam ...weiterlesendie zweite Mahnung mit 1,20 € Mahngebühr und Angabe, dass mein Rechnungsbetrag noch offen sei. Ich rief an und erfuhr, der Betrag sei an mich zurück gegangen. Also überwies ich neu um nach einer Woche eine Mahnung über die 1,20 Mahngebühr und weitere 1,20 € Mahngebühr zu erhalten. Hätte meine Sparkasse mir nicht geraten, das besser zu klären, wäre es wohl bis wohin weiter gegangen ? Erst mit einem "lauten" Telefonat konnte ich die schriftliche Bestätigung erhalten, das beide Mahngebühren nun gestrichen seien. Nun gilt es bei meinem Lieferanten eine andere Art der Zahlung zu erreichen, denn "Klarna" NIE WIEDER !
#187 Willi schrieb am 04.06.2021
neutral
Produkt: Festgeld
Hatte dort Festgeld für 12 Monate angelegt für 0,5 % danach kam Angebot mit 0,0 % .Das habe ich gekündigt. Die Rückerstattung meines Festgeldes dauerte ca. 10 Tage, zu 0 % Zins !!! und bedarf einer Fristsetzung meinerseits dazu! Nicht sehr Kundenfreundlicher ...weiterlesenAbschluss
#186 Varinis schrieb am 04.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Das Unternehmen Klarna ist wirklich bodenlos. Habe eine Überweisung getätigt mit Angabe meiner Kontonummer, verbucht wurde nur die Hälfte, der Restbetrag ist spurlos verschwunden. Stattdessen schickt mir Klarna ihr Inkassounternehmen, das jetzt den Restbetrag zuzüglich 70 € Inkassogebühren haben will. Trotz mehrfacher ...weiterlesenSchreiben, Bankbelege, Anrufe kann Klarna kein Geld finden, obwohl die Hälfte ja verbucht ist, und fordert die nochmalige Bezahlung. Der Kunde steht dem hilflos gegenüber, da die Mitarbeiter im Callcenter zwar nett sind, aber keine Recherche betreiben können und fast alles rein automatisch abläuft. Kann das System irgendetwas nicht einwandfrei zuordnen, verschwindet das Geld offenbar im Nirvana und der Vorgang wird an das Inkassounternehmen abgegeben. Das wiederum bekommt nur ein paar dürftige elektronische Daten. Ich kann vor diesem Unternehmen wirklich nur warnen, zumal die App eine Katastrophe ist. Total unübersichtlich und verschluckt gerne einmal Einkäufe, die später wieder auftauchen. Ich kann nur empfehlen, Finger weg!
#185 Claudia Böing schrieb am 03.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Habe ein Produkt bei Ikea gekauft, Bezahlung an Klarna. Obwohl ich vor Fristablauf bezahlt habe, bekam ich ständig Mahnungen. Auch nachdem ich schriftlich eine Kopie meiner Zahlung nachgewiesen habe, bekam ich eine Mahnung mit Androhung, eine Inkassofirma einzuschalten.
#184 R. S. schrieb am 02.06.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Bestellte Ware kam verspätet an, Zahlung nach Erhalt und einen Tag vor Fälligkeit überwiesen. Einen Tag nach Fälligkeitstermin Zahlungsaufforderung erhalten. Kontaktaufnahme mehr als umständlich, fast unmöglich. Daher kein online-Kauf mehr, bei dem Klarna die Zahlungsmodalitäten abwickelt.
#183 Viktoria M. schrieb am 01.06.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich bin erstaunt über die vielen negativen Berichte. Ich nutze Klarna schon sehr lange und regelmäßig und hatte nie Probleme. Es ist super übersichtlich und bequem mit Klarna zu zahlen. Für mich gibt's neben Paypal nur Klarna.
#182 Sama schrieb am 01.06.2021
negativ
Produkt: Kauf auf Rechnung
Habe mehrere Teile bei einem Anbieter auf Rechnung über Klarna bestellt. Ein Teil habe ich umgetauscht. Die Zahlungsfrist wurde nicht angepasst. Ich habe dann alles gezahlt - kurz nach der eigentlichen Frist- und 2 bzw. 3 Tage später jeweils eine erste Mahnung ...weiterlesenmit unterschiedlichen Zahlungszielen bekommen. Habe dann eine Antwortmail geschrieben, um den Sachverhalt zu klären und wurde auf den Chat verwiesen. Sehe aber nicht ein, mir die App laden zu müssen und noch mehr Zeit aufzuwenden wegen insgesamt 2,4€. Ich warte das angedrohte Inkasso jetzt ab.
#181 Claudia Metz schrieb am 31.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe mit Klarna keinen gute Erfahrung gemacht.
Bill Pay und Pay Pal als Online-Bezahldienst benutze ich gerne.
Das ärgert mich sehr, daß Cecil und Street One mit Klarna verbunden sind.
#180 Elmar Nobis schrieb am 30.05.2021
negativ
Produkt: Münzalbum
Ich erhielt von Kaufland 3 Euro Gutschrift, dieich bei Überweisung abgezogen habe Nun erhalte ich eine Mahnung über diese 3 Euro. Habe die Gutschrift als Emailanhang an Klarna gesendet. Es kam die Nachricht, das nur über das Kundenportal etwas geschrieben werden ...weiterlesenkann. Dort besteht aber nicht die Möglichkeit Emails zu versenden. Das alles wegen den geringen 3 Euro.
#179 Dunja Kelmendi-Kern schrieb am 29.05.2021
negativ
Produkt: Festgeld
Habe pünktlich bezahlt trotzdem Mahnungen . Unverschämt dieses unternehmen.
#178 Brandauer, Karin schrieb am 28.05.2021
negativ
Produkt: Edt Yves St.Laurant
habe sofort nach Erhalt der Ware bezahlt. Zwei Wochen später kam die Zahlung von Klarna zurück, obwohl alle Angaben stimmten. Telefonisch nicht erreichbar auf Mails wird nicht geantwortet. Stattdessen kamen Mahnungen, auch nachdem der Betrag ein zweites Mal bezahlt wurde.
Sehr schlechter Service. ...weiterlesenAußerdem wird man schriftlich gedutzt und ich wüsste nicht, dass ich mit Klarna Brüderschaft getrunken hätte
#177 alandor schrieb am 27.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Habe trotz fristgerechter Bezahlung eine Mahnung erhalten.Kundendiesnst nicht per Mail erreichbar hier Hinweis auf Chat. ( Es antwortet dort nur Niemand)
Nie mehr Klarna
#176 Angelika Vitow schrieb am 27.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich kann nur alle vor Klarna warnen ,man bekommt zb. die Rechnung per Email von Klarna ,und bezahlt auch sofort .Am nächsten Tag kommt schon die Mahnung mit Verzugszinsen und der Hinweis das Banküberweisungen ein paar Tage dauern .Ich frage mich ernsthaft ...weiterlesenob die mich in den Wahnsinn treiben wollen .Für mich ist das glatter Betrug und Abzocke .
#175 Tea schrieb am 27.05.2021
negativ
Produkt: Klarna App Datenschutz
Klarna hatte grosse probleme heute!
Jedesmal wenn ich im klarna app einloggen steht andere Name und Handy nummer und andere Beträge!!!!
Bei mein Freund war auch so !
Also jemand hatte auch meine Daten und Kontostand gesehen!
#174 Manfred B. schrieb am 26.05.2021
negativ
Produkt: Festgeldanlage
Wollte einen hohen Geldbetrag (6stellig) für 4 Jahre bei Klarna festlegen. Bin dort bereits seit einiger Zeit Kunde mit anderem Festgeld. Zunächst wollten sie eine Ausweiskopie, obwohl ich schon Kunde war. Gut, der zuvor vorgelegte Ausweis (über Post-Ident) war mittlerweile abgelaufen, daher ...weiterlesenwar das verständlich.
Anschließend wollten sie (wegen Geldwäschegesetz per Zufallsgenerator ausgewählt!) die vorherige Anlage und einen Kontoauszug über die Geldflüsse. Habe die Anlagebestätigung der vorherigen Bank (Festgeld 1 Jahr) und den Referenzkontoauszug (mit Geldeingang von dieser Bank und und einen Tag später Geldausgang zu Klarna) vorgelegt.
Jetzt wollten sie eine notarielle Bestätigung (!) dieser Anlagebestätigung und des Kontoauszugs. Davon war bei Anforderung der Dokumente noch keine Rede!
Jedes Mal stand in der E-Mail-Anfrage "Leider konnten wir Sie telefonisch nicht erreichen". Laut Router-Log haben sie das nie versucht!
Habe jetzt die Rücküberweisung angestoßen. Ich gehe doch wegen einer Festgeldanlage nicht zum Notar, da ist der Zinsgewinn doch gleich schon weg.

Völlig unglaubwürdige Abläufe! Lasse den Rest meines Festgeldes dort auslaufen und dann nie wieder KLARNA. Klar!
#173 Mrs. N schrieb am 26.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe Anfang November 2020 Klarna darüber informiert, dass meine bestellte Ware nicht mehr geliefert wird, da der Händler nicht mehr existiert. Die Bestätigung des Händlers ist der Mail beigefügt wurden. Ich habe Klarna um die Rückerstattung meines bereits bezahlten Geldes an ...weiterlesenKlarna gebeten. Bis heute habe ich immer nur E-Mails erhalten mit bitte um Geduld, mittlerweile haben wir Ende Mai 2021 und ich habe nach gefühlten 100 Mails an Klarna immer noch nicht mein Geld zurück. Ich kann deshalb allen nur an das Herz legen, nicht Klarna als Zahlungsweise im Internet zu verwenden. Sollte man Probleme haben bei der Zahlung muss man wohl davon ausgehen, daß Klarna einem hier nicht hilft und das bereits gezahlte Geld wohl lieber in die eigene Tasche steckt.
#172 Thomas Müller schrieb am 26.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ware Bestellt, 1 Stunde später storniert Fall eigentlich abgeschlossen. Denkste. Stornierung nicht möglich. Angekündigt das die Ware nicht angenommen wird. Versendet wurde trotzdem und der Postbote hat das Päckchen leider einfach vor die Tür gestellt und ich habe es wieder zur Post ...weiterlesenzur Retoure gebracht. Nun mache ich Seit Monaten mit Klarna rum, erläutere schreibe chatte...keine Lösung. Nun sind wir endlich bei Inkasso. Fazit daraus: NIE WIEDER!!!
#171 Stein schrieb am 26.05.2021
negativ
Produkt: Nudelmaschine
Chaotisch, keine Serviceorientierung, lange Wartezeiten.
Keine kostenlose hotline, keine einfache Möglichkeit Emails zu schreiben.
Zeitverzögerte Bearbeitung.
Rechnung bezahlt und dennoch angemahnt worden.

Nie wieder mit Klarna.
Kitchen time sollte sich überlegen den Dienstleister zu wechseln, denn das bestellte Produkt ist hervorragend! Und der Emailverkehr freundlich und verbindlich! ...weiterlesen
#170 Karlheinz Müller schrieb am 26.05.2021
negativ
Produkt: Wallet im Internet gekauft
Hab im Internet auf Rechnung eine Wallet gekauft, paar Stunden später kam über Klarna eine Mail mit Zahlungsdaten - keine Rechnung . Gefühlt drei Wochen später kam die Mahnung von Klarna, aber da hatte ich das Produkt noch gar nicht erhalten.... Kurze ...weiterlesenZeit später kam die Produktlieferung ohne Lieferschein, ohne Rechnung und auch gleich die Mahnung. Keine Möglichkeit, anzurufen oder per Mail zu antworten. Man soll im Klarna System Chatten, das aber grad überlastet war. Als es dann ging, hätte ich mich anmelden müssen... Gehts eigentlich noch. Wir in Bayern sagen - SAULADEN
#169 Alex R. schrieb am 26.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich wollte über Klarna ein Produkt bei einem Onlineshop kaufen. Eine genau Angabe der Ratenhöhe und des Zinssatzes war nicht zu sehen. Während des Bestellabschlusses sollte ich mich dann über ein Klarna-Formular bei meiner Bank anmelden. Dies hat nicht funktioniert, da das ...weiterlesenFormular von Klarna von meiner Bank als "nicht sicher" abgelehnt wurde.
"Ok" dachte ich mir, dann eben auf Rechnung kaufen. Allerdings war der Bestellprozess als erfolgreich abgeschlossen worden.
Der Hammer kam dann rund 2 Wochen später. Ein Ratenkaufvertrag von Klarna. Summe 180€ zzgl Zinsen i.H.v. 6,9%. Abzahlungssumme 6,42€ pro Monat. Das heißt ich hätte mich rund 30 Monate an Klarna binden müssen. Dies wollte ich nicht und hab Klarna mehrfach angeschrieben mit der Bitte, mir einen vernünftigen Vertrag zukommen zu lassen mit einer Tilgungssumme von 60€ pro Monat. Statt dessen kam immer nur eine Erinnerung, den Vertrag zu unterschreiben. Telefonisch ist im Grunde nie jemand erreichbar gewesen.
Im Chat hatte ich nur englischsprachige Mitarbeiter erreicht. Der letzte Mitarbeiter hat mir gesagt er würde sich persönlich drum kümmern. Nachdem ich jetzt 2 Wochen gar nichts mehr von Klarna gehört hatte, kam jetzt ein Schreiben eines Inkasso Unternehmens das von Klarna beauftragt wurde.
Ich kann jedem nur empfehlen sich zwei mal zu überlegen ob er wirklich Geschäfte über diese Bank abwickeln möchte
#168 H. Grimmert schrieb am 26.05.2021
negativ
Produkt: petPremium Hundefutter
Bestellt, Klarna Rechnung kommt zeitgleich mit der Mitteilung des Händlers, dass sich die Lieferung etwas verzögert. KLARNA: Zahlung innerhalb 14 Tagen. HÄNDLER: Zahlung innerhalb 14 Tagen nach Lieferung. Mahnung ist ja wohl vorprogrammiert!
#167 Mariella schrieb am 24.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Seit Monaten zahle ich meine Ratenbeträge an Klarna.
Vor einiger Zeit kam ein Brief einer unseriösen Inkassofirma(das altbekannte Coe..)mit der gesamten Forderung plus immensen zusätzlichen Forderungen.

Trotzdem schickt Klarna weiter die Benachrichtigung über die bald fällige Ratenzahlung.
Ich soll also doppelt zahlen an die Inkassofirma(warum ...weiterlesenauch immer)und an Klarna selbst die diese Forderung an ein Inkasso abgegeben hat aus unerfindlichen Gründen.

Mit Klarna kommt man ganz schnell in solche Schwierigkeiten da muss nur mal was mit der Rücksendung schieflaufen etc.

Leider reagiert Klarna nicht und das Inkassobüro mit dem sie zusammenarbeiten auch nicht.
Kann nur jedem abraten.
Fehler und Scherereien ist bei Klarna vorprogrammiert.
#166 Tzzzzz schrieb am 24.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Mahngebühren erheben obwohl die Ware noch nichtmal da ist . Nie wieder über diesen Verein.
#165 André Zwank schrieb am 23.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe fristgemäß die Rechnung per Überweisung bezahlt. Auf meinem Kontoauszug erscheint, dass die Bezahlung durchgekommen. Nichtdestotrotz bekam ich nach einiger Zeit die Mahnung. Ich habe die Mahnung widersprochen, indem ich eine Kopie von meiner Überweisung und die Bestätigung der Bezahlung an ...weiterlesenKlarna geschickt habe. Nach 2 Monate bekam ich E-Mail inkl. erneunte Mahnung und dort wurde behauptet, dass Klarna damit nichts anfangen konnte.
#164 Enttäuschte schrieb am 23.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
2019 habe ich einen Einkauf über ein bekanntes Online-Unternehmen getätigt. Aufgrund von einem Mangel habe ich 20,00 € einbehalten, diese wurden mir aufgrund von Warenbewertungen auf dem Kundenkonto gutgeschrieben. Ich habe mehrfach das Unternehmen (keine Rückmeldungen), mit Klarna im Kundenchat die Mailkontaktaufnahmeversuche, ...weiterlesenZahlungsbelege alles gesendet und keiner hatte die Position das Anliegen zu klären aufzulösen und haben alles an ein Inkassounternehmen weitergeleitet. Hier habe ich denselben Aufwand der Beweislage vorgelegt. Hier hörte ich wieder, keine Handhabe. Also habe ich dies an meinen Rechtsbeistand abgegeben (wir sprechen von 20,-€). Mein Rechtsbestand hat dies in 2020 eingestellt, da er keine Antwort vom Inkassounternehmen erhielt. Heute wollte ich einen Kauf als Lastschrifteinzug über Klarna tätigen (1100,-€) dieser wurde abgelehnt, da ich nach Sicht in das Klarna-Konto mit einer offenen Zahlung in Höhe von 200,00 € stehe (180,- € wurde nach Kauf in 2019 direkt gezahlt). Die Chatmitarbeiter von Klarna haben natürlich keine Handhabe, obwohl es hier nicht um 200,- € geht sondern 20,- €. Meine Zeit, Nachweise, Rechtsbeistand und Kontaktaufnahmen zur Klärung haben und interessieren niemanden. Ich habe die Löschung bei Klarna beantragt, kein Vertrauen, keine Loyalität... und eigentlich bin ich der Typ Mensch welcher positive Erfahrungen vor den negativen setzt. Noch nie war ich in einem Zahlungsrückstand, das ist einfach nur Irrsinn
#163 Daniela schrieb am 22.05.2021
positiv
Produkt: Einkauf auf Rechnung
Bei mir hat bisher alles geklappt. Einmal kam eine Mahnung obwohl ich das Produkt bereits zurück geschickt hatte. Da finde ich es Schade, dass es kein E-Mail-Adresse gibt an die man diese Info dann schicken kann. Ich finde das Chatten nicht so ...weiterlesenverbindlich und schreibe daher lieber E-Mails.
#162 Christa Mayer schrieb am 22.05.2021
negativ
Produkt: Tagesgeld
Nachdem ich die bestellte Ware (Armbanduhr) ordnungsgemäß retournierte, bekam ich laufend Rechnungen mit Mahngebühren unter Androhung eines Rechtsanwaltes, was ja auch geschah. Nachdem ich einen stattlichen Betrag einzahlte, nur um endlich Ruhe zu haben, war dies auch der Fall. Nie wieder Klarna, ...weiterlesenhabe nur schlechte Erfahrungen gemacht.
#161 Winomir schrieb am 18.05.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte
Die Beantragung der Klarna-Card ist dubios! Selbst bei der Identifizierung per Video heißt es dann "ooops, da ist was schief gelaufen". Der Versuch über die Eingabe der Bank scheitert daran, dass man z.B. die Norisbank angeblich nicht kennt! Hochgradig unseriös! Finger weg! ...weiterlesen
#160 Steffen schrieb am 17.05.2021
positiv
Produkt: Kreditkarte
Ich nutze Klarna bereits seit einigen Jahren, es ist sehr vorteilhaft gerade wenn es darum geht auf Rechnung zu kaufen, natürlich müssen diese pünktlich bezahlt werden aber ist es mal eng schiebe ich um einen Monat für eine geringe Gebühr unter 2€, ...weiterlesendas ist komfortabel. Seit kurzem nutze ich die Kreditkarte, haben eine große Anschaffung 2500€ direkt bezahlen können, ging nicht mit ec, Geld wurde 3 tage später vom Konto gebucht. Topp
#159 Andrea Berhout Birkowitsch schrieb am 15.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe das Produkt nie erhalten wurde jedoch 2x gemahnt
#158 Eva Dörr schrieb am 14.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe 5 Päckchen innerhalb 3 Wochen bekommen, hab 3 zurückgeschickt. Bekomme seit 5 Monaten Mahnungen und jetzt sogar vom Inkassounternehmen. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken einfach zu bezahlen damit ich Endlich Ruhe habe. Ich würde jedem abraten über die Klarna ...weiterlesenBank was zu finanzieren.
#157 Alexandra Sanovskaia schrieb am 12.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich werde nie wieder Klarna als Zahlungsmethode für meine Rechnungen wählen. Da ich die App nicht auf mein Handy herunterladen kann, kann ich über Klarna keine unbezahlten Rechnungen sehen. Ich habe immer alle Rechnungen pünktlich bezahlt, aber Klarna sendet die Rechnungen nicht ...weiterlesenmehr pünktlich zur Zahlung innerhalb von 14 Tagen, sondern in anderthalb Monaten mit Verzögerungszinsen.
#156 Matthias schrieb am 12.05.2021
negativ
Produkt: verschiedene
für dienstliche Zwecke (große staatliche Hochschule) absolut ungeeignet - es wird alles viel aufwändiger. In der Regel sind die Abläufe, die durch Klarna vorgegeben sind, so nicht durchführbar - schon gar nicht in Corona-Zeiten. Bis man selbst die Ware erhält, dann alles ...weiterlesenüberprüft hat und dann die Freigaben erteilt hat ist schon die erste Mahnung im Haus - dadurch steigt der Verwaltungsaufwand noch mehr und es wird doch nicht schneller. Dienstleister, wie Klarna, mögen ja die Abläufe von Lieferanten optimieren und insbesondere bei Provatkunden evtl. sinnvoll sein, aber für Unternehmen (insbesondere staatliche) erhöhen sie den Aufwand deutlich!
#155 Pongratz schrieb am 12.05.2021
negativ
Produkt: Bezahlservice
Lieferant hat unvollständig geliefert. Den fehlenden Artikel abgezogen. Den Lieferant benachrichtigt. Klarna fordert weiter. Klarna ist weder telefonisch noch per Email erreichbar. Zwei Briefe an Klarna geschrieben. Ohne Reaktion. Nun fordert ein Inkassobüro den Betrag für die Fehlmenge. Ein blöder Laden. Nie ...weiterlesenmehr Klarna.
#154 Anonym schrieb am 11.05.2021
negativ
Produkt: Zahlung
Nach mehreren Monaten schriftverkehr mit von klarna beauftragten Inkassobüro und eingereichter Belege ,das Zahlung fristgerecht erfolgt ist, können Sie Zahlungen nicht zuordnen, mehrer Drohung von Inkasso,
Nie wieder klarna
#153 Carmen Schneider schrieb am 07.05.2021
negativ
Produkt: überweisung
schlechter service, Rechnung nur Online, keine Zahlungsbestätigung
werde nichts mehr kaufen das ich über Klarna bezahlen muss.
#152 Roswitha Kowal schrieb am 07.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Habe einen WLAN-Router im Oktober 2020 bei einer asiatischen Firma (4 verschiedene
Firmen-Namen) bestellt und nach kurzer Zeit festgestellt, dass ich damit nicht klarkomme.
Habe bei einem der Händler per Email um Rücksendeunterlagen gebeten. Bekam keine Antwort. Am 31.10.2020 habe ich das Päckchen ...weiterlesenper DHL-Paketlabel (habe ich Gott sei Dank gescannt) einfach an die Absender-Firma auf meine Kosten zurückgeschickt. Im Dezember 2020 kam die 1. Mahnung von Klarna. Ich habe den Fall geschildert und das gescannte Label als Beweis für die Rücksendung per Email an Klarna geschickt. Es wurde "ein Fall aufgemacht". Danach war ich für einige Zeit im Krankenhaus und stellte bei meiner Rückkehr fest, dass "der Fall" ohne Angabe von Gründen abgelehnt wurde und man hat mir die € 85,00 in Rechnung gestellt. Danach habe ich ca. 15 Emails an Klarna als Beweis, dass wir es mit 4 unseriösen Firmen zu tun haben, geschickt und Stunden im Chat verbracht, OHNE RESONANZ von KLARNA. Wieder eine neue Mahnung. Dann habe ich alle meine Emails kopiert und mit Begleitschreiben und per Einschreiben an Klarna geschickt, wieder kam die erbetene Bestätigung nicht, es kam wie immer gar nichts von Klarna. Leider habe ich in all den Wirren den DHL-Einlieferungsschein nicht finden können. Als nächste Aktion im Februar 2021 dann eine Forderung der Firma COEO Inkasso GmbH, Dormagen, mit einer Gesamtforderung von € 170,15. Mit den 6 verschiedenen Mitarbeitern dieser Firma (habe alle Namen und Daten notiert) und auch einigen Emails
Komme ich auch nicht weiter. Ein Mitarbeiter gibt mir bei dem Verdacht der unseriösen Internetanbieter recht, eine andere verlangt den DHL-Einlieferungsschein, obwohl sie seit Januar 2021 wussten, dass ich den nicht finde. Ich bestelle sehr viel im Internet, so etwas ist mir NOCH NIE PASSIERT.
#151 Alexander Macco schrieb am 07.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich werde wegen der negativen Erfahrungen mit dieser sogenannten Bank, die eher als Geldeintreiber zu bezeichnen ist, ( auch wenn die Ware schon retourniert ist, oder spät aber im Zahlungsziel gezahlt wurde, Mahngebühren berechnet und diese auch mehrfach anmahnt, egal was man ...weiterlesender Bank mitteilt) keine Bestellungen mehr bei Firmen die mit Klarna abrechnen, vornehmen. Ich sende gerade Artikel aus diesem Grunde zurück. Das habe ich auch der Klarna Bank mitgeteilt. Natürlich keine Resonanz ! Die Klarna drohte bei € 2,70 Mahngebühr, trotz rechtzeitiger Zahlung, mit Beauftragung von Inkassobüros zur Eintreibung der ungerechtfertigten Mahngebühr. Geht gar nicht, unmögliches Geschäftsverhalten.
#150 Klaus Osterholt schrieb am 06.05.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Hatte 60.000€ bei Klarna für ein Jahr angelegt und sogleich gekündigt. Pünktlich zum geplanten Termin wurde das Geld gemeinsam mit dem vereinbarten Zins auf meein Konto zurücküberwiesen. Den Service von Klarna habe ich in der Zeit nicht benötigt.
Ich bin zufrieden und ...weiterlesenwürde Klarna bei entsprechendem Zins wieder wählen.
#149 Hannes schrieb am 05.05.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ware wurde zu spät geliefert, dann von mir nach Widerspruch retourniert, mangels Retourenschein auf meine Kosten. Bestätigung des Händlers liegt vor, dass Ware zurückgegeben wurde. Händler ist inzwischen in Insolvenz, deshalb erfolgte keine Rückzahlung an Klarna, das ist aber nicht mein ...weiterlesenProblem. Klarna versucht bei mir Zahlung zu erzwingen, habe deshalb per Einschreiben mit Zustellungsnachweis den Sachverhalt nochmals geschildert und Nachweise beigelegt, funktioniert einfach nicht. Gestern erneute mail mit Mahnung etc. Ich habe das mir zumutbare geleistet, und werde nicht weiter mit Klarna kommunizieren...
#148 Sabine Strauß schrieb am 03.05.2021
negativ
Produkt: Kleidung
2 Bestellungen, die über Klarna bezahlt werden sollen, zurückgesandt. Retoure findet man nicht (schwierig??) auf der Klarna Seite. "Live-Chat" nicht hilfreich. Nach "schön, dass Du da bist" - Funkstille. Sehr ärgerlich.
#147 Mathias Schwarz schrieb am 30.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Trotz vollständiger Zahlung werden wiederholt Mahngebühren berechnet und mit Inkasso gedroht. Unseriös. Ich werde nichts mehr kaufen, das ich über Klarna bezahlen muss.
#146 Seydel Michael schrieb am 30.04.2021
negativ
Produkt: Ratenkauf
Da ich die App auf meinem Handy habe, werde ich stets an offene Rechnungen über Klarna hingewiesen. Alles immer pünktlich bezahlt, trotzdem 14 Tage später Mahnung mit Verzugszinsen bekommen.
Seit kurzem überhaupt keine Meldungen mehr über die App und die Kündigung des Kredites ...weiterlesenbekommen. Auf Nachfrage, bekommt man von dem sehr unfreundlichem Personal am Telefon keine vernünftige Antwort und keine Erklärungen. Restschuld habe ich bezahlt und App auf nimmer wieder sehen gelöscht. Schade...... Nie wieder Klarna!
#145 Christos Kampouris schrieb am 28.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Genau lesen was in dem Vertrag steht. 0% Finanzierung abgeschlossen, Lastschriftverfahren ausgewählt und alle erforderlichen Unterlagen korrekt übersandt. In dem Vertrag steht, dass die erste Zahlung trotzdem per Überweisung getätigt werden muss. Tut man dies nicht, keine 0% Finanzierung, und es gibt ...weiterlesenkein zurück mehr. Man hat eine normale FInanzierung mit knappen 10% Zinsen. Dies wird aber nicht sofort genannt. Vom Kundensupport werden lügen erzählt und vertröstet. Chatverlauf liegen vor als Beweis. Nach mehrmaligen Beschwerden, wurde der Sachverhalt aufgeklärt, mit dem Ergebnis, sofort alles zu zahlen, damit ich ENDLICH mit dieser Frima nicht mehr zu tun habe. Überlegt es euch sehr gut, ob ihr mit solch einer Firma Verträge eingeht.
#144 Kaspari schrieb am 27.04.2021
negativ
Produkt: Dienstleister von Durstexpress
Mir wurden überwiesene Rechnungsbeträge wieder zurücküberwiesen und anschließend Mahnungen mit Mahngebühren zugesandt. Ich habe um Ruhe zu bekommen den Rechnungsbetrag plus Mahngebühren bezahlt. Will aber niemals wieder mit dieser Firma zu tun haben.
#143 Elisabeth schrieb am 25.04.2021
negativ
Produkt: Schuhe
Leider habe ich, seit ich das erste mal mit diesem Zahlungsdienstleister zu tun hatte, eine Abneigung gegenüber Klarna. Da bei meine Schuhbestellung nur diese Zahlweise auf Rechnung angeboten wurde, hatte ich leider keine andere Wahl.
Es traten einige Unklarheiten mit meiner Bestellung ...weiterlesenauf und diese zogen sich über das Zahlungsziel von 14 Tagen hinaus. Nachdem ich dann die Rechnung abzüglich der Retoure beglichen habe, bekam ich erneut eine Mahnung sowie eine Zahlungsaufforderung über Verzugsgebühren, die ich noch zahlen muss.
In Zukunft werde ich diesen Anbieter meiden.
#142 Sylvia Stang schrieb am 25.04.2021
negativ
Produkt: Brille
Habe die Ware noch nicht erhalten ,da kam schon die Rechnung .Sollte mich mit Klarna in Verbindung setzen ,habe es versucht bestimmt 10 oder mehr mals angerufen ,ohne Erfolg ,Versucht zu chaten ,null .Noch keine Ware schon Mahnungsgebühren .Geht gar nicht ... ...weiterlesen
#141 aichem schrieb am 25.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
aufgrund angeblich fälschlicher zuordnung meiner bezahlten rechnung , wurde der betrag rückerstattet , ohne separate info an mich. daraufhin starteten die mahngebühren. vorsicht mit klarna!
#140 Erlbacher Richard schrieb am 24.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
wie hier schon mehrfach Berichtet und das gleiche passiert mit Klarna , habe eine null im Verwendungszwecks vergessen , dann kurz drauf ein Inkasso schreiben bekommen und das doppelte bezahlt
#139 Petra Cupina schrieb am 23.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Wegen Zahlendreher in einer bezahlten Rechnung an Inkasso verkauft. Über 70 Euro Gebühr. Rechnung am 10. bezahlt, am 20. Rück-Buchung (ohne Benachrichtigung) am 21. an Inkasso verkauft, am 24. Inkasso Anschreiben. Nie wieder KLARNA!
#138 doris rueppel schrieb am 23.04.2021
negativ
Produkt: Klapp Kosmetik
ich hatte mehrmals versucht den Betrag von 109 Euro zu überweisen aber nach kürzester Zeit wurde Inkasso eingeschaltet dann waren es 197 Euro.
Im ganzem Leben möchte ich nichts mehr mit Klarna zu tun haben.
#137 Gabriele Simon schrieb am 18.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich kann Klarna nicht empfehlen da nach der Rechnung die man vergessen hat zu bezahlen gleich eine 2. Mahnung kam und das öfter. Sofort darauf kam das Schreiben von Inkasso Schreiben mit den höchsten Kosten.
Muss man auch zahlen wenn man kurz vor ...weiterlesendiesem Schreiben vom Inkassobüro bezahlt wurde
Ich werde darüber nichts mehr bezahlen und auch andere davon abraten
#136 Manuela Bussmann schrieb am 11.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Habe mir was bestellt für 19,99,- Euro und abgebucht wurde 1999,-Euro ?. Nun alles angegeben und hoffe das ich mein Geld schnellstmöglich zurück gebucht wird.? Wie kann sowas passieren ?
#135 Patrick schrieb am 11.04.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Hallo

Nutze Klarna jetzt schon mehrere Jahre, und ja wenn man etwas bestellt hat man 14 Tage Zeit diesen Artikel zu bezahlen. Wenn man aber weiß ich kann diese Rechnung in 14 Tagen nicht begleichen so sollte man auch nicht Bestellen. Mahnungen vorprogrammiert! ...weiterlesenHabe jetzt auch die Klarna Card als Visa Modell und klar wenn man da Geld zu Verfügung hat ist das reizvoll es Auszugeben, aber Vorsicht es ist nicht euer Geld und klar möchte jedes Unternehmen kein Geld verschenken, und holt es sich mit Zinsen zurück. Ich bin zufrieden
#134 Kerstin schrieb am 09.04.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Wenn ich im Internet bestelle, wickle ich mittlerweile alles über klarna ab... Retouren etc keinen Problem. Wenn ich many ordnungsgemäß bezahlt, bekommt man auch keine Probleme, das ist überall so... Es meckern immer nur die, die nie den Fehler bei sich suchen. ...weiterlesen
#133 Elisabeth Hofmann schrieb am 08.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Falsche Rechnung, Kundenservice nie erreichbar
#132 Günter Zmmermann schrieb am 07.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Für Rückfragen nicht erreichbar. Keine E-Mail Adresse am Telefon in der Warteschleife Nr 220. Wird quasi gezwungen die App zu installieren. Aber ohne mich. Dann zukünftig ohne Klarna.
#131 Kienesberger schrieb am 05.04.2021
negativ
Produkt: IKEA Kasten 189,-- euro
die firma Klarna nimmt bonitätsprüfungen (oder wie sie das nennen ?) sehr nach zufallsprinzip vor. obwohl man ein einen lückenlosen verlauf hat bzw. schon höhere bestellungen getätigt hat ,kann Klarna plötzlich ohne ersichtlichen Grund die Annahme einer Bestellung verweigern. (was sehr ärgerlich ...weiterlesenist) .das ist nicht seriös und zuverläsisig. lieber per nachnahme, paybal, amazon etc. zahlen....bei retouren oder mängeln ist es ein "Kraus" mit dieser Firma !!
#130 Edgar Risser schrieb am 01.04.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Diese so genannte Bank sendet nur nach mehrfacher Aufforderung wo für dir Mahnungen sind teilweise hat man das Gefühl das die Rechnungen die bezahlt wurden später nochmal gefordert werden mit Inkasso Unternehmen und viele die dann direkt zahlen vor Angst.
#129 verärgert schrieb am 31.03.2021
negativ
Produkt: Bestellung
Ich kann die negativen Beurteilungen nur bestätigen. Das Geschäftsmodell beruht anscheinend darauf als Nebenprodukt Mahngebühren zu generieren. Eine Kommunikation nur über eine App halte ich für unzumutbar. Ich werde diesen Zahlungsdienstleister künftig meiden und ebenfalls, soweit wie möglich, die Firmen dies diesen ...weiterlesennutzen.
Ein Familienmitglied hat auch bereits die gleichen negativen Erfahrungen gemacht.
#128 Graf Architekten schrieb am 28.03.2021
negativ
Produkt: Bezahlung per Rechnung
3 Tage nach Bezahlung haben wir eine Mahnung erhalten mit 1,20 Euro Mahngebühr und 0,84 Euro Verzugszinsen für 3 Tage. Das kann nicht sein, also haben wir die Mahngebühr nicht bezahlt.
Zwei Wochen später kam die zweite Mahnung über 2x 1,20 und 0,84 ...weiterlesenEur. Eine Klärung des Sachverhaltes ist nicht möglich.
In Zukunft werden wir alle Händler meiden, die nur Bezahlung über Klarna anbieten.
#127 markus schrieb am 25.03.2021
negativ
Produkt: Zahlungsabwicklung
Im Internet hatte ich Möbel bestellt. Das ist beschädigt angekommen, es sieht nach einem Transportschaden aus. Kann ja vorkommen. Das habe ich beim Lieferanten reklamiert. Eine Ersatzlieferung ist unterwegs, aber das dauert, es geht um Möbel, die brauchen ja oft länger.

Leider wickelt ...weiterlesender Lieferant seine Zahlung über Klarna ab. Damit ging der Scheiß los. Wegen der Reklamation habe ich einen Teilbetrag der Rechnung zurückbehalten und auch Klarna darüber informiert, im Verwendungszweck der Rechnung. Jetzt kam eine Mahnung von Klarna, mit Mahngebühr. Eine Frechheit! Der Lieferant ist nicht in der Lage, den Sachverhalt mit Klarna zu klären, hat mich nur auf deren Webseite verwiesen. Dort musste ich mich anmelden, über mehrere Seiten klicken und am Ende mit einem Chatbot chatten. Nach etwa 2 Stunden ist es mir geglückt, dort den Zahlungsstopp zu bewirken, bis die Reklamation abgeschlossen ist.

Wenn ich künftig im Internet kaufe, werde ich darauf achten, dass die Zahlungsabwicklung auf keinen Fall über Klarna läuft!
#126 Leni schrieb am 25.03.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Kann von Klarna nur abraten wenn Sie sich viel Ärger und Zeit ersparen wollen.
Habe bereits mehrmals Ärger mit diesem Bezahldienst gehabt. Wird eine Bestellung auf mehrere Lieferungen aufgeteilt, und noch Artikel zurückgesendet, ist Klarna nicht in der Lage die Rechnungen richtig zu ...weiterlesenerfassen. Es werden für bereits bezahlte Rechnungen Mahnungen verschickt, Artikel die seit Wochen zurück geschickt sind werden weiter in Rechnung gestellt. Der Versandhändler hat Klarna mehrmals über die Retoure informiert und mir die originale Mail als Kopie gesendet. Klarna behauptet keine Mail erhalten zu haben. Daraufhin die Kopie die der Händler mir geschickt hat ebenfalls an Klarna gesendet.
Als Antwort eine zweite Mahnung erhalten und eine Mail dass der Händler Klarna über Rücksendungen informieren soll. Dieser Irrsinn zieht sich seit 6 Wochen hin.
Entweder arbeitet dort nur unfähiges Personal oder Kunden sollen mürbe gemacht werden damit sie unberechtigte Forderungen begleichen. Anders kann ich mir die Vorgehensweise langsam nicht mehr erklären.
#125 Denis schrieb am 21.03.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte
Die Klarna Card ist gut und günstig, wenn Du alles innerhalb von 14 Tagen zahlst.
Die Gebühren wenn Du nach 30 oder 60 Tagen zahlen möchtest sind unverschämt, ab 0,99 € für 30 Tag bis 100 € Umsatz.
Der Kundenservice per Chat ist lächerlich, ...weiterlesendie Fragen werden oft nicht beantwortet. Man bekommt die FAQs als Antwort, wenn darüber die Frage nicht beantwortet werden kann hat man Pech gehabt. Manchmal bekommt man auch eine Antwort die gar nicht passt.
Sorry, auch wenn bei mir alles passt, kann ich Klarna bei dem Service nicht empfehlen.
Leider müssen auch alle Zahlungen einzeln bezahlt werden.
#124 R.Henning schrieb am 18.03.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Bin immer gut zurecht gekommen.Wenn ich mal Probleme mit der Zahlung habe,findet Klarna immer eine positive Lösung für mich.
#123 Reinhard Keilich schrieb am 09.03.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Die Klarnabank stellt mir seit neuestem eine monatliche Rechnung von 6,95 €. Es ist mir nicht bekannt für was. Auf entsprechende Mailanfrage erhalte ich keine Antwort.
Klarna habe ich lediglich zur Bezahlung von Rechnungen genutz. Mittlerweile vermeide ich über Klarna Rechnungen zu begleichen. ...weiterlesen
#122 M. schrieb am 09.03.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Der Kundendienst ist sehr schlecht. Es wird auf Mails nicht reagiert. Stattdessen bekommt man Mahnungen.
Einzahlungsscheine werden erst verweigert und dann wird einem vorgeworden, sie nicht beantragt zu haben.
Sehr inkompetentes auftreten, nicht Kumdenfreundlich und Fehlereingestehung darf man nicht erwarten.
Dafür Zahlungsaufforderungen vom Inkassopartner. ...weiterlesen
#121 Esterl Manuela schrieb am 07.03.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Keine Ware erhalten und Klarna hat trotz mehrfacher Mitteilung ein Inkasso Unternehmen beauftragt.
Ohne Ware natürlich kein Geld das war noch nie anders und Klarna antwortet auf keine Mail nichts !!!
#120 Klarna Kunde schrieb am 04.03.2021
negativ
Produkt: Zahlungsabwicklung
Mit E-Mail vom 05.01.21 habe ich gegenüber dem Lieferanten die Bestellung storniert, weil diese bis zu diesem Tage nach über 2 Monaten noch nicht angekommen war. Die Rechnung stand allerdings immer noch offen. Klarna mahnt dann die Rechnung an und antwortet ab ...weiterlesendiesem Zeitpunkt auf keine einzige E-Mail konkret. Es kommen immer Formular schreiben, Nachrichten dass man irgendetwas noch zu beantworten habe oder dass man sich an den Lieferanten wenden solle. An keiner Stelle kommt man weiter. Nachdem man alle Fragen beantwortet hat, wird man wiederum an den Lieferanten verwiesen. Ein erneutes Anschreiben an Klarna hat den gleichen Ablauf zur Folge. Man bekommt die gleichen Fragen und die gleichen Antworten. Es ist alles formalisiert. Es schaut sich diese Angelegenheit niemand an. Statt die Sache zu bearbeiten übergibt klar na dann die Angelegenheit an den vermutlich ihr direkt angeschlossenen Inkassodienst, der mitteilt, dass die Angelegenheit ruht, man aber von Klarna weiterhin gemahnt wird. Eine Klärung erfolgt nicht. Ich habe mich daher entschieden, die geringe Forderung um die es geht zu bezahlen, obwohl ich die Lieferung nicht erhalten habe und auch nur deshalb, weil mein Vertragspartner Klarna für Kunden absolut überhaupt nicht ansprechbar ist. Es gibt keine Möglichkeit irgendeine Angelegenheit bei Klarna oder bei dem Inkassodienst zu klären. Wenn die Lieferung erfolgt, das Produkt in Ordnung ist kein Problem. Aber wehe es gibt Leistungsstörungen. Dann kennt Klarna seinen Kunden nicht mehr und irgendwann zahlt man doch, damit die Angelegenheit nicht noch in einem Rechtsstreit mündet. Ich habe erfolglos 20 E-Mails geschrieben. So stelle ich mir eine Geschäftsverbindung nicht vor. Also habe ich bezahlt und mich bei Klarna abgemeldet und werde diesen Bezahl“service“ nie wieder einsetzen.
#119 Jutta & Theo Jungblut schrieb am 03.03.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Lösungen können weder telefonisch noch über das Chat gefunden werden. Die chatmitarbeiter haben weder einen Durch Blick noch Motivation und hängen einen mitten im Chat einfach ab wenn man mehrmals nach Lösungen fragt oder Sachverhalte klar stellen möchte. Telefonisch sieht es nicht ...weiterlesenbesser aus.
#118 B.jjjk schrieb am 02.03.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich bin stink sauer!!! I
Ich habe mehrmals versucht die Rechnung per Überweisung zu zahlen. Das Geld wird immer wieder zurück überwiesen. Verwendungszweck und Kontonummer alles korrekt auf der Überweisung eingetragen.
Jetzt unbegründete Mahnung, trotz Anruf und Reglung am Telefon. Mahnung sollten nach ...weiterlesendem Telefonat zurück gezogen werden.Des das Geld wieder auf mein Konto zurück überwiesen wurde. Keine Chance zu bezahlen!!
Aber saftige Mahnung schreiben.!!
Aber da bin ich ja nicht der Einzige,
Mehrere Kundenbewertungen schreiben haargenau das gleiche Problem. Herzlichen Glückwunsch zu Klarna.
Meine letzte Bestellung! Wann gedenken Sie das Problem für alle Kunden zu lösen?Problem besteht schon länger!
#117 Diego Jahn schrieb am 01.03.2021
negativ
Produkt: Festgeld
Klarna lockt mit vergleichsweise attraktiven Festgeld-Zinsen. Der Antragsprozess läuft aber ausschließlich über Papier. Man füllt das Formular aus, das daraus erzeugte PDF muss man ausdrucken und zu Klarna schicken. Zusätzlich läuft das Post-Ident-Verfahren ebenfalls ausschließlich über Postfilialen statt online, auch in Corona-Zeiten. ...weiterlesenUnd bis der Antrag da ist und das Geld, das man selbst überweist, haben sich bei Klarna meine Festgeld-Konditionen um über 25 % (von 1,01 auf 0,75 %) verschlechtert (laut AGB gelten die dem Kunden noch völlig unbekannten Konditionen zum Geldeingangszeitpunkt), worauf ich aufgrund der Brief- und Überweisungslaufzeiten null Einfluss habe.
#116 Guido schrieb am 26.02.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe die Klarna-Card .... habe Klarna an allen möglichen "Bezahlstellen" hinterlegt .... nutze diesen Anbieter jetzt schon seit mehr als zwei Jahren und kann nur sagen: Top!!
Beste Bezahlmethode momentan, hat sogar meine ec-Karte abgelöst! Absolut zufrieden. Service bei Stornierungen seitens ...weiterlesender Verkäufer oder Serviceleistungen seitens Klarna bei der Verifizierung o.ä. -- keinerlei Probleme!!
Ich bin zufrieden -- Meine Empfehlung!
#115 André schrieb am 24.02.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Katastrophe
Katastrophe. Kundenservice mangelhaft. Sind nicht in der Lage Probleme mit Ihren Lieferanten zu lösen sondern bestehen auf Zahlung der Rechnung obwohl nichts geliefert wurde. Anschließend werden die Vorgänge an ein Inkasso Unternehmen abgetreten. Scheint hier gängige Praktiken zu sein wenn man nicht ...weiterlesenin der Lage ist , einfache Sachverhalte zu klären. Lächerlich und absolut nicht empfehlenswert!
#114 Markom schrieb am 23.02.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Bezahlung für Waren ohne Probleme und schnell.
#113 M.H. schrieb am 23.02.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe bei H&M bestellt, die leider auf Klarna umgestellt haben. Ich hatte einmal schon über Klarna bei einem anderen Verkäufer bestellt und das nicht so gut in Erinnerung gehabt. Ich weiß da aber nur noch, dass der Kundendienst nicht sehr kundenfreundlich ...weiterlesenwar.
Da ich langjähriger H&M-Kunde bin, habe ich in der Hoffnung und mit Vertrauen in meinen Onlineshop der Klarna-Monatszahlung zugestimmt - und bereue es. Ich bezahlte wie immer (seit 10 Jahren!) alle Beträge aus den verschiedenen Rechnungen (die Bestellung wird oft auf mehrere Pakete verteilt, weil manches eher da ist) auf einmal. Fehler! Ich hatte gehofft, dass das reibungslos so auch über den neuen Bezahlservice funktioniert, weil es bisher ja auch gegangen ist. Und ich hatte das Kleingedruckte leider nicht gelesen.
Es kamen eine Woche später verschiedene Rückzahlungen von Klarna auf mein Konto.
Der Kundenservice über Email war mühselig und langwierig, der Chat ging wiederum schnell, aber hat auch nichts geholfen.
Um hier etwas klarzustellen: Es ist ein einfacher Bezahlvorgang, der jahrelang ohne auch nur ein Problem funktionierte. Jetzt mit einem externen Bezahl-Service soll es nicht mehr so einfach gehen. Das ist keine Verbesserung. Für H&M vielleicht schon, aber nicht für den Kunden.
Um dem ganzen eine Krone aufzusetzen: Es wurden zwei neue Rechnungen aufgesetzt, mit dem Ergebnis, dass ich fast 100 EUR mehr zahlen sollte. Als ich mich wieder an den Kundendienst wendete, wurde ich an H&M verwiesen usw. usw.
Diese eine Bestellung hat mich so viel Kraft, Zeit und Nerven gekostet, dass ich gar keine Lust mehr habe, über H&M zu bestellen, obwohl die nicht direkt was dafür können. Die Rechnerei war wirklich nicht schön, und eigentlich genau das, wofür ein Zahlungsanbieter zuständig wäre?!
Im Endeffekt ist Klarna einer von vielen kundenunfreundlichen Service-Anbietern. Ich nutze keinen solcher Dienste mehr. Weder O2, PYUR noch Klarna werden von mir weiter finanziert. Es gibt Gott sei Dank noch andere Anbieter, die ihre Kunden wertschätzen :-) Zum Beispiel Paypal, PremiumSim und 1&1.
#112 Marina schrieb am 21.02.2021
negativ
Produkt: Festgeldanlage
Nie wieder ! Ich habe von Kontoeröffnung bis Überweisung auf das Festgeldkonto 24 Stunden benötigt.
Danach bekam ich nach einigen Tagen einen Anruf ,man forderte Nachweise über die Herkunft des Geldes, die ich ebenfalls unmittelbar lieferte.
Nach zwei Wochen werder Anlagebestätigung noch Einzahlungsbestätigung. Mehrmals ...weiterlesenversuche per Email zu klären was denn un mit meinem Geld sei. Null Reaktion. Keine Auskunft. Also Anlage widerufen und Geld woanders angelegt.
#111 DMarc schrieb am 20.02.2021
positiv
Produkt: Kreditkart
Habe mir die Klarna Card jetzt ganz neu zugelegt.
Habe von Anfang an 14 Tage Ziel zum bezahlen bekommen. Das gefällt mir gut, kann. Mich entscheiden ob ich selbst überweise oder den Betrag via Lastschrift einziehen lasse.
Leider werden alle Zahlungen einzeln fällig.
Das genaue ...weiterlesenLimit erfährt man auch nicht, zumindest kann man in der App testen ob eine Zahlung möglich ist.
Wenn man sich an die besondere Vorgehensweise von Klarna gewöhnt hat, ist die Karte richtig gut.
#110 M.Voigt schrieb am 18.02.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Die Bezahldienstleistung scheint nicht organisiert zu sein. Die Rechnung, ausgestellt von der Produkt-Lieferant enthält schon mal keine Kontodaten, was NICHT zulässig ist. Mühsam habe ich die Überweisungsdaten gesucht und schließlich versteckt gefunden. Eine Woche nach meiner Überweisung bekam ich eine Mahnung ...weiterlesenund fand gleichzeitig eine Retourbuchung auf meinem Konto. Eine telefonische Kontaktaufnahme war unmöglich. Wenn man trotzdem geduldig wartet, wird auf englisch umgeschaltet. (- Geht gar nicht !!! - ) Die Überweisung habe ich dann nochmals vorgenommen. Übrigens der Händler (easyCosmetic) scheint genauso "unorganisiert" zu sein. Paypal ist einfach besser.
#109 Kristin Burger schrieb am 18.02.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Es gibt keinerlei Kundenservice bei Klarna und überhaupt keine Möglichkeit, jemanden persönlich oder per Mail zu kontaktieren. Der Chatbot braucht 2-3 Tage zum antworten und dann ist es jedesmal eine andere Person, die überhaupt nichts über den Sachverhalt weiß. Die Seite ist ...weiterlesensehr unübersichtlich. Mir wurden zu Unrecht Beträge in Rechnung gestellt und mir wurde gesagt, ich soll mich an den Verkäufer wenden, der auch nicht reagiert. Man fühlt sich hier einem undurchschaubaren System hilflos ausgeliefert. Nie wieder!
#108 Marcel Nörren schrieb am 17.02.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Klarna beauftragt Inkassounternehmen die gegenseitig die Kosten in die Höhe schießen lassen.Ausgangspunkt wäre ein Rechnung von 13€ gewesen wo weder Klarna noch die Inkassounternehmen mir sagen können für was.Eine Mahnung habe ich auch nicht erhalten.Erst Post von inkassounternehmen 1 welches schon 200€ ...weiterlesenwollte danach Post von Inkassounternehmen 2 das nun über 400€ will.Niemand kann einem sagen für was.Auf Versuche das beiseite zuräumen geht das Inkassounternehmen nicht ein.Die wollen lieber pfänden.Also nochmal aus 12€ wurden über 400€.Ich weiß bis heute nicht wofür.Klarna schiebt es von sich und verweist auf das Inkassounternehmen.Das ist Kundenfreundlichkeit in Perfektion.Kann nur abraten.Lieber Vorkasse zahlen oder wo anders bestellen sobald Klarna mit darin involviert ist.
#107 A. L. schrieb am 16.02.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Rechnungen kommen zuverlässig per Mail. Stornierungen seitens des Verkäufers über Klarna mit Gutschrift problemlos. Die Klärung einer Retourenrückzahlung vom Verkäufer über Klarna bei zwischenzeitlichem Kontowechsel konnte mit Hilfe des Chats schnell und freundlich geklärt werden (Geld ist mittlerweile auf meinem Konto angekommen). ...weiterlesen
#106 Bodo Immenroth schrieb am 12.02.2021
positiv
Produkt: Festgeld 1 Jahr
Seit längerer Zeit überdurchschnittliche Zinsen für Festgeld. Leider halten die Angebote mit „hohen“ Zinsen nicht länger vor. Wenn diese aber angeboten werden, sollte schnell zugegriffen werden.
Die Kontoeröffnungsprozedur bis zur Kontoeröffnung dauerte im Januar rund 2 Wochen. Geld kann aber schon sofort nach ...weiterlesenMitteilung der Kontonummer überwiesen werden. Die schwedische Einlagensicherung mit bestem Ranking ist beruhigend. Man sollte bei Klara direkt eröffnen. Über „Weltsparen“ gibt es 0,11 % - Punkte weniger Zinsen.
Alles in allem empfehlenswert!
Schade, das kein Onlinebanking und kein Gemeinschaftskonto möglich ist.
#105 Graupi schrieb am 11.02.2021
negativ
Produkt: Festgeld
Eröffnung eines Festgeldkontos mit relativ wenigen Informationen auf der Internetseite. Keine Video-Identifikation möglich. Steuern werden nicht automatisch abgeführt. Keine Verwaltung der Geldanlage online möglich. Automatische Prolongation der Geldanlage, wenn man diese nicht widerruft.
Eine Mitarbeiterin der Bank war auch nicht gerade die freundlichste ...weiterlesenbei einem persönlichen Anruf.
Ich habe meine bereits getätigte Geldanlage widerrufen. Die Rücküberweisung ging sehr schnell (2 Tage).
Das Alles entspricht leider nicht dem heutigen Standard.
#104 Flurije schrieb am 11.02.2021
positiv
Produkt: Alle Inlinebestellungen über klarna
Ich habe bis jetzt sehr gute Erfahrung mit Klarna gemacht.Über 2jahre bestelle ich immer mit Klarna in raten.absolut große Klasse und immer auch teure geräte.wenn man das Zahlungsziel einhält und immer das zahlt was am 15. Des Monats per Email bekommt und ...weiterlesennatürlich den richtigen Verwendungszweck im Online-Banking eintippt gibt es auch nie probleme.immer pünktlich zahlen und gut.bin sehr zufrieden.bei keinen anderen Anbieter gibt es so ein Limit wie bei klarna.und wenn Mal was schief läuft hilft der Chat sofort weiter in der app.zinsen sind halt jeden Monat etwas hoch aber dafür gibt es keine Zeitvorgabe bis wann der offene Betrag abbezahlt werden muss.bin ganz und gar zufrieden
#103 Stefan schrieb am 11.02.2021
negativ
Produkt: Zahlungsart
Unglaublich schlechter Anbieter mit horrenden Gebühren.

Die Provision von teilweise über 3% wird bei Widerrufen / Stornierungen durch den Käufer nicht von Klarna erstattet!
Gerade bei hochpreisigen Waren kamen bei mir dann schnell Beträge von 100,- Euro und mehr je Bestellung zusammen.
Dies ...weiterlesensteht in keiner Relation und ist absolut unverhältnismäßig. Es ist mir kein anderer Zahlungsanbieter mit solch einer miesen Gebührenstruktur bekannt.

Zudem bin ich sprachlos über den unfassbar arroganten und schlechten Kundenservice. Es gab Monatelang Fehler in der von Klarna programmierten API, Zuständigkeitswirrwarr und die Lösung hat unzählige Mails, Anrufe und Monate Zeit gekostet.
#102 Ixmucane schrieb am 06.02.2021
negativ
Produkt: ABCOKE mit Mahnungen, während Rechnung bezahlt wurde
Offensichtlich geht es hunderten von Menschen wie mir. Rechnung bezahlt, noch keine Bestätigung von KLARNA erhalten (sehr wohl aber von der FIRMA SUNDAY, dass meine Rechnung bezahlt wurde- konkretes Datum)...Zur Sicherheit wollte ich mit KLARNA telefonieren- da kommt aber nur: "Falsche Nummer"...na ...weiterlesendann Email, und noch eine...keine Antwort. Anstatt Klärung ( die KLARNA offensichtlich nicht will. denn, so kommt sie zu ihrem illegalem Geld ), kam eine Mahnung. Ja dann: überwies ich noch einmal, mit begleitender EMAIL zu diesem Thema an KLARNA...wieder keine Antwort. Anstatt dessen kam das Geld zurück, keine Erklärung dazu. Ich schrieb wieder eine EMAIL, um die Dinge zu klären. Danach: 2. Mahnung. Jetzt frage ich mich: wieviel derartigen Verbrechen muss passieren, wie viele Menschen sollen noch betrogen werden, damit etwas passiert? Ich habe ein Anliegen: Wenn euch das GLEICHE passiert, bitte nicht aus Zeitgründen einfach Mahnung einzahlen und fertig, wenn Sie nicht Schuld sind. Man muss laut werden und hier ist es wirklich die HÖCHSTE ZEIT für KLARNA, die endlich bestraft werden müsse!!! Eine ehrliche Bewertung ist nur der Anfang!
#101 Margit schrieb am 05.02.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Den KLARNA Bezahldienst habe ich für meine Online-Einkäufe bei einem schwedischen Möbelhaus genutzt. Der Bezahldienst hat gut funktioniert, alle Käufe waren übersichtlich aufgeführt und alle Zahlungen wurden mir zeitnah bestätigt.
#100 Margit schrieb am 05.02.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Alles hat gut geklappt und war sehr unkompliziert. Ich habe drei Festgeldkonten mit unterschiedlichen Laufzeiten eröffnet. Auf meine per E-Mail gestellten Fragen z.B. wie ich mein Referenzkonto ändern kann, erhielt ich sehr schnell Rückmeldungen. Meine vorsorglichen Kündigungen der Festgeldkonten zum vereinbarten Termin ...weiterlesenwurden mir zeitnah bestätigt. Gerne wieder!
#99 Janine Förster schrieb am 05.02.2021
negativ
Produkt: Klarna Card
Ich habe noch nie so einen Chaoten Verein gesehen. Trotz Kontakt mit dem Kundenservice wurde die geforderte Löschung der alten Email Adresse nicht durchgeführt, obwohl es mir schriftlich bestätigt wurde. Dadurch konnte ich keine Zahlungen mehr vornehmen und die Mahnungen bis Inkassogebühren ...weiterlesenkamen ins Haus geflattert. Trotz mehrmaligem Versuch über Chat, Telefon oder Email dieses zu klären. Sehr unkompetenter Kundenservice, der eine löscht aus Kulanz Mahngebühren, der andere sagt das geht nicht, man wird unhöflich per DU angesprochen und legt einfach auf, wenn man verärgert ist, statt versuchen die Sache zu klären.
#98 Johannes Walther schrieb am 05.02.2021
negativ
Produkt: Absolut unfreundlich
Ich hatte gerade zur Kärung eines Sachverhaltes einen total unfreundlichen Mitarbeiter von Klarna am Telefon. Der einfach während des Gespräches aufgelegt hat.
Ich werde nie wieder die Bezahlungsmethode über Klarna wählen.
#97 Dietmar Kundt schrieb am 04.02.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Völlig nervig. Es kommen ständig Mahnungen, obwohl man die Ware noch nicht mal erhalten hat. Klarna Chat zur Klärung funktioniert gar nicht. Man wartet Stunden.
Man klickt Rechnung an, und erhält ne Mahnung von Klarna NEIN DANKE!!!!
Ich werde nichts mehr kaufen, wenn Klarna ...weiterlesendie Bezahlmöglichkeit ist.
Wie schön ist paypal dagegen!
#96 winkler schrieb am 03.02.2021
negativ
Produkt: armbanduhr
über groupon gekauft, zurück geschickt.
kein guthaben erhalten, nach einem 3/4 jahr hin- und herschreiben mit mahnungen usw habe ich sie bezahlt obwohl ich sie zurück gesandt habe!
klarna ist nicht in der lage anhand meines rücksendescheines mir die Rechnung zu stornieren.Leute aufpassen!
#95 Albert schrieb am 02.02.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Statt der Möglichkeit, direkt und gleich zu bezahlen, wird einem von Klarna ein Ratenkreditvertrag untergeschoben. Die Bezahlung mit der Kreditkarte oder via Paypal nicht möglich, nur die Ratenkreditoption. Kundenservice reagiert nicht.
#94 Iris G. schrieb am 01.02.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Zu einem Ratenkauf ohne die Klarna-App habe ich sehr negative Erfahrungen gemacht, weil ich umgezogen bin und keinerlei Kontaktmöglichkeit gefunden habe, um Klarna meine neue Anschrift mitzuteilen. Über die Chatfunktion hat die Kontaktaufnahme auch nicht funktioniert, sonst wären die monatlichen Rechnungen mit ...weiterlesender Angabe des noch offenen Gesamtbetrages an meiner neuen Anschrift angekommen. Ein Nachsendeauftrag bei der Post war wirkungslos, da Klarna ihre Briefe nicht über die deutsche Post versendet.
Die Klarna-App konnte ich zu dem Zeitpunkt nicht mehr für diesen Kauf einrichten.
Infolgedessen hatte ich keinen Überblick mehr und wartete eine Mahnung ab, um den fälligen Betrag überhaupt zu erfahren. Coeo Inkasso schaltete sich ein und verlangt noch jetzt knapp 70 Euro aufgrund eines Zahlungsrückstandes von 1,20 Euro, weil ich zu spät und zuwenig gezahlt habe. Ich habe jedoch das bezahlt, was mir mitgeteilt wurde.
Ein gerichtliches Mahnverfahren werde ich zwar mit Sicherheit abwenden können, aber ärgerlich ist ein solches Geschäftsgebahren dennoch.
Deshalb kann ich nur jedem von Klarna abraten.
#93 Irina schrieb am 31.01.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe eine Rechnung für ein Abo bei deezer über klarna bezahlt, das Geld ist von meinem Konto abgezogen worden aber nicht bei deezer angekommen. Zahlung fehlgeschlagen heißt es. Ich versuche seit Wochen die Sache mit klarna zu klären aber ich bekomme ...weiterlesennur standardmäßige Antworten. Kontakt zum Kundendienst der auf das Problem eingeht ist nicht möglich. Es waren zum Glück nur 10 Euro. Werde Klarna meiden und rate jedem davon ab. Geld scheint mir nicht erstattet zu werden.
#92 Marc schrieb am 29.01.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich nutze Klarna schon seit Jahren für Einkäufe auf Rechnung und hatte noch nie Probleme.
#91 Karin Morawe-Platzbecker schrieb am 28.01.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Sehr unkompliziert und zuverlässig. Gut telefonisch erreichbar, freundliche Mitarbeiter. Eine Prolongation kann innerhalb von 14 Tagen problemlos widersprochen werden.
Ich bin sehr zufrieden.
#90 Daniela Tzanetis schrieb am 28.01.2021
negativ
Produkt: KLARNA
Habe nur negative Erfahrungen gemacht mit KLARNA. Es ist eine Katastrophe den Kundenservice zu kontaktieren, um ein Anliegen zu klären. Desweiteren funktioniert die Zustellung der Rechnungen per EMail nicht. Stattdessen bekommt man per Post Zahlungserinnerungen und Mahnungen auf den nicht mal der ...weiterlesenZusammenhang zu einer Rechnung hergestellt werden kann. Es läuft alles anonym und sehr unübersichtlich ab. Einfach eine KATASTROPHE! Vermeidet eine Zahlung über KLARNA wo es nur geht!
#89 Viktoria Koleva schrieb am 28.01.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich habe Klarna den Betrag meines online Kaufs rechtzeitig überwiesen. Trotzdem kam eine Mahnung mit Mahngebühren...
#88 Andrea schrieb am 27.01.2021
negativ
Produkt: Festgeld
Zu meiner Bewertung von gestern möchte ich bitte noch Folgendes ergänzen:

Da ich bereits Kunde bei Klarna bin, war ein Post-Ident-Verfahren für die Kontoeröffnung nicht mehr erforderlich.
#87 Andrea schrieb am 26.01.2021
negativ
Produkt: Festgeld
Ich habe ein Festgeldkonto am 14.12.20 eröffnet, am selben Tag habe ich sowohl das Geld überwiesen als auch die erforderlichen Unterlagen unterschrieben und per Post zu Klarna nach Bingen verschickt. Nachdem ich bis zum 21.01.21 keine Bestätigung für mein Konto erhalten hatte, ...weiterlesenschrieb ich eine EMail um mich nach dem Sachstand zu erkundigen. Eine Antwort erhielt ich heute, am 26.01. per Mail, da ich angeblich telefonisch nicht erreichbar war (ein Anruf in Abwesenheit wurde mir auf meinem Handydisplay nicht angezeigt) bat man mich zunächst um Rückruf. Nach langer Wartezeit am Telefon erhielt ich dann die Auskunft, dass ich den Antrag für das Festgeldkonto nicht zugeschickt habe und somit die vier Wochen Frist, in welcher die Unterlagen einzureichen sind, habe verstreichen lassen. Man würde mir mein Geld bis Mitte/Ende nächster Woche zurücküberweisen. Ich bin wirklich sehr verärgert. Ich bin meiner Pflicht unverzüglich nachgekommen, es ist ja auch sinnfrei, einen Geldbetrag zu überweisen, aber den Antrag nicht einzureichen. Die Erfahrungen war sehr enttäuschend für mich, zumal ich mir die Frage stelle, warum man mir mein Geld nicht schon längst wieder zurücküberwiesen hat und dies erst jetzt geschieht, nachdem ich mich nach dem Sachstand erkundigt habe.
#86 R. schrieb am 23.01.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Habe mehrfach Festgeldanlagen getätigt. Online kann das Festgeldkonto eröffnet werden, Kontoeröffnung kommt prompt per mail. Antrag muss ausgedruckt, unterschrieben und per Post-Ident eingeschickt werden. Geld kann bereits überwiesen werden. Nach wenigen Tagen kommt Kontoeröffnungsbestätigung und Beginnbestätigung des Festgeldes ebenfalls per mail. In ...weiterlesenden mails steht alles was man wissen muss. Ich hatte nur positive Erfahrungen, auch Zinszahlung und Rückzahlung des Geldes klappte ohne Probleme. Für mich klare Empfehlung. Einlagensicherung sollte für Normalbürger ausreichend sein.
#85 Schmelz schrieb am 23.01.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Ich wollte schon über Weltsparen bei Klarna anlegen, habe aber dann doch bei Klarna selbst die Zinsen recherchiert und konnte feststellen, dass es bei Klarna direkt höhere Zinsen gibt als über Weltsparen, also habe ich bei Klarna direkt angelegt, Verfahren einfach, aber ...weiterlesenAchtung, rechtzeitig kündigen - sonst automatische Verlängerung. Ich konnte auch weniger als 10.000 Euro anlegen.
#84 Walter Hofmann schrieb am 23.01.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Einrichtung war easy
#83 Bettina B. schrieb am 22.01.2021
positiv
Produkt: Kauf auf Rechnung
Ich kann mich nicht beklagen! Mir war die Nutzung von Klarna (h&m) zunächst nicht recht, es ging aber bei meinem Kauf nicht anders. Inzwischen nutze ich Klarna auch bei anderen Käufen (immer auf Rechnung). Ich bekomme rechtzeitig eine Erinnerung, und selbst wenn ...weiterlesenich mal eine Rechnung "vergesse" werde ich lediglich freundlich daran erinnert. Ich habe unlängst bei wish (Vorsicht, unbedingt abzuraten!) bestellt. Die Ware kommt aus China, und hat eine mehrwöchige (manchmal Monate) Lieferfrist. Da ich nicht bereit war vor Erhalt der Ware zu zahlen, gab es nur die Möglichkeit per Rechnung über Klarna zu zahlen. Ich hatte mit wish Riesenprobleme!!! Da Klarna aber einen wirklich guten Service hat, konnte ich die Zahlung immer wieder stunden. Das ging soweit, bis wish die Zahlungsaufforderungen alle storniert hat. Etwas umständlich, aber letztlich erfolgreich!
#82 Jürgen schrieb am 22.01.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Ich hatte bis heute noch nicht einmal Probleme mit der Zahlungsabwicklung über Klarna. Die gesetzten Zahlungsziele sind realistisch und völlig ausreichend.
#81 Lina schrieb am 22.01.2021
positiv
Produkt: Online-Bezahldienst
Schnelle Abwicklung, tolle Benutzeroberfläche. Bekomme eine Erinnerung, wenn ich die Rechnung begleichen muss - super!
#80 Iftner Winfried schrieb am 22.01.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Seit vielen Jahren nutzen meine Gattin und ich die Festgeldanlagen von Klarna! Sie bieten fast immer die höchsten Guthabenzinsen und die Abwicklung ist professionell gut! Wir halten diesen Anbieter für seriös!
#79 Hans-Peter Engelhardt schrieb am 22.01.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Ich habe kürzlich einen Festgeldantrag bei der Klarna Bank gestellt und ihn in Verbindung mit einer Postident-Identifizierung an Klarna geschickt. Gleichzeitig habe ich den Anlagebetrag an die Klarna Bank überwiesen. Nach 3 Tagen erhielt ich per Email die Bestätigung der Kontoeröffnung als ...weiterlesenPasswort-geschützten PDF-Brief. Nach 4 Tagen erhielt ich die Anlagebestätigung auf dem selben Weg. Die Kontoführung erfolgt ungewöhnlich per Telefon und Passwort, was ich jedoch bereits ohne Probleme angewendet habe und als sicher ansehe. Der Zinssatz ist zur Zeit der Beste aller gelisteten Banken. Bisher keine Probleme.
Nachteile (geringfügig):
1.Die Zinsen werden nicht kumuliert, sondern am Jahresende an das Referenzkonto überwiesen. Daher entfällt die Zinseszinsansammlung.
2. Es kann kein Freistellungsauftrag für die Kapitalertragssteuer erteilt werden.
3. Kontoführung über Telefon.
4. Einlagensicherung bis 1.050.000 SEK, d.h. weniger als 100.000 € je nach Wechselkurs.
#78 Ylva Nässén schrieb am 21.01.2021
negativ
Produkt: Wolldecke
Obwohl ich es bezahlt habe schreiben die mir zurück das ich es nicht bezahlt habe. Dann senden die mir den Betrag zurück. Schon 3 mal hin und her und dann verlangen die Bearbeitungsgebühr. Nie mehr über Klarna kaufen. Habe 3x bei Klarna ...weiterlesengekauft und 2x negativer Erfahrungen.
#77 Waider schrieb am 21.01.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Nicht erreichbar über Email. Schicken unbegründet Mahnungen.
#76 Heinz Finger schrieb am 20.01.2021
negativ
Produkt: Online-Bezahldienst
Aus heiterem Himmel kam eine "Letzte Mahnung" - ohne jemals eine Rechnung, Zahlungshinweis oder Mahnung bekommen zu haben. Meine Bewertung: Unseriös.
#75 Roland Stolze schrieb am 19.01.2021
negativ
Produkt: zahlungsdienstleistung
Ich habe eine Mail bekommen, dass ich meine Zahlungsfrist verlängert haben sollte und dafür 1,29€ zu zahlen habe. in einem schwierigen Telefonat habe ich dargelegt, keine ich Zahlungsfristverlängerung beantragt habe. Machte auch keinen Sinn, da ich die bestellte Ware bereits bezahlt hatte. ...weiterlesenNache einigem Hin und Her wurde eine "Sondergenehmigung" von den "Vorgesetzten" eingeholt und die Angelegenheit storniert. Demnächst soll eine Bestätigungmail bei mir eintreffen. Ich bin gespannt.
Vertrauenswürdig ist Klarna in meinen Augen nicht mehr.
#74 Michael Bundesmann schrieb am 09.01.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Völlig problemlose Kontoeröffnung, schnelle Reaktion auf Anliegen.
#73 Holger Pallas schrieb am 08.01.2021
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Alles Top. Rechnung kam Mail. Ware zwei Tage später. Alles sehr zu empfehlen wenn man auf Rechnung einkaufen möchte.
Vielen Dank nochmal. Gerne wenn's angeboten wird wieder.

Gruß aus NRW
#72 Viktoria schrieb am 06.01.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte
Raten immer pünktlich bezahlt, trotzdem wurde der Ratenkauf aufgelöst .
Ich wurde aufgefordert den ganzen Restbetrag zu zahlen.
Nie wieder Klarna! Finger weg.
#71 F. Jessen schrieb am 05.01.2021
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Ich benutze, wenn die Bezahlung auf Rechnung mit Klarna angeboten, diese Möglichkeit seit längerem ohne Probleme.
#70 Frank Dieckerhoff schrieb am 03.01.2021
negativ
Produkt: online Zahldienste
für Artikel, die ich bei real kaufte, bekam ich von Klarna nie Rechnungen, stattdessen sofort Mahnungen.
Bis heute habe ich keine ordnungsgemäßen Rechnungen erhalten, aber bereits die zweiten Mahnungen.
Nie wieder Zahlungsabwicklung über Klarna.
#69 Rüdiger schrieb am 02.01.2021
positiv
Produkt: Festgeld
Es läuft direkt ein bisschen komplizierter als bei Weltsparen. Außerdem muss man mind. 10.000 € anlegen und auf die "automatische Prolongation" aufpassen. Aber das sind alles keine wirklichen Hindernisse - und es gibt etwas mehr Zinsen.
#68 deGuzman schrieb am 30.12.2020
negativ
Produkt: größere dm Bestellung
Ich habe "Kauf auf Rechnung" gewählt. Es wird keine Zahlungserinnerung verfasst, sondern sofort abgemahnt und mit Mahnungsgebühr, die sich dann verdoppelt nach 1 Woche und so geht es dann weiter. Kundenservice war praktisch nicht vorhanden. So wird heute Geld verdient. Vorsicht mit ...weiterlesendiesem Zahlungsanbieter!! Lieber andere Optionen wählen oder wonanders bestellen!
#67 Sebastian schrieb am 25.12.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Der Man-in-the-middle mit nicht existierendem Service. In meinem Fall ist die Sendung verloren gegangen (Paketdienstleister hat das bestätigt). Wenn einmal was schiefgeht funktioniert das ganze Geschäft von Klarna nicht mehr, weil ja plötzlich kein Computersystem sondern jemand händisch etwas korrigieren müsste.
Trotz fehlender ...weiterlesenLieferung (= kein Kaufvertrag) erstmal anmahnen und drängen die Klarna-App zu benutzen (keine andere Möglichkeit, kein Telefon, etc.)
Nie mehr!
#66 Juliane Ensle schrieb am 14.12.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Schlechte Buchhaltung oder Abzocke!?
Ich habe bereits zwei Mal in diesem Jahr mit dem Inkassobüro zu tun gehabt, weil Klarna trotz Zahlungseingang eine offene Forderung beim Inkasso angemeldet- still und heimlich mir das Geld einfach gutgeschrieben hat. Nach Rückfrage habe ich mit einem ...weiterlesennoch schlechteren Kundenservice zu tun gehabt, welcher bei der Ausbildung wohl genau einen Satz gelernt hat: Wenden Sie sich bitte an das Inkassobüro! Ich werde keine Online-Bestellung mehr bei einem Handel abgeben, welcher mit Klarna zusammenarbeitet.
#65 Michaela schrieb am 14.12.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Wenn man hier nicht schnell genug zahlt, dann wird es richtig teuer. Ein Inkassounternehmen, das einem noch mehr in die Schuldenfalle laufen lässt. Erst wird man drangsaliert und bombardiert und aufeinmal Ruhe nach geleisteten Zahlungen. Erst auf Anfrage hat man mir mitgeteilt, ...weiterlesendas aus ca. 500€ schon wieder 1200 geworden sind. Nie wieder Klarna und das kann ich auch keinem empfehlen...
#64 Ulrich schrieb am 07.12.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Zunächst eine positive Meldung: Amazon ist, was die Shop/Bezahldienst angeht, mein Favorit. CampZ passt auch ganz gut.

Mit meinem „Problem“ mit Klarna bin ich hier in guter Gesellschaft. Meine Klarna-Rechnung habe ich fristgerecht bezahlt. Trotzdem gab es ein Storno, der Betrag wurde mir ...weiterlesenwieder gutgeschriebn. Zu guter Letzt stand das Inkasso Unternehmen COEO vor „meiner Tür“. Blitzschnell versuchte ich mit Klarna ins Gespräch zu kommen. Schwierig, schwierig kann ich da nur sagen. Aber ich habe mich durchgebissen und ich bekam sogar einen persönlichen Kontakt zustande. Der freundliche Herr konnte mich mit meinem Vor- und Nachnamen (wichtig) identifizieren. Tja sagte er, Sie haben scheinbar die Beleg-Nr. vergessen, deshalb ist die Rechnung nun im Inkasso. Da könne er nichts mehr machen, auch wenn ich fristgerecht bezahlt hätte. Auf mein Argument, dass er mich ja schließlich auch identifizieren konnte, wiederholte er sich nur.

Die Verbraucherzentrale hat mir dann empfohlen, den Betrag nochmals zu überweisen mit dem Vermerk „2. Versuch“ (ich hatte auch die Beleg-Nr. nicht vergessen). Jetzt vier Wochen später flatterte mir eine Mail von der Inkasso COEO ins Haus, sie möchten nun 75 € für ihre Tätigkeit haben. Sie schlagen als 50 % auf die erste Summe auf. Ich bin nun wieder bei der Verbraucherzentrale.

Nun wollte ich mein Profil bei Klarna löschen, aber das geht ja gar nicht. Also habe ich wieder bei Klarna angerufen, um zu erfahren, dass ich auf die Seite „Datenschutz“ müsse, dann auf eine Unterseite um dann zu einer eMail-Adresse zu gelangen. Diese solle ich anklicken, um Klarna mein Anliegen vorzutragen (wörtlich!). Bei dieser Gelegenheit erklärte er mir, dass ich, sollte ich mein Profil wirklich löschen lassen, nie mehr mit Klarna ins Geschäft kommen könnte. Will ich ja auch nicht mehr. Ich empfand diese als eine Drohung. Übrigens: mit klicken war da nichts, keine Verlinkung. Ich durfte diese Adresse in meinem Mail-Account eintippen – eben kundenfreundlich.
Übrigens: Die Verbrauchzentrale Hessen hat nun bestätigt, dass es sich bei der Angabe der Beleg-Nr. lediglich um eine Nebenpflicht handelt. Letztlich Klarna in Annahmeverzug geraten sei.
#63 narna schrieb am 27.11.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Unseriös, geldgierig, trotz rechtzeitiger Bezahlung Mahnung und Mahnung auf Mahnung....endlos
Kundenservice ist einfach null.

Nie wieder diese Truppe. Ich werde ab dem nächsten Online-Einkauf darauf achten die Zahlungsart über diesen Verein zu vermeiden. Das bringt nur Kopfschmerzen mit sich.
#62 Nj schrieb am 26.11.2020
negativ
Produkt: absolut nicht empfehlenswert!
Absolut nicht empfehlenswert, es kostet unglaublich viel Zeit und Nerven, und am Ende bekommt man noch ein Inkassounternehmen auf den Hals gehetzt!

Vorgänge können nicht zugewiesen werden, die Pausierung der Zahlungsaufforderung findet keinerlei Beachtung, Mitarbeiter A hat keine Ahnung was B gemacht hat. ...weiterlesenMahnungen werden wild verschickt und von Kundenservice sind die weit entfernt, nie wieder!

Ach und Datenschutz Fehlanzeige!!!
#61 Jagla schrieb am 21.11.2020
positiv
Produkt: Kreditkarte
ohne Probleme bei online Zahlungen.
#60 Rudolf Caspary schrieb am 09.11.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Verfahren zur Geldanlage problemlos
#59 Siegberth Holter schrieb am 05.11.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Es klappte alles reibungslos
#58 Anja M. schrieb am 04.11.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Ich musste leider im Zuge einer Bestellung Erfahrungen mit Klarna sammeln. Trotz rechtzeitig erfolgter Retoure hagelte es Mahnungen. Es war unmöglich, Klarna den banalen Sachverhalt zu erläutern, da nur über einen Chat mit vorgefertigten Fragemöglichkeiten zu erreichen. Der Onlinehändler um Hilfe bittend ...weiterlesenlehnte diese aufgrund angeblichen Kontaktverbots zu Klarna ab. Kundenservice eine absolute Katastrophe - Klarna nie wieder!
#57 Jens schrieb am 03.11.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Geht gar nicht..da weiß die linke Hand nicht was die rechte Hand macht. Probiere schon seit 4 Monaten einen Sachverhalt zu klären. Nach eigener Aussage wurde Rechnungen falsch verbucht und sie hatten Systemprobleme...toll! Ich habe jedes Mal einen anderen Ansprechpartner, die sich ...weiterlesennicht untereinander absprechen. Trotz diverser Zusagen nie zeitnahe Rückmeldungen. Habe es auch telefonisch oder per chat versucht...dort fühlte sich niemand zuständig bzw. in der Lage Stellung zu nehmen. Ich kann nur sagen Hände weg von dem Verein! Was ich da schon an Zeit reingesteckt habe...
#56 Mahoni schrieb am 01.11.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Sehr fairer und verlässlicher Vertragspartner. Die automatische Verlängerung von Festgeldeinlagen sollte zukünftig nicht mehr automatisch eingestellt sein. Die Vertragskündigung der automatischen Vertragsverlängerung wurde innerhalb der Kündigungsfrist schnell und problemlos akzeptiert.
#55 Anne Prosch schrieb am 30.10.2020
neutral
Produkt: Festgeldanlage/Einfache Kommunikation
Mit Festgeldanlagen gute Erfahrungen gemacht. Komplikationslose Abwicklung.
#54 Veronika Kremer schrieb am 30.10.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Übersichtliche Produkte und schnelle Abwicklung
#53 Birgit Fischer schrieb am 30.10.2020
neutral
Produkt: Online-Zahldienste
Seit einer neuen Emailadresse komme ich nicht mehr in mein Klarnakonto, da dieses aktualisiert werden müsste, was ich aber nicht kann.Inzwischen kamen 2 Rechnungen mit je 3 Mahnungen per Post, die ich auch bezahlt habe. Der Chat mit einer Mitarbeiterin war zunächst ...weiterlesensehr gut, ich bekam auch eine neue TAN,die ich aber nicht nutzen kann wegen der nicht möglichen Aktualisierung. Ich weiß , dass noch mindestens eine Rechnung ansteht, kann aber nicht überweisen, weil ich keine Daten habe.Telefonkontaktmöglichkeit scheint es nicht mehr zu geben. Fühle mich hilflos! Die Mitarbeiter sind sehr freundlich, die meisten auch kompetent, aber es fehlt die Möglichkeit zum Telefonkontakt.
#52 Bouffier schrieb am 29.10.2020
negativ
Produkt: Zahldienst
Habe damit schlechte Erfahrungen gemacht. Kontakt zun dem Unternehmen ist problematisch. Null- Unterstützung von Real. Nie mehr Klarna.
#51 Gerhard Müller schrieb am 29.10.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Habe mit Abwicklung Service gute Erfahrung gemacht.
#50 S.Knop schrieb am 29.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Guter Service. Kann man ohne Bedenken nutzen. Eine gute Alternative
zu Paypal wenn man direkt zahlen möchte. Außerdem bietet Klarna auch Zahlung auf Rechnung an.
#49 Reinhard Kühn schrieb am 29.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
schnelle Ausführung
#48 Thomas Gaugel schrieb am 29.10.2020
negativ
Produkt: Raten Zahlung
Ich habe bereits einige Male über Klarna bezahlt und betone, dass ich allen meinen Zahlungsverpflichtungen immer pünktlich nachgekommen bin. Doch plötzlich lehnt es Klarna grundsätzlich ab mir eine Ratenzahlung zu ermöglichen. Ich werde deshalb auf diesen seltsamen Zahlungsdienstleister künftig verzichten!
#47 Rednugh schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Überweisung
Klare Fomulierungen und Anweisungen, auch kulant, ohne Probleme zu empfehlen
#46 Uhrhan-Gienskey schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Bezahlung
Mehrfach für Bezahlvorgänge genutzt. Stets sehr zufrieden. Reklamation wurde schnell geregelt.
#45 Thomas Franke schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Problemlose Abwicklung
#44 Henner Meckel schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Zahlingsübermittlung
Sehr guter Service.
#43 W.Rose schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Schneller Telefonkontakt mit Freundlichen Mitarbeitern
#42 Kai schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Kreditkarte
Schlechter Kundenservice!
#41 Nolden schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Festgeld, Geldtransfer
Unkomplizierte und kundenfreundliche Abwicklung. Ohne lästige Werbung.
So wie sich jeder Kunde das vorstellt.
#40 Frau Heu schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
+ unkompliziert
+ funktioniert wie paypal
+ Lastschrifteinzugsdatum kann individuell eingestellt werden
#39 Mark schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Man kann Festgelder bei Klarna neuerdings auch über das Portal Weltsparen anlegen. Die direkte Anlage bei Klarna hat den großen Schönheitsfehler, dass man keinen Online-Zugriff auf seine Festgelder bei Klarna hat, sondern alles telefonisch abwickeln muß. Eine weitere Stolperfalle ist die automatische ...weiterlesenVerlängerung von fälligen Festgeldern, der man aktiv und rechtzeitig widersprechen muss. Die Konditionen bei Klarna sind häufig attraktiv, schwanken aber stark.
#38 Christina schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Online-Zahldienste
Bis auf einmal hatte ich bisher positive Erfahrungen. Ich hatte zwei Rechnungen zu begleichen und habe diese zusammen auf einem Überweisungsträger mit den entsprechenden Verwendungszweck Nummern überwiesen. Daraufhin wurde eine Rechnung auf mein Konto zurück gebucht. Gleichzeitig bekam ich eine Mahnung für ...weiterleseneben diese Rechnung. Das ist mir sehr unlogisch. Klarna hat zwar ein Kontaktformular,aber eine Rückantwort habe ich bis heute nicht bekommen.
#37 Birgit Schreurs-Dorner schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Nur Zahlung
Die Zahlung über diese Bank war problemlos. Es gab eine lange Zahlungsfrist. Belege waren übersichtlich.
#36 Hartmut schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Festgeld
Zugang zum Portal schwer zu finden.
#35 Horst Kraus schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Überweisungen
Leider habe ich mit dem Klarna-Bankinstitut negative Erfahrungen gemacht.
Das Problem erscheint mir, dass Klarna seinen Sitz nicht in Deutschland hat.
Die Kontaktaufnahme bei Problemen hat sich deshalb bei mir als schwierig erwiesen.
Die Kommunikationsmöglichkeiten müssten verbessert werden.
#34 Gehlen, Rolf schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Das einzige, was nicht nur bei der Klarna stört: die automatische Prolongation. Das ist nicht weiter schlimm, wenn man nur ein Konto hat. Meine Frau und ich haben aber eine ganze Reihe Festgeldkonten, u.a. bei der Klarna, der Credit Agricole und der ...weiterlesenSWK-Bank (die alle über Bingen verwaltet werden). Alle haben diese autom. Prolongation, und da kann es bei mehreren Konten schon etwas kompliziert werden, den Überblick zu behalten (ok, ein Luxusproblem). Inzwischen nehmen wir zunehmend auch nur noch Banken, die die Quellensteuer automatisch abführen. Bei dem derzeitigen Zinsniveau ist jeder zusätzliche Aufwand (Steuererklärung) zu viel. "Reich" wird davon ohnehin niemand. Tipp: vor lauter Sparen das Geldausgeben nicht vergessen! Das letzte Hemd hat keine Taschen!
#33 Olga schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Sehr angenehm auch später zahlen zu können. Verleitet jedoch dazu den Überblick zu verlieren. Das ist aber nicht Klarnas Problem ;)
Der Service ist gut!
#32 Jürgen schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
reibungslose Abwicklung und gut um Vorkasse zu vermeiden
#31 Kirchdorfer Otto schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Zahlungsdienst
Verlief immer problemlos, wenn Überweisung richtigen Verwendungszweck eingetragen hatte.
#30 Ich schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Seit mehreren Jahren Abwicklung mit Zahldienst keinerlei Probleme.
Kundenfreundlich, direkt über die App bezahlen sowie Zahlungsziel lässt sich einfach bestimmen
#29 Bahar Basar schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Super Service. Leichten Überblick über offene Rechnungen.
SMS Erinnerung zu bevorstehende Zahlungen.
#28 Florian Lesch schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Durchweg immer gut funktioniert mit Klarna auf Rechnung zu zahlen.
#27 Helga schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Modernes Raubrittertum
Ich mache inzwischen einen großen Bogen um diese Firma. Ihr Zahlungsziel berücksichtigt nicht, dass Firmen zuweilen verspätet liefern. Man kriegt dann automatisierte Mahnungen... und weiß gar nicht, auf welche Weise man sich mit dieser schwedischen Fa. verständigen kann. Fazit: Ich kaufe ...weiterlesenbei Unternehmen, die diesen Bezahldienst als einzige Möglichkeit einer Überweisung anbieten, einfach nicht mehr ein!
#26 Busalt schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Schnelle Bearbeitung, einfache Kontoeröffnung mit telefonischer Beratung
#25 Walther schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Abschluß, Verlauf und Kommunikation bisher sehr gut.
#24 Bernd Beutel schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Abrechnung mit Lieferrant
Geld wurde abgebucht, Lieferant hat erst nach Anmahnung geliefert. Annahmeverweigerung, hat mehr als 4 Wochen gedauert ehe ich min Geld zurückerhalten haben. LieferantInnen die mit Klarna zusammen arbeiten lehne ich ab.
#23 KaPe schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Die Zahlungsfrist läuft bei sogenannte Rechnungskauf ab dem Tag der Bestellung. Bei später Lieferung ist das Zeitfenster für die Produktprufung und Überweisung ggf. zu eng.
Man soll eine App von Klarna installieren, um die Rechnungsfrist zu verlängern, aber das weiß man nicht bei ...weiterlesenBestellungen und das ist zudem für meinen Bedarf nicht opportun.
Man wird aufgefordert, Zahlungsprobleme per Facebook mit Klarna zu klären, aber Facebook nutze ich nicht, zudem halte ich es für unangebracht, in diesem Medium konkrete finanzielle Angelegenheiten zu diskutieren.
#22 Jochen Laakmann schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Geldanlage
Bei dieser Firma ein Konto zu eröffnen ist mehr als schwierig. Mir ist es leider nicht gelungen. Ich habe dann woanders Geld angelegt
#21 K.Grob schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Sehr gut
#20 Nicole schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
schnell...seriös...einfach
#19 Biwi schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Sehr gute online Zahlungsabwicklung, einfach
#18 Werner schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Festgeld
Die Gutschrift des abgelaufenen Festgeldes auf dem Weltsparen-Konto hat wg. angeblicher Software Probleme 6 Tage gedauert. Das ist nicht akzeptabel.
#17 Michael Rehmers schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Gute App, leicht verständlich und übersichtlich.
#16 Siegbert Weber schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Bezahlservice
Schicken sehr schnell eine Mahnung heraus, obwohl sie nicht in der Lage sind die Überweisungen korrekt zu prüfen. Anschließend nerven sie mit vielen E-Mails, obwohl die Situation schon längst geklärt war, danach kein Wort der Entschuldigung, denn es war eindeutig deren Fehler. ...weiterlesen
#15 Karl-Dieter schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Relativ gutes Angebot, problemlose Zusammenarbeit über Weltsparen.
#14 Sabine Grötzschel schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Online-Zahldienste
Ich habe bei Galeria Kaufhof etwas bestellt auf Rechnung, Zahlung nach 14 Tagen Klarna. Die Ware ging zurück. Dies wurde bestätigt. Klarna fordert die Zahlung der Rechnung. Die Klärung des Sachverhalts hat mich bisher mindestens 8 Anrufe und 6 Chats gekostet. Ich ...weiterlesenbin total entnervt. Die Sache sei nach wie vor in der Prüfung. Galeria Kaufhof hat Klarna mehrmals bestätigt, dass die Ware wieder zurück ist und sie es bitte unterlassen sollen mich weiter zu belästigen. Ich habe die Mails von Kundenservice auch zur Ansicht bekommen. Diese habe ich dann auch nochmals an Klarna weitergeleitet.
Sollte ich weiterhin weiter mit der Summe belastet werden, muss ich wohl einen Rechtsbeistand suchen.
#13 Carolin schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Tagesgeld
Ich hatte ein Tagesgeldkonto bei der Klarna Bank. Zunächst wurden 0,3 % Zinsen geboten, die dann aber nach kürzester Zeit auf 0% abgesenkt wurden. So macht dauerhaftes Sparen keinen Spaß.
#12 klaus huschka schrieb am 25.09.2020
positiv
Produkt: Kreditkarte
auch diese bank ist sehr zuverlässig. keine probleme ,eigentlich wurde mir sogar mal im vornherein geholfen bevor ich vielleich einen patzer gemacht hätte.
#11 Yannick schrieb am 24.09.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Einfach und unkompliziert! Man muss nur bedenken, dass das Konto gekündigt werden muss, ansonsten wird die Laufzeit automatisch verlängert!
#10 KaiMario schrieb am 31.08.2020
positiv
Produkt: Online-Zahldienste
Bisher immer alles reibungslos abgelaufen, wenn ich die Zahlungsart Klarna beim Online Shop gewählt habe.
#9 Wilfried Schuster schrieb am 28.08.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Ich hatte eine 6-monat. Festgeldanlage getätigt und alles verlief vollkommen problemlos.
Nun war die Laufzeit abgelaufen; also habe ich KLARNA rechtzeitig vorher mitgeteilt, daß ich den Betrag wieder auf meinen privaten Konto haben möchte. Also haben sie samt Zinsen die Gesamtsumme wieder ...weiterlesenauf mein Hausbankkonto überwiesen. Alles verlief bestens.

Ich habe eine weitere 12-monat. Anlage bei KLARNA und vertraue, daß auch da alles bestens laufen wird.
Also, ich kann KLARNA nur empfehlen!
#8 Peter schrieb am 22.08.2020
positiv
Produkt: Kaufen
Bisher zwei Einkäufe. Keine Probleme gehabt. Abwicklung stressfrei.
#7 Klaus May schrieb am 17.08.2020
negativ
Produkt: Festgeld
Klarna ist der schwedischen Einlagensicherung angeschlossen, die in Schwedenkronen auszahlt. Im Ernstfall würde ich als Kunde das Wechselkursrisiko tragen. Dazu bin ich NICHT bereit.
#6 Morawe-Platzbecker schrieb am 15.08.2020
positiv
Produkt: Festgeld
Festgeldanlagen haben seit Jahren gut und sicher geklappt
#5 Albert Christ schrieb am 12.07.2020
positiv
Festgeld 3 Jahre 1,12 % ist ok . Anlage problemlos durchgeführt , alles zur besten Zufriedenheit .
#4 Uwe W. schrieb am 08.07.2020
positiv
Lastschrifteinzug vom Girokonto der Hausbank innerhalb von drei Tagen oder später, jeweils einstellbar in eigener App, zusätzliche Kosten in Abhängigkeit von der Dauer des Zahlungsaufschubs oder vom separat abgeschlossenen „Ratenkaufvertrag“.
#3 May schrieb am 26.06.2020
positiv
Produkt: Festgeld Antrag einfach zu erledigen
alles hat wie beschrieben sehr gut geklappt
#2 Sigrid Piekar schrieb am 26.06.2020
positiv
Produkt: Festgeld
3 Monate Festgeld, gab kein Problem, zügige Auszahlung
#1 Ralf schrieb am 19.06.2020
neutral
Produkt: Festgeld
Für zusätzliches Festgeld muss jedesmal ein neuer schriftlicher Antrag gestellt werden.
Das Verfahren ist nicht zeitgemäß, da zu umständlich.
Da verzichte ich lieber auf den letzen Nachkomma % Stelle.
Keine Anbieterbewertungen mit diesen Filtereinstellungen

Produkte von Klarna

Festgeld
Finanztip Empfehlung
Weitere Produkte

Hilf mit!
Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht jetzt abgibst.

Weitere Anbieter