Tilgungsrechner

So viel kosten Zins und Tilgung im Monat

Unsere Rechner helfen Ihnen bei vielen Aspekten einer anstehenden Baufinanzierung:

- Der Finanzierungsrechner sagt Ihnen, wie hoch Ihr Finanzierungsbedarf ist.
- Mit dem Darlehensrechner können Sie ermitteln, wie viel Darlehen Sie sich leisten können.
- Der Tilgungsrechner zeigt Ihnen, wie Sie Monatsrate und Zinsen berechnen, sowie den Tilgungsplan.

Weitere wichtige Informationen finden Sie auch in unserem Ratgeber Baufinanzierung.

Tilgungsrechner

Dieser Rechner kalkuliert aus Ihrer Kreditsumme und dem aktuellen Zinssatz, wie hoch Ihre Monatsrate ist. Er ermittelt die Zinskosten bis zum Ende der Laufzeit Ihrer Zinsbindung.

  • Tipp: Sollen wir Sie zum Thema Baufinanzierung sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

    Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

    Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

    Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
    Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Hinweise zum Tilgungsrechner

Ein Baukredit zur Baufinanzierung sieht in der Regel so aus: Sie erhalten zunächst das Darlehen ausbezahlt, darauf werden dann Zinsen berechnet. Dazu kommt dann noch die Rückzahlung des Darlehens, also die Tilgung. Beides zusammen ergibt die Monatsrate. Die Monatrate enthält also einen Anteil für die Zinsen und einem weitern Anteil für die Tilgung. Der Zinssatz wird meist für einige Jahre festgeschrieben – üblicherweise 10 oder 15 Jahre. Am Ende dieser Zinsbindung haben Sie meist nur einen Teil des Darlehens abbezahlt. Der noch nicht getilgte Teil des Darlehens wird auch als Restschuld bezeichnet. Diese muss nach dem Ende der Zinsbindung zurückgezahlt oder zu den dann geltenden Kreditkonditionen finanziert werden.

Mit unserem Rechner können Sie Tilgung und Zinsen berechnen. Der Rechner ermittelt, wie hoch Ihre Monatsrate ist und welche Restschuld am Ende der Zinsbindung übrig ist. Bitte beachten Sie, dass die voreingestellten grauen Zahlen nicht automatisch übernommen werden.

Monatsrate und Zinsen berechnen

Bitte machen Sie folgende Angaben:

Kreditsumme - Das ist die Höhe des Darlehens, das Sie aufnehmen möchten.

Zinssatz pro Jahr - Das ist der mit der Bank vereinbarte Zinssatz für das Darlehen. Derzeit bewegen sich die Zinsen für eine durchschnittliche Baufinanzierung um 1,5 bis 2 Prozent pro Jahr. Die Höhe der Zinsen hängt vor allem von zwei Faktoren ab: wie lange Sie die Zinsen festschreiben und wie hoch die Kreditsumme im Vergleich zum Wert der Immobilie ist. Das ist der sogenannte Beleihungswert. Als Faustregel sollten Verbraucher nicht mehr als 80 Prozent des Kaufpreises aufnehmen. Eine Orientierung für derzeit gültige Konditionen erhalten Sie beispielsweise hier.

Dauer der Zinsbindung - Üblich sind Zinsbindungen von 10 bis 15 Jahren. Da die Zinsen derzeit niedrig sind, raten wir zu einer möglichst langen Zinsbindung in unserem Ratgeber Baufinanzierung bei Niedrigzinsen. Dabei gilt, dass Sie das Darlehen nach 10 Jahren kündigen können, auch wenn Sie eine längere Zinsbindung vereinbart haben.

Anfängliche Tilgung pro Jahr / Monatsrate - An der rechten Seite des Tilgungsrechners können Sie wählen, ob Sie lieber die jährliche Anfangstilgung oder die Monatsrate eingeben möchten. Üblich ist die anfängliche Tilgung. Wir empfehlen Ihnen, diese möglichst hoch zu wählen – mindestens 2,5 Prozent pro Jahr oder höher. Andernfalls wird die Laufzeit sehr lang, und die absoluten Zinskosten steigen. Übrigens gilt: Wenn Sie Tilgung und Zinsen berechnen, geht es immer um die anfängliche Zusammensetzung der Monatsrate: Im Laufe der Zeit zahlen Sie den Baukredit immer weiter zurück; dadurch steigt der Tilgungsanteil und sinkt der Zinsanteil.

Zeitpunkt der ersten Rate - Mit dieser Einstellung können Sie wählen, in welchem Monat und Jahr das Darlehen beginnen soll. Tilgung und Zinsen berechnen sich also ausgehend von diesem Datum.

Tilgungsplan: Wie sich Zins und Tilgung bei der Monatsrate verändern, können Sie an dem ausführlichen Tilgungsplan ablesen, den der Tilgungsrechner bereitstellt. Wählen Sie entweder monatlicher Tilgungsplan (als ausführliche Variante) oder jährlicher Tilgungsplan (für den schnellen Überblick). Neben dem Zins- und dem Tilgungsanteil können Sie auch ablesen, wie sich die Restschuld im Zeitlauf verringert.

Der Weg zur besten Baufinanzierung

Eine gute Baufinanzierung besteht aus mehreren Phasen. Eine solide Finanzplanung ist dabei der Anfang. Sobald Sie eine Vorstellung über das aktuelle Zinsniveau haben, sollten Sie Tilgung und Zinsen berechnen. Dabei unterstützt Sie der Tilgungsrechner. Danach können Sie zum nächsten Schritt übergehen – den günstigsten Anbieter zu finden. Wir empfehlen, mit großen, bundesweit tätigen Vermittlern zusammenzuarbeiten. Diese besitzen eigene Datenbanken, in denen die Richtlinien und Zinsberechnungen vieler Anbieter abgespeichert sind. Dadurch lässt sich jederzeit ermitteln, welche Kreditgeber Ihnen zu welchen Zinssätzen aktuell das gewünschte Darlehen zusagen würde. Derzeit empfehlen wir:

Interhyp

  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • nach eigenen Angaben mehr als 400 Finanzierungspartner, inklusive vieler Sparkassen
  • Wahl zwischen telefonischer und Vor-Ort-Beratung in mehr als 80 deutschen Städten von über 600 Beratern
  • Fokus auf Baufinanzierung, kein Allfinanzvertrieb
  • deckt nicht den gesamten Markt ab

Dr. Klein

  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • nach eigenen Angaben mehr als 200 Finanzierungspartner
  • Wahl zwischen telefonischer und Vor-Ort-Beratung in über 140 deutschen Städten
  • deckt nicht den ganzen Markt ab
  • vertreibt teilweise Versicherungen, die nicht zur Baufinanzierung gehören

Enderlein
Unternehmen der Planethome-Gruppe

  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • Fokus auf Baufinanzierung, kein Allfinanzvertrieb
  • nach eigenen Angaben mehr als 200 Finanzierungspartner
  • Beratung über Telefon und Video-Chat
  • deckt nicht den ganzen Markt ab
Enderlein

Hypothekendiscount
Unternehmen der Planethome-Gruppe

  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • Fokus auf Baufinanzierung, kein Allfinanzvertrieb
  • nach eigenen Angaben mehr als 200 Finanzierungspartner
  • Beratung über Telefon und Video-Chat
  • deckt nicht den ganzen Markt ab
Hypothekendiscount

Enderlein
Unternehmen der Planethome-Gruppe

  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • Fokus auf Baufinanzierung, kein Allfinanzvertrieb
  • nach eigenen Angaben mehr als 200 Finanzierungspartner
  • Beratung über Telefon und Video-Chat
  • deckt nicht den ganzen Markt ab
Enderlein

Hypothekendiscount
Unternehmen der Planethome-Gruppe

  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • Fokus auf Baufinanzierung, kein Allfinanzvertrieb
  • nach eigenen Angaben mehr als 200 Finanzierungspartner
  • Beratung über Telefon und Video-Chat
  • deckt nicht den ganzen Markt ab
Hypothekendiscount

Exklusiv für Finanztip-Leser:
Das kostenlose E-Book „Immobilien - Mieten oder kaufen?“

Hermann-Josef Tenhagen
Chefredakteur bei Finanztip

Unter anderem mit folgenden Inhalten:

  • Welche Faktoren Sie bei der Immobilienfinanzierung in Betracht ziehen müssen
  • Wann sich der Immobilienkauf wirtschaftlich für Sie lohnt
  • Wie Sie Ihr Wohneigentum günstig finanzieren oder als Mieter Kosten sparen

Kostenlos für Abonnenten unseres wöchentlichen Newsletters. Jetzt anmelden und E-Book downloaden!

  • Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

    Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

    Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
    Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Sollen wir Sie
zum Thema Baufinanzierung
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Artikel verfasst von

Dr. Manuel Kayl

ehemaliger Finanztip-Redakteur (bis August 2016)

Manuel Kayl war bei Finanztip für Geldanlagethemen zuständig. Der promovierte Physiker arbeitete als Anlagestratege und Risikomanager bei der niederländischen Versicherung a.s.r., nachdem er am Genfer Forschungszentrum Cern sowie am Nikhef und der Universität Amsterdam forschte. Er hat am 31. August 2016 Finanztip verlassen.

Dirk Eilinghoff

Finanztip-Experte für Bankprodukte

Als Teamleiter Bankprodukte ist Dirk Eilinghoff bei Finanztip für die Themen Geldanlage und Altersvorsorge zuständig. Erfahrungen in diesem Bereich bringt er mit aus seiner Arbeit als selbstständiger Finanz- und Honorarberater. In früheren Jahren leitete der studierte Historiker und Diplom-Kaufmann gemeinnützige Projekte bei der Bertelsmann Stiftung und der Körber-Stiftung.