Tagesgeld von Moneyou

Dauerhaft gute Zinsen

Das Wichtigste in Kürze

  • Moneyou gehört zu den Finanztip-Empfehlungen für Tagesgeldanbieter.
  • Die Direktbank überzeugt durch konstant gute Tagesgeldzinsen im Vergleich mit anderen Anbietern.
  • Neu- und Bestandskunden erhalten den gleichen Zinssatz.
  • Der Zinssatz ist für alle Anlagebeträge bis 1 Million Euro gleich
  • Unser Tipp: Bleiben Sie zu aktuellen Tagesgeld-Empfehlungen immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

    Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

    Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
    Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Der niederländische Tagesgeldanbieter Moneyou verzichtet auf Lockangebote und versucht Kunden langfristig zu binden. Bei der Kontoführung setzt die Direktbank auf Sicherheit.

Konditionen: Gleicher Zins für alle

Viele Tagesgeldanbieter locken neue Kunden mit hohen Zinsen, die nur für einen kurzen Zeitraum gelten. Im Gegensatz zu anderen Banken unterscheidet Moneyou in puncto Zinsen nicht zwischen Neu- und Bestandskunden. Auch eine Zinsstaffelung nach Anlagebetrag gibt es nicht. Statt um Neukunden zu werben, hat die Bank Bestandskunden bereits einmal mit einer Sonderzinsaktion belohnt. Zudem hält Moneyou seine Konditionen in den letzten Jahren relativ stabil und schneidet daher auch in unserem Langzeittest sehr gut ab.

Zinserträge werden zum Ende jedes Quartals auf dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. So profitieren Sie vom Zinseszinseffekt und einer minimal höheren effektiven Rendite. Bei einem Beispielzins von 1 Prozent erhalten Sie für einen Anlagebetrag von 10.000 Euro bei vierteljährlicher Zinszahlung statt 100 Euro dann 38 Cent mehr.

Moneyou ist ein Online-Angebot der niederländischen ABN Amro Bank. Das Tagesgeldkonto kann deshalb ausschließlich online geführt werden. Das bedeutet, Sie brauchen eine E-Mail-Adresse und eine Mobilfunknummer, an die das Geldinstitut die TAN (Transaktionsnummern) für das Online-Banking schickt.

Übersicht über die Tagesgeld-Konditionen

  Zinssatz Anlagebetrag Zinsgarantie Zinszahlung
Alle Kunden 0,5 % bis 1 Million Euro keine vierteljährlich

Quelle: Anbieter (Stand: 8. September 2016)

Service: Kontoeröffnung per Postident oder Videochat

Kontoeröffnung - Bei Moneyou dürfen nur Volljährige ein Konto führen. Die Eröffnung des Tagesgeldkontos läuft in mehreren Schritten ab. Zunächst füllen Sie auf der Webseite einen Eröffnungsantrag aus. Anschließend erhalten Sie per E-Mail eine Auftragsbestätigung und Ihre Zugangsdaten. Damit Moneyou überprüfen kann, ob das Referenzkonto für Auszahlungen wirklich Ihnen gehört, überweisen Sie von diesem Konto anschließend einen beliebigen Betrag auf Ihr neues Tagesgeldkonto. Um den Anmeldeprozess abzuschließen, müssen Sie schließlich noch Ihre Identität nachweisen. Das ist per Postident in einer Postfiliale oder per Videoident vor dem heimischen Computer möglich.

Verbraucher können das Konto als Einzel- oder Gemeinschaftskonto führen.

Einzahlung - Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto sind per Überweisung von jedem beliebigen deutschen Konto möglich.

Auszahlung - Um über das Geld auf Ihrem Tagesgeldkonto zu verfügen, benötigen Kunden ein Girokonto bei einer anderen Bank, das als Referenzkonto dient. Vom Moneyou-Konto können sie Geld nur auf dieses Referenzkonto überweisen. Diese Sicherheitsmaßnahme soll dafür sorgen, dass das Ersparte sicher ist, falls die Zugangsdaten in falsche Hände geraten. Bei einem Gemeinschaftskonto muss das Referenzkonto ebenfalls auf beide Kontoinhaber lauten. Wenn Sie das bisherige Referenzkonto schließen wollen, sollten Sie spätestens zwei Wochen vorher online ein neues Referenzkonto angeben.

Steuern - Als deutsche Zweigstelle der ABN Amro führt Moneyou Steuern automatisch ab, es sei denn, es besteht ein Freistellungsauftrag für die Zinserträge. Ein solcher kann online in Ihrem Account eingerichtet werden. Auch Ihre Jahressteuerbescheinigung können Sie dort abrufen.

Unser Tipp: Bleiben Sie zu aktuellen Tagesgeld-Empfehlungen immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Sicherheit: Gute Bewertungen von allen Ratingagenturen

Sparguthaben bei Moneyou sind über die niederländischen Großbank ABN Amro abgesichert. Diese ist Mitglied im niederländischen Einlagensicherungsfonds. Damit sind Einlagen bis 100.00 Euro pro Kunde gesetzlich abgesichert. Für Gemeinschaftskonten liegt die Sicherungsgrenze dementsprechend bei 200.000 Euro. Alle drei große Ratingagenturen bestätigen sowohl der Bank als auch den Niederlanden selbst eine gute Bonität.

Sicherheit: Gute Bewertungen von allen Ratingagenturen

Einlagensicherung, gesetzlich: 100.000 Euro pro Kunde          
Einlagensicherung, freiwillig: keine          
             
Rating Moody's Standard & Poor's       Fitch
ABN Amro A1 (gute Bonität) A (gute Bonität)       A+ (gute Bonität)
Niederlande Aaa (beste Bonität) AAA (beste Bonität)       AAA (beste Bonität)

Ergebnis: Da die Muttergesellschaft ABN Amro von mindestens einer Ratingagentur die Bonitätsnote „A“ erhalten hat, entspricht Moneyou unseren Stabilitätskriterien.

Quelle: Ratingagenturen & Anbieter (Stand: 29. November 2016)

Moneyou
Marke der niederländischen ABN AMRO Bank

  • Zinssatz von 0,5 Prozent pro Jahr bei vierteljährlicher Zinszahlung
  • erfüllt die Finanztip-Stabilitätskriterien
  • dauerhaft gute Zinsen
  • Zins gilt für Anlagebeträge bis 1 Million Euro


Moneyou im Porträt: Seit 2011 ein Online-Angebot der ABN-Amro

Moneyou ist kein eigenständiges Geldinstitut, sondern agiert als deutsche Zweigstelle der ABN Amro Bank. Diese gehört zu den größten Banken der Niederlande. Über Moneyou bietet sie ausschließlich Tages- und Festgeldkonten an – zunächst nur in den Niederlanden und seit Juli 2011 auch in Deutschland. ABN Amro entstand in ihrer heutigen Form 1991 durch die Fusion der Algemene Bank Nederland (ABN) und der Amsterdam-Rotterdam Bank (Amro). Im Zuge der Finanzkrise wurde die Bank verstaatlicht, ab Ende 2015 sollen Anteile am Institut jedoch schrittweise an der Börse wieder verkauft werden.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Moneyou gemacht? Davon können Sie uns in der Community berichten.

Mehr dazu im Ratgeber Tagesgeld

Dirk Eilinghoff
von Finanztip,
Experte für Geldanlage

Achten Sie darauf beim Tagesgeld

  • Beim Tagesgeld ist Sicherheit wichtig.
  • Unsichere Banken zahlen mehr Zinsen.
  • Höhere Zinsen gelten für Neukunden.

» Zum Ratgeber

Unsere Anbieter-Empfehlung:

  • Neukunden: Consorsbank, ING Diba
  • Bestandskunden: PSD Bank N.-O., Moneyou, Leaseplan Bank
  • Dauerhaft gute Angebote: PSD Bank N.-O., Moneyou, Leaseplan Bank

Sollen wir Sie
zu aktuellen Tagesgeld-Empfehlungen
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Artikel verfasst von

Julia Rieder

Finanztip-Expertin für Versicherungen

Julia Rieder ist Expertin für Versicherungen und derzeit kommisarisch für das Thema Reise verantwortlich. Während ihres Volontariats bei Finanztip sammelte sie Hörfunk-Erfahrung beim Inforadio. Vorher war sie in den Redaktionen von Frontal 21, der Berliner Zeitung und dem Online-Magazin politik-digital tätig. Ihr Studium der Politikwissenschaft hat Julia Rieder an der Freien Universität Berlin mit einem Master abgeschlossen.