Erfahrungen mit Santander (86)

Die Santander Consumer Bank AG mit Sitz in Mönchengladbach gehört zum weltweit operierenden Konzern Banco Santander. mehr... Ursprünglich geht die deutsche Niederlassung der Bank auf die 1957 gegründete CC-Bank zurück. Nach und nach wurde unter anderem das deutsche Kreditgeschäft der Royal Bank of Scotland (RBS) und der SEB in den Konzern integriert. In Deutschland ist das Geldinstitut derzeit mit den zwei Marken Santander Consumer Bank und Santander vertreten.

Nutzer-Erfahrungen (86)

Hilf mit!
Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht jetzt abgibst.

Erfahrungsberichte (86)
Filtern:

+++ BGH Urteil vom 27.04.2021 +++ Ungültige AGB’s bei vielen Banken +++

Der BGH hat entschieden, dass die Banken nicht einfach ohne Deine Zustimmung Gebühren einführen oder erhöhen dürfen. Du kannst deshalb rückwirkend Gebühren zurückfordern.

Mehr erfahren »

#86 Mario schrieb am 03.08.2021
positiv
Produkt: Baufinanzierung
War sehr zufrieden
#85 U.S. schrieb am 29.07.2021
negativ
Produkt: Finanzierung
Grauenhaft, so etwas unfähiges und unverschämtes habe ich noch nie erlebt. Völlig desorientierte mangelhaft ausgebildete Mitarbeiter, einer hat mich direkt angeschrien und dann den Hörer aufgeknallt als ich ihn gebeten habe, dem Problem nachzugehen (Darlehen Kfz wurde nachweislich getilgt, Santander gibt den ...weiterlesenKfz Schein nicht raus.)
#84 N. H.-Pack schrieb am 24.07.2021
negativ
Produkt: Autokredit
Absolut miserable Service, telefonische Erreichbarkeit geht Richtung Null und das Mailpostfach ist voll. Dann werden für jeden Kundenservice noch horrende Gebühren erhoben. Nie wieder!
#83 Eugen schrieb am 20.07.2021
negativ
Produkt: Autokredit
Seit 3 Wochen warte ich auf den KFZ Brief, damit der Leasing Vertrag von meiner Frau auf mich überschrieben werden kann.
Zuerst wollten Sie meine Umsätze als Architekt, (nicht gerade niedrig).
Dann hielten Sie mich anscheinend für einen Betrüger, obwohl ich noch einen 2 ...weiterlesenPkw bei den Chaoten geleast habe und wollten eine Bescheinigung von meinem Steuerberater, dass ich tatsächlich das bin, was ich bin. Haben Sie bekommen. Dann passierte eine Woche gar nichts. Jetzt fällt ihnen ein, dass sie noch wissen müssen, seit wann ich selbstständig bin (seit 01.04.1981). Nur Schikane und Leute Verhöhnung.
Nie mehr einen Vertrag bei dieser Chaos Truppe
#82 Silke Rosema schrieb am 19.07.2021
negativ
Produkt: Autokredit
Eine absolute Katastrophe was die Kommunikation anbelangt Es wird weder auf E Mails geantwortet und telefonisch weiß keiner was der Andere gemacht hat. Nie wieder
#81 JMGC schrieb am 17.07.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Karte ist nicht wirklich gratis; online Banking per SMS unzuverlässig unsicher; Kundendienst nicht zuvorkommend transparent mit Gebühren; monatliche Abrechnung Monatsmitte??; Kreditkartenabrechnung Stichtag 5 Tage bevor diese im Online Konto sichtbar ist.
#80 Anton schrieb am 13.07.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte
Ich habe mehrfach versucht meine Anliegen telefonisch klären zu wollen. Dabei war ich jeweils 15 Minuten in der Warteschleife, ohne einen Gesprächspartner zu bekommen.
Danach ist es mir zu dumm geworden und ich habe aufgelegt.
Danach habe ich meine Anliegen per E-mail versucht klären ...weiterlesenzu lassen. Diesmal dauerte jeweils länger als eine Woche bis eine Antwort kam.
#79 Peterwerth schrieb am 05.07.2021
negativ
Produkt: Darlehne
Man kann Anrufen keiner geht ran Briefe schreiben keine Anwort bin nicht zufreiden
#78 Joschua Müller schrieb am 01.07.2021
negativ
Produkt: Kredit
Zum Abschliessen des Kredits war laut Bankangestellte eine Ratenschutzversicherung nötig, in den Kreditunterlagen steht das Gegenteil (Abschluß keine Voraussetzung zur Kreditgewährung).
Nach Umschuldung durch eine andere Bank wurde mir seitens der Santander nicht mitgeteilt, das es zu einer Überzahlung der Versicherung kam und ...weiterlesendiese ich, nach Beantragung, mir auszahlen lassen könne. So hätte ich beinahe fast 1400€ verloren.
#77 Klaus-Peter Hamann schrieb am 23.06.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte
Anfang des Jahres wurde von MasterCard auf VISA umgestellt. Die neue Kreditkarte hat nie funktioniert. Nach zweifacher telefonischer Kontaktaufnahme wurde das Problem nicht gelöst, lediglich die Geheimnummer wurde neu zugestellt.
Daraufhin habe ich das Konto gekündigt. Eine Bestätigung der Kündigung erfolgte nicht, ...weiterlesenebenfalls nach mehrfacher telefonsicher Anfrage.
Noch vorhandene Guthaben wurden bisher nicht erstattet, vielmehr wurde eine Adressverfolgung veranlasst, obwohl Adresse und Telefonnummer (TAN hat noch funktioniert) bekannt waren.
Zur Identifikation meiner Person, um das Anliegen endlich abschließen zu können, war dann auch noch meine Steuer-Identifikationsnummer erforderlich.
Alles in allem Kundenservice nicht nur schlecht, sondern praktisch nicht vorhanden.
Kündigungen und Erstattungen werden herausgezögert und/oder blockiert.
#76 M. Schmidt schrieb am 22.06.2021
negativ
Produkt: Santander Hotline
Bin ein jahrelanger Kunde, aber so einen Service hatte ich früher nicht gehabt. Einfach traurig in der heutigen Zeit.
Sehr lange Zeiten in der Warteschleife, egal wann man anruft.
Meistens sehr unfreundliche Berater am Telefon.
#75 R. Dre schrieb am 21.06.2021
negativ
Produkt: 123Giro
Habe unlängst in der Filiale in Landshut ein Konto eröffnet. Leider hat die Santander die Unterlagen der alten Bank über die Verbindungen verschlampt. Auf tel. Nachfragen in der Filiale, sowie schriftliche per Mail, gibt es keinerlei Reaktion. Dies ist ein absolut unprofessionelles ...weiterlesenVerhalten. Von Wechselservice keine Spur. Wechseldebakel ist das richtige Wort. Mittlerweile bekomme ich Mahngebühren und Kostenweitergaben aufgrund der nicht mehr möglichen Einzugsermächtigungen... Unterirdisch!!!
Werde wohl demnächst ein zweites Mal ein Girokonto, aber bei einer anderen Bank eröffnen.
#74 Harald Conrad schrieb am 21.06.2021
negativ
Produkt: Autokredit
Ich hatte einen Autokredit mit Restschuldversicherung abgeschlossen. Leider bin ich in die Situation geraten, die RSV in Anspruch nehmen zu müssen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wieviel Fantasie seitens der Bank/ Versicherung aufgebracht wird, die Zahlungen zu verzögern und abzulehnen.
Finger weg ...weiterlesenvon dieser Bank. Ohne Rechtsbeistand geht es nicht. Selbst als es scheinbar läuft und die Erstattungen kommen, erhalte ich diese nur mit Abzug ohne Erklärung, mit monatlichen Mehrkosten, die mir bislang nicht erstattet wurden, weil angeblich die Bankverbindung nicht bekannt ist. Jetzt warte ich bereits wieder seit 2 Monaten auf Erstattung.

Mein Fazit: Hände weg. Nicht empfehlenswert.
#73 Felix schrieb am 16.06.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Der Auflösungsversuch des Girokontos meines verstorbenen Vaters und die Neueröffnung eines Girokontos zur Nachlassregelung waren katastrophal.
Niemand im Hause Santander war in der Lage den Prozess der Umlage klar zu verfolgen, so dass es Probleme mit der Geldverfügbarkeit gab!!! Als Ausrede ...weiterlesenkam immer der Zuständigkeitsbereich war immer woanders!!
#72 Manfred H. schrieb am 15.06.2021
negativ
Produkt: Bankverbindung
Bereits vor ein paar Jahren ging es um unerwünschte "Beratungsanrufe". Diese fanden statt obwohl unmissverständlich und schriftlich die Zustimmung explizit nicht erteilt war. Hat sich glücklicherweise nach Intervention unsererseits dann doch erledigt.
Haben ausser Sparbriefen dort keine weiteren Aktivitäten. Wegen Wechsel meines ...weiterlesenReferenzkontos bei einer anderen Bank musste ich das bei Santander dort hinterlegte Konto ändern. Es war mühsam und unverhältnismäßig zeitaufwendig um die passende, aber aus meiner Sicht keineswegs mehr zeitgemäße Option zu finden (Papiervordruck eigenhänig unterschrieben und per Post zu verschicken). Das habe ich am 23.03.2021 auch alles erledigt. Als ich am 15.06.2021 versuchte, Geld auf das neue Referenzkonto bei der anderen Bank zu überweisen stellte ich fest, dass da noch die alte und zwischenzeitlich gelöschte Bankverbindung hinterlegt war. Andere Möglichkeiten als Alles noch einmal von vorne hat man mir nicht angeboten. Es mag zwar vorkommen, dass gelegentlich ein Brief bei der Deutschen Post abhanden kommt, ist mir bis jetzt noch nicht vorgekommen. Meine Frau hat erst mehrere Wochen nach Kündigung ihres Kontos einen schlichten Kontoauszug erhalten hat, der sich nur bei genauem Studium als mögliche Kontoauflösungsbestätigung gezeigt hat. So scheint es mir eher, als ob die Prozesse bei Santander auf andere Schwerpunkte als auf Geldanlage ausgerichtet sind. Der Hinweis des Mitarbeiters am Telefon bei dem ich die nichterfolgte Änderung des Referenzkontos monierte "Wenn Sie das schon am 23.03.2021 geschickt haben und heute erst anrufen, kann ich nichts ...". Habe schon seit vielen Jahren Konten bei anderen Banken, Sachverhalte wie bei Santander sind mir bislang noch nicht untergekommen. Ich erhalte von Santander zu Sparbriefen häufiger Kontoabstimmungsschreiben, selbst wenn der Sparbrief längst fällig und aufgelöst wurde. Da steht dann neben Sparbriefummer und Laufzeit, die ja gelegentlich auch in der Vergangenheit liegt den zum Zeitpunkt der Abfrage zutreffenden Wert 0,00 €. Und wenn das noicht stimmen sollte, möge ich mich bitte melden. Was das soll erschließt sich mir nicht, es sei denn Santander traut sich tatsächlich selber nicht. Ich bin froh wenn ich nach Ablauf der letzten Geldanlage bei Santander im Sommer die Bankverbindung endlich beenden kann. Bin gespannt, was bis dahin noch alles passiert. Schade, die Anlagekonditionen waren eine Zeit lang wirklich sehr gut. Leider hat mich der Rest des Internetauftritts von weiteren Bankgeschäften abgehalten. Wenn dazu noch Vorkommnisse wie beschrieben treten, dann erübrigt sich für mich jede weitere Geldanlage oder sonstige Aktivität.
#71 Potentieller Kunde schrieb am 11.06.2021
negativ
Produkt: Kreditanfrage
Selten so ein unmögliches Kreditmanagement und so einen ignoranten Umgang mit potentiellen Kunden erlebt.. Anfrage über einen Kredit von 40 K über Check 24 gestellt, sofort ein Angebot bekommen... Die erforderlichen Unterlagen eingereicht, Vertrag online unterzeichnet und dann.. Passiert nichts mehr... 10 ...weiterlesenArbeitstage liegen die Unterlagen wahrscheinlich auf einem "noch zu erledigen Stapel" auf irgend einem Schreibtisch rum.. Zwischenzeitliche Anrufe beim Kundenservice waren erfolglos, weil man sich ewig in der Warteschleife befindet und dann irgendwann gekickt wird.. Nach 10 Tagen dann plötzlich eine Reaktion.. Es werden die digital unterzeichneten Verträge in Schriftform angefordert.. Hhhmm, denke ich mir.. Gut dass die Santander die Verträge ja online anbietet und eine schnelle Bearbeitung und Auszahlung innerhalb von 2 Tagen verspricht.. Ich nahm mir vor, im Laufe des Tages die Unterlagen wie gewünscht per Post einzureichen und war schon ein wenig angefressen.. Wiederum eine Stunde später die nächste Aktion.. Auf einmal bekomme ich eine Ablehnung der Finanzierung.. Gut.. Das ist gutes Recht der Santander, wenn sie mich nicht für kreditwürdig erachten, das Angebot abzulehnen.. Aber dafür 10 Arbeitstage zu brauchen und dann noch schlussendlich Unterlagen nachzufordern, während offensichtlich eine andere Stelle die Bearbeitung ablehnt, finde ich dann doch eine Frechheit.. Ich kann nur jedem raten, sich das genau zu überlegen, mit welcher Bank man Geschäfte machen will.. Gerade im Bezug auf Kundenmanagement bin ich ja wohl nicht alleine mit meiner Meinung, wenn man hier so einige Kommentare liest.. Bin stinksauer und werde in Zukunft einen großen Bogen um jegliche Angebote der Santander machen..
#70 Nora schrieb am 09.06.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Die Santander bieten kostenlose Konten an um im Nachhinein Gebühren zu nehmen, über die sie einen nicht/oder falsch informieren. Auf Beschwerden wird nicht reagiert und wenn man mit Abgang droht heißt es: ja, kann ich verstehen. Solltet ihr euer Geld nicht festlegen ...weiterlesenwollen, seid ihr uninteressant für sie.
#69 Bernd Richter schrieb am 05.06.2021
negativ
Produkt: Kredit
Wenn der Dipo erhöht werden soll wird man eingeladen und Die versuchen einen zu bequatschen , selbst als ich nur einen Dauerauftrag ändern wollte und dies leider nicht mit der App möglich war ( Service an dieser Stelle grausam, selbst nach ...weiterlesenWochen keine Antwort!! ) hat man versucht mich zu bequatschen obwohl ich ganz sagte nein will ich nicht ! Ich werde wohl in absehbarer Zeit die Bank wechseln!
#68 Michael schrieb am 04.06.2021
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Skurrile Aktionen nach Verkauf von Wertpapieren: Ein halbes Jahr nach Verkauf wird auf einmal ein anderes Wertpapier im Depot verkauft (ohne Auftrag!), offensichtlich um Geld auf das Abrechnubgskonto zu bringen, dann wird das lange verkaufte wieder gekauft, einen Tag später wieder verkauft ...weiterlesen(zu anderen Bedingungen) und am Schluss der Verkauf vor einem Tag wieder storniert.

So geht das die ganze Zeit... Die Begründung der Bank: Steuern...

Auch wollte die Bank mehrere Monate nach Depotauflösung noch einmal mehrere tausend Euro haben, weil sie sich verrechnet habe. Auf mehrfache Nachfrage hin rückte die Bank dann mit den Daten heraus und siehe da: SIE HATTE SICH WIRKLICH VERRECHNET. Und zwar wegen genau der oben genannten Vorgehensweise... Sie hatten eine Position gleich dreimal gleichzeitig verkauft und mir das Geld gutgeschrieben, aber nur einmal wieder gekauft...

Solch ein Gebaren ist schon sehr schräg....

Dass Steuerunterlagen nachgebessert werden müssen, ist normal. Den Auftrag dann dafür physisch zu stornieren und noch einmal auszuführen - bis zu 11 Monate später - ist für mein Empfinden Inkompetenz.

Nie wieder Santander Depot!
#67 Anke Seidel schrieb am 28.05.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Bei uns ging es um die Auflösung eines Kontos nach einem Todesfall.
Ich werde nicht alle Einzelheiten schreiben, nur soviel, keine Antworten auf Mails, der Kundendienst legt einfach auf, die Filiale verweist an den Hauptsitz, der Hauptsitz an die Filiale.. ...weiterlesenIch hatte nicht das Gefühl, es mit einem seriösen Unternehmen zu tun zu haben.
Der einzige Lichtblick war am Ende eine Mitarbeiterin in der Filiale, welche sich dann doch der Sache annahm.
#66 Katrin Müller schrieb am 27.05.2021
negativ
Produkt: Kredit
Das ist die schlechteste Bank die ich kenne, mein Kredit ist seit April abgelöst wollte eine Bescheinigung dafür.
Ich hab mittlerweile schon 3 mal angerufen, man wird immer nur vertröstet.
Warteschleife jedesmal fast 20 min.... Leute lasst die Finger von der Bank.
#65 Robert G. schrieb am 21.05.2021
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Gut, preislich kann es die Santander als Filialbank auch mit vielen Online-Brokern aufnehmen. Und: Es gibt eine 24h Hotline. Das war es dann aber auch mit den positiven Erfahrungen.
Die Depoteröffnung ist etwas unübersichtlich. Es gibt kein Verrechnungskonto, sondern man erhält automatisch ein ...weiterlesenTagesgeldkonto (vulgo "Geld-Management-Konto"). Es kam ein Begrüßungsschreiben zum Tagesgeldkonto (mit IBAN und BIC), Zugangsdaten und TAN-Block für das Tagesgeldkonto (funktionierte nicht, soll aber auch nicht benutzt werden, sagte die Hotline), sowie Zugangsdaten und TAN-Block für das Depot. Keine Infos zum Depot - die Depotnummer erfährt man, nachdem man sich das erste mal eingeloggt hat. Die BLZ erfährt man gar nicht. Anruf bei der Hotline - "wieso BLZ, wir haben doch jetzt IBAN". Letztendlich wurde mir doch eine BLZ mitgeteilt, die sich aber als falsch herausgestellt hat. Zum Glück, denn deswegen klappte mein Depotübertrag nicht.
Den werde ich jetzt wohl (nach einem ersten Testkauf, der übrigens reibungslos ging) andersherum durchführen. Die Funktionalität der Webseite ist äußerst bescheiden. Nach 5 Minuten Idle-Time fliegt man raus. Das Depot ist vom übrigen Banking getrennt und sieht wie eine angeflanschte Nachentwicklung aus. Es wird kein Einstandswert angegeben, sondern nur ein (nicht kaufmännisch gerundeter) Einstandskurs - ohne Berücksichtigung der Transaktionsgebühr. Die Postbox ist äußerst schlicht gehalten: Kein Hinweis auf Wertpapier oder Vorgang im Dateinamen - die Kaufabrechnung heißt einfach "Depotauszug". Keine Filtermöglichkeit. Keine E-Mail Benachrichtigung. Die Hotline meinte erst, ich solle mal unter "Einstellungen" nachsehen, musste dann aber zugeben, dass man wohl besser regelmäßig selbst die Postbox öffnet.
Und die Banking-App zeigt noch nicht mal das Depot an.
#64 M.Jahn schrieb am 21.05.2021
negativ
Produkt: PKW-Finanzierung + Restschuldversicherung
Meine Mutter hatte ihre PKW-Finanzierung bei der Santander-Bank. Abgeschlossen wurde direkt im Kreditvertrag auch eine Ratenschutz-Lebensversicherung bei der Santander Live Insurance DAC (einem Tochterunternehmen der Santander-Bank). Die würden im Todesfall des Kreditnehmers die Restraten übernehmen. Nun ist der Todesfall eingetreten und die ...weiterlesenSantander denkt gar nicht daran, dass die Versicherung nun greift. Stattdessen versuchen sie unseren Vater als Erben wiederholt, dazu zu bringen, eine Umschreibung des Kredites auf seinen Namen zu unterschreiben (=er müsste die Restschuld selbst zahlen und nicht etwa die Versicherung).
#63 Thomas Ruhmoeller schrieb am 06.05.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Der Versuch, ein Girokonto zu eröffnen, scheiterte grandios. Keine Unterlagen zum Download bekommen, deshalb die angegebene Hotline 9060-111 angerufen: nach 42 Minuten aufgegeben. Die zweite angegebene Hotline -599 angerufen: Nach 15 Minuten geht eine Dame ran, sie sagt allerdings, sie sei nur ...weiterlesenfür Kreditfragen zuständig: Ich solle bei der nächsten Filiale anrufen. Da sagt der Mitarbeiter, ich solle am besten vorbeikommen – aber er werde sich bemühen, den Fall zu klären. Nichts mehr von ihm gehört, nach zwei Tagen nochmal angerufen: Jetzt sagt eine Dame, in der Filiale könne man sich nicht um Online-Konten kümmern, aber ich könne gerne bei ihr ein Konto eröffnen (das aber nicht online zu bedienen sei). Chaos-Laden! Am besten ist noch die Hotline-Durchsage: "Wir sind gleich für Sie da" oder, noch besser: "Wir nehmen uns Zeit für unsere Kunden und sind in wenigen Augenblicken auch für Sie da." Wenn man das nach 30 Minuten zum xten Mal hört...
#62 Anonym schrieb am 30.04.2021
negativ
Produkt: Tagesgeld
Als Bevollmächtigter eines Santanter Geld-Managemant-Kontos habe ich die Geschäftsverbindung schriftlich gekündigt. Als nach ca. 6 Wochen nichts passiert ist, habe telefonisch Kontakt gesucht. Nach inakzeptablen 35 Minuten Warteschleife sagte die Sachbearbeiterin, sie könne auf die Dokumente wegen Wartungsarbeiten im Archiv nicht zugreifen ...weiterlesenund die Bearbeitung der schriftlichen Briefe würde zur Zeit 4-6 Wochen dauern.
Das war's dann. Völlig inakzeptable Zustände für eine Bank. Ich bin froh, wenn ich die Geschäftsverbindung endlich los bin.
#61 Michael schrieb am 11.04.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Der Anbieter ändert seit Jahren (seit der Übernahme der ehem. SEB Bank) lfd. zum Kundennachteil die Bedingungen und Konditionen des Kontos, schließt Filialen vor Ort bzw. verlegt diese in die Peripherie und baut den Kundenservice sukzessive ab. Parallel ist das Onlineangebot begrenzt, ...weiterlesenhauptsächlich Papier/Post lastig und häufig mit Fehlern belastet z.B. im Zusammenspiel mit Banking-Software oder ständig erforderlichen Aktualisierungen von gespeicherten Links zur Bank etc.. Der Telefonservice ist häufig mit langen Wartezeiten verbunden und verweist bei Problemen häufig an die Filiale vor Ort bzw. auf das Onlineportal (Erfahrungen dazu siehe o.a.). Dafür ist das Giro-Konto bei regelm. Geldeingang noch kostenfrei.
#60 Dieter Büttner schrieb am 09.04.2021
negativ
Produkt: Zahlungsdienstleister
Diese komische Bank hat gar nicht mitbekommen, dass die Lieferung seitens des Camping - Kaufhauses storniert wurde. Die Santander Bank wurde nachweislich vom Camping-Kaufhaus über die Stornierung unterrichtet. Trotzdem wurde ich mehrmals aufgefordert, die Rechnung zu bezahlen. Mittlerweile kommen Zahlungserinnerungen mit Verzugsschaden. ...weiterlesenMeine Hinweise, dass das Geschäft nicht zu Stande kam, hat diese Bank überhaupt nicht interessiert und es wurden weiter Mahnungen geschickt. Diese Bank ist nicht zu empfehlen. Telefonische Auskünfte der Mitarbeiter sind ungenügend und nicht zielführend.
#59 Heinzelmann schrieb am 08.04.2021
positiv
Produkt: Kredit
Ich möchte hier die Filiale in Mannheim hervorheben besonders Frau L. Sehr kompetente Frau , höfflich und immer hilfsbereit. Solche Mitarbeiter müsste es mehr geben.5 *****
#58 PKw schrieb am 03.04.2021
neutral
Produkt: Girokonto / Kreditkarte / Depot
Am besten ist mein privater Berater, der immer ein offenes Ohr hat für Probleme und im Rahmen seiner Möglichkeiten weiterhilft. Er verhilft der Bank zu einer neutralen Bewertung.
Eine echte Katastrophe ist die steinzeitliche Software der Bank. Beim Einbuchen geht es mit 2x ...weiterlesenCookie- Einstellungen los. Die zur Verfügung stehende Zeit nach erfolgter Einwahl läuft von 5 Minuten gnadenlos herunter und das trotz zwischenzeitlicher Aktivitäten.
Freistellungsaufträge können nur analog mit Besuch der Zweigstelle eingestellt bzw. geändert werden. Gleiches gilt u. a. für Verkäufe von 0,xxx ETF- / Fonds-Anteile.
Unübersichtlich gestaltet sich auch die Depotübersicht. Die Einstandskurse sind "versteckt" nur mit Click ersichtlich und zudem auf 2 Stellen gerundet.
Der Clou aber ist die Telefonnummer für Wertpapierfragen. Wenn man durchkommt erreicht man dort den Support. Die dortigen Mitarbeiter wundern sich über ständige Anfragen zu Wertpapieren und können dazu natürlich nichts sagen.
Redet man intern über solche Dinge nicht??? Meine Kundenanfragen dazu sind bisher ebenfalls nicht beantwortet worden.
Angeblich soll eine große Software-Umstellung bald Besserung bringen - auch bezüglich der Stabilität des Systems. Ich werde mir das noch eine Weile angucken,weil man Bankberater sich wirklich bemüht.
#57 Flügel schrieb am 15.03.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte
Sehr schlechter Service am Telefon, unterschiedliche Aussagen, die zum Teil falsch waren. Überweisungen kommen zurück. Probleme mit der Zweitkarte, Bevollmächtigter darf noch nicht mal unter seinem Namen und mit seiner Kartennummer Geld überweisen, kommt zurück. Das System funktioniert anscheinend nicht oder nimmt ...weiterlesendie neuen Kartennummern noch nicht an. Schlechteste Bankbeziehung, die ich kenne! Zur Ehrenrettung: Zahlungen mit Kreditkarte funktionieren. Nur wenn man das Konto ausgleichen will ...
#56 Petra Richter schrieb am 09.03.2021
positiv
Produkt: Girokonto
123 Girokonto:
Sehr freundliche Beratung in der Bank.
Wir zahlen null Komma null Gebühren und erhalten monatlich Boni von 3 €! Eine Kreditkarte, mit der man weltweit kostenlos Geld abheben kann (!!!), ist auch dabei.

Es gibt Filialen, nicht nur in D, und man ...weiterlesenkann kostenlos Geld einzahlen, was bei anderen Banken oft nicht der Fall ist.
Insgesamt top.
#55 Markus Mack schrieb am 06.03.2021
negativ
Produkt: Autokredit
Finger Weg von Santander.

Buchen trotz entzug der Einzugsermächtigung ab. Als Bearbeitungsgebühren und Rücklastschriftgebühren kommen 15€ zusätzlich drauf.
Nie wieder!
#54 Schoenfeld schrieb am 12.02.2021
positiv
Produkt: Girokonto
Gute Kontowechselhife.Für Sepa Aufträge gibts es Bonus.Ausreichende Geldautomaten durch Cashpool.Absolut kostenfreie Kontoführung.Kompetente Hilfe der Bankmitarbeiter.Filiale ist immer gut.
#53 Carlos Aqui schrieb am 11.02.2021
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Habe online ein Wertpapierdepot angelegt, das hat noch geklappt. Dann habe ich einen Auftrag zum Übertrag von Wertpapieren aus einem anderen Depot per eMail abgeschickt. Seit 10 Tagen keine Reaktion. Habe dann per eMail nachgefragt, keine Antwort.
Nachfrage per Telefon Telefon funktioniert gar ...weiterlesennicht, man wird von einem zum anderen weiterverbunden ...
#52 Bernd Vollmer schrieb am 11.02.2021
negativ
Produkt: Autokredit
Der Vertragsabschluss mit der Santander Consumer Bank ist super einfach. Ähnlich eine Tiefenabgrunds in welchen man springen kann.
Für alles muss bei der Santander Consumer Bank ein unverhältnismäßig hoher Betrag bezahlt werden. Auch denn, wenn die Hauptarbeit bei einem selbst liegt und am ...weiterlesenEnde auf dem Schreiben steht, dass es digital erstellt wurde.
Kundenwünschen bezüglich Vertragsänderungen, welche in den AGBs und vertraglich zugesichert werden, sind nur fiktiv. Die Santander Consumer Bank hat einen Kundenumgang der nicht katastrophaler ist.
Vor dieser Bank mit Ihren Machenschaften, die nur darauf abzielen den Kunden maximal auszubeuten, kann nur gewarnt werden.
Die Kommunikation ist ebenfalls recht schwierig. Einen festen Ansprechpartner gibt es nicht. Per Hotline kann immer nur eine andere Person erreicht werden. Angeblich im System eingetragene Informationen, kann der nächste bereits nicht abrufen, bzw. es wird behauptet, dass so etwas noch nie besprochen wurde und im System nichts steht.
Die Mitarbeiter an der Hotline spielen mit den Kunden wie es ihnen passt.
Erst mit erhöhtem Druck durch den Kunden und Weitergabe an diverse Institutionen reagiert die Santander, zwar träge, aber etwas mehr.
Ja dieser Erfahrungsbericht ist sehr negativ, aber es ist ein Erfahrungsberichtig, der über 12 Monate Ärger mit dieser "Kundennahen" Bank berichtet.
#51 DMarc schrieb am 10.02.2021
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Leider ist die Santander etwas altmodisch, wenn es um die Depoteröffnung geht.
Du benötigst ein kostenloses Tagesgeldkonto und das Depot.
Es gibt keinen festen Grundpreis für das Depot.
Für Onlineorders in Deutschland fällt nur ein Mindestpreis von weniger als 8 EUR pro ...weiterlesenTrade an. Du musst keine Börse wählen, es wird automatisch von der Bank gewählt, wo Deine Oder am besten ausgeführt werden kann.
Besser (eventuell nur günstiger) geht es kaum.
Bin von Consors, über DKB und Onvistabank zur Santander gekommen.
Nur Santander würde ich von den 4 Anbietern tatsächlich weiterempfehlen.
#50 Rubeldiekatz schrieb am 06.02.2021
negativ
Produkt: X-lite
Schlechter Service. Hotline nie erreichbar. Hohe Kosten ,wenn der Kreditrahmen genutzt wird . Monatlich eigenes ausgleichen notwendig ! Wurde jetzt von Seiten des Nutzers gekündigt. Nachdem ich von der Bank über das Auslaufen des Produkts schriftlich informiert wurde. Das ganze ...weiterlesenper Mail von meiner Seite aus.
Das Produkt läuft aus. Das habe ich für mich entschieden.
#49 Peter Hermann schrieb am 31.01.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte
Versteckte zinspflichtige Abbuchungen von Teilbeträgen muss man extra deaktivieren. Kaum Karte bekommen, schon wurden Abhebebedingungen Ausland verschlechtert. Lausiger Telefonservice. Karte nach weniger als einem Jahr gekündigt.
#48 Ieva Salgus schrieb am 29.01.2021
positiv
Produkt: Kreditkarte
Weltweit keine Gebühren. Tankrabat. Man muss nur Ende des Monats selbst den Betrag auf die Kreditkarte überweisen.
#47 stefan schrieb am 28.01.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte
Habe Kreditkarte beantragt für kostengünstiges GEldabheben im aussereuropäischen Ausland, daraufhin folgten ca. 6 Briefe gleichen Inhalts, einen Antrag davon ausgefüllt. 4 Wochen lang nichts mehr gehört. Hotline völlig überlastet. Mehrfach nach gut 10 Minuten wieder aufgelegt. Habe jetzt Kreditkarte von Hanseatic Bank ...weiterlesenmit gleichen Konditionen.
#46 Angelika Becker schrieb am 22.01.2021
negativ
Produkt: Festgeldanlage / Sparbriefe
Festgeldanlagen waren jahrelang per PC/online möglich. 2019 auf einmal nur noch telefonisch oder im vor Ort Gespräch. Auf Rückfrage 2019: "Derzeit technische Probleme". Falschaussage! Als Onlinekunde muss ich mich bis heute -2021- in Endlosschlage telefonisch einreihen. Zurück ins "Mittelalter" mit Anlageberaterzwang. Ich ...weiterlesensuche nach dem Grund: Will man mich telefonisch beeinflussen und zu für die Bank lukrativeren Anlageformen bequatschen? Oder hat die Bank Probleme, die nötigen Eigeneinlagen aufzubringen? Mein Vertrauen ist weg.
#45 Markus schrieb am 03.01.2021
negativ
Produkt: Santander Visa Kreditkarte
Leider ein ehemals tolles Produkt kaputtgemacht da keine Gebühren für Auslandsabhebungen mehr erstattet werden und auch nur noch 4 Abhebungen im Monat möglich sind. Schade, schade...
#44 Manfred Loos schrieb am 21.12.2020
negativ
Produkt: Baufinanzierung
sehr schlechte Beratung, unfreundliches Personal
#43 Christine Haak schrieb am 04.12.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Service ist grottenschlecht.
Mein Mann hatte ein Girokonto bei der Santander. Er ist im Sommer verstorben. Trotz Sterbeurkunde und Erbschein habe ich keine Auskunft oder Einsicht in sein Konto erhalten. Bei meiner Meldung über seinen Tod wurde das Konto angeblich geschlossen, trotzdem erfolgten ...weiterlesenweiterhin Abbuchungen. Selbst nach der Auflösung des Kontos wird weiterhin abgebucht. An wen weiss ich nicht, allerdings bekomme ich jetzt Rechnungen der Bank, um den "Zahlungsrückstand" auszugleichen. Meine Bitte, mir den Kontoverlauf bzw. Kontoauszüge zu geben, um die Buchungen nachverfolgen zu können, werden seit Monaten ignoriert. Jedesmal soll ich wieder die Sterbeurkunde und den Erbschein einreichen und es passiert - nichts !
#42 Rolf schrieb am 15.11.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Bank, die im Online-Sektor noch Luft nach oben hat. Ist aber gut, dass man auch noch Filialen findet für komplexere Sachen, wie etwa eine Scheck-Einlösung (die einem Versicherer noch immer zuleiten zum Schadensausgleich).
Außerdem: bei Kontakten angenehm zurückhaltend, obwohl man doch "Geld ...weiterlesenverdienen" sollte.
#41 Sylvia Grünzner schrieb am 14.11.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Sehr guter Wechsel von meiner alten Bank.
#40 Sandra schrieb am 13.11.2020
neutral
Produkt: Autokredit
Autokredit schnell und einfach über Autohändler,
danach allerdings mehrfach Anrufe zu zusätzl. Absicherung zwar in Bezug zum Autokredit, dem Grunde nach ja in Ordnung, nur unkoordiniert (mehrfache Anrufe, obwohl Bedenkzeit erbeten wurde, gezielte Fragen nicht beantwortet werden konnten - vom Callcenter wie Computerstimme ...weiterlesenheruntergeratterte Werbung)
#39 Nils Kammenhuber schrieb am 12.11.2020
positiv
Produkt: Kreditkarte
Ich habe seit ca. 5 Jahren eine kostenlose Visa-Karte von Santander. Beim Antrag hatte ich seinerzeit im Kleingedruckten reingeschrieben, dass ich immer den vollen Betrag rückzahlen möchte und nicht bloß 50€. Das hatte auf Anhieb funktioniert.

Bislang hatte ich keine Probleme mit der ...weiterlesenKarte. Es gab aber auch keine Konflikte (ich brauchte bislang z.B. noch keine Buchung zu widerrufen o.ä.). Einmal musste ich wegen verlorenem Online-Passwort bei der Hotline anrufen. Es gab eine ziemliche Wartezeit am Telefon, danach ging aber alles recht reibungslos.
#38 Werner schrieb am 01.11.2020
positiv
Produkt: Girokonto eröfnen
Freundliche und kompetente Umsetzung für Kontowechsel. Der Berater hat sich wirklich ausreichend Zeit genommen!
#37 tschick schrieb am 31.10.2020
neutral
Produkt: Kreditkarte
Ich nutze bei Santander ausschließlich die 1PlusCard und mache ausschließlich gute Erfahrungen. Als vor kurzem Kartendaten in größerem Umfang gehackt wurden (worüber medial kaum berichtet wurde) und ich betroffen war, wurde die Sache schnell und unkompliziert geregelt, die Karte ausgetauscht. Allerdings fragt ...weiterlesenSantander offenbar automatisiert jeden Monat bei der Schufa meine Daten ab. Das finde ich übertrieben und unangenehm.
#36 Haustein Stefan schrieb am 30.10.2020
positiv
Produkt: Autokredit
Schnelle, unkomplizierte Abwicklung
#35 Tanastaling schrieb am 30.10.2020
positiv
Produkt: Sparbrief
Seit vielen Jahren habe ich Sparbriefe bei Santander und bin sehr zufrieden.
Die Zinsen waren immer auf gutem Niveau. Selbst jetzt (44. KW, 2020) gibt es noch 0,60 % ab 4 Jahren Laufzeit.
Mit dem Online-Banking lief es etwas schleppend und man muss die ...weiterlesenSparbriefe seit einiger Zeit telefonisch anlegen. Das soll sich aber angeblich wieder ändern.
Ich habe kein Girokonto bei Santander. Die Abwicklung läuft problemlos über eine Geld-Managementkonto mit einem Referenzkonto bei meiner Hausbank. Nur dorthin kann Geld transferiert werden.
#34 Olaf Emmerich schrieb am 29.10.2020
positiv
Produkt: Tagesgeld
... bei der Santander-Tochter Open Bank, reibungslos, Zinssatz 2 % konkurrenzlos
#33 Triesch, Werner schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Kredit
Zugesagter Kredit wurde problemlos binnen 2 Tagen auszahlungsfertig gemacht. Allerdings stimmten die ausgerufenen Konditionen/Zinsen z.B. der Plattformen Check-24 und/oder Verivox überhaupt nicht. Da handelt es sich zunächst einmal nur um reine Lockvogelangebote, die in dieser Form nie realisiert werden. Hinterher erfährt man ...weiterlesenbei Abgabe des Kreditantrages viel schlechtere Konditionen. Zwar noch besser als die regionalen Anbieter, aber eben nicht die Angebotskonditionen. Da sollten die Kreditgeber schon auf Einhaltung der angebotenen Konditionen achten.
#32 Käther schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Baufinanzierung
Sehr kompetente Beratung angepaßt an die Kreditwünsche in Puncto Laufzeit und Zinssatz.
#31 Rolf Wagner schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Transparente und zeitnahe Informationen.
#30 Wilhelm Stals schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Kreditkarte
bis auf die auslands abhebungsgebühren eine gute bank.
#29 Sebastian schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Kredit
Kredite laufen teils bei Beantragung sehr schnell, danach kostet aber jede Kleingikeit Geld. Etwa eine Sondertilgung oder die Anfrage des aktuellen Restsaldos. Bei der Verlängerung eines Kredites hatte es bei uns mächtig gehakt, sodass der Anschlusskredit erst nach dem in Rechnung stellen ...weiterlesender Schlussrate des vorherigen Kredites in Gang kam.
#28 Martin Wiesel schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Zu teuer und zu wenig Filialen/Geldautomaten in der Nähe.
#27 Nagel schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Kreditkarte
Wenn man wissen will wie Digitalisierung nicht geht dann hier, umständlich altmodisch, papierlastig, trotz guter Bonität kleinkariert sehr unflexibel
#26 AnnaSprayer schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Kreditkarte
Hohe Zinsen bezahlt, obwohl ich gleich bezahlen wollte. Der Betrag wurde mir nicht vollständig genannt.
#25 Dominik schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Kreditkarte
Sehr negative Erfahrungen - plötzliche Gebühren, schlechte Kommunikation. Definitiv abzuraten.
#24 Andreas schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Tagesgeld
Die Bankmitarbeiterin rief mich an und bat zu einem Beratungsgespräch. In der Bank zeigte sie mir eine Geldanlage mit einem Zinssatz von 1,65. Ich habe abgeschlossen, die Unterlagen bekam ich als Anhang zu einer E-Mail. Später habe ich gesehen, dass der Zinssatz ...weiterlesennicht garantiert ist, das wurde mir in der Bank nicht gesagt und ich auch nicht schnell wieder kündigen kann. Das Geld ist bei der Allianzversicherung angelegt. Ich vermute die Mitarbeiterin bekommt eine Provision dafür. Sonst hätte sie nicht bei mir angerufen. Ich will nicht sagen das es Betrug ist, jedoch werden die Kunden in der Bank über den Tisch gezogen.
#23 Lefken schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Autokredit
Problemlose Zusage und Auszahlung. Sehr gut.
#22 Wagner schrieb am 27.10.2020
neutral
Produkt: Visa 1Plus Card
Ehemals gute Konditionen, die jetzt aber stark reduziert wurden (ehemals Erstattung Automatengebühr Ausland usw.). Jetzt nutze ich die Karte nur noch zum Tanken, da es 1 Cent Rabatt pro Euro gibt.
#21 berg schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Kreditkarte
Nur eingeschränkt anwendungsfähig; geht im Ausland häufig nicht; Konditionen werden zum 1.12.20 deutlich verschlechtert, dann endgültig unattraktiv
#20 Bruno Schüller schrieb am 27.10.2020
neutral
Produkt: VISA Kreditkarte
Sie hat überall funktioniert und auch ohne Kosten.
Die Online-Plattform finde ich aber sehr unübersichtlich.
#19 Andreas schrieb am 27.10.2020
neutral
Produkt: 1plus VISA
Ich nutze die 1plus VISA nur zum Tanken (es gibt 1 % Rabatt) und zum Abheben von Bargeld. Wenn man das Kartenkonto zeitnah ausgleicht, zahlt man keine Zinsen. Versäumt man es, werden relativ hohe Kreditzinsen fällig.
Ein bisschen undurchsichtig ist auch die Darstellung ...weiterlesender Konditionen, die sich dieses Jahr deutlich geändert haben. Das geht besser und wird von anderen Banken z.B. in Form einer Gegenüberstellung alt/neu auch besser gemacht.
#18 Klaus Wagner schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Sehr umständlich über Online ein Depot zu eröffnen, obwohl man schon Kunde ist. Kundenservice verwies mich nur wieder übers Onlinekonto und auf Postwege geht gar nichts.
#17 Dr. Stefan Böddeker schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Habe vor zwei Monaten ein 123Girokonto neu eröffnet. War etwas skeptisch wegen der Kommentare im Internet, aber dann doch positiv überrascht von der Abwicklung.
Die Kontoeröffnung lief sauber und problemlos durch; die Karte kam inkl. der verschiedenen PINs wie erwartet und recht ...weiterlesenzügig.
Die APPs funkionieren - entgegen mancher Meinungen im AppStore - problemlos.Die Geschwindigkeit ist nicht optimal, aber auch nicht wirklich schlecht. Die Nutzbarkeit und die Übersichtlichkeit der Apps sind gut; da habe ich schlechtere Lösungen (VOBA!) gesehen.
#16 Arno Nym schrieb am 11.10.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Neu ist, dass das Depot keine Kosten verursacht und Fondssparpläne nur eine Festgebür von 0,85 EUR kosten.

Der Service in der Filiale war sehr gut, allerdings ist das Filialnetz recht dünn da die normalen Filialen in der Regel nur das klassische Girokonto und ...weiterlesenKreditwesen haben und die Depots (noch?) separat laufen...
#15 Arno Nym schrieb am 11.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Es geht um das Santander BestGiro Girokonto:
Kontoführung ist kostenfrei, ohne dass ein monatlicher Geldeingang auf das Konto notwendig ist.
Der Service in der Filiale und per Telefon ist gut.
#14 Jutta schrieb am 10.10.2020
positiv
Produkt: Tagesgeld
Ich hatte schon 6 Unterkonten, bin mittlerweile zurück auf 4.
Das alles unkompliziert und kostenlos. Mehr will ich nicht. Die Zinsen sind so schlecht wie überall. Ich hatte noch nie Probleme und bin seit über 10 Jahren dort Kundin.
#13 Gronkowski schrieb am 06.10.2020
positiv
Produkt: Kreditkarte
Alle Produkte von Santander sind gut. Das Girokonto mit der VISA zu kombinieren finde ich hervorragend. Ich bekomme bei jedem Geldautomaten Bargeld ja 4 Mal im Monat kostenlos und pro Abhebungen bekommt man 1.000,00 EUR. Da ich nicht mehr wie 4.000,00 EUR ...weiterlesenim Monat Bargeld hole, reicht das. Mir wurde beim Girowechsel auch die ganze Arbeit mit den Anschreiben meiner Vertragspartner übernommen. Auch bei einer Umfinanzierung eines zu teuren Kredites mit günstigeren Zinsen wurde mir bei der Santander weitergeholfen.
#12 Pascal schrieb am 03.10.2020
negativ
Produkt: Kreditkarte
Die neuen Bedingung der 1Plus Karte sind leider katastrophal und vernichten alles positive der Kreditkarte. Selbst langjährigen Bestandskunden wurden diese aufgezwungen, weshalb ich gezwungen war, meine Karte zu kündigen.
#11 Andreas schrieb am 14.09.2020
positiv
Produkt: 123 Girokonto
Die Bonuszahlung erhalte ich u.a. auch, weil ich ein Wertpapierdepot habe. Dies ist, entgegen der Schilderung von Finanztip, kostenfrei.
#10 Frank Nagel schrieb am 14.09.2020
neutral
Produkt: 1plus Visa Card
War bisher sehr zufrieden. Allerdings wurden mir bei Barabhebungen im Ausland oft trotzdem Gebühren berechnet. Auch hat Santander die Konditionen zum 01.12.2020 sehr verschlechtert. Nur noch vier Barabhebungen im Monat kostenlos, 1,5% Gebühren im Ausland bei Bezahlung in Fremdwährung, Tankrabatt wurde auch ...weiterlesenauf 200€ Umsatz im Monat beschränkt. Deshalb für Auslandsreisende wenig attraktiv.
#9 Robert schrieb am 05.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Die Santander Bank hat ihr Gebühren Modell fürs Wertpapierdepot seit 04/2020 umgestellt. 0 Euro Depotgebühr
Und mein Etf Sparplan kostet mich monatlich in der Ausführung nur noch 0,85 Euro. Man muss seinen Bankberater aktiv darauf ansprechen, wenn man noch die alten Gebühren zahlt ...weiterlesenund es ändern möchte.
#8 Pascal schrieb am 02.09.2020
negativ
Produkt: 1plus Visa Card Kreditkarte
Die Konditionen der 1Plus Visa Card ändern sich zum 1.12.2020. Es fallen in Zukunft 1,5% Fremdwährungsgebühr an für Zahlungen im Ausland an. Zusätzlich sind nur noch vier Bargeldabhebungen pro Monat möglich. Somit ist die Karte für mich als Reisekreditkarte nicht mehr attraktiv. ...weiterlesen
Siehe https://www.santander.de/privatkunden/konten-karten/karten/1plus-visa/
#7 Tilo Klinger schrieb am 30.08.2020
negativ
Produkt: 1PLUS CARD
Versteckte Kosten, keine Abhebungen an Automaten der Sparkassen in D wegen eines Streits bzgl. der Logofarbe (wurde mir nur so nebenbei und im Nachhinein erklärt), Abhebegebühr an Automaten der Santander-Bank in Spanien, . . .
#6 Michael Dominok schrieb am 08.08.2020
positiv
Produkt: Kreditkarte
1plus Visa Card (Debit Karte) ohne Probleme im Ausland genutzt
#5 E. Schuerrlein schrieb am 02.08.2020
positiv
Produkt: Kreditkarte
Ich nutze die 1st Plus Card der Santander seit einigen Jahren in erster Linie wegen des Tankrabattes. Bisher hatte ich keinerlei Gebühren durch die Nutzung. Ich bin sehr zufrieden mit dieser dauerhaft kostenlosen Kreditkarte. Das einzige wo man aufpassen muss, ist die ...weiterlesenvoreingestellte Zahlweise bei Abschluss (Teilratenzahlung). Aber das lässt sich ändern.
#4 Bernhard Weinstein schrieb am 23.07.2020
negativ
Produkt: Kreditkarte
Es handelt sich um eine 1plus Visacard. Mir war nicht klar, dass meine Zahlungen oder Abhebungen nicht in Gänze zu einem Stichtag per Lastschrift von meinem hinterlegten Girokonto eingezogen werden, sondern lediglich monatlich mit eineinem Teilbetrag von 25,00 €.
In einer ausblendaren Fußnote ...weiterlesenheißt es auf der Website:
"Ihre Kreditkartenabrechnung zahlen Sie bequem und einfach in monatlichen Teilbeträgen in Höhe von 5 % des ausstehenden Betrages. Natürlich können Sie auch jederzeit Ihr Kreditkartenkonto durch eine Überweisung flexibel ausgleichen – das entscheiden Sie ganz individuell."
Auf den verbleibenden Betrag fällt ein Zins von 13,98% an. Mir ist leider nicht im Kleingedruckten aufgefallen, dass ich durch die Zahlung mit der Karte einen so hoch verzinsten Kredit eingehe, der nur mit einem Bertrag von € 25,00 getilgt wird.
Erst als mir anhand der Kontoauszüge auffiel, dass Santander lediglich monatlich 25€ abbucht, habe ich das Konto mit Email vom 25.06.2020 gekündigt und darum gebeten, den Restbetrag in einer Summer von meinem Girokonto einzubehalten. Eine Reaktion darauf habe ich nicht erhalten. Statt dessen wurden am 20.07.2020 wieder 25€ abgebucht. Daraufhin habe ich heute versucht, den Kreditkartenservice von Santander zu erreichen. Nach über 30 Minuten Warteschleife ist es mir endlich gelungen und eine Dame erklärte mir, was ich machen muss. Von alleine wäre ich darauf nicht gekommen!

Ich halte die Geschäftspraktiken für exterem verbraucherunfreundlich. Es wird geworben mit einer "kostenlosen" Kreditkarte. Die versteckten Kosten sind allerdings immens. Meine Konsequenz, ich habe alle Geschäftsverbindungen mit diesem Geldinstitut aufgekündigt. Mit einer solchen Firma möchte ich nichts mehr zu tun haben. Es mag rechtens sein, betrogen fühle ich mich trotzdem.
#3 Jürgen Heckmann schrieb am 18.07.2020
neutral
Die Konditionen die ich von der Santander bekommen habe sind Top. Was nicht top ist ist die Kommunikation mit der Bank. Und das man sich den Stand der baufi nicht online ansehen kann finde ich sowas von daneben...
#2 Hoffmeister schrieb am 17.07.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Immer ohne Gebühren. Schnelle Überweisungen, Rundum, das Beste was ich kenne
#1 DG schrieb am 07.07.2020
negativ
Der Plan ein (kostenloses) Girokonto bei Santander zu eröffnen endete sehr bald. Selbständige, teilte mir eine freundliche Mitarbeiterin telefonosch mit, nimmt die Bank nicht auf.
Keine Anbieterbewertungen mit diesen Filtereinstellungen

Produkte von Santander

Produkte
Autokredit
Baufinanzierung
Girokonto
Kreditkarte
Tagesgeld
Wertpapierdepot

Hilf mit!
Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht jetzt abgibst.

Weitere Anbieter