Richtlinien für Nutzererfahrungen

Wann solltest Du unsere Erfahrungsberichte nutzen?

Wir prüfen die Angebote, aber Du hast die Erfahrung

In der Experten-Redaktion von Finanztip nehmen wir jeden Anbieter ganz genau unter die Lupe und sprechen fundierte Empfehlungen für Dich aus.

Aber wie zuverlässig der Service erreichbar ist? Wie kompetent die Ansprechpartner sind? Oder wie zügig Zahlungen abgewickelt werden? Kurzum: Ob der Anbieter seine Versprechen, die er vorab gegeben hat, tatsächlich einhält? Das sind Erfahrungen, die nur Du als Kunde machst. Und wir wollen diese Erfahrungen mit Deiner Hilfe für die gesamte Finanztip-Community transparent machen.

Und genau dafür gibt es die Finanztip-Erfahrungsberichte

Hier bist Du dazu eingeladen, Deine eigenen – positiven und negativen – Erfahrungen mit dem Anbieter zu teilen. Damit hilfst Du anderen, sich ein umfassendes Bild von einem Anbieter zu machen. Ganz ähnlich wie Du es auch bei Hotels und Restaurants kennst.

Und umgekehrt findest Du natürlich auch die Erfahrungen anderer Kunden und Nutzer, wenn Du das nächste Mal einen Anbieter suchst.

Wann die Finanztip-Erfahrungsberichte nicht das Richtige für Dich sind?

Wenn Du aus irgendeinem Grund mit einem Anbieter in einen Streit geraten bist, sind unsere Erfahrungsseiten nicht der richtige Ort, um Deinem Ärger Luft zu machen. Wir behalten uns vor, Vorwürfe gegenüber Anbietern, die wir nicht nachprüfen beziehungsweise die nicht nachweisbar sind, nicht zu veröffentlichen.

Unsere Regeln

Um unserem Qualitätsanspruch und dem unserer Nutzer gerecht zu werden, prüfen wir alle Nutzerfahrungen vor der Veröffentlichung und behalten uns das Recht vor, Erfahrungsberichte, die nicht den Richtlinien entsprechen, nicht zu veröffentlichen oder gegebenenfalls zu kürzen.

Wenn Du also Deine Erfahrung mit einem Anbieter teilen möchtest, halte Dich bitte an folgende Regeln:

  1. Du musst den Anbieter tatsächlich genutzt haben!
    Wir veröffentlichen nur Erfahrungsberichte von Kunden beziehungsweise Nutzern des Produkts. Das tun wir, um sicherzustellen, dass unser Bewertungssystem nicht manipuliert wird. Wenn wir Zweifel daran haben, ob Du den Anbieter tatsächlich genutzt hast, werden wir Dich eventuell um einen Nachweis (zum Beispiel eine Auftragsbestätigung) bitten. Die dabei erhobenen personenbezogenen Daten, wie Name und E-Mail-Adresse, speichern wir nur zur Bestätigung oder für eventuelle Rückfragen. Bitte schau Dir dazu auch unsere Datenschutzerklärung an.
  2. Bewahre die Ruhe!
    Erfahrungsberichte, die beleidigende, unwahre oder schlichtweg für uns nicht aufklärbare Vorwürfe enthalten, werden nicht veröffentlicht. Kommt es doch einmal zu einer Veröffentlichung eines solchen Erfahrungsberichts, steht es uns frei, diesen auch nachträglich zu entfernen. Bei tendenziell hilfreichen Bewertungen mit kleineren verbalen Ausrutschern behalten wir uns vor, diese zu entfernen.
  3. Berichte nur von echten Erfahrungen!
    Inhalte, die in unseren Augen keine echten Erfahrungsberichte sind, werden nicht veröffentlicht! Dazu zählen wir: irrelevante Aussagen, Werbung beziehungsweise verkaufsfördernde Inhalte, Links zu externen Seiten, mehrfach abgegebene Kommentare oder Bewertungen, für die es eine Bezahlung oder andere Belohnung gibt.

Das letzte Wort

Unser Regelwerk stellt die Basis für ein respektvolles und informationsreiches Miteinander auf den Finanztip-Erfahrungsseiten dar. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir bei der Auslegung und Umsetzung dieser Richtlinien das letzte Wort haben. Darüber hinaus können wir die Regeln jederzeit aktualisieren.

Wenn Du Anmerkungen oder eine Frage hinsichtlich unserer Richtlinien hast, melde Dich gern bei uns.