Baukreditrechner So berechnest Du Deinen Baukredit

Dirk Eilinghoff
Finanztip-Experte für Baufinanzierung und Immobilien

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Baukreditrechner unterstützt Dich auf dem Weg zum passenden Baukredit.
  • Du erfährst, was Du Dir leisten kannst, wie hoch der Kredit ausfällt und was Du an Kaufnebenkosten zahlst.

So gehst Du vor

  • Mit dem Ergebnis aus dem Immobilienrechner kannst die passende Immobilie suchen.
  • Sprich in jedem Fall auch mit einem der großen Finanzierungsvermittler. So bekommst Du das passende Konzept und einen umfassenden Zinsvergleich.
  • Wir empfehlen Dr. KleinInterhyp und Baufi24. Auch Hüttig & Rompf sowie Planethome sind empfehlenswert.

Wie viel darf das Haus oder die Wohnung maximal kosten? Welchen Kaufpreis kannst Du mit einer bestimmten monatlichen Rate erreichen? Welche Nebenkosten werden fällig?

Berechne Deinen Baukredit

Was fragt der Baukreditrechner ab?

Der Baukreditrechner arbeitet mit diesen Angaben:

Monatsrate - Hier gibst Du an, wie viel Du pro Monat für den Baukredit ausgeben kannst. Wohnst Du bisher zur Miete, setzt Du mindestens Deine aktuelle Kaltmiete an. Die Warmmiete kannst Du für die Berechnung nicht nutzen, weil Du auch in Deinem neuen Haus oder der Wohnung Betriebs- und Heizkosten zahlst. Außerdem solltest Du Geld für für zukünftige Reparaturen zur Seite legen. Schöpfe also Dein Monatsbudget nicht komplett aus.

Eigenkapital - Eigenkapital ist das Geld, das Du bisher bereits angespart hast. Je mehr Geld Du mitbringst, umso weniger musst Du über die Bank finanzieren. Außerdem erhältst Du einen günstigeren Zinssatz, als wenn der Baukredit den gesamten Kaufpreis abdecken soll. Viele Käufer und Bauherren haben aus Sicht der Banken eher zu wenig Eigenkapital. Als Grundregel gilt: Für eine grundsolide Finanzierung sollte das Eigenkapital mindestens 20 Prozent des Kaufpreises oder der Bausumme betragen. Bei 300.000 Euro sind das also bereits 60.000 Euro. Dazu kommen dann noch die Kosten für Makler, Grunderwerbsteuer und Notar, die Du in jedem Fall selbst aufbringen solltest. Setzt man hierfür zusätzlich 10 Prozent (also 30.000 Euro) an, so liegt das benötigte Eigenkapital insgesamt bereits bei 90.000 Euro.

Gewünschte Laufzeit - Wähle aus, bis wann das Darlehen abbezahlt sein soll. Spätestens bis zum Eintritt ins Rentenalter sollte es vollständig getilgt sein.

Bundesland, in dem die Immobilie liegt - Diese Angabe ist wichtig für die Berechnung, denn die Regeln und Traditionen bei den Anschaffungsnebenkosten unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Grundsätzlich gilt: Beim Kauf einer Immobilie musst Du nicht nur den Kaufpreis bezahlen, sondern auch die Grunderwerbsteuer und die Gebühren für den Notar und das zuständige Gericht. In vielen Fällen gibt es auch noch einen Makler, der eine Courtage fordert.

Welche Angaben zum Baukredit benötigst Du erst später?

Zinssatz pro Jahr - Wie hoch der Zinssatz später tatsächlich ausfällt, hängt besonders davon ab, wie hoch der Baukredit im Vergleich zum angesetzten Wert der Immobilie ist. Das ist der Beleihungswert. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Zinsbindungsfrist, also der vertraglich festgelegte Zeitraum, im dem sich der Zinssatz nicht verändert. Kurz vor Ablauf der Zinsbindungsfrist wird der Zinssatz im Rahmen der An­schluss­fi­nan­zie­rung neu verhandelt.

Dauer der Zinsbindung - Bei einer Erstfinanzierung sind Zinsbindungen von 10 bis 15 Jahren üblich. Für eine erste Einschätzung rechnen Experten mit festen Bauzinsen für zehn Jahre. Informiere Dich beim Finanzierungsgespräch mit der Bank oder dem Kreditvermittler aber auf jeden Fall auch über die 15-Jahres-Kondition.

Anfängliche Tilgung pro Jahr/Monatsrate - Tilgung ist ein anderes Wort für die Rückzahlung des Baukredits. Mit der monatlichen Kreditrate zahlst Du einerseits einen Teil Deiner Schuld zurück, andererseits zahlst Du Zinsen für die Überlassung des Kredits. Die Banken verlangen Mindesttilgungen zwischen 1 und 3 Prozent. Je höher Du den Tilgungssatz ansetzt, umso höher ist die Monatsrate. Im Ausgleich dafür zahlst Du den Baukredit aber schneller zurück.

Nutze das Rechenergebnis für den Baukredit-Vergleich

Die Ergebnisse des Baukreditrechners sind ein guter Ausgangspunkt für die weitere Planung der Baufinanzierung. Nächster Schritt ist dann ein Beratungsgespräch beim Kreditvermittler oder mit der Bank. Denn erst mit weiteren Angaben zu Deinem Einkommen und Vermögen kann die Bank entscheiden, ob sie das Risiko der Finanzierung tragen möchte.

Was Dir die Bank am Ende anbietet, hängt von den aktuellen Bauzinsen, von Deiner finanziellen Situation und der Bewertung der Immobilie ab. Es ist also sehr wichtig, unterschiedliche Angebote zu vergleichen. Der Vorteil des Kreditvermittlers im Vergleich zur einzelnen Bank besteht darin, dass er direkt einen Baukredit-Vergleich vornehmen kann. Außerdem kennt der Kreditvermittler die Annahmerichtlinien der verschiedenen Banken. Gerade Kunden, die tendenziell schwerer einen Baukredit bekommen (wie etwa Selbstständige oder Angestellte in der Probezeit) können so leichter Angebote vergleichen und eine passende Bank finden.

Dr. Klein
  • Allfinanzvermittler, spezialisiert auf Baufinanzierung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • arbeitet überwiegend mit selbstständigen Beratern
  • mehr als 600 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische und Vor-Ort-Beratung bundesweit an 240 Standorten
Interhyp_logo
Interhyp
  • spezialisiert auf Baufinanzierung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • arbeitet ausschließlich mit angestellten Beratern
  • mehr als 500 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische, Video- und Vor-Ort-Beratung an mehr als 100 Standorten
Baufi24 Logo
Baufi24
  • spezialisiert auf Baufinanzierung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • arbeitet mit angestellten und selbstständigen Beratern
  • mehr als 500 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische und Vor-Ort-Beratung an 80 Standorten
Hüttig & Rompf Logo
Hüttig & Rompf
  • spezialisiert auf Baufinanzierung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • arbeitet mit angestellten und selbstständigen Beratern
  • mehr als 500 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische und Vor-Ort-Beratung an 35 Standorten
Nutzer-Erfahrungen
Planethome Logo
Planethome
  • spezialisierte auf Baufinanzierung und Immobilienvermittlung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • mehr als 500 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische und Vor-Ort-Beratung an 43 Standorten
Nutzer-Erfahrungen

Die wichtigsten Hinweise zur Baufinanzierung findest Du in weiteren Texten von Finanztip, wie etwa den Ratgebern zur An­schluss­fi­nan­zie­rung und dem Forward-Darlehen. Auch über die aktuellen Bauzinsen informieren wir Dich.

Mehr dazu im Ratgeber Baufinanzierung

  • Mit der passenden Baufinanzierung sparen Häuslebauer schnell Tausende Euro.

  • Unsere Anbieter-Empfehlung: Interhyp, Dr. Klein und Baufi24.

  • Ebenfalls empfehlenswert sind Hüttig & Rompf und Planethome

Zum Ratgeber

* Was der Stern bedeutet:

Finanztip gehört zu 100 Prozent der gemeinnützigen Finanztip Stiftung. Die hat den Auftrag, die Finanzbildung in Deutschland zu fördern. Alle Gewinne, die Finanztip ausschüttet, gehen an die Stiftung und werden dort für gemeinnützige Projekte verwendet – wie etwa unsere Bildungsinitiative Finanztip Schule.

Wir wollen mit unseren Emp­feh­lungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion emp­foh­len wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Emp­feh­lungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.

Mit Deinem Beitrag unterstützt Du uns bei der unabhängigen Recherche für unsere Ratgeber.

Werde Finanztip Unterstützer

  • Unabhängige RechercheWir können weiterhin unabhängig Recherche betreiben
  • Finanztip Academy Erhalte exklusiven Zugang zur Finanztip Academy
  • Weitere exklusive InhalteZusatzinhalte für Unterstützer werden stetig erweitert
Unterstützer werden für 5€/Monat