Auf Geldreise – Podcast #56

Ein Kontenmodell für Deine Beziehung – Teil zwei

Folge 56 anhören

Einzelkonto, Gemeinschaftskonto oder doch ganz anders – wie geht eigentlich Geldanlage für Paare? Das wollen Anika und Anja von den Beziehungs-Investoren Marielle und Mike wissen. Herausgekommen ist ein tolles Gespräch, in dem die beiden aus dem Nähkästchen plaudern. Im zweiten Teil des Interviews erzählen die beiden, wie sie gemeinsam für das Alter vorsorgen, welche Regeln sie für das gemeinsame Investieren an der Börse haben und warum zu ihrem Kontenmodell auch Rücklagenkonten dazugehören.

Die wichtigsten Punkte im Überblick

  • Unsere Interviewgäste Marielle und Mike teilen auch auf ihrem Instagramkanal spannende Infos mit Dir, zum Beispiel wie man als Paar investiert.
  • Hier kannst Du noch mal ganz in Ruhe alles über das Kontenmodell der Beziehungs-Investoren nachlesen.
  • Das Gemeinschaftskonto gibt es als Und-Konto und Oder-Konto. Welche Variante für Dich und Deinen Partner oder Deine Partnerin die richtige ist, hat Finanztip im entsprechenden Ratgeber aufgeschrieben.
  • Zahlst Du für Dein Girokonto eigentlich noch Gebühren? Wenn ja, dann empfehlen wir Dir, einfach schnell zu wechseln. Besonders gute Gesamtpakete ohne Konto- und Kartengebühren bieten Dir das DKB-Cash Girokonto und die Comdirect.
  • Weitere günstige Girokonten findest Du mithilfe des Finanztip-Rechners.
  • Wer noch auf der Suche nach einem günstigen Wertpapierdepot ist, wird hier fündig.
  • Günstige Kombiangebote für Konto, Kreditkarte und Depot bieten die großen Direktbanken DKB, Consorsbank und Comdirect.
  • Wer nur ein Depot braucht, zahlt bei Smartbroker und Onvista noch weniger. Das günstigste Depot gibt es aktuell bei Trade Republic.
     

Alle Informationen über uns findest Du auf unserer Geldreise-Seite oder direkt auf unserer Finanztip-Startseite. Abonniere gerne auch den wöchentlichen Finanztip-Newsletter.

Bei Fragen oder Themenwünschen erreichst Du uns am besten über unseren Instagram-Kanal „Auf Geldreise“ oder über podcast@finanztip.de.

Unser Podcast gefällt Dir? Dann abonniere ihn und gib uns 5 Sterne bei Apple Podcasts!

Alle Folgen

11. Februar 2021


* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.