Deals

Deals der Woche: Was Du nicht verpassen solltest

Diese Woche kannst Du eine Tages- und Festgeld-Prämie abstauben. Einen Bonus gibt's auch bei der DKB, wenn Du ein Kinderkonto eröffnest. Welche Deals Du sonst nicht verpassen solltest, liest Du hier.

WeltSparen: Bis zu 100€ Neukundenbonus

  • Bei WeltSparen kannst Du Dein Geld unkompliziert bei verschiedenen Banken in Tages- und Festgeld anlegen
  • Um den Bonus zu bekommen, musst Du Dich bis 15.06. mit dem Code BONUSSPAREN100 registrieren und bis 30.06. mindestens 5.000€ für sechs Monate oder länger in Tagesgeld, Flexgeld oder Festgeld anlegen
  • Wie hoch der Bonus ausfällt, entscheidet Deine Anlagesumme: 5.000€ bis 24.999€: 25€; 25.000€ bis 59.999€: 50€; 60.000€ bis 94.999€: 75€; Ab 95.000€: 100€
  • Wegen der Einlagensicherung solltest Du aber nie mehr als 100.000€ (inklusive künftiger Zinserträge) bei derselben Bank anlegen
  • Achte bei Festgeld außerdem darauf, dass Du es rechtzeitig wieder kündigst. Sonst verlängert es sich bei manchen Banken automatisch

Zum Deal

DKB: 25€ Bonus bei Eröffnung eines Kinderkontos

  • Du musst das Konto bis 31.05. eröffnen
  • Die Prämie wird dann innerhalb eines Monats nach Eröffnung auf das neue Girokonto ausgezahlt
  • Das Girokonto ist kostenlos. Die zugehörige Visa-Debitkarte gehört zu unseren Emp­feh­lungen für Kredit­karten für Kinder
  • Mit der Karte kann Dein Kind Geld abheben, bargeldlos bezahlen und so den Umgang mit Geld üben
  • Das Konto ist außerdem absolut kindersicher: Es kann nicht überzogen werden und alle Transaktionen können von den Eltern in der App und im Online-Banking eingesehen werden

Zum Deal

Mehr auf Finanztip Deals

Zu Finanztip Deals

Speichere Deine Artikel für später ab!

Die passenden ETFs, praktische Steuertipps oder die besten Kredit­karten-Anbieter: In der Merkliste Deiner Finanztip App kannst Du Dir alles für später abspeichern.

Hol Dir die App

* Was der Stern bedeutet:

Finanztip gehört zu 100 Prozent der gemeinnützigen Finanztip Stiftung. Die hat den Auftrag, die Finanzbildung in Deutschland zu fördern. Alle Gewinne, die Finanztip ausschüttet, gehen an die Stiftung und werden dort für gemeinnützige Projekte verwendet – wie etwa unsere Bildungsinitiative Finanztip Schule.

Wir wollen mit unseren Emp­feh­lungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion emp­foh­len wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Emp­feh­lungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.