Für mehr Finanzbildung Werde Finanztip Unterstützer

Du hast den Finanztip Newsletter abonniert und liest vor jeder Finanzentscheidung unsere Ratgeber? Perfekt – dann hast Du Deine Finanzen wahrscheinlich schon ziemlich gut im Griff. Jetzt kannst Du mit einer monatlichen Zahlung dazu beitragen, dass das noch viel mehr Menschen schaffen – als Finanztip Unterstützer!

Unterstützer
Bottom Drop Divider

 

 

Sprich mit den Finanztip-Experten

Regelmäßige Expertengespräche für Unterstützer

  • Die Expertengespräche sind Dein direkter Draht zu Finanztip.
  • Stell den Expertinnen und Experten von Finanztip Deine Fragen zu ETFs, Geldanlage oder Steuern.

Als Unterstützer informieren wir Dich per E-Mail über die nächsten Expertengespräche, an denen Du ganz einfach per Link in der Mail teilnehmen kannst.

Aktion nur für Unterstützer

Das Finanztip eBook “Energetisches Sanieren” als Dankeschön

  • Werde jetzt Finanztip Unterstützer und sichere Dir für kurze Zeit das Finanztip eBook
  • Du hast Interesse? Dann nenne uns nach der Bestätigung Deine E-Mail-Adresse
  • Wir schicken Dir das Finanztip eBook direkt zu

Jetzt unterstützen

Warum Deine Unterstützung für uns wichtig ist

Seit fast 10 Jahren liefern wir Dir und Millionen von anderen Verbraucherinnen und Verbrauchern kostenlose Inhalte für nahezu jeden Bereich Deiner persönlichen Finanzen. Komplett unabhängig, fundiert recherchiert und vor allem: kostenlos. Die aufwändige Arbeit unserer Redaktion finanzieren wir mit sogenannten Affiliate Links zu Anbietern, die unsere Expertinnen und Experten empfehlen. Das funktioniert gut, aber es gibt viele Bereiche, in denen das nicht möglich ist. Dazu zählen Rechtsthemen, aber auch Ratgeber zu Themen wie Wohn- und Bürgergeld, die für sozial Schwächere besonders relevant sind. Mit Deinem monatlichen Beitrag unterstützt Du unsere redaktionelle Arbeit in diesen Bereichen und trägst damit zur Finanzbildung in Deutschland bei.

  • Teil der gemeinnützigen Finanztip Stiftung
  • Alle Emp­feh­lungen frei von wirtschaftlichen Interessen
  • Unabhängige Redaktion mit über 20 Expertinnen und Experten
  • 100% objektive und transparente Auswahlkriterien
  • Experten-Partner für Spiegel, Radioeins, ARD u.v.m.

Wie wir uns finanzieren

1. Affiliate-Links

Das sind Links, die auf die Webseiten von Produktanbietern führen. Wenn Du auf einen dieser Links klickst und dann womöglich Kundin oder Kunde wirst, bekommt Finanztip dafür eine Vergütung. Folgst Du einem dieser Links, trägst Du dazu bei, dass sich Finanztip selbst finanzieren kann. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion emp­foh­len wurden.

2. Finanztip-Siegel

Wenn wir ein Produkt empfehlen, kann der Anbieter das streng kontrollierte Finanztip-Siegel verwenden, um auf die Emp­feh­lungen hinzuweisen. Das Siegel darf dann auf seiner Website, in sozialen Medien, in Online-Werbeauftritten und Newslettern und im Fernsehen auftauchen. Dafür bekommen wir vom Anbieter eine Nutzungsgebühr.

3. Freiwilliges Unterstützermodell

Damit können wir zum einen Themen behandeln, die sich nicht über Affiliate-Links finanzieren lassen, z. B. Steuern, Recht oder Bürgergeld. Hier gibt es meist keine Anbieter, die wir verlinken und damit Einnahmen generieren können. Zum anderen investieren wir auch ins Marketing, um mit unseren Inhalten noch mehr Menschen zu erreichen.

 

Unsere Mission

Vom ersten Girokonto über die richtigen Ver­si­che­rungen bis zu den großen Weichenstellungen im Leben wie dem Kauf einer Immobilie – unsere Expertenredaktion recherchiert für Dich jede Woche die wichtigsten Themen neu und begleitet Dich auf Deiner Geldreise. Als Teil der gemeinnützigen Finanztip Stiftung arbeiten wir komplett unabhängig und ausschließlich in Deinem Sinne. Über zwei Millionen Menschen in Deutschland sind schon Teil unserer Community. Hilf uns mit Deiner monatlichen Unterstützung, auch die restlichen Menschen in Deutschland zu erreichen!

Für mehr Finanzbildung:

Werde Finanztip Unterstützer!

Häufig gestellte Fragen zur Unterstützung

1. In welche konkreten Projekte fließen meine Beiträge?

Mit Deinem Beitrag unterstützt Du die aufwändige redaktionelle Arbeit von Finanztip und ermöglichst es uns, mehr Menschen mit mehr Themen zu erreichen. Eine explizite Zuordnung von Unterstützungsbeiträgen zu einzelnen Projekten ist nicht vorgesehen. Es wird in Zukunft jedoch einen Wirkungsbericht geben, in dem wir unseren Beitrag zu finanzieller Bildung transparent und für alle einsehbar machen. Wenn Du unseren Newsletter abonnierst, erfährst Du als einer der ersten davon.

2. Kann ich die Zahlungen von der Steuer absetzen?

Nein. Finanztip ist zwar Teil der gemeinnützigen Stiftung, die Bildungsinitiativen wie z. B. Finanztip Schule betreibt. Mit Deinem Beitrag unterstützt Du aber explizit die redaktionelle Arbeit von Finanztip, die in der Finanztip Verbraucherinformation GmbH stattfindet. Die ist zwar eine 100%ige Tochter der Stiftung, darf aber nicht auf Mittel der Stiftung zugreifen. Daher können wir für Deine Unterstützung auch leider keine Spendenquittung ausstellen.

3. Kann ich die Zahlungen jederzeit ändern oder kündigen?

Ja, die Unterstützung ist freiwillig. Du kannst sie also auch jederzeit anpassen, pausieren oder einstellen. Schick dazu einfach eine Mail an unterstuetzen@finanztip.de.

4. Was passiert mit meinen Daten?

Wir nutzen das Zahlungsformular der Twingle GmbH, Prinzenallee 74, 13357 Berlin. Die Twingle GmbH stellt für dieses Formular die technische Plattform für den Zahlvorgang zur Verfügung. Die bei der Zahlung eingegebenen Daten (z. B. Adresse, Bankverbindung etc.) werden von Twingle lediglich zur Abwicklung der Zahlung auf Servern in Deutschland gespeichert. Wir haben mit Twingle einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen bei der Nutzung des Formulars von Twingle die strengen Vorgaben der EU Datenschutzgrundverordnung und der deutschen Datenschutzbehörden vollständig um. Die Übermittlung Deiner Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Soweit Du die Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt hast, kannst Du Deine Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

5. Mein Konto wird nicht akzeptiert. Woran kann das liegen?

Das liegt sehr häufig an einem Tippfehler, manchmal werden auch Nullen mit großen Os verwechselt. Wende Dich bitte an unterstuetzen@finanztip.de, wenn Du weiterhin Probleme hast.

6. Kommen 100% meines Beitrags bei Finanztip an?

Fast. Wir geben einen kleinen Anteil von ca. 2,5% an den Zahlungsdienstleister Twingle ab, der das Online-Formular zur Verfügung stellt und die Abwicklung übernimmt.

7. Warum gibt es keine Einmalzahlung?

Wir wollen unsere Projekte zur Finanzbildung auf solide Beine und möglichst langfristig aufstellen. Dafür brauchen wir eine gewisse Planbarkeit und bieten deswegen keine Einmalzahlungen als Form der Unterstützung an. Du unterstützt uns am stärksten, wenn Du einen monatlichen Beitrag für Finanztip zahlst.

8. Wie kann ich helfen ohne zu zahlen?

Schau bei allen Fragen rund um Dein Geld einfach zuerst bei uns vorbei: Wir haben zu fast allen Themen eigene Ratgeber. Damit schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe: Du bist topinformiert und bei einem Klick auf eine unserer Emp­feh­lungen erhalten wir in vielen Fällen eine Vergütung.

9. Fallen Inhalte weg, wenn ich Finanztip nicht unterstütze?

Nein, unser Angebot bleibt im bisherigen Rahmen auch weiterhin komplett kostenlos für Dich verfügbar.

10. Du hast weitere Fragen oder möchtest uns direkt kontaktieren?

Wende Dich einfach an unterstuetzen@finanztip.de.

Das sagt unsere Community

Alle Bewertungen