Finanztip Anbieter-Empfehlungen Unsere Emp­feh­lungen für die wichtigsten Finanzprodukte

Finanztip Emp­feh­lungen

Tagesgeld

Du möchtest Geld auf die hohe Kante legen, auf das Du jederzeit zugreifen kannst, und das auch noch ordentlich verzinst wird? Früher hätte man Dir wohl zu einem Sparbuch geraten. Einfacher und flexibler sparen kannst Du heute mit einem Tagesgeldkonto. Hier findest Du jeden Freitag die aktuell besten Banken für Tagesgeldkonten. Weitere Informationen findest Du im Ratgeber Tagesgeld und im Tagesgeldvergleich.

Festgeld

Festgeld kann in vielen Situationen die richtige Geldanlage für Dich sein. Wenn Du das Geld für eine Weile nicht brauchst, kannst Du damit mittlere und größere Beträge sicher parken. Für einen vollständigen Überblick, passend zu Deinem Sparbetrag, schau in den Finanztip-Festgeldrechner und für weitere Informationen in den Ratgeber Festgeld.

Die besten Festgeldzinsen findest Du jeden Freitag hier:

Wertpapierdepot

Du willst Dein Geld in Fonds oder Aktien anlegen? Dann brauchst Du ein Depot, in dem Deine Wertpapiere aufbewahrt und verwaltet werden. Hier findest Du eine Übersicht der Finanztip-Empfehlungen für Depots. Weitere Informationen findest Du in unserem Ratgeber Wertpapierdepot.

Depot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

ING Direkt-Depot
Online-Depot der ING
  • reguläre Gebühren von 4,90 Euro plus 0,25 Prozent des Orderbetrags, höchstens 69,90 Euro
  • alle ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • Kinderdepot und Gemeinschaftsdepot möglich
  • kombinierbar mit Girokonto (ab 700 Euro Geldeingang kostenlos)

Die besten Depots mit den niedrigsten Gebühren

Finanzen.net Zero
Online-Wertpapierdepot
  • Sehr niedrige Gebühren: Orders für 0 Euro (ab 500 Euro Anlagesumme, sonst 1 Euro)
  • alle Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • Konto und Wertpapierverwahrung liegen bei der Baader Bank
Trade Republic
Online-Wertpapierdepot
  • niedrige Gebühren: Kauf und Verkauf von ETFs für 1 Euro
  • ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • Depot bei Trade Republic; Verrechnungskonto bei Deutscher Bank, J.P. Morgan, Citibank, Banking Circle und HSBC; Verwahrung der ETF-Anteile bei der HSBC
  • Zinsen auf nicht investiertes Guthaben: 4 Prozent pro Jahr (bis 50.000 Euro)
  • Manche Verrechnungskonten mit irischer Einlagensicherung (Citibank, HSBC)
Logo Scalable Capital
Scalable Capital (Free Broker)
Online-Wertpapierdepot
  • niedrige Gebühren: Orders für 0,99 Euro (über den Handelsplatz Gettex)
  • alle Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • Konto und Wertpapierverwahrung liegen bei der Baader Bank
  • auch Handel über Xetra möglich (ab 5,49 Euro)
Logo Justtrade
Justtrade
Online-Wertpapierdepot
  • Niedrige Gebühren: Orders für 1 Euro
  • alle ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • drei deutsche Handelsplätze (LS Exchange, Quotrix, Tradegate Exchange)
  • Konto und Wertpapierverwahrung liegen bei der Sutor Bank
  • Depotübertrag zu Justtrade nicht möglich
Nutzer-Erfahrungen
Logo Traders Place
Traders Place
Online-Wertpapierdepot
  • sehr niedrige Gebühren: Orders für 0 Euro (ab 500 Euro Anlagesumme, sonst 1 Euro) über Gettex
  • Sparplan für 0,50 Euro Kaufgebühr
  • viele Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • Konto und Wertpapierverwahrung liegen bei der Baader Bank
  • Handel an allen deutschen Börsen möglich
Logo Flatex
Flatex
Online-Wertpapierdepot
  • niedrige Gebühren: ETF-Einzelkauf ab 5,90 Euro
  • alle Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • Handel an allen deutschen Börsen möglich

Günstige Depots mit einem breiten Leistungsspektrum

Comdirect Depot
Online-Depot der Comdirect
  • reguläre Gebühren von 4,90 Euro plus 0,25 Prozent des Orderbetrags, minimal 9,90 Euro, maximal 59,90 Euro
  • Sparplan für 1,5 Prozent der Sparrate
  • viele Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • Kinderdepot und Gemeinschaftsdepot möglich
  • kombinierbar mit Girokonto (ab 700 Euro Geldeingang kostenlos)
  • Depotführung kostenlos mit Wertpapier-Sparplan oder Girokonto, sonst 1,95 Euro pro Monat nach drei Jahren
Consorsbank Depot
Online-Depot der Consorsbank
  • reguläre Gebühren von 4,95 Euro plus 0,25 Prozent des Orderbetrags, minimal 9,95 Euro, maximal 69 Euro. Dazu Handelsplatzgebühr (95 Cent bei Tradegate)
  • Sparplan für 1,5 Prozent der Sparrate
  • viele Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • Kinderdepot und Gemeinschaftsdepot möglich
  • kombinierbar mit Girokonto (ab 700 Euro Geldeingang kostenlos)
Logo der 1822direkt
1822direkt
Online-Wertpapierdepot
  • reguläre Gebühren von 4,90 Euro plus 0,25 Prozent des Orderbetrags, minimal 9,90 Euro, maximal 54,90 Euro
  • Kaufgebühr Sparplan 1,5 Prozent der Sparrate, mindestens 1,50 Euro, maximal 14,90 Euro
  • viele Sparpläne ohne Kaufgebühr
  • Kinderdepot und Gemeinschaftsdepot möglich
  • kombinierbar mit Girokonto (ab 0,01 Euro Geldeingang kostenlos)
Nutzer-Erfahrungen

Indexfonds (ETFs)

Mit ETFs kannst Du einfach und günstig an der Börse dabei sein und langfristig Vermögen aufbauen. Den ETF-Vergleich mit passenden Fonds zu Deinem Depot findest Du in unserem ETF-Rechner sowie weitere Informationen in unserem Ratgeber Indexfonds (ETFs).

iShares by BlackRock
iShares Core MSCI World UCITS ETF
ISIN IE00B4L5Y983 / WKN A0RPWH
  • ETF auf den MSCI World
  • physische Nachbildung des Index
  • Dividenden werden wiederangelegt (thesauriert)
A0RPWH im Vergleich
Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF
ISIN LU0274208692 / WKN DBX1MW
  • ETF auf den MSCI World
  • synthetische Nachbildung des Index
  • Dividenden werden wiederangelegt (thesauriert)
Xtrackers MSCI World UCITS ETF
ISIN IE00BJ0KDQ92 / WKN A1XB5U
  • ETF auf den MSCI World
  • physische Nachbildung des Index
  • Dividenden werden wiederangelegt (thesauriert)
Invesco MSCI World UCITS ETF
ISIN IE00B60SX394 / WKN A0RGCS
  • ETF auf den MSCI World
  • synthetische Nachbildung des Index
  • Dividenden werden wiederangelegt (thesauriert)
Amundi MSCI World UCITS ETF
Amundi MSCI World UCITS ETF
ISIN LU1681043599 / WKN A2H59Q
  • ETF auf den MSCI World
  • synthetische Nachbildung des Index
  • Dividenden werden wiederangelegt (thesauriert)
UBS MSCI World UCITS ETF (USD)
ISIN IE00BD4TXV59 / WKN A2PK5J
  • ETF auf den MSCI World
  • physische Nachbildung des Index
  • Dividenden werden wiederangelegt (thesauriert)
Vanguard FTSE Developed World UCITS ETF
ISIN IE00BK5BQV03 / WKN A2PLS9
  • ETF auf den Index FTSE Developed World
  • physische Nachbildung des Index
  • Dividenden werden wiederangelegt (thesauriert)
Vanguard FTSE Developed World UCITS ETF
ISIN IE00BKX55T58 / WKN A12CX1
  • ETF auf den Index FTSE Developed World
  • physische Nachbildung des Index
  • Fonds schüttet Dividenden an Anleger aus
SPDR MSCI ACWI UCITS ETF
ISIN IE00B44Z5B48 / WKN A1JJTC
  • ETF auf den MSCI All Countries World Index
  • physische Nachbildung des Index
  • Fonds legt Dividenden wieder im Fondsvermögen an (thesauriert)
iShares MSCI ACWI UCITS ETF USD (Acc)
ISIN IE00B6R52259 / WKN A1JMDF
  • ETF auf den MSCI All Countries World Index
  • physische Nachbildung des Index
  • Fonds legt Dividenden wieder im Fondsvermögen an (thesauriert)
Amundi
Lyxor MSCI AC World UCITS ETF
ISIN LU1829220216 / WKN LYX00C
  • ETF auf den MSCI All Countries World Index
  • synthetische Nachbildung des Index
  • Fonds legt Dividenden wieder im Fondsvermögen an (thesauriert)
Vanguard FTSE All-World UCITS ETF
ISIN IE00B3RBWM25 / WKN A1JX52
  • ETF auf den Index FTSE All-World
  • physische Nachbildung des Index
  • Fonds schüttet Dividenden aus
Vanguard FTSE All-World UCITS ETF
ISIN IE00BK5BQT80 / WKN A2PKXG
  • ETF auf den Index FTSE All-World
  • physische Nachbildung des Index
  • Fonds legt Dividenden wieder im Fondsvermögen an (thesauriert)

Kredit­karte

Mit einer Kredit­karte kannst Du im Internet und weltweit vor Ort bezahlen. Du kannst außerdem weltweit Geld abheben. Wie viel die Karte, das Bezahlen und Abheben kostet, hängt vom jeweiligen Anbieter ab.

Kostenlose Kredit­karte

Empfehlungxbox Barclays
Barclays
Barclays Visa (Revolving)
  • keine Jahresgebühr
  • kann im Guthaben geführt werden
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • weltweit kostenlos bezahlen
  • automatisches Abbuchen des offenen Betrages ist kostenpflichtig
Nutzer-Erfahrungen
Hanseatic Bank
Genialcard / Visa (Revolving) / Awa7 / Deutschland Kredit­karte Classic
  • keine Jahresgebühr
  • komplettes, automatisches Abbuchen des offenen Betrages möglich
  • im Ausland kostenlos Bargeld abheben
  • weltweit kostenlos bezahlen
  • Abheben in Deutschland kostenpflichtig
  • Kartenkonto kann nicht im Plus geführt werden
Nutzer-Erfahrungen

Prepaid-Kreditkarte für Minderjährige

Commerzbank
Visa und Mastercard Prepaid Junior
  • keine Jahresgebühr für Konto und Karte
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • erst ab dem 14. Lebensjahr erhältlich
  • Konditionen ändern sich mit dem 18. Lebensjahr
Nutzer-Erfahrungen
Comdirect
Visa zum Juniorgiro
  • keine Jahresgebühr für Konto und Karte
  • für Kinder ab sieben Jahren erhältlich
  • Weltweit dreimal im Monat kostenlos Bargeld abheben
  • Fremd­wäh­rungs­ge­bühren beim Bezahlen
Logo Hypovereinsbank
Hypovereinsbank
Debitkarte zum Startkonto
  • keine Jahresgebühr für Konto und Karte
  • ab zwölftem Lebensjahr erhältlich
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Fremd­wäh­rungs­ge­bühren beim Bezahlen
Nutzer-Erfahrungen
DKB
Visa zum U18-Konto
  • keine Jahresgebühr für Konto und Karte
  • ab Geburt des Kindes erhältlich
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • keine Fremd­wäh­rungs­ge­bühr beim Bezahlen oder Abheben in einer anderen Währung
  • ein gesetzlicher Vertreter muss ein DKB-Girokonto haben (eventuell kostenpflichtig)

Das Girokonto der DKB ist auch für Erwachsene eine gute Wahl. Zum Konto gehört, wie bei Minderjährigen auch, eine kostenlose Debitkarte von Visa. Minderjährige bekommen das Konto sowieso nur, wenn ein gesetzlicher Vertreter – zum Beispiel ein Elternteil – ein Girokonto bei der DKB hat. Aber: Das Konto ist für Erwachsene nur durchgängig kostenlos, wenn regelmäßig 700 Euro monatlich auf dem Konto eingehen.

DKB
kostenlose Visa-Karte
  • gebührenfrei Bargeld abheben im In- und Ausland
  • keine Gebühr für Zahlungen außerhalb der Eurozone
  • Kon­to­füh­rungs­ge­bühren wenn weniger als 700 Euro eingehen
  • Kredit­karte ist eine Debitkarte
  • Gebühren für die Girocard

Prepaid-Kreditkarte bei schlechterer Schufa

Payback
Visa auf Guthabenbasis
  • kostenloses Abheben in der Eurozone
  • 29 Euro jährlich als Grundgebühr
  • Daten werden durch Payback gesammelt
  • mögliche Probleme bei Hotels und Mietwagen
Nutzer-Erfahrungen
Vivid Money
Kombination von Girokonto mit Visa-Karte
  • keine Jahresgebühr
  • weltweit kostenlos bezahlen
  • mögliche Probleme bei Hotels und Mietwagen
  • kostenloses Abheben bis maximal 200 Euro pro Monat
  • Konto-App notwendig
Nutzer-Erfahrungen
Hypovereinsbank Logo
Hypovereinsbank
Debitkarte zum Pluskonto
  • keine Jahresgebühr für Konto und Karte
  • Fremd­wäh­rungs­ge­bühren beim Bezahlen
  • ab dem dritten Jahr fallen Kontogebühren an
Nutzer-Erfahrungen

Achte darauf, dass Du beim Eröffnen des Kontos keinen Dispo mit beantragst. Sonst überprüft die Bank Deine Schufabewertung.

Girokonto

Ohne ein Girokonto läuft in Deutschland so gut wie gar nichts. Dein Arbeitgeber überweist Dir das Gehalt auf das Girokonto, wichtige Zahlungen wie die Miete oder Ver­si­che­rungsbeiträge gehen davon ab. Kein Wunder also, dass viele Menschen nach einem kostenlosen Girokonto suchen. Ein für Dich passendes Bankkonto kannst Du über den Finanztip-Girokontorechner finden. Außerdem kannst Du für weitere Informationen den Ratgeber Girokonto aufrufen.

Comdirect Girokonto
kostenlose Visa-Karte
  • gebührenfrei Bargeld abheben in der Eurozone
  • Geld einzahlen über die Commerzbank
  • Kon­to­füh­rungs­ge­bühren wenn weniger als 700 Euro eingehen
  • Gebühren für die Girocard
  • Kredit­karte ist eine Debitkarte
DKB
kostenlose Visa-Karte
  • gebührenfrei Bargeld abheben im In- und Ausland
  • keine Gebühr für Zahlungen außerhalb der Eurozone
  • Kon­to­füh­rungs­ge­bühren wenn weniger als 700 Euro eingehen
  • Kredit­karte ist eine Debitkarte
  • Gebühren für die Girocard
Consorsbank
kostenlose Visa-Karte und Girocard
  • gebührenfrei Bargeld abheben in der Eurozone
  • kostenlose Girocard
  • Kon­to­füh­rungs­ge­bühren wenn weniger als 700 Euro eingehen
  • Gebühr von 2,10 Prozent beim Bezahlen und Abheben außerhalb der Eurozone
  • Kredit­karte ist eine Debitkarte
ING
ING
kostenlose Visa-Karte
  • gebührenfrei Bargeld abheben in der Eurozone
  • Kon­to­füh­rungs­ge­bühren wenn weniger als 700 Euro eingehen
  • Kredit­karte ist eine Debitkarte
  • Gebühren für die Girocard

Kredit

Inflation und Zinsentwicklung machen Kredite teurer. Wenn Du bald einen Kredit brauchst, solltest Du mit der Suche nicht zu lange warten. Einen günstigen Kredit findest Du, indem Du so viele Angebote vergleichst wie möglich. Nutze deshalb alle vier emp­foh­lenen Kreditportale. Sie sind in unseren Kreditvergleich eingebunden. Weitere Informationen findest Du außerdem in unserem Ratgeber Kredit.

verivox Logo neu
Verivox
Kreditportal
  • Rest­schuld­ver­si­che­rung wird in der mobilen Ansicht nicht angeboten
  • Rest­schuld­ver­si­che­rung wird in der Desktop-Version dezent beworben
  • Fragt alle angebundenen Banken an
  • Zeigt in der Ergebnisübersicht nicht, dass Rest­schuld­ver­si­che­rung abgeschlossen wurde
Finanzcheck
Kreditportal
  • Zeigt deutlich, dass Rest­schuld­ver­si­che­rung abgeschlossen wurde.
  • Rest­schuld­ver­si­che­rung wird recht dezent beworben.
  • Fragt nur einen Teil der angebundenen Banken an.
smava
Kreditportal
  • Zeigt deutlich, dass Rest­schuld­ver­si­che­rung abgeschlossen wurde.
  • Rest­schuld­ver­si­che­rung wird stark beworben.
  • Fragt nur einen Teil der angebundenen Banken an.
Check24
Kreditportal
  • Zeigt deutlich, dass Rest­schuld­ver­si­che­rung abgeschlossen wurde
  • Rest­schuld­ver­si­che­rung wird stark beworben
  • Fragt nur einen Teil der angebundenen Banken an
  • Zeigt Rest­schuld­ver­si­che­rung als Alternativangebot an, auch wenn der Abschluss abgelehnt wurde

Baufinanzierung

Die passende Baufinanzierung sollte natürlich günstig sein. Mit einem niedrigen Bauzins sparst Du bis zur letzten Rate Tausende Euros. Informiere Dich darüber, wie eine gute Baufinanzierung aussieht. Die notwendigen Infos findest Du im Ratgeber Baufinanzierung. Sprich dann mit einem Baufinanzierungsberater. So bekommst Du das passende Konzept und einen umfassenden Zinsvergleich. Folgende Baufinanzierungsberater empfiehlt Finanztip: 

Dr. Klein
  • Allfinanzvermittler, spezialisiert auf Baufinanzierung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • arbeitet überwiegend mit selbstständigen Beratern
  • mehr als 600 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische und Vor-Ort-Beratung bundesweit an 240 Standorten
Interhyp_logo
Interhyp
  • spezialisiert auf Baufinanzierung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • arbeitet ausschließlich mit angestellten Beratern
  • mehr als 500 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische, Video- und Vor-Ort-Beratung an mehr als 100 Standorten
Baufi24 Logo
Baufi24
  • spezialisiert auf Baufinanzierung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • arbeitet mit angestellten und selbstständigen Beratern
  • mehr als 500 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische und Vor-Ort-Beratung an 80 Standorten
Hüttig & Rompf Logo
Hüttig & Rompf
  • spezialisiert auf Baufinanzierung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • arbeitet mit angestellten und selbstständigen Beratern
  • mehr als 500 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische und Vor-Ort-Beratung an 35 Standorten
Nutzer-Erfahrungen
Planethome Logo
Planethome
  • spezialisierte auf Baufinanzierung und Immobilienvermittlung
  • kostenlose und unverbindliche Beratung
  • mehr als 500 Finanzierungspartner, darunter Sparkassen und Volksbanken
  • telefonische und Vor-Ort-Beratung an 43 Standorten
Nutzer-Erfahrungen

Steuersoftware

Ein Steuerprogramm leitet Dich Schritt für Schritt durch Deine steuerlichen Themen. Ohne großes Vorwissen kannst Du damit Deine Steu­er­er­klä­rung selbst machen. Die Steuerprogramme gibt es als Software für den Computer, als Internet-Lösung für den Browser und als Steuer-App für das Smartphone. Weitere Informationen findest Du im Ratgeber Steuersoftware.

Wiso Steuer 2024
Wiso Steuer 2024
Allgemeine Emp­feh­lung
  • seit vielen Jahren ein leistungsstarkes Angebot und in vielen Tests auf dem Spitzenplatz
  • deckt auch sehr schwierige Steuerfälle ab
  • flexibler als die Konkurrenz: nahtlose Steu­er­er­klä­rung auf Computer, Smartphone, Tablet und im Browser
  • kann Buchungen aus dem eigenen Bankkonto übernehmen und Belege in der Steuerbox speichern
  • mit Steuerbescheid-Prüfer und Einspruchshilfen
Steuersparerklärung (Steuerjahr 2023)
Steuersparerklärung (Steuerjahr 2023)
Allgemeine Emp­feh­lung
  • „Roter Faden“ als sichere Hilfe für Steuerlaien
  • deckt die meisten Steuerfälle ab
  • mit Belegmanager lassen sich Rechnungen digitalisieren und verwalten
  • umfassendes Steuerwissen
  • mit Steuerbescheid-Prüfer und Einspruchshilfen
Tax 2024
Tax 2024
Software für einfache Steu­er­er­klä­rungen
  • gute Balance aus Übersichtlichkeit und effizienter Eingabe
  • mit Steuerbescheid-Prüfer und Einspruchshilfen
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Steuerbot
Steuerbot
Steuersoftware mit besonders einfacher Benutzerführung
  • einfach per Chat zur Steu­er­er­klä­rung
  • besonders gute Bedienung im Test
  • sehr verständliche Erläuterungen
  • auch am Computer im Browser nutzbar
  • bei freiwilliger Abgabe bis 50 Euro Steuererstattung kostenlos
WISO Steuer
WISO Steuer
Steuer-App
  • gute Umsetzung der Computer-Software auf dem Smartphone
  • sehr gute Berechnung
  • gute Unterstützung, etwa bei doppelter Haus­halts­füh­rung
  • auch am Computer mit Software oder im Browser nutzbar
Taxfix
Taxfix
Steuersoftware mit besonders einfacher Benutzerführung
  • einfach per Chat zur Steu­er­er­klä­rung
  • gute Benutzerführung
  • auch am Computer im Browser nutzbar
  • bei Zu­sam­men­ver­an­la­gung relativ teuer
Nutzer-Erfahrungen

Handytarife

Wer einfach in einen Handyladen spaziert, um einen Mobilfunktarif abzuschließen, zahlt mehr als ein Online-Kunde. Online sind Handytarife oft günstiger zu haben. Unser Handyrechner hilft Dir dabei den Durchblick zu behalten und in wenigen Sekunden Tausende Mobiltarife zu durchstöbern. Weitere Informationen findest Du auch im Ratgeber Handytarife

Die Finanztip-Empfehlungen für ...

  • Vieltelefonierer 
    1&1-Netz: Allnet Flat 10 GB - 24 Monate von smartmobil  (7 Euro im Monat)
    Vodafone-Netz: Smart XL von Otelo (8,60 Euro im Monat)

  • Normalnutzer
    1&1-Netz: Allnet Flat 5 GB - 24 Monate von smartmobil  (5 Euro im Monat)
    Telekom-Netz: Prepaid Smart 5G von Ja!Mobil (9,80 Euro im Monat)
    Vodafone-Netz: Smart XL von Otelo (8,60 Euro im Monat)

  • Sparsame Handynutzer 
    Vodafone-Netz: Prepaid Handy-Karte + Smart S von Otelo (5,40 Euro im Monat)

Strom & Gas

Nie zuvor war Strom und Gas in Deutschland so teuer wie seit Beginn des Ukraine-Krieges. 2023 verlangen Stromanbieter und Gasanbieter höhere Preise, einige kündigen ihren Kunden sogar die Verträge. Als Absicherung für Dich dient die Grundversorgung – gleichzeitig ist diese lokale Versorgung in einigen Regionen Deutschlands auch preislich attraktiv. Um Dir einen Überblick zu verschaffen, vergleiche Tarife mit unserem Strom- und unserem Gasrechner. Sie fragen die Angebote von Verivox und Check24 zeitgleich ab und filtern die Ergebnisse nach unseren strengen Finanztip-Kriterien. Die Ergebnisliste enthält Werbelinks, über die Du Deinen Tarif direkt abschließen kannst. Alle Emp­feh­lungen erfolgen rein redaktionell und zu 100 Prozent unabhängig.

Zum Stromrechner

Zum Gasrechner

Private Haft­pflicht­ver­si­che­rung

Eine private Haft­pflicht­ver­si­che­rung zahlt für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die Du verursacht hast. Ohne sie musst Du solche Kosten selbst tragen. Das kann teuer werden, vor allem wenn Du Menschen verletzt. Falls Du noch keine hast: Schließ jetzt eine private Haft­pflicht­ver­si­che­rung ab. Eine gute bekommst Du schon für unter 60 Euro im Jahr. Hast Du einen älteren Vertrag, kann sich ein Wechsel lohnen. Neue Verträge bieten oft bessere Leistungen. In unserem Ratgeber Private Haftpflichversicherung findest Du weitere Informationen.

Friday Logo
Friday
Relax
  • sehr günstige Beiträge für alle, besonders für Singles und Paare
  • sehr guter Tarif (Stiftung Warentest-Note 0,9)
  • Best-Leistungs-Garantie
  • Deckungssumme: 50 Mio. € pauschal, je geschädigter Person 15 Mio. €
Die Haftpflichtkasse
Tarif Einfach Besser
  • günstiger Beitrag für alle, vor allem für Familien
  • sehr guter Tarif (Stiftung Warentest-Note 1,0)
  • Best-Leistungs-Garantie, im Tarif als „Erweiterte Vorsorge“ bezeichnet
  • Deckungssumme: 50 Mio. € pauschal, je geschädigter Person 10 Mio. €
Degenia T23-Optimum
Degenia
T23-Optimum
  • günstige Beiträge, vor allem für Alleinerziehende
  • sehr guter Tarif (Stiftung Warentest-Note 0,9)
  • Best-Leistungs-Garantie enthalten
  • Deckungssumme: 50 Mio. € pauschal, je geschädigter Person 15 Mio. €

Kfz-Versicherung

Der richtige Vergleich ist beim Wechsel der Autoversicherung das A und O. Stichtag für eine Kündigung der alten Kfz-Versicherung ist meist der 30. November. Nutze diese Chance. Finanztip empfiehlt: Berechne zunächst die günstigste Kfz-Versicherung auf Verivox oder Check24. Mach dann den Gegencheck bei der Huk24.

verivox Logo neu
Verivox
Vergleich Kfz-Versicherungen
  • Finanztip-Untersuchung 2023: in 15 von 32 Abfragen günstigsten Tarif angezeigt
  • gebündelte Abfrage bei vielen Versicherern – hohe Chance auf gutes Angebot
  • Abschluss direkt auf dem Portal möglich
  • Momentaufnahme während des Tests: günstige Versicherer früh gelistet
  • deckt nicht den gesamten Markt ab
Check24
Vergleich Kfz-Versicherungen
  • Finanztip-Untersuchung 2023: in 16 von 32 Abfragen günstigsten Tarif angezeigt
  • gebündelte Abfrage bei vielen Versicherern – hohe Chance auf gutes Angebot
  • Abschluss direkt auf dem Portal möglich
  • deckt nicht den gesamten Markt ab, teils hohe Abweichung
Huk24
Kfz-Versicherung
  • Finanztip-Untersuchung 2023: in 7 von 32 Anfragen günstigsten Tarif angezeigt
  • Abschlussmöglichkeit direkt beim Anbieter
  • Abfrage beim Einzelanbieter – Gefahr für hohe Aufschläge
  • teils sehr hohe Abweichung, dringend zusätzlicher Preisvergleich auf Vergleichsportal nötig

Gesetzliche Kran­ken­ver­si­che­rung

Willst Du Deine Kran­ken­kas­se wechseln, dann geh zu einer Kasse, die Dir ein gutes Gesamtpaket aus Serviceangeboten, freiwilligen Zusatzleistungen und niedrigem Beitrag bietet. Ausführliche Informationen findest Du im Ratgeber Kran­ken­kas­senvergleich. Folgende Kran­ken­kas­sen haben in unserem Kran­ken­kas­senvergleich im Januar 2023 am besten abgeschnitten: 

hkk
HKK
bestes Ergebnis im Kran­ken­kas­senvergleich
  • erreichte 81 % in unserem Vergleich
  • Beitragssatz von 15,58 %
  • umfassende Extras besonders bei Sport, Impfungen, Krebsfrüherkennung und alternativer Medizin
  • 1x im Jahr kostenfreie Zahnreinigung bei Partner-Zahnärzte
  • weniger stark in den Bereichen Schwangerschaft & Familie und Transparenz
123
TK
Spitzenreiter beim Serviceangebot
  • erreichte 73 % in unserem Vergleich
  • Beitragssatz von 15,8 %
  • umfassendes Serviceangebot und stark bei Transparenz
  • 40 € im Jahr für professionelle Zahnreinigung
  • weniger stark in den Bereichen Schwangerschaft & Familie und vergünstigter Zahnersatz
Nutzer-Erfahrungen
123
HEK
gute Vorsorgeleistungen
  • erreichte 67 % in unserem Vergleich
  • Beitragssatz von 15,9 %
  • gute Ergebnisse bei Vorsorge und Transparenz
  • 10 € im Jahr für professionelle Zahnreinigung
  • weniger stark in den Kategorien Zähne und Bonus
Nutzer-Erfahrungen
Logo
Energie-BKK
bei Familie und Krebsvorsorge stark
  • erreichte 67 % in unserem Leistungsvergleich
  • sehr gute Ergebnisse im Bereich Schwangerschaft & Familie und Krebsvorsorge
  • 25 € zweimal pro Jahr für professionelle Zahnreinigung
  • Beitragssatz von 16,19 %
  • weniger stark in den Kategorien Zähne und Bonus

Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung

Die Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung (BU) ist eine der wichtigsten Ver­si­che­rungen: Sie zahlt Dir eine monatliche Rente, wenn Du aus gesundheitlichen Gründen in Deinem aktuellen Beruf nicht mehr arbeiten kannst. Sinnvoll ist die BU für alle, die auf ihr Arbeitseinkommen angewiesen sind. Lass Dich vor Abschluss einer BU beraten und hole Angebote ein. Wir haben geeignete Ver­si­che­rungsvermittler getestet und empfehlen folgende Anbieter:

Hoesch & Partner Logo neu
Hoesch & Partner
Beratung zu BU und Alternativen
  • Erfahrung mit Arbeitskraftabsicherung seit 1983
  • 20 beratende Makler
  • 8 Standorte (Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Berlin, Köln, Hannover)
  • beraten persönlich, telefonisch, online und per E-Mail
BUForum24
Beratung zu BU und Alternativen
  • Erfahrung mit Arbeitskraftabsicherung seit 2003
  • 4 beratende Makler
  • 1 Standort in Neudorf (Schleswig-Holstein)
  • beraten persönlich, telefonisch, online und per E-Mail
Nutzer-Erfahrungen
Zeroprov
Beratung zu BU und Alternativen
  • Erfahrung mit Arbeitskraftabsicherung seit 2012
  • 3 beratende Makler
  • 1 Standort in Schkölen (Thüringen)
  • beraten persönlich, telefonisch, online und per E-Mail
  • bieten vorrangig Honorarberatung und Nettotarife an
Nutzer-Erfahrungen
Dr Schlemann
Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung
Beratung zu BU und Alternativen
  • Erfahrung mit Arbeitskraftabsicherung seit 2005
  • 2 beratende Makler
  • 1 Standort in Köln
  • beraten persönlich, telefonisch, online und per E-Mail
  • bieten auch Honorarberatung und Nettotarife an
Nutzer-Erfahrungen
P&F (früh-gewinnt.de)
Beratung zu BU
  • Erfahrung mit Arbeitskraftabsicherung seit 2001
  • 2 beratende Makler
  • 1 Standort in Hövelhof (Nordrhein-Westfalen)
  • beraten persönlich, telefonisch, online und per E-Mail
  • keine nachgewiesene Erfahrung mit BU-Alternativen
Nutzer-Erfahrungen

* Was der Stern bedeutet:

Finanztip gehört zu 100 Prozent der gemeinnützigen Finanztip Stiftung. Die hat den Auftrag, die Finanzbildung in Deutschland zu fördern. Alle Gewinne, die Finanztip ausschüttet, gehen an die Stiftung und werden dort für gemeinnützige Projekte verwendet – wie etwa unsere Bildungsinitiative Finanztip Schule.

Wir wollen mit unseren Emp­feh­lungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion emp­foh­len wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Emp­feh­lungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.

Mit Deinem Beitrag unterstützt Du uns bei der unabhängigen Recherche für unsere Ratgeber.

Fördere die finanzielle Bildung in Deutschland. Mit Deinem Beitrag hilfst Du uns, noch mehr Menschen zu erreichen.