Auf Geldreise - Podcast #26

Das Tagesgeldkonto

Shownotes

Tagesgeldkonto, ist das nicht das gleiche wie ein Girokonto? Nicht ganz! Worin genau sie sich unterscheiden, wofür ein Tagesgeldkonto sinnvoll ist und wie wir ein wirklich gutes finden – diese Fragen und mehr beantworten Anika und Anja in der aktuellen Folge.

So viel sei vorab verraten: Wer von Euch für das Alter sparen will, sollte vom Tagesgeldkonto lieber Abstand nehmen - für die langfristige Altersvorsorge lohnt es nämlich nicht. Seid Ihr aber gerade dabei, Euren Notgroschen anzusparen, lohnt sich das Tagesgeldkonto hingegen. Auch, weil die zwei bis drei Nettogehälter von den laufenden Einnahmen und Ausgaben räumlich getrennt sind, wenn wir sie auf dem Tagesgeldkonto zu liegen haben.

  1. Wie Ihr das beste Tagesgeldkonto findet, hat Finanztip im Ratgeber aufgeschrieben.
  2. Unser Kollege Saidi hat auf Youtube auch was dazu gemacht und erklärt unter anderem, wo der Unterschied zum Sparbuch ist.
  3. Der Tagesgeldrechner hilft Euch dabei, Euer neues Tagesgeldkonto schnell und einfach zu finden.
  4. Wie es um die Bonität einzelner Länder bestellt ist, hat tagesgeldvergleich.net aufgelistet.

Kurz für Euch zusammengefasst:

  • Mithilfe eines Tagesgeldrechners könnt Ihr die verschiedenen Angebote an Tagesgeldkonten gut miteinander vergleichen.
  • Achtung: Sicherheit geht vor Zinsen! Immer erst darauf achten, dass die Bank, bei der Ihr ein Konto eröffnen wollt, finanziell stabil dasteht. Vor allem, wenn Ihr Euch für eine ausländische Bank entscheidet. Erst dann kommt der Blick auf die Zinsen.
  • Gute Zinsen sind abhängig von der Höhe des Anlagebetrags. Einige Banken schreiben Zinsen erst ab einer Mindestsumme gut. Andere Banken gewähren Zinsen nur bis zu einem bestimmten Höchstbetrag. Danach können gegebenenfalls sogar Minuszinsen anfallen.
  • Durch die gesetzlich festgeschriebene Einlagensicherung sind Ersparnisse bis 100.000 Euro geschützt – je Konto und Kunde.  
  • Bei Paaren mit Gemeinschaftskonto sind 200.000 Euro abgesichert.
  • Mehr als in Höhe der Einlagensicherung sollte sich nicht auf dem Tagesgeldkonto befinden.

Unser Podcast gefällt Euch? Dann abonniert ihn gerne! Wir freuen uns auch über eine Bewertung bei Apple! Schaut auch gerne vorbei auf unserem Instagram-Kanal.

Alle Folgen

Folge 26 anhören

Auf Geldreise - #26 Ein gutes Tagesgeldkonto finden