Auf Geldreise - Podcast #5

ETF - WTF?!

Shownotes

Aktien – zu hohes Risiko und viel zu aufwendig? Mittlerweile sind wir schlauer und wissen: In Aktien anlegen kann so einfach sein, wie einen Dauerauftrag einzurichten. Das geht mit speziellen Aktienfonds, nämlich ETFs!

Ihr fragt Euch jetzt: ETFs – was zum Teufel ist das? Genau das erklären wir Euch in dieser Podcast-Folge.

  1. Alle Infos zu ETFs findet Ihr in unserem Finanztip-Ratgeber. 
  2. Empfehlungen für ETFs auf den Weltaktienindex MSCI World gibt’s hier.
  3. Die Rendite-Rechnungen zu ETF-Sparplänen sind hier.
  4. Für diejenigen von Euch, die noch mehr zur Consors-Studie wissen wollen – hier geht’s zur Studie von der Consorsbank zum Thema „Geldanlage von Männern und Frauen“.

Kurz für Euch zusammengefasst:

  • Anika hat schon Aktien, Anja legt bald los. Yeeah!
  • Wenig Aufwand habt Ihr mit ETFs.
  • Das sind günstige Aktienfonds, die viele Aktien enthalten. Breit streuen sagt man dazu.
  • Breit streuen und lange halten ist das Wichtigste bei Aktien beziehungsweise ETFs!
  • Denn: Viele Aktien aus unterschiedlichen Ländern und Branchen senken das Risiko, Geld zu verlieren.
  • Ein langer Zeitraum bedeutet, ETFs am besten über 15 Jahre zu behalten.
  • Denn: Die Renditechancen über einen langen Zeitraum sind höher und mögliche Verluste gleichen sich häufig aus.

Noch mehr Infos gibt‘s auch in den Ratgebern auf der Website von Finanztip.

Unser Podcast gefällt Euch? Dann abonniert ihn gerne! Wir freuen uns auch über eine Bewertung bei iTunes! Schaut auch gerne vorbei auf unserem Instagram-Kanal.

Alle Folgen

Folge 5 anhören

Auf Geldreise - #5 ETF - WTF?!