Finanztip geht während Corona-Krise mit Podcast von Hermann-Josef Tenhagen auf Sendung

Berlin, 03.04.2020 – Was passiert mit meinen ETFs in der Krise? Wo gibt es Hilfen für Selbstständige? Wie bekomme ich Geld für meine Reise zurück? Jeden Tag erreichen die Finanztip-Redaktion viele Fragen von verunsicherten Verbrauchern. Um in dieser Ausnahmesituation schnelle Antworten zu liefern, geht Finanztip mit einem neuen Podcast auf Sendung: Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen erklärt mehrmals die Woche die aktuellsten Entwicklungen, ordnet diese ein und gibt praktische Tipps für das Leben in Zeiten von Corona.

Seit Beginn der Corona-Krise beschäftigt sich die Finanztip-Redaktion fast ausschließlich mit deren wirtschaftlichen Folgen. „Am Anfang sorgten sich unsere Leser vor allem um das eigene Aktiendepot, inzwischen geht es in vielen Anfragen um die wirtschaftliche Existenz“, sagt Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von Finanztip. Um in dieser Situation für mehr Aufklärung zu sorgen, veröffentlicht Finanztip jetzt fast täglich ein Podcast-Update zu den wichtigsten Entwicklungen. Am Homeoffice-Mikrofon sitzen Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen und Finanzredakteur Hendrik Buhrs. Sie ordnen die aktuellen Geschehnisse ein, ermutigen zum Handeln und geben ganz konkrete Tipps. Unser Anliegen dabei ist: Nicht nur berichten, dass es staatliche Hilfen gibt. Sondern auch ganz genau erklären, was Betroffene machen müssen, um diese Hilfen zu bekommen.

„Tenhagens Corona-Podcast“ wird in der Regel wochentags um die Mittagszeit veröffentlicht und kann über die gängigen Podcatcher abonniert werden.

Mehr Informationen

Zum Podcast