DAS Rechtsschutz

Viele Kombinationen möglich, aber im Premiumtarif teuer

Hermann-Josef Tenhagen Stand: 04. Juli 2016
Das Wichtigste in Kürze
  • Die DAS ist der zweitgrößte Rechtsschutzversicherer in Deutschland.
  • Sie können die Bereiche Privat, Beruf, Verkehr, Wohnen und Vermieten bei der DAS in beliebigen Kombinationen versichern lassen.
  • Alle Kombinationen gibt es in den Qualitätsstufen Komfort und Premium.

Die DAS Rechtsschutzversicherung gehört zur Ergo-Versicherungsgruppe und damit zum Konzern der Münchener Rückversicherung (Munich Re). Das Unternehmen hat in Deutschland einen Marktanteil von gut 12 Prozent. 2015 nahm die DAS laut Geschäftsbericht der Ergo-Versicherung rund 395 Millionen Euro an Beiträgen ein. Das macht sie zum zweitgrößten Rechtsschutzversicherer hierzulande – knapp vor der Allianz. Zu dem Zeitpunkt liefen über die DAS etwa 2,7 Millionen Verträge.

Bei der Finanzaufsichtsbehörde Bafin gingen laut Beschwerdestatistik 2015 über die DAS knapp 15 Beschwerden je einer Million Verträge ein. Damit liegt der Versicherer deutlich unter dem Durchschnitt von knapp 27.

Tarife der DAS

Die DAS bietet alle fünf Rechtsschutzbereiche an: Privat, Beruf, Verkehr, Wohnen, Vermieten. Jedes Gebiet ist beliebig mit einem anderen kombinierbar. Das ist eine Seltenheit. Diesen Vorteil sollten Kunden nutzen. Denn eine Kombination aus drei oder vier Bereichen ist bei der DAS immer günstiger, als die Gebiete jeweils einzeln zu versichern.

Alle Kombinationen können die Kunden in zwei unterschiedlichen Qualitätsstufen abschließen: Komfort oder Premium. Während der Komforttarif durchschnittliche Leistungen bietet, umfasst Premium unter anderem folgende Extras:

  • eine höhere Deckungssumme und längere Geltungsdauer im Ausland,
  • Rechtsschutz bei Widerspruchsverfahren gegen Behörden (zum Beispiel gegen das Finanzamt),
  • Rechtsschutz für risikoreiche Kapitalanlagen bis zu einem Anlagebetrag von 20.000 Euro.

Mehr dazu im Ratgeber Rechtsschutzversicherung

Zum Ratgeber

Autor
Hermann-Josef Tenhagen

Stand: 04. Juli 2016


* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren unabhängig recherchierten Empfehlungen möglichst viele Menschen erreichen und ihnen mehr finanzielle Freiheit ermöglichen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Internet verfügbar. Unsere aufwendige redaktionelle Arbeit finanzieren wir so:

Unsere unabhängigen Experten untersuchen regelmäßig Produkte und Dienstleister. Nur wenn sie dann ein besonders verbraucherfreundliches Angebot empfehlen, kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Solche Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*). Geld erhalten wir, wenn Sie diesen Link z.B. klicken oder beim Anbieter dann einen Vertrag abschließen. Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Ihnen unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Sie als Verbraucher ist.

Mehr zu unserer Arbeitsweise lesen Sie hier.