Spritrechner

So berechnest Du Spritverbrauch und Spritkosten Deines Autos

Henriette Neubert 07. September 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Der Spritverbrauch eines Fahrzeugs ist eine wichtige Kostengröße für Autofahrer. Der vom Hersteller angegebene Verbrauch stimmt meist nicht. Besser ist es, den Verbrauch selbst zu berechnen.
  • Mit unserem Spritrechner kannst Du Kraftstoffkosten für verschiedene Fahrten berechnen oder auch die Kosten verschiedener Fahrzeuge vergleichen.
So gehst Du vor
  • Berechne den Spritverbrauch Deines Autos, indem Du folgendes eingibst: die zurückgelegte Entfernung, die Tankrechnung sowie den Literpreis für Benzin oder Diesel.
  • Berechne die Spritkosten für bestimmte Fahrten mithilfe der zurückgelegten Entfernung, dem Spritverbrauch und dem Preis pro Liter.

Wenn Du ein Auto hast, ist es ratsam, den Spritverbrauch und die davon abhängigen Spritkosten im Blick zu haben. Der durchschnittliche Verbrauch wird zwar vom Hersteller angegeben, aber der reale Spritverbrauch weicht oft davon ab. Der Verbrauch hängt auch von Deiner Fahrweise ab, weshalb Du ihn selbst nachprüfen solltest. Mithilfe dieses Wertes kannst Du dann Deine individuellen Spritkosten berechnen.

Unser Spritrechner ermittelt Verbrauch und Kosten Deiner Autofahrten

Wie verwendest Du den Finanztip-Spritrechner?

Deinen Spritverbrauch und die Spritkosten im Blick zu behalten, ist aus verschiedenen Gründen sinnvoll. Wenn Du Deine monatlichen Ausgaben kennen willst, sind die Kosten für Dein Auto ein wichtiger Bestandteil. Wenn Du Mitfahrer hast, die Du an den Kosten beteiligen möchtest, kannst Du die Benzinkosten der Fahrt berechnen und auf die Mitfahrer verteilen.

Vielleicht möchtest Du Dir auch ein neues Auto kaufen und bist unsicher, welches weniger laufende Kosten verursacht? Neben den Kosten für die Versicherung spielt natürlich auch der Verbrauch eine wichtige Rolle. Fahr die infrage kommenden Modelle Probe und berechne anschließend die Benzinkosten.

Um die Kosten pro Fahrt zu berechnen, musst Du wissen, wie hoch der Spritverbrauch Deines Fahrzeugs ist. Da dies neben der Fahrweise (Stadtverkehr oder Autobahn, schnell oder langsam) auch vom Gewicht (wie viele Leute sitzen im Auto, wie viel Gepäck ist an Bord) und Alter des Autos abhängig ist, solltest Du Dich nicht nur auf die Angaben des Herstellers verlassen.

Um Deinen individuellen Verbrauch herauszufinden, tanke einmal voll und schreib Dir den Kilometerstand auf. Dann fahre eine gewisse Strecke und tanke dann wieder voll. Gib nun in unseren Spritverbrauchsrechner die gefahrenen Kilometer, die Spritkosten beim zweiten Volltanken und den Spritpreis pro Liter ein. Mithilfe dieser Angaben erhältst Du Deinen individuellen Spritverbrauch. Wenn die Fahrbedingungen immer ähnlich sind, reicht es aus, dies einmal zu berechnen. Es kann aber auch nützlich sein, den Verbrauch für Stadtfahrten und Autobahnfahrten zu kennen, wenn Du öfter weite Strecken fährst. Dann berechne den Verbrauch für beide Fälle.

Möchtest Du nun die Spritkosten für eine bestimmte Strecke berechnen, nutze unseren Spritkostenrechner. Hier gibst Du die zu fahrende oder gefahrene Strecke ein, Deinen Spritverbrauch und den Preis des Benzins. So erfährst Du, wie viel Benzinkosten diese Fahrt konkret verursacht hat.

Autor
Henriette Neubert

07. September 2020


* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.