Finanztip App
Alle Inhalte in der App
App laden

News

Günstigere Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung durch Sport?

Eine Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung ist wichtig, kann aber teuer sein. Mit speziellen Telematik-Tarifen sparst Du beim Beitrag, wenn Du gesund lebst. Aber ist das wirklich eine gute Idee?

Barbara Weber
Finanztip-Expertin für Ver­si­che­rungen

Du kennst es vielleicht vom Bonusprogramm Deiner Kran­ken­kas­se oder einem Telematik-Tarif in der Kfz-Versicherung: Wenn Du Sport treibst bzw. vernünftig Auto fährst, bekommst Du Geld zurück bzw. einen günstigeren Beitrag. Mittlerweile gibt’s sowas auch bei der Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung (BU): Die Dialog Le­bens­ver­si­che­rung bietet z. B. einen Tarif, in dem Du beim Beitrag sparst, je nachdem wie oft Du zur Vorsorge gehst oder Sport treibst.

Wie viel genau Du wann sparst, ging aus den ursprünglichen Vertragsbedingungen aber nicht hervor. Auch deshalb hat der Bundesgerichtshof nun zwei Teilklauseln für unwirksam erklärt. Die Ver­si­che­rung muss ihre Bedingungen ändern. Wir raten Dir von Telematik-Tarifen in der BU grundsätzlich ab – vor allem, weil Du vorsichtig sein solltest, sensible Gesundheitsdaten rauszugeben. Alle Details liest Du in unserem Ratgeber zur Über­schuss­be­tei­li­gung.

Speichere Deine Artikel für später ab!

Die passenden ETFs, praktische Steuertipps oder die besten Kredit­karten-Anbieter: In der Merkliste Deiner Finanztip App kannst Du Dir alles für später abspeichern.

Hol Dir die App

* Was der Stern bedeutet:

Finanztip ist kein gewöhnliches Unternehmen, sondern gehört zu 100 Prozent zur gemeinnützigen Finanztip Stiftung. Die hat den Auftrag, die Finanzbildung in Deutschland zu fördern. Alle Gewinne, die Finanztip ausschüttet, gehen an die Stiftung und werden dort für gemeinnützige Projekte verwendet – wie etwa unsere Bildungsinitiative Finanztip Schule.

Wir wollen mit unseren Emp­feh­lungen möglichst vielen Menschen helfen, eigenständig die für sie richtigen Finanzentscheidungen zu treffen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links jedoch anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion ausführlich analysiert und emp­foh­len wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Für uns als gemeinwohlorientiertes Unternehmen hat es natürlich keinen Einfluss auf die Emp­feh­lungen, ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Dich als Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.