Vergleichsportale

Das sollten Sie über Check24 wissen

Das Wichtigste in Kürze

  • Check24 ist ein Internetportal, das eine große Zahl von Tarifen für Energie und Telekommunikation, Versicherungen und Finanzprodukte miteinander vergleicht.
  • Darüber hinaus präsentiert das Portal Angebote für Reisen und Übernachtungen, Reifen und Mietwagen sowie Konsumgüter verschiedener Art.
  • Das Unternehmen aus München ist auch ein Makler. Es vermittelt Verträge zwischen Kunden und Anbietern, wenn Kunden dies wünschen.
  • Check24 ist das größte Vergleichsportal in Deutschland.
  • Der Stromrechner von Finanztip basiert unter anderem auf der entsprechenden Datenbank von Check24.
  • Unser Tipp: Bleiben Sie zu aktuellen Stromanbieter-Empfehlungen immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

    Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

    Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
    Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

„Wir wollen das größte deutsche Internetunternehmen sein“, sagte Henrich Blase Ende 2015 der Deutschen Presse-Agentur. Blase ist neben Eckard Juls einer der Gründer des Vergleichsportals Check24. Die beiden starteten das Unternehmen 1999 in München. Sie wollten den Markt um Versicherungen, Telefontarife und Energieverträge transparent machen und Verbraucher so bei der Produktwahl unterstützen.

Inzwischen gibt es nicht mehr nur die Check24 Vergleichsportal GmbH, sondern eine ganze Firmengruppe mit „Check24“ im Namen. Die Muttergesellschaft ist die Vergleichsportal GmbH, zu der laut Jahresabschluss zum 31. März 2015 insgesamt 17 Tochterfirmen zählen. Die ganze Gruppe beschäftigt mehr als 800 Mitarbeiter an neun Standorten und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014/2015 rund 330 Millionen Euro Umsatz. Blase und Juls gehört Check24 weiterhin mehrheitlich und sie stehen – mit inzwischen drei weiteren Geschäftsführern – immer noch an der Spitze des Unternehmens. Wie sich am eingangs erwähnten Zitat ablesen lässt, haben sie noch viel vor.

Seit Gründung 15 Millionen Verträge vermittelt

Nach eigenen Angaben ist Check24 das größte Vergleichsportal in Deutschland. Das Unternehmen belegt dies anhand der Zahl von Nutzern, die seit Bestehen über Check24 einen Vertrag geschlossen haben – nämlich 15 Millionen Kunden. Das Unternehmen zeigt nicht nur Tarife für verschiedene Produkte an. Es vermittelt auch Verträge mit Anbietern von Versicherungen, Energie oder Krediten. Damit ist das Unternehmen ein Makler und verdient mit dieser Tätigkeit Geld.

Eine zweite Einnahmequelle besteht in Werbeerlösen auf der Internetseite. Die Anzeigen befinden sich entweder neben einem Vergleichsrechner. Oder sie erscheinen in der Ergebnisliste nach einem Vergleich ganz oben. Wie hoch der Anteil an Werbeerlösen am Gesamtumsatz ist, gibt Check24 nicht an. Auch zum Gewinn macht das Unternehmen keine Angaben.

Vergleichsrechner liefern Tarifdaten in Echtzeit von Anbietern

Das Portfolio an Produktvergleichen hat das Unternehmen über die Jahre Stück für Stück erweitert. Heute gibt es kaum einen Bereich, mit dem Check24 nicht befasst ist: Finanzprodukte, Versicherungen, Lieferverträge für Strom, Gas, Heizöl, Heizstrom, Flüge, Hotelübernachtungen, Mietwagen, Konsumgüter wie Fernseher oder Kaffeemaschinen, aber auch Spielzeug – der Nutzer bekommt Angebote mit zusätzlichen Informationen angezeigt und kann sie kostenlos und anonym miteinander vergleichen.

Basis für dafür sind die Vergleichsrechner. Sie sind teilweise über Schnittstellen mit den Anbietern verknüpft. Startet ein Nutzer eine Abfrage, spielen die Anbieter die Daten direkt zu Check24. Darüber hinaus pflegt das Portal eigene Datenbanken, die mit den Vergleichsrechnern verbunden sind. Erst wenn sich ein Nutzer für ein Produkt entscheidet und Check24 als Makler aktiv wird, sind persönliche Daten im Portal einzugeben.

Finanztip-Stromrechner arbeitet mit Datenbank von Check24

Seit 2017 nutzt der Finanztip-Stromrechner auch die Datenbank für Haushaltstarife von Check24. In den Portaltests von 2014 und 2015 hatte Finanztip dem Vergleichsrechner von Check24 jeweils eine Empfehlung ausgesprochen. Der Rechner zeigte nachweislich günstige und verbraucherfreundliche Tarife an. 2016 entwickelte Finanztip einen eigenen Stromrechner, der Angebote nach strengen Kriterien filtert.

Geschützter Kundenbereich zur Verwaltung eigener Verträge

Damit Kunden einen Überblick über ihre Verträge haben, hat Check24 einen geschützten Bereich aufgebaut. Einmal angemeldet und eingeloggt, kann sich ein Nutzer alle Verträge anzeigen lassen, die er über Check24 abgeschlossen hat. Er kann aber auch selbst Dokumente hochladen.

Mehr dazu im Ratgeber Stromanbieterwechsel

Finanztip-Redaktion

Schnell raus aus dem teuren Grundtarif

  • Verlassen Sie den teuren Grundtarif.
  • Der Wechsel des Stromanbieters ist sicher und am einfachsten mit unserem Vergleichsrechner.
  • Sie beziehen den gleichen Strom, nur günstiger.

» Zum Ratgeber

Unsere Empfehlung:

Mehr dazu im Ratgeber Gasanbieterwechsel

Ines Rutschmann
von Finanztip, Expertin für Energie

Schnell raus aus dem teuren Grundtarif

  • Wechseln Sie schnell aus dem teuren Grundtarif.
  • Nach dem Wechsel lohnt sich ein jährlicher Preisvergleich.
  • Der Wechsel ist unkompliziert und sicher.
  • Wir raten von Pakettarifen ab, der Verbrauch lässt sich nicht vorhersagen.

» Zum Ratgeber

Unsere Anbieter-Empfehlung:

Unser Tipp: Bleiben Sie zu aktuellen Stromanbieter-Empfehlungen immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Community
Die letzten Beiträge zu dieser Diskussion:
Gesamte Diskussion anzeigen - Anmelden oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen.

Sollen wir Sie
zu aktuellen Stromanbieter-Empfehlungen
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Artikel verfasst von

Ines Rutschmann

Finanztip-Expertin für Energie

Als Expertin für Energie widmet sich Ines Rutschmann allen Fragen, die sich Verbrauchern rund um Strom und Heizen stellen. Über den Strommarkt berichtete sie erstmals 2005 für die Leipziger Volkszeitung, wo sie auch ihre journalistische Grundausbildung absolvierte. Danach war sie unter anderem für den Deutschlandfunk und das Solarstrom-Magazin Photon tätig. Ines Rutschmann ist Diplom-Ingenieurin (FH) und hat einen Abschluss als Master of Science in Energiemanagement.