Arag Rechtsschutz

Ein Tarif überzeugt im Test

Julia Rieder Stand: 15. Juni 2017
Das Wichtigste in Kürze
  • Die Arag gehört zu den größten Rechtsschutzversicherern in Deutschland.
  • Der Tarif Arag Aktiv Komfort gehört zu den Finanztip-Empfehlungen für Rechtsschutz.
  • In unserem Tarif-Vergleich überzeugte das Komplettpaket aus Privat-, Berufs-, Verkehrs- und Wohnrechtsschutz mit umfassenden Leistungen.
  • Die Finanzaufsicht Bafin erhielt 2016 überdurchschnittlich viele Beschwerden über die Arag.

Mit rund 1,4 Millionen Versicherten gehört die Arag zu den größten Rechtsschutzversicherern in Deutschland. Ihr Rechtsschutz-Tarif Aktiv Komfort kann mit einem umfassenden Leistungsspektrum punkten.

Tarif Aktiv Komfort bietet gute Leistungen

Die Arag bietet fünf Rechtsschutzbereiche an: Privat-, Berufs-, Verkehrs-, Wohn- und Vermieterrechtsschutz. Kunden können den Privatrechtsschutz einzeln abschließen oder ihn mit Schutz aus den Bereichen Beruf, Verkehr, Wohnen oder Vermieten beliebig kombinieren. Berufs- und Wohnrechtsschutz lassen sich dabei nur zusammen mit Privatrechtsschutz abschließen. Vermieter- und Verkehrsrechtsschutz gibt es auch separat. Die Arag bietet die meisten ihrer Rechtsschutz-Pakete in drei unterschiedlichen Qualitätsstufen an – Basis, Komfort und Premium.

In unserem Rechtsschutz-Test im März 2017 haben wir Tarife untersucht, die die Bereiche Privates, Beruf, Verkehr und Wohnen einschließen und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Der Tarif Aktiv Komfort der Arag schnitt in unserem Leistungsvergleich am besten ab. Er bot in fast allen untersuchten Kategorien solide Leistungen. Lediglich bei Kapitalanlage-Streitigkeiten, Strafrechtsfällen und außergerichtlichen Tätigkeiten im Familien- und Erbrecht ist der Schutz etwas weniger umfangreich als bei der Konkurrenz.

Viele Rechtsschutz-Anbieter verlangen eine deutlich niedrigere Prämie, wenn Kunden eine Selbstbeteiligung vereinbaren. Damit Sie sich dennoch nicht scheuen, rechtlichen Rat einzuholen, empfehlen wir einen Selbstbehalt von 150 Euro. Der Arag Aktiv Komfort kostet für Familien so weniger als 350 Euro im Jahr. Wer sich nur gegen hohe Kostenrisiken absichern will, kann auch eine Selbstbeteiligung von 250 Euro wählen.

Preisübersicht Arag Aktiv Komfort

Jahresprämie bei 150 € SBJahresprämie bei 250 € SB
SingleFamilieSingleFamilie
288 €338 €244 €288 €

Annahmen: 40-jähriger Angestellter, kein öffentlicher Dienst, keine Vorversicherung, keine Vorschäden
Quelle: Anbieterwebsites (Stand: 7. April 2017)

Die Arag im Porträt: Versicherer in Familienbesitz

Die Arag wurde 1935 in Düsseldorf gegründet. 2016 nahm das Unternehmen, das sich noch immer in Familienbesitz befindet, rund 352 Millionen Euro an Beiträgen in der Rechtsschutzversicherung ein.

Bei der Aufsichtsbehörde Bafin gingen laut Beschwerdestatistik 2016 über die Arag rund 165 Beschwerden je eine Million Verträge ein. Damit liegt das Unternehmen deutlich über dem Durchschnitt von rund 35 Beschwerden bei Rechtsschutzversicherungen. Das liegt unter anderem daran, dass einige Rechtsschutz-Anbieter sich zunächst geweigert haben, Klagen im Zusammenhang mit dem VW-Abgasskandal zu finanzieren. Daraufhin haben einige Anwaltskanzleien zahlreiche Beschwerden bei Bafin und Versicherungsombudsmann eingereicht.

Ihr Weg zu einer guten Rechtsschutzversicherung

Bevor Sie eine Rechtsschutzversicherung abschließen, sollten Sie zunächst prüfen, ob Sie in bestimmten Bereichen schon versichert sind – beispielsweise durch die Mitgliedschaft in einem Mieterverein oder einer Gewerkschaft.

Wollen Sie möglichst viele Lebensbereiche absichern, bietet sich eine Kombination aus Privat-, Berufs-, Wohn- und Verkehrsrechtsschutz an. Wir empfehlen die Tarife Arag Aktiv Komfort, Auxilia Jurprivat und Huk24 PBV Plus. Der Arag-Tarif bietet rundum solide Leistungen, der Auxilia-Tarif deckt umfassend Strafrechtsschutz ab, der Huk24-Tarif auch Rechtsstreitigkeiten um Kapitalanlagen.

Falls Sie nur bestimmte Bereiche absichern möchten, können Sie den Arag-Aktiv-Komfort- und den Auxilia-Tarif auch in verschiedenen Bausteinkombinationen abschließen. Beim Tarif Huk24 PBV Plus lässt sich der Wohnrechtsschutz abwählen.

Mehr dazu im Ratgeber Rechtsschutzversicherung

Zum Ratgeber

Community

Haben Sie Erfahrungen mit der Arag Rechtschutzversicherung gemacht? Erzählen Sie uns hier davon!

Autor
Julia Rieder

Stand: 15. Juni 2017


* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren unabhängig recherchierten Empfehlungen möglichst viele Menschen erreichen und ihnen mehr finanzielle Freiheit ermöglichen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos und anzeigenfrei im Internet verfügbar. Unsere aufwendige redaktionelle Arbeit finanzieren wir so:

Unsere unabhängigen Experten untersuchen regelmäßig Produkte und Dienstleister. Nur wenn sie dann ein besonders verbraucherfreundliches Angebot empfehlen, kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Solche Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*). Geld erhalten wir, wenn Sie diesen Link z.B. klicken oder beim Anbieter dann einen Vertrag abschließen. Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Ihnen unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Sie als Verbraucher ist.

Mehr zu unserer Arbeitsweise lesen Sie hier.