Arag Rechtsschutz

Arag Rechts­schutz­ver­si­che­rung

Henriette Neubert
Expertin für Versicherungen
15. Juni 2017
Das Wichtigste in Kürze
  • Die Arag gehört zu den größten Rechtsschutzversicherern in Deutschland.
  • Die Finanzaufsicht Bafin erhielt 2016 überdurchschnittlich viele Beschwerden über die Arag.

Mit rund 1,4 Millionen Versicherten gehört die Arag zu den größten Rechtsschutzversicherern in Deutschland. Ihr Rechtsschutz-Tarif Aktiv Komfort kann mit einem umfassenden Leistungsspektrum punkten.

Die Arag im Porträt: Versicherer in Familienbesitz

Die Arag wurde 1935 in Düsseldorf gegründet. 2016 nahm das Unternehmen, das sich noch immer in Familienbesitz befindet, rund 352 Millionen Euro an Beiträgen in der Rechts­schutz­ver­si­che­rung ein.

Bei der Aufsichtsbehörde Bafin gingen laut Beschwerdestatistik 2016 über die Arag rund 165 Beschwerden je eine Million Verträge ein. Damit liegt das Unternehmen deutlich über dem Durchschnitt von rund 35 Beschwerden bei Rechts­schutz­ver­si­che­rungen. Das liegt unter anderem daran, dass einige Rechtsschutz-Anbieter sich zunächst geweigert haben, Klagen im Zusammenhang mit dem VW-Abgasskandal zu finanzieren. Daraufhin haben einige Anwaltskanzleien zahlreiche Beschwerden bei Bafin und Ver­si­che­rungs­om­buds­mann eingereicht.

Community

Hast Du Erfahrungen mit der Arag Rechtschutzversicherung gemacht? Erzähle uns hier davon!

* Was der Stern bedeutet:

Finanztip gehört zu 100 Prozent der gemeinnützigen Finanztip Stiftung. Die hat den Auftrag, die Finanzbildung in Deutschland zu fördern. Alle Gewinne, die Finanztip ausschüttet, gehen an die Stiftung und werden dort für gemeinnützige Projekte verwendet – wie etwa unsere Bildungsinitiative Finanztip Schule.

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.