Erfahrungen mit Smartbroker (94)

Smartbroker ist seit Ende 2019 am Markt und bietet Wertpapierhandel zum günstigen Festpreis an. mehr... Smartbroker wirkt als Vermittler des Depot, Kundengelder liegen bei der DAB Bank, die heute zur französischen BNP Paribas gehört. Hinter Smartbroker stecken die Betreiber des Finanzdatenportals Wallstreet Online.

Nutzer-Erfahrungen (94)

Hilf mit!
Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht jetzt abgibst.

Erfahrungsberichte (94)
Filtern:
#94 Hermann schrieb am 16.10.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Ich habe seit ca. eine Woche keinen Zugriff auf mein Depot. Anrufe sinnlos, man fliegt aus der Leitung wegen langer Wartezeit. Meine Bitte um Rückruf vom Mittwoch ist bis heue Freitag nicht erfolgt. Es gibt zu einer Frage unterschiedliche Antworten von unterschiedlichen weiterlesen...Bearbeitern.
Im Internet steht eirrechbar von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Tatsächliche Erreichbarkeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Auf Nachfrage, warum ein Broker diese kurze Erreichtbarkeit, mit telefonischen Kundenverkehr, wählt. Antwort: wir sitzen ja auch in einem Büro, wollen auch Feierabend haben und wir sind anderen Brokern gegenüber preiswerter.
Ein Anruf bei einem Vorgesetzten sinnlos, sieht es locker. E-Mails werden nicht richtig gelesen. Daraus resultiert: Bitte eines Mitarbeiters ein Formular auszufüllen und zuzusenden. Hinweis an Mitarbeiter: Formular befindet sich bereits im Anhang.
Für mich ein Graus, hier kann ich mit meinem Geld handeln, aber wehe, es treten Probleme auf, dann ......siehe oben
#93 Alexander Bosch schrieb am 15.10.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Unfassbar unübersichtliche bzw umständliche Oberfläche. Für aktive trader absolut nicht zu gebrauchen.
#92 Brigitte schrieb am 14.10.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Toller Broker, super günstig. Der Übertrag von der anderen Bank hat schnell funktioniert.
An die Übersicht musste ich mich erstmal gewöhnen, aber nun funktioniert alles einwandfrei.
#91 Ronald Malanink schrieb am 14.10.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Habe seit ca. 2 Monaten den Smartbroker.
War anfangs echt angetan. Gute Oberfläche, sehr verständlich. Aber ich kann nicht zeitnah verkaufen oder kaufen. Nichts funktioniert. Immer ist der Handelsplatz nicht erreichbar. "Versuchen Sie es später noch einmal oder wenden Sie sich an Ihren weiterlesen...Ansprechpartner." Da geht es um Sekunden, aber man kann nicht verkaufen.
Und dann kommen Mails, das Kosten hier und da entstanden sind. Obwohl ich nicht verkauft habe (weil ich ja nicht konnte). Wie geht das??????
Smartbroker versucht schnell an Trader zu kommen. Sie machen überall Werbung und bei Youtube bezahlen sie wohl auch noch die Leute, damit sie über Smartbroker positiv berichten. Service und Leistung ist was anderes. Kein Wunder, dass die Trader ihr Geld verlieren! Ich werde auch wechseln.
#90 Dr. K.G.Bürger schrieb am 13.10.2020
neutral
Produkt: Depoteröffnung
Seit etwa April 2020 habe ich für mich ein Depot mit zugehörigem Konto bei Smartbroker eingerichtet und bin dort auch aktiv. Im Sommer habe ich 2 weitere Depots/Konten eröffnet; alle ausschließlich auf meinen Namen, also keine Gemeinschaftsdepots. Maßgeblich für diese Entscheidung war weiterlesen...unter anderem die gute Beurteilung seitens Finanztip. Soweit so gut.
Umso ärgerlicher ist, dass jetzt, offensichtlich erst seit kurzem, Smartbroker sich nicht in der Lage sieht, Gemeinschaftskonten und Junior/Kinderdepots anzulegen. In den FAQs findet sich dazu folgender Hinweis: "Die Eröffnung eines Smartbroker Gemeinschafts- oder Juniordepots ist derzeitig nicht möglich. Sie können sich gerne auf die Warteliste setzen, um keine Neuigkeiten zu verpassen. Bitte beachten Sie, dass eine spätere Umstellung eines Einzeldepots in ein Gemeinschaftsdepot aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist." Damit ist für mich die Angebotspalette deutlich eingeschränkt; es besteht der Eindruck, dass man sich seitens Smartbroker nur auf die "Rosinen" konzentriert" und alles, wa etas mehr Arbeit bedeutet, zumindest vorerst ablehnt. Ich empfinde das als sehr unbefriedigend!
#89 Kunde schrieb am 13.10.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Nicht besonders smart dieser Broker. Ich hatte mich vorab nach einem Demo-Zugang erkundigt, was nicht möglich war.
Die Oberfläche ist keine eigene Entwicklung, sondern man nutzt die Oberfläche der DAB Bank, die den Eindruck erweckt, als stamme sie aus den 90er Jahren. Sie weiterlesen...ist unübersichtlich und intuitiv. Vergleichbar mit der Oberfläche von OnVista. Zum Beispiel ist es relativ kompliziert die tatsächlichen Gebühren einer Order zu sehen. Hierfür klickt man etwas an, woraufhin man ein Schreiben in die Postbox bekommt, in dem dann die Kosten stehen.
Zur Freigabe von Orders oder bestimmten Funktionen ist die Verwendung einer App erforderlich. Geht das Handy kaputt, kann man nicht mehr handeln. Ich warte gerade auf einen neuen Aktivierungsbrief, den ich per Formular beantragen musste (wie smart ist das denn bitte im Jahr 2020?)
Mein Fazit: Zu viele negative Aspekte, die geringen Order Gebühren rechtfertigen nicht die "Schmerzen" die man bei der Verwendung hat.
#88 Akin schrieb am 12.10.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
+ Schnelle Depoteröffnung
+ Einfacher Depotübertrag
- leider noch keine App für Smartphone
#87 Robert Mahl schrieb am 09.10.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Wollte mich registrieren und habe eine Frage per email gesendet. Kam nur standartantwort. Nach 3 Tagen warte ich immernoch. OK, es gibt auch andere :)
#86 Kunde schrieb am 08.10.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
smartbroker hat mit einem unvollständigem Service angefangen und ist weiterhin nicht im Jahr 2020 angekommen.

So wie wenn ein Auto nur 3 Räder hat beim Verkauf hat, weil das vierte erst noch irgendwann angeschraubt werden muss.

Elementare Funktionen lassen sich nicht online weiterlesen...durchführen. Statt dessen soll man irgendwelche PDFs ausfüllen und dorthin schicken (Fax, Mail, Sackpost).

Ist das "smart"?

Selbst eine wichtige Funktion wie ein Freistellungsauftrag lässt sich immer noch nicht online aus dem Portal einstellen.

Der größte Witz ist jedoch, dass es keine Möglichkeit gibt einzelne Nachrichten aus dem internen Postfach zu löschen. Bei anderen Brokern war das ohne Probleme im Angebot.

Ein übereiltes Angebot, von Leuten umgesetzt, die m.M. keine Ahnung von aktuellen Kundenanforderungen haben.
#85 Matze schrieb am 06.10.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Sehr schlechter Service. Die Eröffnung eines Depots begann damit, dass ich einen nicht funktionierenden Link zum Postident-Verfahren zugeschickt bekam. Meine Mail daraufhin an den "Service" wurde nach 7 Tagen beantwortet, da hatte sich das Problem erledigt. Der erste Mitarbeiter, mit dem ich weiterlesen...an der Hotline sprach, sagte mir zu, dass er umgehend einen neuen Link schickt. Ebenso der zweite. Nichts passierte. beim dritten Mitarbeiter hat es dann geklappt. Als das PostIdent verfahren erledigt war, sollten "in den nächsten Tagen" die Unterlagen zur Depoteröffnung mit der Post kommen.
Darauf warte ich jetzt seit fast 3 Wochen.
Wenn das schon so anfängt, frage ich mich, was passiert, wenn man mal ein richtiges Problem hat.
#84 Gabriele B schrieb am 30.09.2020
negativ
Produkt: Depot bei Smartbroker
Vor 6 Wochen kaufte ich mir ein neues Handy, und kam von diesem Moment nicht mehr an mein Depot bei Smartbroker heran. Ich sollte einen Antrag auf neue Zugangsdaten stellen, dies habe ich am 28.8. per Mail getan. Neue Zugangsdaten bis HEUTE weiterlesen...nicht erhalten.
Mehrere telefonische Nachfragen erbrachten nichts. Mails wurden nicht beantwortet. Erst heute (!) erhalte ich eine Mail, mein PDF-Antrag sei nicht schreibgeschützt gewesen und ich müssen diesen noch einmal schicken.
Ich halte das für einen Skandal. Ich kann seit über einem Monat nicht an mein Depot!
#83 Thomas schrieb am 27.09.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Ich kann nur abraten. Die Depoteröffnung dauert 3 Wochen. Es gibt keine App zu dem Depot. Und wenn man dem Kundenservice schreibt bekommt man 2 Wochen eine Antwort, die sich nicht auf die Anfrage bezieht, sondern einen Standardtext, der überhaupt nicht zur weiterlesen...Frage passt. Ich habe schon zwei mal mein Depot gekündigt (was natürlich nur über ein kompliziertes Formular per Post geht und trotzdem existiert mein Depot noch. Smartbroker ist der SCHLECHTESTE Depotservice am Markt.
#82 Holger Müller schrieb am 27.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Super Konditionen! Alle Handelsplätze, alle Order Arten. Top.
#81 Felgentreu schrieb am 24.09.2020
negativ
Produkt: DAB Depot
Die Eröffnung des Depots bei der DAB BNP Parisbas über Smartbroker erfolgte zügig.

Der Online-Zugang war möglich.

Der Depotübertrag meines vorhandenen Depots scheiterte. Rückfragen wurden weder von Smartbroker noch von der Beschwerdestelle der DAB BNP beantwortet.

Die Depotübertragung wurde storniert.

Werde das Depot kündigen.
#80 Nur schrieb am 23.09.2020
negativ
Produkt: WP-Depot
Anmeldung, Registrierung Legitimierung - okay. Habe mein Depot übertragen, aber es werden die Vortageskurse als Einstandskurse eingepflegt. Das ist schon mal schlecht. Die von der Vorgänger Bank mitgelieferten tatsächlichen Eintandskurse werden zwar als "vorliegend" bestätigt. Aber: bei meinem ersten Verkauf wurde nicht weiterlesen...der tatsächliche Einstandskurs sondern der Tageskurs der WP-Übetragung zugrunde gelegt. Steuerlich gesehen - eigentlich Betrug. Anfragen an die DAB werden lapidar mit: Bitte an Smartbroker wenden, beantwortet. Außerdem wurde mein Verlusttopf, den ich mitübertragen hatte, unterschlagen. Er fehlt, nirgends zu finden, Anfragen danach werden ignoriert, einfach nicht beantwortet. Werde zu meiner alten Bank zurückkehren und hoffe, dass der Rückübertrag besser gelingt. Nach meiner Ansicht funktioniert die Kommunikation zwischen Smartbroker und DAB nicht. Der Service ist unterirdisch. Als Kunde weiß ich nicht, wessen Kunde ich bin und werde hin und hergeschubst. Auch Telefonat mit Smartbroker und E-Mails dazu haben nicht gefruchtet. Frage mich, ob mein Geld und WP dort sicher sind. Da pfeif ich auf die niedrigen Gebühren. Nix wie weg da.
#79 Marc schrieb am 23.09.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Seit über einem halben Jahr funktioniert die Detail-Ansicht aus dem Depot heraus in 99% der Fälle überhaupt nicht. Man muss sich tatsächlich bei der Konkurrenz näher informieren! Trotz mehrfachen Emails an den Kundenservice des Smartbroker ist bis heute - außer billigen Abwiegelungsversuche weiterlesen...- absolut nichts passiert. Offensichtlich haben die Beschwerden in den letzten Wochen und Monaten massiv zugenommen. Immerhin erscheint seit ungefähr vier Wochen über der Depot Ansicht der Hinweis, dass der Aufruf der Detailansichten aus dem Depot raus in manchen Fällen nicht funktioniert und man es zu einem späteren Zeitpunkt probieren möchte. Da dieses Problem seit Beginn des Smartbroker vorliegt, wird es auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht funktionieren. Und allein die Tatsache, dass Kundenbeschwerden die fast ein halbes Jahr zurückliegen, bis heute nicht bearbeitet und die Fehler entsprechend behoben sind, zeigt, dass bei Smartbroker sehr viele "Woller" aber leider nicht sehr viele "Könner" am Werk sind. Ebenso halte ich es für einen Broker, der ganz neu am Markt ist, in der heutigen Zeit für ein absolutes Unding, keinerlei App anbieten zu können. Alles in allem muss ich leider sagen, dass mich der Smartbroker- zumindest bis heute - nicht überzeugen konnte.
#78 Harald schrieb am 22.09.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Umständlich. Du brauchst 2 Geräte für die QR Tans. Du brauchst für alles einen TAN. Du wirst nach 4 Minuten Inaktivität ausgeloggt. Fängst von vorne an. Bis Du Deinen QR Code hast, was je nach
Verbindungsqualität dauern kann, ist Dein eingegebener Kurs weiterlesen...passe. Sofort kaufen bedeutet insofern immer sofort plus 60 Sekunden, wenn Du sicher bist im technischen Handling. Da kann der Kurs schon ganz woanders sein. Beim Eingeben der Trades braucht es so viele Schritte, dass der Spaß am Handeln vergeht. Und die Kostendarstellungen stimmen nicht mit dem Preisangebot überein. L+S 4 Euro statt zugesagten 1 Euro. Gettex 4 Euro statt zugesagten 0 Euro. Sie wissen, dass es falsch drin steht. Aber sie ändern es nicht. Ich gehe zurück zu Onvista. Etwas mehr Kosten, dafür wesentlich mehr Spaß.
#77 Peter Roboger schrieb am 22.09.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Unübersichtlich, nur was für digitale Profis, Wenn man nach A frägt bekommt man B als Antwort, mein Hauptkriterium für die Wahl von Smartbroker im April 2020 war, das der Zugang mit mTAN möglich ist und die günstigen Preise. Günstige Preise stimmt. weiterlesen...Als Zugang gibt es bald nur noch den QR-Code der hinten und vorne nicht funktioniert. In der App gibt es angeblich ein Feld "Manuell aktivieren". Höre jetzt auf bevor ich mich in den Zorn schreibe.
#76 Fides schrieb am 21.09.2020
positiv
Produkt: ETF
Ich habe mich während der "Corona-Hochsaison" im Frühjahr bei Smartbroker registriert. Nach einer Wartezeit von ca. 3-4 Wochen hatte ich dann mein Konto und bin bisher vom Handling, Kostenfragen her zufrieden.
#75 Maximilian schrieb am 19.09.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Da Flatex neuerdings eine Depotgebühr erhebt, schaute ich mich nach einem zweiten Depot um und teste seit einiger Zeit Smartbroker. Es war richtig, mein Depot noch nicht zu Smartbroker zu übertragen und dort erstmal nur eine kleine Position zu besparen.
Die Depoteröffnung weiterlesen...hat sehr lange gedauert. Simple Aufgaben wie ein Freistellungsauftrag müssen noch per Email eingereicht werden. Nach Wochen ist der Freistellungsauftrag noch nicht bearbeitet worden. Zudem finde ich das Frontend eher unübersichtlich.
Smartbroker scheint mir noch nicht die Reife erreicht zu haben, die andere Broker wie Flatex haben. Auch Finvesto, wo ich mein VL-Depot habe, funktioniert einwandfrei.
Meine Empfehlung ist, Smartbroker vorerst nur als kleines Nebendepot zu nutzen und keinen Depotübertrag vorzunehmen. Flatex erhebt zwar eine Depotgebühr, aber dafür funktioniert es auch und ist zuverlässig. Wenn man Sparpläne nutzt, halten sich die Kosten in Grenzen.
#74 Christoph schrieb am 19.09.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Ich war voller Hoffnung. Doch die Website (App gibt es nicht) ist so unübersichtlich, umständlich und schlecht programmiert, dass Handeln hier wirklich keinen Spaß macht (und ich bin von meinem Interactive Brokers Depot Komplexität gewohnt). Zum Beispiel muss man zum Anschauen des weiterlesen...Postfachs nach dem Login nochmal umständlich mit dem Handy einen QR Code einlesen und eine TAN generieren. Handel über das Handy ist zwar möglich, aber ebenfalls sehr hässlich und wenig benutzerfreundlich. Ich ziehe das Geld ab und warte, ob hier noch nachgebessert und bestenfalls eine App entwickelt wird.
#73 Anonym schrieb am 16.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Ich bin absolut zufrieden. Die Ansicht könnte etwas übersichtlicher sein. Ansonsten aber top!
#72 fh schrieb am 16.09.2020
neutral
Produkt: Wertpapierdepot
Günstig, dafür muss man sich mit simpler Software zufrieden geben. Sobald man den Kundenservice braucht siehts schlecht aus, denn Antworten bekommt man keine.
#71 Stefan schrieb am 15.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Ich nutze Smartbroker seit 4 Wochen als Zockerdepot wohingegen meine Langfristigen Anlagen bei der Postbank sind.
Die niedrigen Gebühren beim Traden ermöglichen auch kleinere Teilkäufe und Verkäufe.
Das Depot bietet viel mehr Möglichkeiten wie z.B. Währungskonto, Aktiensparpläne, Goldkäufe mit Einlagerung in der Schweiz usw...
Es weiterlesen...ist auch möglich bei L&S zu traden um Schweizer Aktien zu ordern. Allerdings sind hierzu dann auch Gebühren für die Namenseintragung für Schweizer Namensaktien zu bezahlen.
Hierzu wäre es besser einen Schweizer Aktienfond / ETF zu ordern.

Als erfahrener Aktionär habe ich bis jetzt noch nicht den Kundenservice kontaktieren müssen.
#70 Richard schrieb am 15.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Im Vergleich zu anderen Brokern sehr günstig. Habe zu Smartbroker gewechselt und bin sehr zufrieden.
#69 Jan schrieb am 15.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Ich bin seit einem Monat Kunde und kann nichts schlechtes Über Smartbroker sagen. Trading läuft einwandfrei. Der Telefonservice ist freundlich...
#68 Bernhard schrieb am 10.09.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Anfragen bezüglich Aktienübertrag werden extrem schleppend beantwortet. Mehrmaliges telefonisches nachfragen hat zu keinem Ergebnis geführt. Bisher warte ich bereits über drei Wochen auf eine Beantwortung meiner Fragen.
Darüber hinaus habe ich mehrfach Probleme bei Aktienorders bekommen. Aufträge wurden mit dem Hinweis auf technische weiterlesen...Probleme zurückgewiesen. Dies ist nicht akzeptabel.
#67 Simon schrieb am 09.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Einrichtung des Sparplans ging super schnell.
#66 Phia schrieb am 09.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Toller Broker! Eröffnung ging super schnell! Das Trading ist übersichtlich, das Gebührenmodell eindeutig. Ich fand den Kundenservice auch sehr freundlich und Hilfsbereit. Meine E-Mail wurde sofort beantwortet.
#65 Stephan Schierke schrieb am 08.09.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Ich habe das Depot jetzt seit sechs Wochen und bisher überwiegend negative Erfahrungen gesammelt. So sind bis heute zum Beispiel die Anschaffungsdaten der übertragenen Wertpapiere nicht korrekt, obwohl Smartbroker diese Daten vorliegen. Meine diesbezügliche Reklamation ist seit über drei Wochen nicht beantwortet. weiterlesen...Der Klick auf den jeweiligen Link zu einem Wertpapier im Depot führt auf eine Fehlermeldungsseite. Ebenso der Klick auf den Link „Chart“.
Fazit: ich habe keinen Zugriff auf Informationen zu den Papieren in meinem Depot, weder auf die Anschaffungsdaten, noch auf den Kursverlauf, noch auf irgendwelche zusätzlichen Information.
Was den Handel betrifft, so ist die Beauftragung extrem umständlich. Hier habe ich einen guten Vergleich, da ich bereits bereits verschiedene online Broker ausprobiert habe.
Fazit: das einzig Gute scheint der Preis zu sein.
#64 Robert schrieb am 02.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Zugegeben, die Internetseite ist, naja, altbacken und umständlich zu bedienen. Das gilt auch für die Auszüge, usw. Liegt wohl daran, dass das ja von der DAB kommt und sich anscheinend nicht so sehr an Endkunden richtet. Probleme mit dem Support kann ich weiterlesen...nicht bestätigen. Ultrakurze Warteschleifen, sehr kompetente und freundliche Mitarbeiter, auch per Mail. Das war ein Segen nach dem krampfigen Abschied von Flatex mit wochen- bis monatelanger Wartezeit auf alles.
Ich habe insgesamt 4 Depots (auch für die Kinder). Bei allen das gleiche Bild. Bin zufrieden.
#63 Schmitz schrieb am 02.09.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Seit Febr. 2020 benutze ich das Depot über Smartbroker. Ich hatte um die Einrichtung eines Unterdepots nebst Kontos gebeten. Versehentlich wurden jeweils zwei eingerichtet. Auf meine Bitte, eines wieder zu löschen erhielt ich bis dato trotz etwa 5maliger Bitte und Reklamation per weiterlesen...E-Mail keine Reaktion. Zwei Kaufkurse erscheinen mir fehlerhaft, muss ich noch recherchieren. Wirklichen Service kann ich nicht erkennen.
#62 Rüdiger schrieb am 02.09.2020
positiv
Produkt: Depot
Bin seit 2 Monaten Kunde auf Tip von Finanztip und kann nichts negatives sagen. Man muss nur darauf achten, daß man sich unter https://b2b.dab-bank.de/smartbroker/ einloggt, nicht wie ich anfangs auf der DAB Seite. Dann sind auch die richtigen Kontaktdaten zu smartbroker (selber weiterlesen...B2B Kunde bei DAB) hinterlegt. Depotübertrag dauerte über 6 Wochen, dafür kann aber m.W. eher der vorige Anbieter mit "f" etwas.
Ich kann alles (Aktien und ETF) wie zuvor handeln, erreiche den Service sogar schneller als bei f.... Mehr Service brauche ich bislang nicht. So kann es bleiben. Danke für den Tip!
#61 Danilo Trepte schrieb am 01.09.2020
neutral
Produkt: Wertpapierdepot
Endlich, nach über 3 Wochen wurde mein Depot übertragen. Das Konto wurde, trotz Kündigung, aber nicht aufgelöst. Ich habe das Restguthaben auf mein Girokonto übertragen. Per Post kam von Smartbroker nach fast 4 Wochen nochmal die Aufforderung mit beigelegten Formular, Depot und weiterlesen...Konto zu schliessen. Zurzeit laufen mein Depot und Konto ohne Bestand weiter.
#60 Johannes schrieb am 31.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Hab das Depot jetzt seit ca. 3 Monaten. Das Einrichten meines Sparplans ging ohne Probleme, auch mit Einzug des Geldes von einem Drittkonto.
Es gibt aber auch einige Probleme, die mir über die Zeit aufgefallen sind. Wenn man an die E-Mail des weiterlesen...Service/Beschwerdebriefkasten schreibt (auf die man im Depot geleitet wird), landet man bei der DAB, die natürlich nicht zuständig ist. Immerhin bekommt man da aber noch eine Antwort, was bei der eigentlichen Service E-Mail von Smartbroker nicht der Fall ist.
Für das Secure Tan Verfahren habe ich anscheinend die Falsche der beiden DAB Apps runtergeladen (Vorsicht man braucht die DAB Secure Plus und NICHT die Private Banking Secure Plus). Letztere funktioniert zwar auf dem Laptop im Browser wunderbar, aber wenn ich die Seite auf dem Handy aufrufe, kann ich keine Tan bestätigen weil, immer nur die andere App zum Herunterladen vorgeschlagen wird. Die kann ich aber auch nicht freischalten, da ich ja die andere schon nutze.
Das Seiten-Design/Ordermaske finde ich auch eher semi-intuitiv, aber das kann auch Geschmackssache sein.
Ich gebe dem Service noch einen Monat, sonst bin ich auch wieder weg zurück zur DKB oder ING (beide getestet). Beide zwar teurer, aber da läuft das ganze Drumherum reibungslos.
#59 Jörg schrieb am 31.08.2020
negativ
Produkt: Gemeinschaftsdepot
Seit Februar keine Reaktion auf den Wunsch ein Gemeinschaftskonto zu eröffnen.
#58 Wolfgang Orth schrieb am 31.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Nach einigen Wochen Erfahrung mit meinem neuen Konto bei Smartbroker, zeichnet sich für mich folgendes Bild ab:
Die Kosten eines Wertpapierkaufs erfährt man erst zwei bis drei Tage danach über eine Mitteilung im Postfach. Die Ermittlung der Kosten über den beim Kauf ausgewiesenen weiterlesen...Gesamtpeis ist mehr als mühsam. Die Darstellung des Depots ist recht klein und unübersichtlich. Die digitalen Abläufe der BNP Paribas als dem Kontoführer beherrschen trotz guten Willens nach meiner Erfahrung auch nicht alle Mitarbeiter der BNP Paribas sicher. Zum Freischalten meines neuen Smartphones bedurfte es dreier Anläufe per Email und Hotline bei einem Zeitbedarf von 10 Tagen. Erst dann erfolgte wirksame Abhilfe. Das wundert nicht, da das Verfahren zur Freischaltung eines Smartphones überaus kompliziert ist und der Ablauf in den Erläuterungen nur schwierig aufzufinden ist. Bei Fragen zum Depot muss man aufpassen eben nicht bei der BNP Paribas zu landen, weil man ansonsten keine Auskunft erhält, sondern an Smartbroker verwiesen wird. Anfragen per Email an Smartbroker dauern, die Hotline wirkt nicht immer sicher.
Fazit: Die Kosten sind niedriger als vorher, aber der Rest ist sehr verbesserungsbedürftig.
#57 Ewert schrieb am 31.08.2020
negativ
Produkt: Handel nur über DAB SecurePlus App Verfahren
Ab Mitte Oktober 2020 ist eine Zusammenarbeit nur noch über das DAB SecurePlus App Verfahren über Smartphone oder TAN-Generator (20 Euro) möglich. Ich wechsele jetzt woandershin.
#56 Horst Adam schrieb am 31.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
die Depoteröffnung hat gedauert, war aber problemlos. Die Websoftware läuft stabil, will aber oft eine neue Tan. Die Umstellung auf QR-Code war schwierig, ist aber jetzt geschafft. Ich kam 3 Wochen nicht an das Konto ran. Mein altes Tablett (fast hätte ich weiterlesen...es schon entsorgt) scannt aber jetzt den Code.
Alles in allem ist Smartbroker günstig und einfach. Wenn ich bei meinem alten Broker nicht aufgepasst habe, konnten schon mal 20 Euro Transaktionskosten anfallen. Finanzberatung brauche ich nicht.
#55 Reichelt schrieb am 30.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Der Wechsel von ING, Consors u. onvista zu smartbroker war nach kurzer Zeit vollzogen. Bisher ausschließlich äußerst positive Erfahrungen dort. Insbesondere schätze ich den persönlichen Service bei umgehender tel. Erreichbarkeit. Das Einpflegen der übermittelten Anschaffungskurse erfolgte persönlich und fehlerfrei (war zuvor leider weiterlesen...nicht korrekt). Gebührenpauschale insbesondere für Kleinanleger (< 2.000 EUR je Wertpapier) unschlagbar, fast zum Nulltarif.
Auf der Webseite sind noch einige Fehler (z.B. Summe der im Monat zu erfolgenden Käufe von ETF-Sparplänen stimmt nicht) u. Auftragserteilung mitunter holprig, mehrmalige Versuche, aber alles händelbar. Vor allem müssen bei Sparplanänderungen (Aussetzen, Höhe ändern etc) nicht jedes Mal die bestehenden Sparpläne zeitaufwendig gelöscht und umständlich herausgesucht werden - über WKN-Eingabe nicht mgl. - wie bei einem anderen Broker zuvor.

Sehr großes Angebot an ETF-Sparplänen zu niedrigsten Gebühren.
Depotansicht und Auswertung sehr übersichtlich und schlüssig. Derzeit funktionieren Abfrage der aktuellen Kurse nur bei einigen Wertpapieren, so dass diese über andere Portale beigezogen werden müssen. Watchliste - Funktion habe ich bisher noch nicht gefunden, nutze diese daher über andere Portale.
Alles in allem - Hervorragender Service - sogar persönlich - bei unschlagbaren Gebühren.
#54 STEFFEN MATTERN schrieb am 30.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Sehr einfach gehalten..
hat allerdings ab und zu während der Börsenzeiten Systemausfälle
Auf Grund das es kostenlos ist, sind meine Erwartungen nicht so hoch.
zum privaten Traden vollkommen ausreichend und zu empfehlen.
#53 Leserin schrieb am 30.08.2020
negativ
Produkt: Smartbroker-Depot
Smartbroker nutze ich seit ein paar Monaten, die Anmeldung verlief bei mir unkompliziert. Die Benutzeroberfläche ist sehr schlicht, Informationen zu meinen Aktien bekomme ich nicht, entsprechende Verlinkungen sind inaktiv, eine Watchlist gibt es nicht. Im direkten Vergleich halte ich es inzwischen für weiterlesen...sinnvoller, etwas mehr Geld auszugeben, mein Depot bei der ING bietet hier deutlich bessere Funktionen.
Merkwürdig erscheint mir das Magazin Smart Investor, das den Kunden von Smartbroker zugeschickt wird. Die Beiträge dieses Magazins beschwören eine politische Konspiration gegen den kleinen Sparer und schüren Ängste, die jeden Verschwörungstheoretiker blass dastehen lassen. Hier sollte Finanztip die Interessen und Interessenkonflikte genauer unter die Lupe nehmen.
#52 Ruediger schrieb am 30.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Seit dem 8. Mai warte ich auf die Eröffnung eines Juniordepots für meine Tochter ohne RM. Ein friendly reminder am 20.06. brachte leider auch kein Ergebnis.
#51 Ulrike Meyer schrieb am 29.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Ich bin Anfänger im Börsengeschehen und habe mich aufgrund der Finanztipp-Empfehlung bei SmartBroker angemeldet. Einen Vergleich zu anderen Brokern bzw. Depots habe ich nicht. Mein Eindruck bisher (gut 2 Monate seit der Beantragung des Kontos):

Positiv:
Über telefonische Service-Hotline gut zu erreichen.

Negativ:
1. Langer weiterlesen...Kontoeröffnungsprozess: Lag an einem PostIdent-Fehler und wurde nach einem Anruf von mir schnell behoben. Allerdings bedurfte es auch eines Anrufs von mir: Auf eine Mail kam keine Antwort, und von selbst wurde seitens Smartbrokers nicht nachgefragt, um die Unklarheit auszuräumen.
2. Es ist ein Smartphone oder Tablet erforderlich um QR-Codes zu lesen. Das ging aus der Beschreibung vorher nicht hervor. Habe ich auch nicht. Alternativ kann man für ca. 25 € (inkl. Versand) einen speziellen QR-Code-Leser kaufen. Damit geht's.
3. Die exAnte-Kostenaufstellungen stimmen nicht.
Ich war bei der Einrichtung eines Sparplanes irritiert, als Gebühren für den Kauf einen gebührenfreien ETF ausgewiesen wurden. Auskunft bei der Hotline: "Ja, die ex-Ante Kostenaufstellung ist fehlerhaft. Einfach ignorieren." Das gibt mir schon zu denken ...
#50 Hannes schrieb am 29.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Wünschenswert wäre eine größere Auswahl an Order-Arten: Trailing-Stop-Loss-Limit bzw. Trailing-Stop-Buy-Limit sowie OCO werden zumindest bei ETFs (bei anderen Wertpapierarten weiß ich's nicht, da ich damit nicht handle) nicht angeboten.
Und wenn mann nicht über ein (genügend aktuelles) Smartphone verfügt, muß man einen TAN-Generator weiterlesen...erwerben, der nur für Smartbroker (=DAB BNP Paribas) funktioniert. Die Verwendung eines bestehenden "bankenübergreifenden" TAN-Generators ist nicht möglich.
Abgesehen von diesen beiden kleinen Kritikpunkten ist Smartbroker zurzeit unschlagbar, vor allem auch seit über gettex zum absoluten Nulltarif gehandelt werden kann
#49 M. I. schrieb am 29.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Die Eröffnung des Depots habe ich Ende März beantragt. Bis es soweit war hat es dann etwas über 4 Wochen gedauert, wie von Finanztip bereits berichtet wurde. Bei der der Eröffnung weiterer Unterdepots hat es recht lange gedauert und es kam zu weiterlesen...Missverständnissen zwischen Smartbroker und der BNP Paribas. Der Smartbroker-Kundenservice war dabei immer gut erreichbar und hilfsbereit. Ansonsten funktioniert alles gut und es ist alles übersichtlich gestaltet.
#48 Raf Müller schrieb am 29.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Ein telefonischer Service ist quasi nicht vorhanden. Ich habe es innerhalb von vier Wochen nicht geschafft, jemanden ans Telefon zu bekommen. Auf meine Anfragen per E-Mail, bekam ich Antwortschreiben die mit meinem abgefragten Thema nichts zu tun hatten. Es scheint mir, weiterlesen...als würden dort, vermutlich um Personal einzusparen, BOT eingesetzt. Computergenerierte Antworten auf Fragen die ich gar nicht gestellt habe. Das war alles sehr unbefriedigend. Ich bin jetzt mit meinen Fonds zur DKB gewechselt.
#47 Dr. Oliver Schwab-Felisch schrieb am 29.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Man wird in ca. 90 % der Fälle nach 0,5–2 Sekunden automatisch ausgeloggt, erst beim 2. Versuch steht die Verbindung. Die moderne Smartbroker-Seite basiert auf der ebenso antiquierten wie spartanischen BNP-Seite, auf die man denn auch in ca. 10 % der Fälle weiterlesen...direkt gelangt, obwohl man sich bei smartbroker einloggt. Auch die Smartbroker-Seite ist alles andere als das funktionale Instrument, das man sich als Trader wünscht: Erstens verdienen die Charts den Namen nicht: sie sind winzig und entsprechend grob aufgelöst; das Angebot an Instrumenten der Chart-Analyse ist mager. Zweitens bietet die Seite keine Echtzeit-Kurse; es bleibt unklar, woher konkret und von wann der angezeigte Kurs aktuell gehaltener Aktien stammt: unsystematisch vorgenommene Vergleiche mit Realtime-Anzeigen verschiedener Handelsplätze ergaben auch bei einem Zeitversatz von 15 oder 20 Minuten keine exakten Übereinstimmungen. Verlässt man sich nur auf die Informationen der Smartbroker-Seite, verkauft man demnach ins Blaue hinein; der reale Preis hat mit dem angezeigten nicht unbedingt viel zu tun. Drittens werden Kurse verschiedener Handelsplätze zwar zur Verfügung gestellt; dies aber nur dann, wenn man eine Order aufgeben möchte, zudem werden sie nicht gleichzeitig angezeigt, sondern müssen einzeln nacheinander angefordert werden. Alles in allem: Mit den beschriebenen Defiziten ist die Seite kaum sinnvoll zu nutzen. Wie es besser zu machen ist, zeigen neuere und neueste Niedrigpreis- bzw. Flatrate-Broker.
#46 Gaiser schrieb am 28.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Depotübertrag problemlos. Ab und zu Probleme beim einloggen oder Info abzurufen
#45 Guido schrieb am 28.08.2020
neutral
Produkt: Kundendienst
Bin jetzt seit April bei smartbroker. Im Juni habe ich mal eine Kundenanfrage wegen einer Gebühr gestellt und bis heute keine Antwort erhalten- nach Umstellung auf das neue QR Secure Verfahren vor 3 Wochen habe ich einen Fehler beim iPhone festgestellt (keine weiterlesen...Streichung einer Order auf demselben Endgerät möglich)- bis heute wieder keine Reaktion!
#44 Sergej Schmidinger schrieb am 28.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Sehr preiswert, schlechte Oberfläche (App erst ab Winter verfügbar), sehr ungeschickte Tradingoberfläche, dafür eben preiswerte Handels-und Sparplangebühren, Infos über Derivate / ETFs und Aktien habe ich mir beim Erstdepot (Comdirect) beschafft, ist bald bei Smartbroker hoffentlich besser
#43 Jonas schrieb am 28.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Die DAB BNP Paribas, die für Smartbroker die Depotkonten führt, hat mir plötzlich und ohne Angabe eines Grundes das Depotkonto gekündigt. Smartbroker hat mir mitgeteilt, dass ich in diesem Fall mein Depot nicht fortführen kann. Auf meine Bitte hin, auf die DAB weiterlesen...BNP Paribas einzuwirken, damit die Bank ihre willkürliche Kündigung zurücknimmt, hat Smartbroker bis heute nicht reagiert.
#42 Jörg Schiller schrieb am 28.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Zuerst hat es über ein halbes Jahr gedauert um vom bestehenden Flatex Konto zu wechseln. Danach war die Ernüchterung groß, als ich zum ersten Mal das Depot bearbeitet habe. Es fehlten die historischen Kurse, und auch die ganze App ist nicht weiterlesen...gut zu bedienen. Aktienkurven werden nur extern gezeigt alles in allem unter durchschnittliche Performance. Derzeit von mir keine Empfehlung.
#41 M.H. schrieb am 28.08.2020
negativ
Produkt: Onlinezugang
Leider nur Webinterface, keine Unterstützung für Finanzsoftware!
#40 Niggemann schrieb am 28.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Konto-/Depoteröffnung funktionierten in angemessener Zeit. Der beabsichtigte Depotübertrag ist bis heute nicht zustande gekommen. Auf E-Mails wird nach sehr langer Wartezeit unzureichend geantwortet. Offensichtlich wird die Personalausstattung dem Kundeninteresse nicht gerecht. Ich lasse alles auf Null, bis sich das bessert.
#39 Axel Unbehend schrieb am 28.08.2020
negativ
Produkt: Einzel/Gemeinschaftsdepot
Unser Depot-Übertrag (Gemeinschaftsdepot) von Flatex, beantragt am 29.05. dieses Jahres, läuft nicht. Es passiert einfach nichts. Bei Übertrag eines Einzeldepots sind Kaufdaten und Wertentwicklung nicht übertragen worden, Kontakt schwierig bis nicht möglich, smartbroker antwortet ausser die automatisierte Antwortmail, anscheinend nicht auf Mails. weiterlesen...
#38 Birger schrieb am 28.08.2020
negativ
Produkt: Spread, Kontakt
Nach paar Monaten Smartbroker empfinde ich den versteckten Spread als unangenehme Gebührenfalle. Ich bekomme bei L&S und dem Realtime-Handel immer einen etwas schlechteren Kurs als z.B. bei der DKB und der Bader Bank im direkten Vergleich. Limits werden nicht ausgeführt, bevor der weiterlesen...Spread nicht erreicht ist. Letztlich ist hier preislich wenig gewonnen.

Dass E-Mails scheinbar grundsätzlich nicht beantwortet werden, empfinde ich als unterirdisch. Hab's nach 4mal nachhaken aufgegeben. Ich hatte Fragen zu Schweizer Aktien, Tax-Voucher und Währungskonto. Quellensteuer-Erstattungen auf das CHF-Währungskonto wurden mit 20€ Gebühren belastet. Die Information wurde mir ja vorher nicht mitgeteilt bzw. war nicht zu erfragen.
#37 Lars Strempel schrieb am 26.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Ein super vielfältiger Broker mit äußerst günstigen Preisen; bei Smartbroker stimmt alles; bin vollauf zufrieden und empfehle ihn daher sehr!
#36 Daniel schrieb am 25.08.2020
negativ
Produkt: Kontoeröffnung
Kd-Anbindung katastrophal. Im März Anfrage nach Gemeinschafts-Kto-Eröffnung. Geht nicht! Post-Identverfahren im April erfolgreich abgeschlossen. Kontakt zu Depotbank sehr sehr kompliziert. Keine Trennung der Kompetenzen innerhalb Smartbroker, weshalb nach 18 e Mails noch immer keine Kto-Eröffnung möglich! Werbung ohne Ende, aber keine konkrete weiterlesen...Hilfe. Ich bleibe bei meinen 2 bisherigen Brokern, trotz Kosten. Zum Glück habe ich noch keine Depotübertragung veranlasst!!
#35 Rainer Holtz schrieb am 22.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Die Eröffnung und die Abwicklung erfolgten zügig, sodass die ersten Aufträge zeitnah erteilt werden konnten. Eine telefonische Rückfrage wurde freundlich und kompetent beantwortet.
#34 Lothar Stremlau schrieb am 22.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Habe dort seit März 2020 mein Depot und bin mit den Leistungen von Smartbroker sehr zufrieden.
#33 Holtz schrieb am 19.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Schnelle Eröffnung sowie kompetente und freundliche Beantwortung von Fragen.
#32 Jens schrieb am 16.08.2020
negativ
Produkt: Smartbroker (BNP Paribas)
Kein Online-Zugang mit Finanzsoftware
#31 Danilo Trepte schrieb am 15.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Ich habe am 1.7.2020 ein Werpapierdepot bei Smartbroker eröffnet. Die Eröffnung und das weitere Geschäft funktionierten gut. Leider wurde Ende Juli informiert, dass die SMS-Tan ab September eingestellt wird. Da ich kein privates internetfähiges Smartphone habe, nützt mir der Service von Smartbroker weiterlesen...nichts mehr und ich habe vor 3 Wochen per Mail mit Anhang ( Scan Unterschrift) gekündigt. Als ich nach einer Woche keine Bestätigung erhielt, sagt mir eine freundliche Mitarbeiterin am Telefon, dass ich per Post kündigen muß. Ich fragte, warum man mir das nicht per Antwortmail mitteilen konnte. Eine Antwort erhielt ich von Ihr leider nicht. Nun kündigte ich per Post mit Einwurf-Einschreiben. Als ich heute (nach 2 Wochen) in mein Depot bei Smartbroker schaute, war der Depotübertrag zu meinem anderen Depot immer noch nicht vollzogen. Am Telefon bei Smartbroker war diesmal ein sehr unfreundlicher Herr. Dieser brach nach meinen Fragen zum Depotübertrag das Telefonat plötzlich ab. Ich bin ja mal gespannt, wie lange dieser Übertrag von Smartbroker noch dauert, zumal diese damit werben, das ein Übertrag von einer anderen Bank zu Smartbroker keine 2 Wochen dauert.
#30 Rainer Kleine-Tebbe schrieb am 13.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Im Februar Depot beantragt, dann kam erst mal gar nichts mehr. Nach diversen erfolg- und reaktionlosen emails bat ich um Löschung meiner Daten und mir dies auch gemäß DSGVO zu bestätigen. Es kam eine allgemeine email mit der Bitte um Geduld.
Mitte Juli weiterlesen...wurde dann eine Meldebstätigung nachgefordert (warum auch immer) die ich einen Tag später einsandte. Danach kam wieder nichts mehr.
Irgendwann im Juli dann die Depotbestätigung der BNP Paribas.
Von Smartbroker weiterhin: GARNICHTS
Nachfragen werden nicht beantwortet, aber ich habe ein Konto bei der BNP. Wozu, wenn der so hochgelobte Broker nichts weite macht.
Wahrscheinlich wird das auf Corona geschoben. Mein Geld lasse ich dann doch lieber bei Flatex, kostet zwar, aber irgendwie fühle ich mich da sicherer.
#29 TraderM schrieb am 12.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Ich bin seit ca. 2 Monaten bei Smartbroker und zufrieden. Die Anmeldung ging reibungslos und auch das Aktivieren der SecureApp hat bei mir ohne Probleme funktioniert.

Ich nutze vor allem den Aktienhandel für 0€ und die kostenlosen ETF-Sparpläne. Für mich eine super Lösung. weiterlesen...Alles kostenlos.
#28 Richard schrieb am 12.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Bin vor zwei Monaten von Flatex zu Smartbroker gewechselt. Leider ist die Menüführung nicht sehr nutzerfreundlich (Spreads beim Kauf waren nicht deutlich, Orderbuch irgendwo versteckt, etc.). Ich hab versucht mich damit anzufeunden, denn die Preise bei Smartbroker sind immer noch unschlagbar. Nun weiterlesen...hat Smartbroker angekündigt alle Sicherheitsabfragen auf QR Code umzustellen. Als Smartphone-verweigerer der Mobile-Tan bis dato genutzt hatte, war damit das Konto unbrauchbar geworden. Schade das Smartbroker nur 1 Variante zur Sicherheitsabfrage anbietet... :(
#27 Mario schrieb am 11.08.2020
negativ
Produkt: kontoeröffnung und depotübertrag
Hallo,
ich habe mich vor 6 Monaten bereit erklärt, smartbroker zu testen und bin heute der Überzeugung, dass ich bei meinen zwei langjährigen Brokern mit sehr gutem Service bestens aufgehoben bin.
Meine Kontoeröffnung bei smartbroker hat 3 Monate gedauert und mein Antrag auf Depotübertragung weiterlesen...vom Mai 2020 ist bis heute - 11.08.2020 - nicht erfolgt!
Meinen Erfahrungen zufolge kann ich den Service seitens smartbroker - sei es per Email oder telefonisch - nicht als gut empfehlen.
Nach diesem Experiment habe ich bei Smartbroker wieder storniert - wie gewohnt auch hierzu keine Rückmeldung seitens smartbroker.
Meine Empfehlung: Lieber etwas mehr bezahlen, dafür aber einen Top-Service bekommen, wenn man ihn braucht.
#26 Michael schrieb am 09.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Hallo zusammen,
meine bisherigen Erfahrungen sehen wie folgt aus: Vor gut einer Woche habe ich einen Depoteröffnungsantrag gestellt und das POSTIDENT-Verfahren online durchlaufen. Seit letztem Freitag bzw. Samstag bin ich in Besitz aller Zugangsdaten. Abschließend habe ich die SecurePlus App auf dem Smartphone weiterlesen...installiert. Das war es! Ich gehe davon aus, dass der Anbieter schnell dazugelernt hat und die Kinderkrankheiten beseitigt hat bzw. das hohe Antragsvolumen abgearbeitet hat.
Es gibt beim genaueren Hinsehen jedoch zwei Wehmutstropfen, die mir nicht gefallen, denn anfangs hatte ich geplant, mein Dopt komplett umzuziehen, was ich jetzt definitiv jedoch nicht machen werde: Zum einen zahlt man bei einer Liquiditätsquote über 15% vom Gesamtdepotwert 0,5% "Strafzinsen" auf den Betrag, der den besagten 15% liegt UND man hat kaum Realtime-Kurse, dh. überhaupt keine Präsenzbörsen bzw. keinen Parketthandel und, so habe ich es bisher verstanden, nur zwei Optionen zum elektronischen Handeln. Das ist jeder nicht nachvollziehbar und sicherlich auch nicht kundenfreundlich i.S.v. transparentem Handel. Da nutzen die günstigen Transaktionsgebühren nur bedingt, wenn nicht die besten Kurse sieht, denn dann kann es im Nachhinein doch deutlich teurer werden als notwendig!
Erstes Fazit: Grundsätzlich günstige Transaktionsgebühren, übersichtlicher Aufbau des Depots, alles recht intuitiv gehalten, ABER...
#25 Stefan Brock schrieb am 04.08.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Hallo,

gut, Corona, kann sich ja mal alles verzögern, allerdings war es für mich unmöglich in der Zeit zwischen 11.März bis zum 24.Juni zu eröffnen.
Mit dem letzten Mail vom 24.Juni, dann das aus, auf einmal wollten die noch ein Ausweisdokument aus der weiterlesen...die Adresse hervorgeht, obwohl ich denen schon am 11.März eine Lohnsteuerbescheinigung des Arbeitgebers per email mit Reisepass übermittelt hatte.
Ich habe keinen Personalausweis! Dafür zwei Reisepässe wegen Geschäftsreisen notwendig.
Reicht denen wohl nicht, auf alle Fälle hab ich dann am 24.Juni aufgegeben.
Vielleicht probier ich das ja nochmal irgendwann, aber so ist es schwierig.
#24 André Schmidt schrieb am 03.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Intuitive Website. Auch wenn es mal einen direkten Kontakt braucht ist dieser schnell hergestellt, sowohl per Email als auch telefonisch. Insbesondere meine telefonischen Kontakte waren sehr kooperativ und freundlich, die Zusagen wurden präzise eingehalten.
Insgesamt sehr empfehlenswerter Direktbroker.
#23 Lothar-HH schrieb am 03.08.2020
positiv
Produkt: Broker
Bin sehr mit Service und geringen Kosten zufrieden!
#22 Karl Zenk schrieb am 02.08.2020
negativ
Produkt: Smartbroker Depot, Support
Im Depot gibt es immer noch technische Funktionsfehler ich habe darauf hingewiesen. Am Telefon, Mangelhaftigkeit an Kompetenz. Mit Mailsupport, Smart Broker, warte ich noch bis zum heutigen Tag auf Antwort. Und das schon seit 3 Wochen.
Gruß
#21 Marc schrieb am 31.07.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Mein Depot wurde super schnell eröffnet und ich bin mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zufrieden!
#20 Christoph schrieb am 31.07.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Auf der Suche nach einer Alternative zu flatex habe ich ein Depot bei Smartbroker eröffnet. Ich vermute, wenn man über den Computer handelt ist es ok. Die Nutzung über das Handy ist leider sehr unkomfortabel. Es gibt keine Watchlist, beim Handel wird weiterlesen...kein Preis angezeigt und die Darstellung ist nicht optimal (man muss das Handy hin und wieder quer halten). Das sind sicher Kinderkrankheiten, die noch behoben werden. Eine App würde vermutlich helfen. Aktuell ist es nichts für mich.
#19 Kmiec schrieb am 29.07.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Ende Februar 2020 habe ich einen Antrag auf Eröffnung eines Aktiendepots gestellt, mit Postident bestätigt. Nun wurde mir über -5 Monate später- mitgeteilt, ich müsse noch Papiere nachreichen, obwohl alle Angaben im Antrag wahrheitsgemäß gemacht worden sind. Mir wird ein weiterlesen..."US-Bezug" von der DAB-Bank unterstellt, der nicht den Tatsachen entspricht. Die Angaben im Antrag sind eindeutig. Sie sind alle eindeutig beantwortet.
Ich war der Empfehlung von Finanztip gefolgt und bin offen gestanden schwer enttäuscht. Offenbar weiß dort die rechte Hand nicht, was die linke tut.
#18 Bob schrieb am 18.07.2020
negativ
Kommunikation absolut mangelhaft. Keine Reaktion auf Mails, bei Anrufen wird gebeten eine Mail zu schreiben. Es gibt keine Ticketnummern auf die man sich beziehen kann und ob irgendwas gemacht wurde erfährt man auch nicht. Z.B. ob ein Freistellungsauftrag nun hinterlegt ist oder weiterlesen...nicht. An der Hotline wird dieser Missstand als "Ist bei uns nun mal so" abgetan. Der Gedanke, wenn mal etwas wirklich dringend ist lässt mich schauern. Der Wechsel war ein Fehler. Dann doch lieber geringe Kosten.
#17 Uli schrieb am 13.07.2020
negativ
Trotz mehrfacher Erinnerung bis heute keine Anmeldung erfolgt.
Keine Reaktion seitens Smartbroker.
#16 Peter Müller schrieb am 11.07.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Webtrading weist viele Fehler auf, exAnte Kostentransparenz stimmt nicht, Einstandskurse werden bei Übertrag nicht korrekt übernommen, Support wirkt total überfordert. Da zahle ich lieber etwas mehr, der Preis ist eben doch nicht alles...
#15 Ben Schroder schrieb am 10.07.2020
positiv
Faire und transparente Konditionen, Kundenservice per Telefon und auch per Mail (nach Zuweisung persönlicher Kundenberater) sehr schnell und kompetent.
Web UI zu Begin etwas umständlich zu bedienen.
#14 krichenbauer schrieb am 10.07.2020
negativ
Produkt: Depot
Gemeinschaftsdepots sind nicht möglich.
Bei OnVista bekomme beim Kauf die Preise von mehreren Anbietern angezeigt und kann den günstigsten auswählen: das spart mehr als der günstige Kaufpreis.
#13 Nawid Company schrieb am 08.07.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Mein Depot des Vertrauens. Ich bin von meiner Bank zu Smartbroker gewechselt und bin begeistert. Das Interface ist leicht erklärend und es ist eine gute Kombination zu meinem Wallstreet Online Account.
#12 Anna schrieb am 08.07.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Die Depotführung ist einfach und wird gut erklärt. Preislich auch super! Ich bin vor allem an den ETF-Sparplänen interessiert und habe mich deshalb für Smartbroker entschieden. Dort ist die Auswahl an kostenlosen Sparplänen sehr gut.
#11 Robert schrieb am 08.07.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Neben den Konditionen und die breite Auswahl an Assets haben mich das intuitive Handling des Brokers und die Vielzahl an Handelsplätzen überzeugt.
#10 Tom schrieb am 06.07.2020
positiv
Ich habe ein Depot und kann dort für 0€ handeln.
#9 Andrea schrieb am 06.07.2020
positiv
Top Konditionen und breites Produktangebot. Von Aktien bis Zertifikate ist alles dabei.
Das Trading Interface könnte einen Anstrich vertragen, bzw. intuitiver im Handling sein. Nichtsdestotrotz bin ich mit dem Angebot und Service von Smartbroker zufrieden.
#8 Sascha schrieb am 04.07.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Kostenlose Depotführung bei sehr attraktiven Konditionen für Kauf / Verkauf von Aktien und ETFs. Die Kosten wurden vor kurzem sogar weiter gesenkt.
#7 Steffi schrieb am 04.07.2020
positiv
Die Eröffnung des Depots erfolgte im Juni 2020 mit 10 Tagen Bearbeitungszeit zügig und problemlos. Ich investiere in Einzelaktien und das gern mal im fünfstelligen Bereich. Deshalb ist es mir wichtig, dass auf dem Verrechnungskonto der Einlagenschutz über den obligatorischen Mindestschutz hinaus weiterlesen...geht. Depot- und kontoführende Bank ist bei Smartbroker die BNP Paribas Deutschland, so dass man hier über einem hohen Millionenbetrag abgesichert ist. Beim außerbörslichen Handel über Gettex fallen ab 501 EUR Auftragsvolumen 0 EUR an Kosten an. Das ist unschlagbar. Während der Xetra Börsenhandelszeit konnte ich keine wesentliche Abweichung zu Xetra Kursen feststellen. Davor und danach ist der Spread allerdings ziemlich weit. Zwischen 7.30 und 9.00, sowie 17.30 und 23.00 Uhr sollte man daher nur im Notfall handeln. Zwei Schwachpunkte, die mir bisher aufgefallen sind, sind zum einen die fehlende Benachrichtigung z.B. per Email oder SMS bei Ausführung von Limitorders und zum anderen die umständliche Handhabung des Zugangs zum Postfach. Das Postfach ist jeweils nur nach Anforderung einer mTAN einsehbar. Auf der Hauptseite wird zwar angezeigt, dass eine Nachricht im Postfach vorliegt, aber man muss jedes mal eine mTAN anfordern um festzustellen worum es sich dabei handelt. Es wird für jede Order ein Standard-Kostenausweis im Postfach eingestellt (selbst dann wenn wegen Handels über Gettex tatsächlich gar keine Kosten anfallen). Jede Orderänderung löst eine weitere Nachricht aus, sodass sich bei mir in 2 Wochen mal schnell über 100 Nachrichten im Postfach angesammelt haben. Das ist in Verbindung mit der mehrmals täglich anfallenden mTAN - Anforderung ziemlich nervig. Insgesamt aber hat Smartbroker das m.M. nach bisher beste Angebot für den Handel mit bei Xetra gelisteten Einzelaktien.
#6 Helbling schrieb am 03.07.2020
positiv
Produkt: Aktiendepot
Käufe und Verkäufe lassen sich problemlos durchführen. Zum Kauf-Verkauf stehen neben den Börsen auch Makler zur Verfügung
#5 Rene schrieb am 21.06.2020
neutral
Produkt: Wertpapierdepot
Nutze das Depot als Zweitdepot seit dem Frühjahr 2020. Für dieses Depot sprechen eindeutig die aktuellen Preise. Man kann Anteile kostenfrei über Gettex oder 1€ über Lang&Schwarz erwerben. Andere Handelsplätze für pauschal 4€. Der Sparplan ist mit 80Cent auch sehr günstig gehalten, weiterlesen...wobei man hier auch die große Auswahl eindeutig hervorheben muss (Die Sparpläne waren hier mein Eröffnungsgrund). Die Bedienoberfläche der DAB BNP Paribas (Smartbroker ist hier ein Vermittler mit eigenem PLV) wirkt modern, mir fehlt dort jedoch wie bei der Onvista-Bank eine Verbindung zu einer Börsenseite, sodass man die Produkte genauer anschauen kann. Das größte Manko ist in meinen Augen aktuell die sehr hohe Bearbeitungszeit für jeglichen Kontakt mit dem Kundenservice und dessen Umsetzung. Ein Freistellungsauftrag wurde nach ca. 2 Monaten noch nicht eingerichtet und die Einrichtung eines Referenzkontos dauert auch bereits über einen Monat, sodass ich auf Grund des Kundenservices aktuell nur eine neutrale Wertung für den Smartbroker geben kann.
#4 Benjamin Hetz schrieb am 18.06.2020
positiv
Alles gut. Keine App. Aber gute mobile Seite.
#3 Christian schrieb am 08.06.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Angebot im Verhältnis zu den Preisen super, jetzt auch runter auf 1€ kaufen/verkaufen. Sogar netter persönlicher kUndenberater. Depoteröffnung hat ewig gedauert, wohl wegen Corona. UX auf der DAB-Oberfläche etwas veraltet, aber funktioniert. Ich lege eh langfristig an und muss da nicht oft weiterlesen...rein
#2 Markus Baumann schrieb am 06.06.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Handel klappt problemlos; Darstellung Depot übersichtlich; beim Einloggen manchmal 2-malige Eingabe erforderlich; günstige Handelsgebühren; Anfragen per Mail werden kurzfristig beantwortet; bin in Summe sehr zufrieden; alles transparent
#1 Erika Berger-Haslinger schrieb am 05.06.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Leider wurde der Einstandspreis nicht korrigiert, sondern die Fonds bewertet am Übertragstag. Lt. Smartbroker wären dies noch Anfangsprobleme. Fonds, die beimAbgabe an Smartbroker stark im Minus waren, sind nun stark im Plus.
Ärgerlich.
Keine Anbieterbewertungen mit diesen Filtereinstellungen

Produkte von Smartbroker

Wertpapierdepot
Finanztip Empfehlung

Hilf mit!
Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht jetzt abgibst.

Weitere Anbieter