Sofortkredit

Wenn Du schnell einen Kredit brauchst

Josefine Lietzau
Finanztip-Expertin für Bank und Kredit

Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn Du schnell Geld brauchst, musst Du alle digitalen Möglichkeiten ausnutzen, die Dir die Banken und Vergleichsportale anbieten.

  • Einige Anbieter bewerben ihre Kredite als Sofortkredite – verlass Dich dabei aber nicht darauf, dass das Geld schneller ankommt. 

So gehst Du vor

  • Prüfe zunächst, wieviel Kredit Du Dir leisten kannst.   
  • Nutze den Finanztip-Kreditvergleich, um den für Dich richtigen Kredit zu finden.

    Zum Vergleich
  • Nutze die digitalen Möglichkeiten wie Kontoblick, Dokumente-Upload und digitale Signatur, wenn Du das Geld schnell brauchst.

  • Wenn Du es eilig hast, wirst Du keine Zeit haben, Deine Verträge zu optimieren. Mach das aber später, um mehr Geld für den Kredit freizumachen.

Ein paar Angaben, ein paar Klicks und schwupps, das Geld ist auf dem Konto? Wer das von einem Sofortkredit erwartet, der wird enttäuscht. Denn bei einigen Angeboten kommt das Geld nicht so schnell auf dem Konto an, wie Du es erhofft hast. Bei anderen dauert es wirklich nur ein paar Stunden.

Wie bekommst Du einen Sofortkredit?

Hinter dem Begriff „Sofortkredit“ steckt kein gesondertes Produkt, es handelt sich um einen ganz normalen Ratenkredit. Mit dem Begriff haben Portale und Banken lange geworben, ohne dass das Geld schneller auf Deinem Konto gelandet ist als bei anderen Anbietern. Inzwischen ist dies etwas anders. Das liegt aber nicht an dem Kredit selbst, sondern an den technischen Möglichkeiten, die Portale und Banken inzwischen anbieten können.

Diese verkürzen die Zeit zwischen Antrag und Auszahlung des Geldes – wenn Du sie denn nutzt. Das verkaufen die Banken Dir dann unter Begriffen wie Sofort-Entscheid und Sofort-Auszahlung. Durch diese technischen Möglichkeiten hast Du das Geld womöglich schneller auf dem Konto.

Nicht jede Bank bietet Dir jede Möglichkeit an, und Du musst auch nicht alle gleichzeitig nutzen.

Kontoblick - Durch die zweite Zahlungsdiensterichtlinie darfst Du anderen Anbietern Zugang zu Deinem Konto gewähren, in der Regel über abgesicherte APIs (Schnittstellen). Bei Krediten wird das über den Kontoblick genutzt. Die Bank oder das Portal schaut dann über den Zugang in Dein Girokonto hinein und gleicht die Daten ab, die für die Kreditvergabe nötig sind.

Das klappt aber nur richtig, wenn es sich um Dein Gehaltskonto handelt, über das auch die regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben laufen. Teilweise musst Du dann keine Dokumente wie zum Beispiel eine Einkommensbestätigung an die Banken weitergeben. Die Anbieter können Dir dann direkt den Kredit zusagen.

Dokumente hochladen - Du kannst Deine Einkommensnachweise und andere Unterlagen bei den Portalen und Banken direkt hochladen. Dann überprüfen die Anbieter Deine Aussagen direkt über diese Unterlagen und Du bekommst sofort die Zusage für den Kredit.

Video-Ident - Du kannst Deine Identität nachweisen, indem Du mit Deinem Ausweis in eine Filiale der Post gehst und dort die Post-Ident-Unterlagen unterzeichnest. Aber inzwischen kannst Du Dir den Weg in die Filiale auch sparen und Deine Identität über einen Video-Anruf nachweisen. Du sparst allein damit schon locker zwei Tage.

Digitale Unterschrift - Den Vertrag musst Du auch nicht mehr ausdrucken, unterschreiben und an die Bank schicken. Bei vielen Anbietern reicht auch eine digitale Unterschrift. Dabei musst Du nicht händisch unterschreiben, sondern es wird Dir zum Beispiel per SMS ein Verifizierungscode geschickt, den Du eingibst, um den Vertrag zu bestätigen.

Wie schnell das Geld bei Dir ankommt, hängt also zum einen von Dir ab, zum anderen von der jeweiligen Bank. Nutzt Du alles, klappt die Auszahlung teilweise innerhalb von 24 Stunden.

Sofortkredite bei den Sparkassen

Es gibt aber auch spezielle Varianten, wenn es um Sofortkredite gibt, die sogar noch schneller sind. So zum Beispiel bei den Sparkassen. Die Expresskredite kannst Du als Kunde einer Sparkasse direkt in der Bezahl-App beantragen. Die mögliche Kreditsumme beträgt 500 bis 3.000 Euro. Das Geld kannst Du dann entweder 30 Tage später zurückzahlen oder Du wandelst die Schulden in einen Ratenkredit um. Das Geld kannst Du wenige Minuten nach Beantragen nutzen.

Lohnt sich ein Sofortkredit?

Wie schnell der Kredit ausgezahlt wird, sollte aber nur in Notfällen der entscheidende Punkt bei Deiner Kreditsuche sein. Wichtiger ist, dass Du einen guten Zins bekommst, so niedrig wie möglich.

Sofortkredite kannst Du bei vielen Banken beantragen. Besser und günstiger fährst Du aber, wenn Du viele Kredite vergleichst. Das klappt über Kreditportale. Wenn Du ein gutes Angebot hast, kannst Du alle digitalen Möglichkeiten beim Portal ausnutzen.

Außerdem zeigen Dir die Portale oft an, wie schnell die Bank einen Kredit abwickelt, wenn Du diese Möglichkeiten nicht nutzt. Die Berater, die für Vergleichsportale arbeiten, haben oft auch Erfahrungswerte, wie gut eine bestimmte Bank gerade mit dem Kundenandrang klarkommt.

Finanztip-Kreditvergleich

Hinweise zum Rechner (Disclaimer)

Du musst zahlreiche Daten eingeben, um Kreditangebote zu bekommen. Zu diesen Informationen gehören zum Beispiel Angaben zu Deinem Arbeitsverhältnis, der Miete, Kindern im Haus und weiteren Krediten. Damit Du schnell durch die Antragsstrecken kommst, haben wir Dir eine Checkliste vorbereitet. Auf der findest Du alle Informationen, die Du vor einem Kreditvergleich zusammen haben solltest.

Achtung: Das Portal wird Dir eine Absicherung für den Kredit anbieten. Diese Rest­schuld­ver­si­che­rung soll greifen, wenn Du zum Beispiel krank wirst oder den Job verlierst. Wir raten dringend von einer solchen Rest­schuld­ver­si­che­rung ab. Sie macht den Kredit um einiges teurer und greift zudem in vielen Fällen nicht. Verzichte auf eine solche Ver­si­che­rung.

Tipp: Nimm einen Kredit nur auf, wenn es unbedingt sein muss. Wenn Du nicht weißt, wie viel Kredit Du Dir leisten kannst, nutze unseren Kreditrechner.

Finanztip-Kreditrechner

Dein Kredit

Kreditsumme
monatliche Rate
Zinskosten
Dauer

Willst Du Deine Rate optimieren?

Dein ursprünglicher Kredit

Kreditsumme
monatliche Rate
Zinskosten
Dauer

Dein optimierter Kredit

Kreditsumme
monatliche Rate
Zinskosten
Dauer

Finanztip-Kommentar: Krumme Laufzeit ist schwer zu kriegen. Optimiere ggf. erneut auf {0} Monate oder {1} Monate Kreditlaufzeit.
Finanztip-Kommentar: Du schließt Deinen Kredit über {0} Monate ab, er ist aber wegen Ihrer Sonderzahlung schon nach {1} Monaten abbezahlt.

Wenn Du schnell das Geld brauchst, wirst Du wenig Zeit haben, um Deine Finanzen so zu ordnen, dass Du mehr Geld für die Raten hast. Ist das Geld auf dem Konto, solltest Du überlegen, ob Du noch die Zinskosten im Nachhinein drücken kannst.

Bei einigen Banken kannst Du ohne große Probleme mehr Geld in eine Rate stecken, also sondertilgen. Und wenn es richtig gut läuft, kannst Du den Kredit sogar früher zurückzahlen als geplant. Die Banken dürfen dafür zwar eine Entschädigung verlangen, aber nicht jede tut das. Wie Deine Bank das gestaltet, steht im Kreditvertrag.

Es kann sich also durchaus nach der Kreditvergabe lohnen, Extrageld für das Abzahlen freizumachen. Kündige zum Beispiel unnötige Ver­si­che­rungen oder besorg Dir einen besseren Handyvertrag.

Schufa beim Sofortkredit

Nur weil die Banken die Kreditanträge und Auszahlung digitalisiert haben, verzichten sie nicht auf das Überprüfen der Kreditwürdigkeit. Kunden mit negativem Schufa-Eintrag und anderen Unsicherheiten werden in der Regel abgelehnt. Das gilt zum Beispiel für Rentner oder Auszubildende. Bei Kunden mit schlechter Schufa erhöhen sich unter Umständen die Zinsen, die die Bank für das Darlehen verlangt.

Einen Kredit ohne Schufa oder umgangssprachlich einen Kredit „trotz Schufa“ gibt es also auch in der Kategorie Sofortkredit nicht. Das Risiko, das Geld nicht mehr zurückzubekommen, ist den Banken zu hoch.

Welche Alternativen gibt es?

Insbesondere wenn Du nur wenig Geld brauchst, gibt es weitere Möglichkeiten, schnell Geld zu leihen.

Rahmenkredit - Bei einem Rahmenkredit schließt Du den Vertrag ab, bevor Du das Geld überhaupt brauchst. Du kannst dann flexibel auf das Geld zugreifen, verzinst wird nur die Summe, die Du gerade nutzt. Auch das Tilgen des Kredits klappt variabel.

Dispo - Dein Girokonto kannst Du im Notfall auch überziehen, also den Dispo nutzen. Zahl das Geld aber zeitnah zurück, denn viele Banken verzinsen diesen Kredit vergleichsweise hoch.

Kreditkarte - Bei Kreditkarten erhältst Du oft für einen Monat einen zinsfreien Kredit. Wird das Geld auf dem Girokonto knapp, nutz die Kreditkarte statt der Girocard. Das Geld sollte dann aber wieder auf dem Konto sein, bevor der Abrechnungszeitraum zu Ende ist. Denn sonst rutschst Du entweder in den Dispo oder es fallen hohe Kartenzinsen an.

Kurzzeitkredite - Seit ein paar Jahren gibt es auch Anbieter auf dem deutschen Markt, die Kurzzeitkredite vergeben, auch bekannt als Payday Loans. In der Regel verleihen Anbieter wie Cashper, Vexcash und Xpresscredit kleinere Kreditsummen für wenige Monate. Die Anbieter versprechen eine sehr schnelle Auszahlung, zum Teil in wenigen Stunden. Doch mit hohen Zinsen und Extra­kosten hat die Schnelligkeit auch ihren Preis.

Autor
Josefine Lietzau

* Was der Stern bedeutet:

Finanztip gehört zu 100 Prozent der gemeinnützigen Finanztip Stiftung. Die hat den Auftrag, die Finanzbildung in Deutschland zu fördern. Alle Gewinne, die Finanztip ausschüttet, gehen an die Stiftung und werden dort für gemeinnützige Projekte verwendet – wie etwa unsere Bildungsinitiative Finanztip Schule.

Wir wollen mit unseren Emp­feh­lungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion emp­foh­len wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Emp­feh­lungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.