Consorsbank Tagesgeld

Fast keine Zinsen, auch für Neukunden

Anja Ciechowski
&Co-Autor
30. September 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Die Consorsbank zahlt zurzeit praktisch keine Zinsen mehr auf das Tagesgeld.
  • Für Neu- und Bestandskunden liegt der Zinssatz bei nur 0,01 Prozent pro Jahr. Im Marktvergleich ist das keine gute Verzinsung.
  • Die Consorsbank erfüllt allerdings die Finanztip-Stabilitätskriterien.
  • Nutze deshalb den Finanztip-Tagesgeldrechner, um ein besseres Angebot zu finden.

Mit Blick auf die Zinsen ist das Tagesgeld-Angebot der Consorsbank zurzeit nicht mehr attraktiv: Es gibt eher symbolische 0,01 Prozent pro Jahr für bis zu 10.000 Euro, darüber hinaus zahlt die Bank gar keine Zinsen mehr. In der Sprache der Bank: „0,00 Prozent ab 10.000,01 Euro“. Im Marktvergleich ist das selbst in Zeiten niedriger Zinsen sehr mager.

Wer bessere Zinsen beim Tagesgeld sucht, sollte sich also erst einmal einen Überblick verschaffen. Nutze dafür unseren Tagesgeldrechner.

Tagesgeldrechner

1. Wie viel möchten Sie anlegen?

Hinweis: Anlagebetrag zwischen 500 € - 500.000 €

2. Wie lange möchten Sie anlegen?

Der Finanztip-Tagesgeldrechner basiert auf Daten von mehr als 100 Banken, die der Dienstleister Financeads GmbH & Co KG, Nürnberg, (Datenschutzhinweise) zur Verfügung stellt. Diese haben wir mit unseren Parametern so gefiltert, dass Du ein verbraucherfreundliches Ergebnis nach Finanztip-Kriterien bekommst. Die Auswahl der Tagesgeldkonten erhebt keinen Anspruch auf einen vollständigen Marktüberblick. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der hier bereitgestellten Informationen. Für Schäden aus fehlerhaften Daten oder durch die Nutzung des Rechners übernehmen wir keine Haftung.

Konditionen: Zeit der guten Zinsen ist vorbei

Anders als in der Vergangenheit macht die Consorsbank zurzeit bei der Verzinsung des Tagesgeldkontos keinen Unterschied zwischen Neukunden und Bestandskunden. Beide Gruppen erhalten gleich wenig.

Neukunden reichen zunächst einen Antrag auf Kontoeröffnung bei der Bank ein und müssen sich legitimieren. Bis zur vollständigen Kontoeröffnung vergehen also einige Tage.

Übersicht über die Tagesgeld-Konditionen

 ZinssatzAnlagebetragZinsgarantieZinszahlung
Neu- und Bestandskunden0,01 %bis 10.000 Eurokeinevierteljährlich
Neu- und Bestandskunden0 %ab 10.000,01 Eurokeinevierteljährlich

Quelle: Anbieter (Stand: 30. September 2020)

Sicherheit: gesetzliche Einlagensicherung in Frankreich

Die Bezeichnung Consorsbank ist eine eingetragene Marke der deutschen Niederlassung der französischen Großbank BNP Paribas. Offiziell heißt die Bank: „BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland“. Die Bank ist also eine Zweigniederlassung der BNP Paribas.

Aus diesem Grund sind Einlagen durch die Einlagensicherung des Heimatlandes der Bank geschützt, für Sparguthaben bis 100.000 Euro pro Kunde gilt also die gesetzliche Einlagensicherung in Frankreich. Zusätzlich ist die Consorsbank Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Dieser sichert nach Angaben der Bank weitere 120 Millionen Euro pro Kunde ab (Stand: September 2018).

Die Bonität Frankreichs wird von allen drei großen Ratingagenturen als gut eingeschätzt.

Erfahrungen mit der Consorsbank

Informiere Dich über die Erfahrungen anderer mit dem Anbieter oder unterstütze andere Anleger bei der Wahl des richtigen Tagesgeldes, indem Du Deinen persönlichen Erfahrungsbericht abgibst.

Anbieter-Erfahrungen

Mehr dazu im Ratgeber Tagesgeld

  • Empfehlenswert sind Tagesgeldkonten, die gute Zinsen bei einer sicheren Bank bieten.
  • Unsere Anbieter-Empfehlung: Nordax Bank über Weltsparen, Cosmosdirekt, Advanzia Bank, Bank 11, Leaseplan Bank, Klarna, NIBC Direct, Sberbank Direct, TF Bank

Zum Ratgeber

* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.