Erfahrungen mit der Postbank (122)

Bei der Postbank handelt es sich um eine Marke der DB Privat- und Firmenkundenbank AG. mehr... Sie hat ihren Schwerpunkt im standardisierten Privatkundengeschäft, daneben ist sie Hausbank der Deutschen Post. Nach eigenen Angaben hat die Postbank insgesamt 19 Millionen Kunden und bietet ihnen Bankprodukte des täglichen Bedarfs sowie postalische Dienstleistungen an. Sie hat ihren Sitz in Bonn.

Nutzer-Erfahrungen (122)

Hilf mit!
Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht jetzt abgibst.

Erfahrungsberichte (122)
Filtern:
#122 Stefan Klein schrieb am 15.04.2021
positiv
Produkt: Girokonto
Kostenfrei alles was man braucht.
#121 Schellenberg schrieb am 12.04.2021
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Gratis Depot, günstige Konditionen für Wertpapierkauf und Sparpläne.
#120 Christoph feige schrieb am 12.04.2021
negativ
Produkt: Visa Karte
Ein Antrag auf Chargeback Verfahren, da mir eine betrügerische Firma (Fake-Shop) zwar den Kaufpreis vom Kreditkartenkonto abgebucht aber nie etwas geliefert hat, wurde von der Postbank als gesetzlich so nicht möglich abgelehnt. Von Sicherheit eine Bezahlung per Visa Karte kann für mich ...weiterlesennicht die Rede sein
#119 Andi schrieb am 08.04.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Hier die Erfahrung eines Altkunden der Postbank: Ich habe versucht, das Kontomodell zu wechseln wegen Aufkündigung alter Kontomodelle in neue, teurere. Antrag lag zwei Monate bei der Postbank herum; plötzlich werden Gebühren schon vorab erhoben. Und telefonisch ist tagelang niemand erreichbar. Auf ...weiterlesenschriftliche Beschwerden wird mit Formbriefen oder irrelevanten Behauptungen geantwortet. Schade, wie man eine Bank so zugrunde richten kann. Bin dort seit über 30 Jahren Kunde.
#118 Margret Burger schrieb am 07.04.2021
negativ
Produkt: Girokonto
So etwas habe ich noch nie erlebt!
Am 8.3.21 habe ich für meine Mutter 2 Überweisungen online getätigt. Die Postbank hat eine veraltete Vorlage für eine Überweisung angezeigt, die schon 1/1/2 Jahre nicht mehr existiert. Da ich schon mindestens 2 Mal die richtige ...weiterlesenVorlage zum Überweisen hatte, habe ich damit auch nicht gerechnet. Es ist richtig, dass wir diese Vorlage hätten löschen müssen, aber dass mir schriftlich mitgeteilt wird, dass die Rücküberweisung mehrere Wochen dauern kann, ist völlig absurd. Ein Konto welches nicht existiert?
Hinzu kommt, dass jeder Mitarbeiter bei der Postbank etwas anderes erzählt. Erst hieß es, dauert 3 Tage, dann 8 Tage bis es zurück ist, dann 15 Tage, dann noch einmal schriftlich mehrere Wochen. Unfassbar !!!!!
Es geht hier um 3500 Euro, die meine Mutter zum Leben braucht.
#117 Hans-Peter Duerr schrieb am 03.04.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Ich war 30 Jahre bei dieser Bank. Nach der Übernahme durch die Deutsche Bank wurde es immer schlechter und teurer. Habe schließlich gekündigt. Unfähig und dreist: am Ende konnte die Postbank die Kündigung nicht einmal korrekt abwickeln, und forderte Überziehungsgebühren durch ein ...weiterlesenInkasso-Unternehmen ein, in Höhe von 30€. Warum? Weil die Bank die Kündigung ewig hinauszögerte und für diesen Zeitraum noch Kontoführungsgebühren berechnete. Schmutzig: der Aufwand, um die 30€ zurückzubekommen wäre so hoch, dass es jedem normalen Mensch zu aufwändig ist - Postbank nie wieder, ist nicht zu empfehlen.
#116 D. Scheffler schrieb am 01.04.2021
neutral
Produkt: Kreditkarte
Mit der Leistung der Postbank für die einfache VISA-Karte bin ich im Prinzip zufrieden, aber der Preis von 29,00 € (Jahresgebühr) ist mir zu hoch.
#115 Bernd schrieb am 31.03.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Eigentlich war ich zufrieden mit der Postbank weil ich nicht viel brauchte, und die Dinge soweit geklappt hatten, aber ganz plötzlich ist mein P-Konto ab morgen kein P-Konto mehr, sondern ein normales (ohne meine Einwilligung), und heute ganz zufällig wegen Corona alles ...weiterlesengeschlossen, Telefonbankinggeheimzahl wird nicht zugestellt und somit legen die Mitarbeiter am Telefon ständig auf, Onlinebanking erlaubt zwar Nachrichten an die Bank zu richten, aber das dauert jetzt mal einfach 35 Tage bis die antworten, und mein Geld ist einfach eingefroren, ich komme nicht an mein Geld ran, obwohl vom Anwalt entsprechende Freibeträge erwirkt wurden, die von der Postbank auch zunächst eingehalten wurden. Jetzt stehe ich da, kann niemanden erreichen, und mein Geld ist weg. Ich bin super sauer dass man meinem Kind den Unterhalt wegpfändet ohne Berechtigung, ohne Begründung, ohne Information, ohne Möglichkeit Kontakt aufzunehmen, und das soll fair sein?
Ich bin derart enttäuscht von dieser Bank, ich wechsle bei der erstbesten Gelegenheit.
#114 Sanela Zirdum schrieb am 29.03.2021
positiv
Produkt: Geschäftskonto
Keine Wartezeit wurden sofort nett entgegengenommen ohne vorherigen Termin und der nette Kundenberater, Herr A. quetschte uns zwischen seine Termine . Sehr Professionell und höflich gerne wieder . Ein top Kundenberater man hat sich sehr wohl gefühlt .
#113 Malte Voß schrieb am 21.03.2021
negativ
Produkt: Kontowechsel innerhalb der Postbank nicht möglich
Ich wollte ich mein Giro 3000 plus Konto in ein kostenfreies Giro extra plus Konto ändern.

Eine Sachbearbeiterin mailte mir daraufhin einen Link zur Kontoeröffnung (nicht Wechsel!). Das Formular ist so auch im Internet zu finden ist.
Verwundert druckte ich die Unterlagen aus und ...weiterlesenfuhr damit zur Filiale.
Dort musste ich mich legitimieren, als wenn ich ein völlig unbekannter Kunde wäre.
Meine Frage, warum für eine andere Kontoform ein derartiger Aufwand nötig wäre, wurde nicht beantwortet.
Die Unterlagen versendete ich im Maxi Brief. Die Unterlagen konnten noch nicht einmal von der Filiale entgegen genommen und weitergesendet werden.

Auf den Unterlagen, die zur Zentrale gesendet wurden, vermerkte ich diesen irrsinnigen Verwaltungsakt und fragte, warum so ein großer Aufwand überhaupt nötig wäre. Es kam keine Antwort, keine Korrektur.
Stattdessen wurde ein neues Konto zusätzlich eröffnet.
Ich müsste also sämtliche Kontoverbindungen aktualisieren, was ich nicht will.

Telefonisch bat ich um Korrektur. Eine Mitarbeiterin versprach mir, ein entsprechendes Formular in meinem Postbank-Email-Fach zu hinterlegen. Das ist bislang nicht geschehen.

Kompetenz kann man von der Postbank nicht erwarten. Da eröffnet man lieber gleich ein Konto bei einer richtigen Bank.
#112 Joachim schrieb am 18.03.2021
positiv
Produkt: Girokonto
Bin Kunde seit 1983. Das Postbankkonto bietet alles, was ein Girokonto bieten sollte. Früher lief die Auftragsabwicklung reibungslos per Postgiro-Brief, heute mittels dem - aus meiner Sicht - besten Onlinebanking. Gebühren halten sich in Grenzen, Kontoführung bei hohen Eingängen (ab 3000 EUR) ...weiterlesenkostenlos. Habe schon manchen Neukunden geworben, enttäuscht wurde keiner.
#111 CD schrieb am 16.03.2021
negativ
Produkt: Erreichbarkeit
Tja, telefonische Erreichbarkeit der Postbank: Auf Grund der aktuellen Lage (Corona) können wir Anfragen nur schriftlich entgegennehmen. Hmm, überträgt sich Covid über´s Telefon, oder haben die auf Grund der Corona-Pnademie Mitarbeiter entlassen, da ja das Homeoffice nicht vertrauenswürdig ist?
#110 Manfred Blinde schrieb am 14.03.2021
neutral
Produkt: Anlagedepot ETF
Die Depot Übernahme von einer anderenBank verlief sehr schleppend. Besonders negativ war die schwiriege Erreichbarkeit in der Hotline
#109 Birgit Lehmann schrieb am 14.03.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte Postbank
Die kostenlose Abhebung im Ausland wurde von 12 auf 4 pro Jahr gekürzt. Jetzt sind die 4 auch noch gestrichen. Ich frage mich langsam, für was ich diese Karte überhaupt noch brauche, außer jährlich dafür zu bezahlen.
#108 Schwoch, Johanna schrieb am 13.03.2021
positiv
Produkt: Kontoeröffnung
Bei der Kontoeröffnung kann ich nur Positives sagen. Es ging alles schnell, sehr freundliches und kompetentes Personal.
#107 André Dörnemann schrieb am 12.03.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Meine Frau und ich führen ein Girokonto bei der Postbank; Gehalt rauf, Hauskredit und Lebenshaltung runter; Standard.

Dann ziehen wir um und melden unsere neue Adresse im Online-Banking der Post an der dafür vorgesehenen Stelle. Alles ist gut.

Einige Wochen später stehe ich an ...weiterlesender Kasse und meine Girokarte funktioniert nicht. Verwunderung; aber kann ja mal passieren, Übertragungsschwierigkeiten o.ä. Dann passiert es mir noch einmal und meiner Frau unabhängig am gleichen Tag das selbe... Verwundert kontrolliere ich im Online Banking Portal ob alles seine Richtigkeit hat mit dem Konto (Ja!) und schreibe eine Mail an die Postbank.

Darauf wird geantwortet; dass man unsere Karten gesperrt habe, um uns zu zwingen, mit der Postbank Kontakt aufzunehmen; weil unsere Adresse nicht mehr stimmt (klar, wir sind ja umgezogen; unsere neue Adresse steht auch korrekt im Online Portal!!). Aber;
a) weil wir ein Gemeinschaftskonto haben, ist die Adressänderung im Online-Portal zwar MÖGLICH(!)und wird auch als erfolgreich angezeigt(!!), aber nicht GÜLTIG! Beim Gemeinschaftskonto muss man einen Brief schreiben. Klar, ist ja auch die POSTbank.

Wie teilt die Postbank diese Tatsache Ihren Kunden (mir) mit?

Die Postbank hätte mir:
-eine E-Mail schicken können, sie haben meine Mail Adresse.
-in Ihrem Online-Portal eine Nachricht einblenden können "Achtung: weil sie ein Gemeinschaftskonto haben ist die Adressänderung im Portal nicht gültig, obwohl sie als erfolgreich angezeigt wird; bitte schreiben sie einen Brief", ich logge mich regelmäßig ein. Und habe dort auch meine korrekte Adresse eingetragen!
-Sie hätte mir eine SMS schicken können "Bitte melden sie sich mal, Ihre Adresse muss verifiziert werden"
-Sie hätten mir eine WhatsApp Nachricht schicken können, mich auf Facebook kontaktieren können, eine Instandsetzung-Message schicken können oder oder oder.

ALLES davon geht automatisiert. Fehlermeldung: Adresse Problem - Nachricht senden: "Bitte um Adresse kümmern"

Aber statt dessen, Zitat: "sperren wir zunächst Ihre Karte und später auch das Konto für Buchungen. Damit wollen wir erreichen, dass der Kunde sich bei der Postbank meldet."

Es wäre sie EINFACH gewesen. Eine Fehlermeldung im Portal hätte gereicht.

Das ist eine bodenlose Frechheit. Und ein technisches Armutszeugnis im Jahr 2021.

Und das wir unsere Adresse nicht per PIN/TAN, Handyverifizierung und allem drum und dran im Online Portal ändern ein antiquiertes Ärgernis. Aber dass man uns nicht VERNÜNFTIG darüber informiert, empfinden wir als Unverschämtheit und sehr schlechten Service.

Das müsste nicht einmal ein Mensch machen, es müsste weder Arbeit noch Mühe machen. Eine Fehlermeldung hätte gereicht. So kommt die Postbank vor wie eine Institution, die noch nicht voll im 21. Jahrhundert angekommen ist. Und das ist inzwischen 21 Jahre her.
#106 Rapp schrieb am 18.02.2021
negativ
Produkt: Visa Karte der Postbank
Die Anmeldung zur doppelten Identifizierung (Visa secure) ist mit einen klassischen (weitgehend analogen) Konto eine Tortur die niemand zu empfehlen ist.
#105 Joachim schrieb am 18.02.2021
negativ
Produkt: Girokonto
ec karte bestellung mit neuer pin dauert ewig
#104 Dr. Martina Möller schrieb am 08.02.2021
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Der Zugang ist eine einzige Katastrophe - der Blick ins eigene Konto ein Glücksfall. Aber bekanntlich stellen Glücksfälle ja eher eine große Ausnahme dar.
#103 Sommerfeld schrieb am 08.02.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Sehr sehr schlechte unfreundliche Bank.
Die Bank hat einfach das Konto meiner 91 jährigen Mutter gesperrt und führt die von Ihr autorisierten Abbuchungen nicht mehr aus. Es besteht ausreichend Kontoguthaben. Der Betrag für das Seniorenheim wird einfach gesperrt, nur weil man die konkrete ...weiterlesenAnschrift nicht ermitteln kann.
Wir müssen nu einen Anwalt einschalten.
#102 L.Schlarmann schrieb am 07.02.2021
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Bei regelmäßigem Geldeingang von größer 3.000€ mtl. kostenlose Depotführung. Für spezielle Fonds wie den Arero keine Ordergebühren.
Bin seit über 40 Jahren bei der Postbank und habe bisher keinerlei negative Erfahrungen gemacht.
#101 G. Schmidt schrieb am 03.02.2021
negativ
Produkt: Postbank Konto
Null Support, null Erreichbarkeit, vor dem Hintergrund der Filialwüste muss man mittlerweile befürchten im Falle eines Falles völlig hilfllos, ohnmächtig, verzweift und alleine dasteht. Ganz MIES.
#100 Dieter schrieb am 30.01.2021
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Gute Produkte und simple Bedienung
Besonders praktisch in Verbindung mit kostenlos GiroKonto
#99 Dros schrieb am 29.01.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Katastrophaler Kundenservice
#98 Josi schrieb am 23.01.2021
negativ
Produkt: Spar Card
Postbank möchte offensichtlich seine Privatkleinkunden loswerden. Kostenlose Abhebungen im Ausland sowie an Automaten mit Visacard im Inland seit 2021 nicht mehr möglich. In Frankreich wurde die Karte schon längere Zeit an den Automaten nicht mehr akzeptiert. Das war damals für uns nicht ...weiterlesenganz unproblematisch. Bei Nachfrage hieß es, dass das nicht sein könne. Die Antwort ließ lange auf sich warten.
#97 Peter schrieb am 23.01.2021
negativ
Produkt: Kreditkarte
Nach nicht erbrachten Leistungen im Rahmen der Pandemie hat sich die Postbank geweigert, das Geld über die Kreditkarte zurückzubuchen.
#96 HW schrieb am 23.01.2021
neutral
Produkt: Girokonto
Seit 40 Jahren Kunde. Eigentlich ganz gut damit gefahren. Online-Banking ist i.d.R. problemlos. Nervig sind die Wartungsarbeiten am WE, an denen ich meistens das Banking erledige. Leider sind allerdings die Kosten mittlerweile wirklich recht hoch.
#95 M_ilz schrieb am 23.01.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Ich bin langjähriger Kunde (20 Jahre). Habe die Kontoführungsgebüren 2016 zähneknirschend hingenommen. Jetzt wird wieder die Gebühr erhöht und es trifft vorallem die kleinen (<3000€ Eingang). Die Postbank verliert Kunden, die jetzt ins Berufsleben einsteigen. Schade, aber ich werde die Bank wechseln. ...weiterlesen
#94 Linda schrieb am 23.01.2021
neutral
Produkt: Wertpapierdepot
Positiv: Übersichtliches Traderportal,
Negativ: Sehr hohe Provisionskosten beim Aktienhandel.
#93 Bettina B. schrieb am 23.01.2021
positiv
Produkt: Girokonto
Seit Jahren hier, und zufrieden. Nutze auch Onlinebanking, und das ist sehr kompliziert. Das geht auch einfacher! Siehe Haspa.
#92 Maass schrieb am 22.01.2021
positiv
Produkt: Girokonto
Habe ein Girokonto und händel
dies online.
Keine Probleme.
#91 Hans-Peter Mönch schrieb am 22.01.2021
positiv
Produkt: Girokonto
Girokonto und EC Karte wird seit Jahren benutzt und zwar zur Zufriedenheit.
Kosten sind (sehr) gering. Nutze den Ausdruck der Kontoauszüge nur über den eigenen PC, da kein Kontoauszugsdrucker in der geographischen Nähe ist
#90 Angelika Becker schrieb am 22.01.2021
neutral
Produkt: Giro-Tagesgeld-VISA
Die Postbank ist seit Jahrzehnten meine Hauptbank. Sie ist im Umgang teilweise umständlich und nicht kostengünstig - aber solide. Ich hoffe, dass, wenn sich manch andere Bank mit tollen Investments verzockt hat - mir wenigstens noch mein Kapital bei der alten guten ...weiterlesenPostbank bleibt. Experimente kann man bei anderen Anbietern wagen - aber man sollte nie alle Eier in einen Korb legen.
#89 PH schrieb am 18.01.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Man soll um kostenlosen Konto zu haben überwiegend alles selbst per online Banking erledigen und genau das funktioniert nicht tadellos, es tauchen immer wieder Fehlermeldungen bei verschiedene Online Banking Aufführungen (Überweisungen, Daueraufträge). Wenn sowas selten (max 2 mal pro Jahr) passiert weil ...weiterlesenSysteme gewartet werden dann ist das verständlich, aber nicht doch bei fast jedes 2. online Banking Erlebnis. Das ist in heutigen Zeit einfach nicht gutes Service. Vorallem wenn die Konten doch nicht kostenlos sind und es in Namen von Kartengebühren/Kontoführungsgebühren/Kreditkartengebühren irgendwie doch Kosten entstehen!
#88 Boby schrieb am 18.01.2021
negativ
Produkt: Girokonto, Depot
Die Bank ist in den 90er stecken geblieben. Zum Beispiel um Freistellungsauftrag zu ändern muss man Formulare ausfüllen, unterschreiben und per Post schicken. So was geht bei anderen Banken mit Mausklick. Die Mitarbeiter am Telefon sind meistens hilflos und geben Zusagen, nur ...weiterlesendamit man sie den Kunden los werden. Die BestSign app funktioniert öfter nicht. Trotz 3000 Euro Geldeingang zahle ich Kontogebühren. Um Konto umzustellen wieder Formulare und Papierkram nötig. Online Plattform ist sehr unübersichtlich. Echtzeit Überweisungen funktionieren nicht. Depot Eröffnung dauert mindestens 2 Wochen, da Mifir Schlüssel fehlt, obwohl ich bei der Eröffnung die ganze Info angegeben habe. Mir reicht es.
#87 Stefan Uttenreuther schrieb am 14.01.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Unhöflich, Inkompetent, Rückständig
#86 Neumann schrieb am 14.01.2021
positiv
Produkt: Girokonto
MiT dem Seal-System ist der Zugang zum Girokonto einfach und sicher.
#85 Bankkunde schrieb am 12.01.2021
negativ
Produkt: Girokonto
Ich bin seit fast 20 Jahren Kunde dieser Bank. Anfangs war das Konto noch kostenfrei. Seit der Übernahme durch die Deutsche Bank gewinne ich immer mehr den Eindruck, dass Privatkunden nicht mehr gewünscht. Ständig steigende Kontoführungsgebühren, ab den 1.4. 2021 5,99€. Habe ...weiterlesenim März 2020 eine Partnerkarte für meine Lebensgefährtin beantragt, die bis zum heutigen Tag nicht ausgestellt wurde. Habe dies im Juli 2020 beim Service per e-mail angemahnt und als reaktion lediglich eine Bearbeitungs-ID erhalten. Nun habe ich am heutigen Tage (12.1.2021) versucht die Angelegenheit telefonisch mit dem Postbankservice zu klären. Da ich meine Telefonpin nicht sofort mitteilen konnte wurde ich in einem äußert unfreundlichen Ton verabschiedet ohne mein Anliegen vorbringen zu können. Danach habe ich mehrfach versucht nochmals den Service anzurufen, leider ohne Erfolg. Service ist es sicher nicht.

Außerdem musste ich mehrfach erleben, das Geldautomaten nicht erreichbar waren, da diese nach der Schießung der Postfilialen nicht mehr erreichbar waren.

Ich werde nun die Bank wechseln.
#84 HHN schrieb am 03.01.2021
neutral
Produkt: Aktien u. sonstige Wertpapiere
wenig Information vorhanden und Gebühren recht hoch. Höher als bei der Mutterbank (DB, maxblue)
#83 Schick schrieb am 30.12.2020
negativ
Produkt: Kredit
Verfahrensweise bei der Sondertilgung eines Kredits ist sehr verschwommen und aufwendig und wird nirgendwo aufgeführt. Keine Bestätigung von Emails bei der Einreichung unterschiedlicher vom Postbankservice vorgeschlagener Verfahrensweisen.
#82 Siedentopf schrieb am 30.12.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Ich habe gerade 2x über 30 Minuten in einer Warteschleife gewartet, um mein online Konto wieder entsperren zu lassen. Der erste Mitarbeiter hat mich kommentarlos weggedrückt, weil ich meine Telefon PIN nicht mehr wusste. Die zweite Mitarbeiterin (ich hatte mittlerweile meine Telefon ...weiterlesenPin wiedergefunden) hat mitten im Gespräch aufgelegt, nachdem sie mir gesagt hat, dass sie das Konto nicht freischalten könnte, egal ob ich meine Passwörter ihr nennen könne. Keiner der beiden hat mir gesagt, was ich tun soll, um das Konto wieder entsperren zu können. Die Bezeichnung "Berater" ist an dieser Stelle komplett falsch.
#81 I. B. schrieb am 29.12.2020
positiv
Produkt: Giro-Wertpapierdepot
Seit 10Jahren Kunde. Klare Strukturierung und Übersicht der Konten. Wertpapierdepot kostenlos. Es fallen nur faire Tradinggebühren an. Kostenloser top Service bei Rückführung der Quellensteuern. Telefonisch immer erreichbar oder auch über Email immer erreichbar. Fragen wurden bisher immer klar beantwortet. Kostenloser jährlicher Steuerauszug. ...weiterlesen
#80 Tina schrieb am 28.12.2020
neutral
Produkt: Girokonto, Geldanlage
Meine Entscheidung für die Postbank basierte vor allem auf dem großen Filialnetz, das auch an Samstagen geöffneet hat. Wirklich ein Vorteil, solange man sich in großen Städten aufhält. In ländlcihen Regionen ist das leider anders, hier fahre ich 20 km bis zum ...weiterlesennächsten Postamt, um eine Überweisung zu machen. Die Filialen werden immer weiter reduziert und Kunden in das Online Geschäft gedrängt. Dazu kommt in den letzten Jahren eine Kostensteigerung für Dienstleistungen, für Überweisungen die auf Papier eingeworfen werden und z.B. ein Entgelt für Kontoführung, dass ab 01.04.2021 auf 5,90 EUR monatlich steigt.

Das weiter reduzierte Filialnetz ist für mich nach 34 Jahren bei der Postbank der Grund für einen Wechsel. Auch wenn ich sonst mit den Leistungen immer mehr oder weniger zufreiden war.
#79 Jul EDL schrieb am 27.12.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Sicherheitsverfahren ist extrem kompliziert. Keine Telefonhotline, Kontakt nur per Mail oder nach Terminvereinbarung in der Filiale. Terminvereinbarungen sind auch schwierig, weil man die Mitarbeiter schlecht telefonisch kontaktieren kann, Wartezeiten extrem lang (2 Wochen keine Seltenheit). Ich hatte die Handynummer gewechselt, was das ...weiterlesenSicherheitsverfahren blockiert hat. Ich konnte nicht selber die Nummer ändern und um eine Mail zu schicken, muss man ein gültiges Sicherheitsverfahren haben. Da beißt sich die Katze in den Schwanz! Ein HORROR von Bank, mit schlechter onlineplattform. NIE WIEDER!
#78 JHK schrieb am 17.12.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Leider kann man keine Minuspunkte vergeben ... Überweisungen werden 8 Tage und mehr zurückgehalten, Leute warten auf ihr Geld ... und das vor Weihnachten und noch dazu in der Coronakrise ... hier sollte endlich mal die BaFin ein Machtwort sprechen ... ...weiterlesenunfassbar was da abgeht.
#77 Freund schrieb am 12.12.2020
negativ
Produkt: Wertpapierdepot
Beim Trading und der Übersichtsgestaltung zu viele ( unnötige ) Schritte.
#76 Bodo schrieb am 07.12.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Schlecht zu erreichen, Echtzeitüberweisungen teilweise ohne Funktion, teures Konto und teure Visa....
#75 Thomas Artmann schrieb am 06.12.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Ich war mehr als 10 Jahre Kunde der Postbank und früher sehr zufrieden. Preis, Leistung und Service stimmten. In den letzten Jahren wurde es mit der Geldschneiderei immer dreister. Obwohl mein Konto nie im Minus war, würden mir laufend Überziehungszinsen abgebucht. Nie ...weiterlesenviel Geld, aber es summierte sich im Monat auf 3 bis 8 EUR, ohne das es eine Erklärung hierfür gab. Auch Beschwerden brachten nichts. Wechseln war hier die einzige Alternative. Offenbar geben sich einige Banken besonders große Mühe langjährige Kunden zu verprellen. Die Postbank gehört dazu.
#74 Neumann schrieb am 27.11.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Ich habe habe seit vielen Jahren ein Girokonto bei der Postbank, was für mich kostenlos ist.
Gut finde ich seit einigen Monaten das "Seal one" - System bei Überweisungen.
#73 Kemmer-Fordmann schrieb am 24.11.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Serviceterminal schlecht gewartet. Können teilweise vorgedruckte Überweisungsträger nicht lesen. Lesegerät defekt. Überweisungsträger werden grundlos eingezogen (keine Rückgabe). Kundenservice telefonisch nicht erreichbar.
#72 Rudolf Lotz schrieb am 21.11.2020
positiv
Produkt: Girokonto
seit über 50 Jahren Kunde und bisher noch nie enttäuscht worden.
Der Internetauftritt könnte besser gestaltet sein, aber bei der ING-DiBa will man sich offensichtlich nichts abschauen.
#71 Schubert Ralph schrieb am 15.11.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Onlinebanking umständlich und häufig gestört.
#70 Rolf Arenz schrieb am 15.11.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Hat für mich branchenweit die übersichtlichste Online-Menüführung. Man ist am Bildschirm laufend auf der Höhe dessen , was geschieht (bzw. von mir durch Tasten-Eingaben gewollt wird). Sehr gute klare Kontoauszüge. Immer zeitgerechte Buchung.
#69 Ulrich Fischer schrieb am 10.11.2020
positiv
Produkt: Giro Direkt
Da ich es vor vielen Jahren über Tchibo abschloss und damals eine Kontoführung für 0€ zugesichert wurde, bin ich sehr glücklich mit der Postbank.
Das Portal ist OK, die BestSign-App funktioniert zuverlässig.
#68 Becker schrieb am 08.11.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Zu teuer, Homepage nicht benutzerfreundlich.
#67 Daniel schrieb am 08.11.2020
neutral
Produkt: Girokonto, Tagesgeld, Depot, Geschäftskonto
Das Onlinebanking ist sehr angenehm. Schade finde ich, dass ich die Kontoauszüge nicht in der App abrufen kann - das ist aber nicht schlimm.
Die Preise der Postbank finde ich für eine Filialbank gut. Allerdings stört mich sehr, dass der einzige Automat in ...weiterlesenmeiner nähe ab 18 Uhr bzw. Sa ab 13 Uhr nicht mehr erreichbar ist, da er in einer Postfiliale steht. Ein anderer war ca. 8 Wochen lang defekt. Die Schlange am Schalter ging durch die gesamte Filiale. Ich hatte mich eigentlich für die Postbank entschieden, um hin und wieder Geld einzahlen zu können. Aufgrund dessen habe ich das private Girokonto wieder gekündigt.
Die Telefonhotline ist okay.
Mit dem Depot (insbesondere den Kosten für ETF-Sparplan) bin ich sehr zufrieden. Dass die Auswahl der ETFs nur gering ist stört mich nicht, ich habe mir anfänglich einen gesucht, der bei der Postbank handelbar ist.

Was ich noch negativ erwähnen möchte ist, dass die Postbank (aufgrund der Mutterbank Deutsche Bank) ökologisch nicht besonders gut abschneidet.
#66 U. Ziegler schrieb am 05.11.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Solide Abwicklung der Standard-Geschäfte. Ordentliche Online-Kontoverwaltung.
#65 U.H schrieb am 03.11.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Reibunslose Abläufe bei mehreren Aktienkäufen wie bei Fonds- und ETF Sparplänen.
Tolle ETF Aktion Sparpläne kostenlos.
Wenn ich was klären will, kein Problem, online, telefonisch oder in der Filiale und das Depot kostenlos
#64 Harald Maurath schrieb am 01.11.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Super Plattform - gerade für mehrere Konten (privat wie geschäftlich)
#63 Fehlhaber schrieb am 30.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Online etwas unübersichtlich, aber schnell und günstig.
#62 Manfred Janßen schrieb am 30.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
ich habe die Kündigung des Dispositionskredites erhalten. Aufgrund der langjährigen Geschäftsbeziehung nach über 49 Jahren, aber auch aufgrund der Tatsache dass ich damals maßgeblich bei der Implementierung des Dispoverfahrens zwischen den PSD Banken und der Postbank beteiligt war, wollte ich die ...weiterlesenwahren Gründen dieser Kündigung erfahren. Eine schriftliche Nachfrage wurde einfach nicht beantwortet, telefonisch dann wurde mir mehr oder weniger mitgeteilt, das eine Inanspruchnahme des Disporahmens längere Zeit nicht stattgefunden habe. Anscheinend spielen die Zeiten, wo eine lange Inanspruchnahme aufgrund der Größe unseres Haushaltes ( 4 Söhne) und der Finanzierung des eigenen Hauses eine monatliche Praxis war, keine Rolle. Ich habe kein Verständnis, wie man mit Altkunden verfährt, es sei denn, man will diese unbedingt los werden. Eine Bank fürs Leben ist die Postbank seit der Übernahme der Deutschen Bank für mich jedenfalls nicht mehr, mein Girokonto habe ich aufgelöst.
#61 Bernd S. schrieb am 30.10.2020
neutral
Produkt: Girokonto
Das Girokonto wird übersichtlich dargestellt aber die Bedienung des Girokontos ist nicht immer einfach, manche nicht alltägliche Funktionen sind gut versteckt. Die BestSign-App ist ok und funktioniert. Die Kontogebühren sind bei einer bestimmten Höhe einer monatlichen Eingangswertstellung kostenfrei, finde ich nicht fair ...weiterlesengegenüber Kunden die diesen monatlichen Eingangswert nicht erreichen.
#60 Bernd S. schrieb am 30.10.2020
neutral
Produkt: Wertpapierdepot
Habe seit ca. 2 Jahren ein Wertpapierdepot, was ich bemängel ist die Aktualisierung des Depot, da stehen Werte die ein Tag alt sind, obwohl der Hinweis auf 15 Minuten lautet.
Die Ausführung einer Order ist auch nicht die schnellste. Ich denke das ist ...weiterlesenverbesserungswürdig. Die BestSign-App in Zusammenhang mit dem Depot Handling ist eine gute Sache.
#59 Lippl schrieb am 30.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
keine beanstandung
#58 birk schrieb am 29.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
alle Abwicklungen gut freundliches Personal
#57 Uwe Rammin schrieb am 29.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto online u. BestsighnApp
sehr gutes Arbeiten, gute Übersicht nach anfänglichen Schwierigkeiten wegen Umstellung der alten Software
#56 Ines Mertens schrieb am 29.10.2020
negativ
Produkt: Aktien
In der Filialbank kennt man sich überhaupt nicht mit Wertpapieren aus. Es wird das empfohlen, was dem Haus nützt, ist ja nicht neu, tun andere Banken auch. Meist rät man deshalb zu Fonds.
Die Übertragung auf ein anderes Depot dauerte wochenlang, zudem wurden ...weiterlesendie Einstandskurse falsch angegeben.
Steuerliche Fragen können nicht beantwortet werden. Man muss sich an das sog. Middleoffice (früher Backofffice) wenden, aber auch dort wird fehlerhaft gearbeitet.
Am schlimmsten war es bei der Bearbeitung eines Nachlassdepots: es wurden ein falsches Geburtsdatum, ein falscher Todestag, zwei falsche Kontonummern, obwohl nur ein kleines Depot vorhanden war, angegeben, alles dauerte unerträglich lange, kaum eine Entschuldigung. Die einzelnen Abteilungen kommunizieren untereinander nicht (keine Tel-Nr., keine Namen), man hat keinerlei Möglichkeit einen Ansprechpartner zu bekommen. Die Mitteilungen bei einer Beschwerde sind standardisiert, alles dauert viel zu lange, die Postbank war ja mal ein Staatsbetrieb....
#55 Siegfried Deichsel schrieb am 29.10.2020
neutral
Produkt: Girokonto
Der einzige Vorteil der Postbank ist das Filialnetz.
#54 Gelupa schrieb am 29.10.2020
positiv
Produkt: Sparcard
Klappt!
Als "Spardose" prima zu verwenden, da immer! ein Geldautomat irgendwo erreichbar ist, und ich habe nur eine geringe Menge Bargeld zuhause,
#53 peternelke schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Kopiert aus einer anderen Bewertung, da es genau meine Meinung wiedergibt:
Ich war lange Jahre bei der Post, als es noch die Post war.
Spätestens als die Kontoführungsgebühren eingeführt wurden, hat das Konto die Existenzberechtigung verloren.
Einzig die SparCard ist noch ein brauchbares Produkt von ...weiterlesendenen.
Nachdem die Postbank von der Deutschen Bank übernommen wurde, habe ich alles gekündugt.
#52 Schönberger schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto Kreditkarte Sparcard
Seit 1966 Kunde. Es hat noch nie ein Problem gegeben, schnelle und kompetente Beratung.
#51 Nolden schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Girokonto
Vor Ort- und telefonische Kundenbetreuung gut. Personal im Callcenter wirkt hin und wieder gestresst bis unfreundlich.
Kontoabwicklung seit Jahren korrekt und Gut. Online Banking ok aber zu teuer.
#50 Welk, Jürgen schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Baufinanzierung
Eingereichte Handwerkerechnungen gar nicht bzw. zeitverzögert, bis 4 Wochen, nicht bedient.
Erreichbarkeit kompetenter Mitarbeiter mangelhaft.
#49 Michael Mayer schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Ich bin zufriedener Kunde der Postbank bereits seit 1978, als dieses Institut noch 'Postsparkasse' hieß und außer seinem wirklich sehr dicht gestreutem Filialnetz und der Möglichkeit, seine Girogeschäfte per Freiumschlag zu erledigen, keinerlei Kinkerlitzchen wie z.B. Dispositionskredit anbot.

In diesen 42 Jahren hat ...weiterlesensich sehr viel getan, um eine 'moderne' Bank mit ihren Verlockungen zum Leichtsinn zu werden, aber da dieser Vorgang ganz langsam vor sich ging, hatte ich die Möglichkeit, mich daran zu gewöhnen und nicht auf Werbung hereinzufallen. Meine Devise ist nun mal, dass Sollzinsen dem rückstandslosen Verbrennen von versteuertem Arbeitslohn gleichzusetzen sind.

Mit dieser Modernisierung und Privatisierung war aber auch ein drastischer Rückgang der Filialdichte zu verzeichnen, das aber nahezu verzögerungsfrei durch den Ausbau eines Online-Bankings, das sich in Bezug auf Komfort und Sicherheit nicht zu verstecken braucht. Ich entriegle jede Aktivität auf dem Girokonto durch den Abdruck meines rechten Zeigefingers am Mobiltelefon. Da soll mal einer kommen und den hacken.

Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass in der Nachrichtenbox ständig aktualisierte Meldungen über Cyberkriminalität via Postbank zum Lesen aufgedrängt werden, die erst verschwindet, wenn ich sie als gelesen abgehakt oder sie heruntergeladen habe. Dort wird anhand von bebilderten Beispielen erklärt, wie dummdreist Phisher vorgehen, um an den Schlüssel für das verriegelte Konto heranzukommen

Dass die Postbank angesichts der aktuellen Zinspolitik der EZB Kontoführungsgebühren verlang, was bis vor 4 Jahren nicht der Fall war, findet bei mir insofern Verständnis, als sich deren Grundbetrag im Preis-Leistungs-Vergleich mit anderen Geldinstituten etwa im unteren Drittel angesiedelt ist. Dafür sind Kontobewegungen nach wie vor unentgeltlich mal abgesehen von der verzögerungsfreien Sofortüberweisung, für die die Postbank eine Einmalgebühr von 0,50 € unabhängig vom Betrag erhebt.
#48 Klaus Enderle schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Trotz Generalvollmacht hat sich die PB geweigert, das Girokonto meiner Mutter (89, Pflegeheim) aufzulösen. Unendliche Gespräche mit inkompetenter Hotline, Briefe die nie angekommen sind, Ärger ohne Ende.
Von modernem Dienstleister noch Lichtjahre entfernt...
#47 veerman schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Girokonto, Wertpapierdepot
Mit dem kostenlosen Girokonto bin ich sehr zufrieden. Das Wertpapiedepot wurde leider immer schlechter. Ich kann nicht mehr meine Anleihen nachkaufen. Die Konditionen bei DAB sind wesentlich günstiger.
#46 Wolfgang Stünzi schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Girokonto
Leider in Produkt nicht wählbar: Sparbuch
Nachteil: Filiale der Postbank kurzfristig geschlossen! Die Postfiliale ist je nach gutdünken der Post geöffnet oder geschlossen. Zusammentreffen mit den ausgeschriebenen Öffnungszeiten ist mehr zufällig.
#45 W.Hover schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Postbank Telefonbanking
Meine Frau und ich sind schion seit ca. 40 Jahren Kunde der Postbank.
Bis auf Kleinigkeiten immer zufrieden.
Da jetzt unsere Filia am Ort schließt werde ich wohl oder übel künftig Internet Banking nutzen müssen
#44 Ewald schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Giro Basis
Ich bin seit einigen Jahren bei der Postbank. Als unangemessen empfinde ich die monatlich anfallenden Kontoführungsgebühren in Höhe von 4,90€.
In meinem Wohnort konnte man bisher bei der Post einen eingeschränkten Service der Postbank nutzen. Dies war allerdings auch nur während der ...weiterlesenÖffnungszeiten möglich. Seit zwei Wochen besteht dieser 'Service' nicht mehr. Die die Kundentheke der Postbank in der Postfiliale existiert nicht mehr. Einfach so. Keine Email Benachrichtigung, kein Schreiben im Briefkasten, kein Telefonanruf, nicht einmal ein Aushang in der Post. Sich wortlos aus dem Staub zu machen ist nicht gerade die feine Art.
Seitdem muss ich entweder zur Sparkasse oder zur Volksbank gehen, wenn ich Bargeld von meinem Postbank Girokonto abheben möchte. Hierbei fallen allerdings pro Abhebung Gebühren in Höhe von 4,90€ bzw. 4,95€ an! Einer weitere, wenig zufrieden stellende Option besteht darin, 8,3km bis zur nächsten Stadt zu fahren und dort die in eine Postfiliale integrierte Postbank aufzusuchen.
Klasse!!
#43 Ekkehard Begas schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Innerhalb der Postbank scheint bei den Mitarbeitern immer noch die Beamtenmentalität verbreitet zu sein - keine Ahnung, Unlust, schwerfälliger Service.
Seitdem der Online-Zugang zu meinem Konto auf das überaus komplizierte PostbankID umgestellt wurde, komme ich da nicht mehr ran. Der einzige Ausweg ist ...weiterlesenauf den halb-monatlichen Kontoauszug zu warten.

Auch die monatlichen Kontogebühren und sowie andere Dienstleistungen sind unverschämt teuer. Eben: Beamtenmentalität
#42 K. Krall schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto und weitere
Ich bin seit 30 Jahren bei der Postbank und ich gehöre zu den absolut zufriedenen Kunden. Jederzeit würde ich wieder zur Postbank gehen, wenn ich entscheiden müsste. Mir wurde immer zeitnah und super im Problemfall geholfen und die Mitarbeiter waren immer bemüht. ...weiterlesen
#41 Alexander Marx schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto, Wertpapierdepot
Look & Feel altbacken und nur eingeschränkte Funktionen. Daher kein Ersatz für Onlinebanking per PC.
#40 Jürgen kleefeld schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Ich bin seit über 25 Jahren sehr zufriedener Kunde. Fast alles geht in einem Portal easy selbst zu managen. Keine aufdringlichen Verkäufer. Wenn sich mal jemand (ca. 1 x im Jahr) meldet immer freundlich und höflich. Wenn ich selten Fragen habe ...weiterlesenimmer die richtigen Antworten gefunden, entweder Online oder per Telefon oder eMail. Ich hab immer passende Lösungen gefunden. Giro, Kreditkarte, Sparkarten für Auslandsabhebungen, Wertpapierdepot. Ich werde sicher nicht zu einer anderen Bank gehen. Es kann nicht besser laufen.
#39 Klaus schrieb am 28.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Bisher keine negativen Erfahrungen mit der Postbank. Schnelle Bearbeitung der Überweisungen oder Umbuchungen vom Tagesgeldkonto auf das Girokonto. Gute Kommunikation.
#38 Peter Valerius schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Girokonto
Seit Jahren nutze ich das online-banking und es gab bisher noch kein Problem mit der Abwicklung.
#37 Richter schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Hinter der Zeit und vom Handling mehr als umständlich
#36 Werner schrieb am 28.10.2020
neutral
Produkt: Girokonto
ich bin schon 30 Jahre dabei und von Anfang an "Onlinebanker" ohne Probleme. Leider gehört die Bank der DB, was mir nicht gefällt und ich werde demnächst zur DKB wechseln.
#35 August Neu schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Girokonten für Jugendlich bis einschl. Alter 21 sind kostenlos, ebenso Girokonten für Studenten bis 25 Jahre. Aber Achtung: Ein Girokonto für Jugendliche wird von der Postbank stickum in ein normales kostenpflichtiges Girokonto umgewandelt, auch wenn der/die Jugendliche ein Studium aufnimmt und dann ...weiterlesendie Altersgrenze von 21 überschreitet. Kein Sterbenswörtchen von der Postbank kurz vor Ablauf des Alters 21, um dem Studenten die Chance zu geben, das Konto per Studienbescheinigung kostenfrei zu stellen. Gebühren, die angefallen sind, bis der Student den Trick bemerkt, werden nicht erstattet. Das ist unfair. Wer Postbank benutzt sollte eben wissen, das er bei der Deutschen Bank ist.
#34 H.D. schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Kontoführunsgeb. ? wofür?
BestSign App sicher? na schönen Dank auch!!
#33 Walter schrieb am 28.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Sehr hohe Nebenkosten (Kontoführung)
#32 Busalt schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Gutes Girokonto mit mehreren Möglichkeiten für Überweisungen. ( Telefonbanking, Online, am Automat oder schriftlich. Gerade für alle die kein onlinekonto wollen einfach perfekt
#31 Holger schrieb am 27.10.2020
neutral
Produkt: Girokonto
Es fehlen die Geldautomaten, sonst in Ordnung
#30 Reiter schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto und Depot
alles klar und übersichtlich, Telefonbanking ausgezeichnet und immer erreichbar
#29 Kurt Greger schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto und Wertpapierkonto
Bin seit über 50 Jahren Kunde der Postbank und bin sehr zufrieden. Das Gute ist, dass ich bisher keine Gebühren zahlen muss.
#28 Parduhn schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
unter 3000 mtl Eingang entstehen kosten
#27 Stefan schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Schlimm! So viel Inkompetenz und Unfreundlichkeit von einer Firma habe ich bisher noch ganz selten erlebt. Hotline oft nicht erreichbar, Mitarbeiter machen Zusagen, die nicht eingehalten werden (den gleichen Mitarbeiter bekommt man sowieso nie wieder ans Telefon), emails werden häufig nicht beantwortet, ...weiterlesenin Filialen bekommt man z. T. falsche Auskünfte und Freundlichkeit und Motivation sind häufig Fehlanzeige.
Mein Fazit: Finger weg von der Postbank, da gibt es andere (Direkt) Banken, die sind bei Freundlichkeit und Kompetenz um Längen voraus.
#26 Jan schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Tagesgeld
Hatte hier zwei mal bei den Sonderaktionen mit gemacht!

Einmal 0,75% auf 75.000€ und einmal 1% auf 20.000€!

Beides mal keine Zinsen gesehen, weil "hier können sie jetzt ja auch was abheben" passiert nix, Zack keine Zinsen mehr, wenn nicht mal die Angestellten die ...weiterlesengenauen Konditionen kennen, na super!

Für mich keine Option mehr.
#25 Nicole schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Preis o.k.
Service gut.
überall vertreten.
#24 Karcher schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Überweisungen größerer Geldbeträge dauern mehrere Tage, Verbindung zu einer Kontaktperson bei Telefonbanking über 15 Min., Seitenaufbau im Internetbanking unübersichtlich, umständlich und zeitraubend (nehme ich nicht mehr in Anspruch), bei Überweisungsaufträgen mit eingesandten Überweisungsformularen erfolgt gelegentliche Rückmeldung "IBAN nicht korrekt" (keine Rücksendung des ...weiterlesenFormulars als Beweisstück)
#23 Eike Otto schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Chip Tan
Meistens dauert es Ewigkeiten, bis eine Tan angezeigt wird, oft kommt nach längerer Wartezeit ein Abbruch. Und das liegt nicht an der Größeneinstellung oder an einen schmutzigen Bildschirm. Das ist ziemlich zeitintensiv und ärgerlich, andere Banken bekommen das deutlich besser hin!
#22 K-H.Geisel schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: 2 Giro und 1 Tagesgeldkonto
Zugang zum Konto ist nicht immer problemlos.
Einrichten der Handy APP ist eine Zumutung und ich habe beim letzten Handywechsel 15 Versuche gemacht,bis es OK war.
Es werden Passwörter abgefragt,die dann aber nicht mehr oder noch nicht gelten,ein Fiasko.
#21 niels schönfeld schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
problemlos, ausschließlich gute Erfahrungen, obgleich ich Grundsicherung im Alter beziehe wird mir Überziehungskredit in höhe von euro 4000 gewährt. Die Sollzinsen sind leider etwas zu hoch
#20 Sprenger schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Das von mir genutzte Konto ist völlig gebührenfrei. Das Onlinebanking ist intuitiv zu handhaben, der Zugang durch das Best-Sign-Verfahren sicher. Es hat mich noch nie enttäuscht. Es ermöglicht unkompliziert jederzeit einen kompletten Überblick über Girokonto, Tagesgeldkonto und Kreditkartenkonto. Seit ca. 17 Jahren ...weiterlesenhabe ich keine Bankfiliale mehr betreten müssen. Ich bin äußerst zufrieden.
#19 Hans-Peter Mönch schrieb am 27.10.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Weit über 50 Jahren Kunde und sehr zufrieden. Keine Kosten für Girokonto und Visakarte.
Abwicklung und Einrichtung teilweise problematisch, aber im Endeffekt funktioniert alles.
#18 Lothar Hüttenhein schrieb am 27.10.2020
neutral
Produkt: Postgirokonto
Die Erfahrungen mit der Postbank sind zwiefältig.
Einerseits positiv, weil die Postbank ihr Online-Banking recht gut gestaltet hat. Es bietet viele Vorteile, die andere Banken so nicht anbieten: z.B. erfolgen Kontobewegungen sehr schnell und können in Echtzeit eingesehen werden. Postautomaten (Geld, Auszugsdrucker ...weiterlesenetc.) sind fast überall auf kurzem Weg erreichbar.
Andererseits negativ: Der Kundendienst der Postbank und ihre Servicebereitschaft ist abgrundtief schlecht.
Ergebnis: Solange man nur mit der Technik der Postbank zu tun hat, ist sie akzeptabel.
#17 Georg Meiners schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Im Lauf der vielen Jahre immer teurer, immer weniger Service, immer mehr Serviceauslagerung auf den Kunden mit einem katastrophal unfähigen und umständlichen Telefoncomputer, das Gleiche online. Früher alles easy und umsonst per Telefon, jetzt hohe, umständliche Schranken Telefon/online. Servicemitarbeiter Callcenter atemberaubend pampig. ...weiterlesenUnglaubliche Wartezeiten, mehr als 20 min. am Telefon, um dann rauszufliegen. Inzwischen noch nicht mal mehr eine Ansage, wie lang es - bitteschön - noch dauert. Braucht man die Filiale ist sie geschlossen. Mit einem Wort: teuer aber dafür in wirklich jeder Hinsicht mies. Ich kann nur warnen!
#16 Dieter Jaeger schrieb am 27.10.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Leistungen werden immer stärker eingeschränkt.
Jetzt sind auch Briefumschläge nicht mehr kostenlos.
Auch Postbank Niederlassungen nehmen seit 21.10.2020
keine Überweisungsbelege mehr an usw.usw.usw.
#15 H.Stark schrieb am 29.09.2020
negativ
Produkt: Girokonto
schlechter service, ua. auch Zeitfaktor bei Aufhebung der selbst veranlaßten Kartensperre,
da Karte wiedergefunden. (Seit über 15 Jahren Kunde)
#14 Anette Puppel schrieb am 26.09.2020
neutral
Produkt: Girokonto
alles in allem etwas Altbacken, im Online Banking - die Daueraufträge findet man unter Überweisungen, einen direkten Kontakt zum Berater gibt es nicht, der Überblick im Girokonto ist verwirrend, viel Werbung, und viel was man selbst machen muss - und dafür Kontogebühren... ...weiterlesenschlechter Service
Bisschen mehr Kundenorientierung täte gut -
#13 Stefan schrieb am 15.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot & Girokonto
Ich bin seit sehr vielen Jahren bei der Postbank und fühle mich hier gut aufgehoben.
Keinerlei Beanstandungen, immer online gut erreichbar.
Das Wertpapierdepot ist das beste einfach strukturierte Buy&Hold Depot, keine Gebühren für Depot und Verrechnungskonto.
#12 Maas schrieb am 02.09.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot, Girokonto
Die Erfahrungen mit den praktischen Abläufen im Online-Banking sind bei mir seit Jahren durchweg gut.
Das Ganze ist nicht besonders innovativ gestaltet, aber insgesamt sehr übersichtlich und gut nutzbar. Was mir wichtig ist, dass es gut funktioniert und das war bei mir ...weiterlesenbisher der Fall: keine Abstürze, Fehlbuchungen oder Fehler oder Schwierigkeiten beim LogIn etc. Den Kundensupport musst ich noch nie bemühen, kann diesen Punkt also nicht beurteilen. In puncto Sicherheit scheint mir die Postbank mit ihrer BestSignApp gut aufgestellt zu sein. Gebühren muss man sich für sich persönlich beurteilen, da gibt es sicher Günstigeres, aber bei Sparplänen sicher konkurrenzfähig.

Beim Wertpapierdepot empfiehlt es sich übrigens in jedem Fall die ISIN oder WKN bei der Suche zu nutzen, da manche Fonds/ETFs sich sonst nicht leicht zu finden sind. Vielleicht Absicht, um vorrangig Postbank- und Deutsche Bank Produkte zu verkaufen, aber letztlich nur eine Vermutung.
#11 Sandra schrieb am 29.08.2020
positiv
Produkt: Wertpapierdepot
Anbieter bewusst gewählt wegen "Etabliertheit", guter Sparplan-Konditionen für höhere Beträge und dem explizit überschaubaren ETF-Angebot. Visuelle Anmutung im Onlinebereich etwas altmodisch aber in Ordnung. Mit der BestSign-App (Zwei-Faktor-Authentifizierung) komme ich gut klar und schätze sehr, dass es keine Datenkrake ist, die ...weiterlesenZugriff auf mein halbes Handy will. Depoteröffnung war etwas mühsam, aber noch ok. Abwicklungen rund um Order & Sparplan sowie die Gesamtsaldo-Ansicht/Überblick sind übersichtlich und intuitiv. Sparpläne müssen bei Änderungswünschen allerdings gelöscht und neu angelegt werden. Bei Orderabwicklung bisher keine Beanstandungen, bewege mich aber bisher ausschließlich im ETF-Bereich.

Fazit: erfüllt seine Aufgabe und ich bin zufrieden. Für künftigen (Einzel-)Aktienhandel werde ich aber ein 2. Depot mit günstigerer Kostenstruktur eröffnen, da ist die Postbank schlicht zu teuer - daher ist sie ja auch in den Depotvergleichen immer ganz hinten zu finden :-)
#10 Pedd schrieb am 21.08.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Kontoführungskosten sind erheblich, 50 cent pro Überweisung, Geldautomaten nur in 20 km Entfernung obwohl in einer Kleinstadt wohne.
#9 Aigner schrieb am 18.08.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Ich bin mehr als ungehalten. Wer nimmt sich hier das Recht heraus mir mein Menschenrecht der freien Entscheidung anzusprechen indem man mich zwingt Kontaktloses Bezahlen nutzen zu müssen. Unverschämt dass es keine Deaktivierungsmöglichkeit gibt
#8 E.M. schrieb am 12.08.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Loginverfahren BestSign finde ich auch nach fast einem Jahr Zwangsumstellung noch umständlich, kompliziert, langwierig, unsicher ( da Smartphone mit Internetverbindung benötigt wird) und würde es am liebsten in die Tonne kloppen. Back to the 80ties, oder fast schon Mittelalter.

Technischer Fortschritt heisst: Etwas ...weiterlesenzu vereinfachen, nicht zu verkomplizieren. Hätte ich nicht noch ein zusätzliches Comdirectkonto, womit man mal eben etwas bezahlen kann, hätte ich echt ein Problem.

Seit fast einem Jahr war die Umstellung zu BesSign und habe mich in der Zeit nur noch 5,6 x eingeloggt um mein Konto zu checken, weil es mir einfach zu umständlich ist.
Kann man im Grunde genommen kündigen, ist nur halt mein Gehaltskonto.
#7 Comanns schrieb am 20.07.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Ich bin seit über 10 Jahren Kunde der Postbank, und war lange sehr zufrieden. Leider wird der Service schleichend immer schlechter.
1.) Onlinebanking. Die Postbank hatte ein am Computer gut zu bedienende Oberfläche. Diese wurde durch eine mit Tastatur und Maus unökonomische ...weiterlesenBedienung ersetzt. Man braucht für alles jetzt viel mehr Klicks. Dinge die früher in einem Dialog zusammengefaßt waren (Limiteinstellungen) sind nun über die Ganze Anwendung verteilt. Auch wenn die Umstellung schon vor längerem erfolgte, werde ich mich daran nicht gewöhnen und weiß dass es bei anderen Banken für mich besser geht.
2.) Ich bevorzuge ChipTAN da es das sicherste TAN-Verfahren ist. Die Postbank hat mich bei der Zwei-Faktor Einführung auf BestSign gezwungen. Ohne BestSign installation ging nichts mehr. Handy-Banking ist aber immer angreifbar.
#6 Dr.Brauckmann schrieb am 18.07.2020
negativ
Produkt: Girokonto
Wegen angeblichem Wohnungswechsel onlinezugang gesperrt.Trotz zweimaliger Kontaktaufnahme warte ich seit 14 Tagen vergeblich auf die Freischaltung!!!!!

Vor einiger Zeit wollte ich 3weitere Konten eröffnen.Immerhin schaffte die PB es 1 Konto zu eröffnen!!!
Wegen zu langer Wartezeit undumständlicher Ko gaktaufnahme habe ich dies 1 ...weiterlesenKonto storniert und dankend auf das ev.Gelingen der 2weiteren Konten verzichtet.
Katastrophe dieser Verein.
#5 SC schrieb am 24.06.2020
negativ
Preis/ Leistung sind Gut, Zinsgebühren steigen jedoch in den letzten Jahren schnell. Kein Online Bank für Sparbuch möglich
#4 Werner schrieb am 21.06.2020
positiv
Produkt: Girokonto
Mein Girokonto ist dank einer damaligen Werbeaktion immer noch kostenfrei. Filialberatung habe ich bislang nicht benötigt. Onlinebanking funktioniert, ebenso immer noch das Banking am PC/Handy per Programm/App mit der neuen PostbankID und unterstützt ChipTAN oder bestsign und auch den Kontoauszugabruf. Leider werden ...weiterlesenÜberweisungen erst am nächsten Banktag ausgeführt und sind insbesondere zur Sparkasse nicht taggleich da. Beides können andere Banken besser.
#3 Stammberger schrieb am 15.06.2020
positiv
Ich bin dem Preis-Leistungsverhältnis der Postbank sehr zufrieden.
Das online Portal ist gut bedienbar auch für ältere Personen
#2 johannesD schrieb am 30.03.2020
negativ
Ich war lange Jahre bei der Post, als es noch die Post war.
Spätestens als die Kontoführungsgebühren eingeführt wurden, hat das Konto die Existenzberechtigung verloren.
Einzig die SparCard ist noch ein brauchbares Produkt von denen.
Das funktionierende Onlinebanking haben die zur PostbankID umgestaltet, mit der ...weiterlesenFolge, daß Bankingprogramme nicht mehr zugreifen können.
Gute Nacht Postbank.
#1 KlinglBeutl schrieb am 30.03.2020
negativ
Produkt: Bankkonto
Frohes neues Finanztip :thumbsup:

Da die Postbank in der Vergangenheit mit Prämien für Neukunden nur so umsich warf, nahm ich es mal zum Anlass das Ganze auf die Probe zu stellen. Meinen Schmerz, im punkto äußerst dürftigem Kundenservice, konnte ich immerhin mit saftigen ...weiterlesenBoni gut kompensieren. Vor allem wollte ich mir letztendlich auch mal meine eigene Meinung bilden. Leider spiegelt meine Erfahrung fast 1 zu 1 wieder, was andere Kunden in diversen Bewertungsportalen - zumeist negativ - äußerten.

Wie sind heute Erfahrungen mit der Postbank?

Ich habe nebenher ein Girokonto sowie ein Depot und knapp ein halbes Jahr das Sparkonto genutzt.

Mittlerweile ist meine Leidensfähigkeit jedoch ausgeschöpft und Trostpflaster in Form von Boni gibt es nun auch nimmer. :D

Mein Fazit nach ca 2 Jahre:

Alles was potenziell Umsatz für die Bank bedeutet ist für den Kunden einfach gelöst und wird prompt bearbeitet. Oh Wunder ...

Gut 2 Monate, hatte ich vergeblich versucht einen Freistellungsauftrag einrichten zu lassen. Mein Brief kam laut Kundenservice nie an (okay kann ja mal passieren), aber - wo es mir spätestens hier an jeglichem Verständnis mangelt - blieb ein persönlich in einer Filiale abgegebner Antrag ebenfalls unbeachtet.

Wann immer ich ein Anliegen hatte, musste ich Klimmzüge machen, um meine Interessendurchzusetzen. Vor allem in Filialen vor Ort machten die Mitarbeiter keine Anstalten mir zu helfen, sondern verwiesen an den Kundenservice nach Hamburg. Allenfalls wurde Post entgegengenommen und weitergeleitet.

Merkwürdig ist auch, dass nahezu fast alles auf dem Schriftweg erfolgen muss. Einen Upload im Kontaktformular sucht man vergebens und das simple Einrichten eines Freistellungsauftrages im Banking zu ermöglichen erscheint dem Postbankkunden auch als vergeblich gesuchtes Luxusgut im Online Banking Portal der Postbank.

Von der Postbank habe ich für meinen Teil nun auch genug.
Keine Anbieterbewertungen mit diesen Filtereinstellungen

Produkte von der Postbank

Produkte
Girokonto
Tagesgeld
Festgeld
Baufinanzierung
Autokredit
Kreditkarte
Wertpapierdepot

Hilf mit!
Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht jetzt abgibst.

Weitere Anbieter