Gesetzliche Kran­ken­ver­si­che­rung (GKV) Test

Diese Kran­ken­kas­sen punkten mit besonders starken Zusatzleistungen

Julia Rieder 03. Februar 2021
Das Wichtigste in Kürze
  • Bei der gesetzlichen Kran­ken­ver­si­che­rung ist ein Großteil der Leistungen bei allen Kassen gleich.
  • Darüber hinaus bieten aber viele Kran­ken­kas­sen Zusatzleistungen an. Der Umfang dieser Extras ist von Kasse zu Kasse verschieden.
  • Manche Kassen verlangen einen hohen Beitrag, zahlen aber trotzdem verhältnismäßig wenige Zusatzleistungen.
So gehst Du vor
  • Entscheide Dich für die Kran­ken­kas­se, die Dir mit Blick auf Service, freiwillige Zusatzleistungen und Beitrag am meisten zusagt.
  • In unserem Kran­ken­kas­senvergleich im Januar 2021 haben wir 30 Leistungen untersucht. Insgesamt am besten abgeschnitten haben IKK Classic, HEK, SBK, BKK24 und BKK VBU.
  • Ist Dir ein einzelner Bereich wie Service oder Vorsorge besonders wichtig? Dann kannst Du mit unserer sortierbaren Tabelle herausfinden, welche Kasse darin punkten konnte. Die Tabelle zeigt auch, welchen Beitrag die Kassen 2021 verlangen.
  • Die günstigste Kasse in Deinem Bundesland findest Du in unserer Liste.

Zum Jahreswechsel wird es spannend: Welche Kran­ken­kas­sen erhöhen ihren Beitrag, welche werden günstiger? Doch in der gesetzlichen Kran­ken­ver­si­che­rung kommt es nicht nur auf den Beitrag an, sondern vor allem auf die Leistungen. Zwar ist ein Großteil der Leistungen gesetzlich vorgeschrieben; bei den sogenannten Zusatzleistungen haben die einzelnen Kran­ken­kas­sen jedoch Spielraum. Wer die Extras klug nutzt, kann einige Hundert Euro im Jahr für sich rausholen. Außerdem ist der Service einer Kran­ken­kas­se wichtig.

In diesem Artikel zeigen wir Dir vor allem die Ergebnisse unseres Kran­ken­kas­senvergleichs. Wenn Du mehr darüber lesen möchtest, worauf es bei der Wahl der richtigen Kasse ankommt, findest Du Antworten in unserem Text zur gesetzlichen Kran­ken­ver­si­che­rung.

Der Finanztip-Krankenkassenvergleich 2021

Finanztip hat wie in den vergangenen Jahren bundesweit zugängliche Kran­ken­kas­sen miteinander verglichen. In unserer Untersuchung haben wir uns auf Zusatzleistungen konzentriert, also solche, die Kassen über die gesetzlich vorgeschriebenen Regelleistungen hinaus anbieten. Bonusprogramme haben wir nicht bewertet.

Wir haben 14 Kran­ken­kas­sen näher untersucht, die gewisse Mindestanforderungen erfüllten. Für unseren Vergleich haben wir insgesamt 30 Merkmale bewertet aus den Bereichen Service, Familie, Vorsorge, alternative Medizin und Transparenz. Wie wir dabei im Detail vorgegangen sind, liest Du weiter unten.

Das Ergebnis unseres Kran­ken­kas­senvergleichs im Januar 2021: Wir empfehlen IKK Classic, HEK, SBK, BKK24 und BKK VBU.

IKK Classic
Bestes Ergebnis im Kran­ken­kas­senvergleich
  • erreichte 78 % in unserem Leistungsvergleich
  • starke Zusatzleistungen besonders bei Schwangerschaft, für Kinder und Sport
  • 15,9 % Beitragssatz
  • weniger stark bei zusätzlicher Krebsfrüherkennung
HEK
Zweiter Platz im Kran­ken­kas­senvergleich
  • erreichte 73 % in unserem Leistungsvergleich
  • starke Zusatzleistungen besonders bei Krebsfrüherkennung, Impfungen und für Kinder
  • 15,9 % Beitragssatz
  • weniger stark bei Schwangerschaftsvorsorge
  • veröffentlicht keine Zahlen zu Widersprüchen oder Leistungsablehnungen
SBK
Stark bei Service und Transparenz
  • erreichte 71 % in unserem Leistungsvergleich
  • sehr gute Ergebnisse im Bereich Service und Transparenz
  • 15,9 % Beitragssatz
  • weniger stark bei Zusatzleistungen für Schwangere und Kinder sowie alternativer Medizin
BKK24
Günstige Kasse mit Stärken bei Alternativmedizin
  • erreichte 70 % in unserem Leistungsvergleich
  • starke Zusatzleistungen bei alternativen Heilmethoden und Sport
  • 15,6 % Beitragssatz
  • weniger stark bei zusätzlicher Krebsfrüherkennung
BKK VBU
Stark bei Familie und Alternativmedizin
  • erreichte 70 % in unserem Leistungsvergleich
  • starke Zusatzleistungen für Schwangere und Kinder sowie alternative Heilmethoden
  • 15,9 % Beitragssatz
  • weniger stark beim Serviceangebot
Nur beim Anbieter abschließbar

Viactiv und Energie-BKK erzielten ebenfalls eine starke Gesamtwertung, allerdings verlangen sie anders als die empfohlenen Kassen einen überdurchschnittlich hohen Beitrag und waren in keinem Teilbereich bedeutend stärker als die günstigeren Kassen aus der Spitzengruppe unserer Untersuchung. Deshalb gehören Viactiv und Energie-BKK in diesem Jahr nicht zum engeren Kreis unserer Empfehlungen.

Du hast bereits die richtige Kran­ken­kas­se für Dich gefunden?
Dann hilf mit!

Unterstütze andere bei der Wahl der richtigen Kran­ken­kas­se, indem Du Deinen persönlichen Erfahrungsbericht mit anderen Nutzern teilst.

Jetzt Kran­ken­kas­se bewerten
 

Unsere Testergebnisse im Detail

Mit IKK Classic, HEK, SBK, BKK24 und BKK VBU empfehlen wir Kran­ken­kas­sen mit einem breiten Leistungsspektrum über alle 30 Kriterien unseres Tests hinweg. In einzelnen Bereichen haben aber andere Kassen ähnlich gut abgeschnitten.

Die Details unseres Vergleichs zeigt die untenstehende Tabelle. Die Kran­ken­kas­sen haben wir absteigend nach der Gesamtwertung sortiert. Sind Dir bestimmte Themen wie Vorsorge oder alternative Heilmethoden besonders wichtig, kannst Du die Sortierfunktion der Tabelle nutzen, um die Kassen ganz oben zu sehen, die in einem bestimmten Bereich am besten abgeschnitten haben. Wenn Du beispielsweise im Tabellenkopf zweimal auf das Dreiecksymbol neben „Familie“ klickst, erscheint die Kasse mit der besten Wertung in dieser Kategorie ganz oben. Möchtest Du hingegen die günstigste Kasse in unserem Vergleich ganz oben sehen, klickst Du zweimal auf das Symbol neben „Beitrag“.

Ergebnisse des Kran­ken­kas­senvergleichs 2021 in Prozent

KasseGesamtBeitragServiceFamilieVorsorge

Alternative

Medizin

Transparenz
IKK Classic7815,97485748675
HEK7315,981678275 25
Viactiv7216,27972636491
Energie-BKK17116,066980708250
SBK7115,997356657100
BKK247015,674676710050
BKK VBU17015,950907210050
Pronova BKK6716,17763685750
HKK6514,99705081930
BKK Firmus6215,04596781570
TK6115,810037488225
Barmer5516,1975844290
Big Direkt5515,9675362570
Salus BKK5316,05694269290

1 Diese Kassen korrigierten nach Abschluss der Untersuchung Angaben in unseren Fragebögen. Wir haben die nachgemeldeten Angaben geprüft und im Anschluss die Gesamtwertung angepasst. 
Werte gerundet
Quelle: Finanztip-Erhebung (Stand: 2. Februar 2021)

So haben wir getestet

Vergleich gesetzlicher Kran­ken­kas­sen 2021

Finanztip hat im Januar 2021 den Umfang von Service, Zusatzleistungen und Transparenz von gesetzlichen Kran­ken­kas­sen anhand von 30 Kriterien verglichen.

Die Wahl der Testkandidaten (sogenannte Grundgesamtheit) unseres Kran­ken­kas­senvergleichs basiert auf der Leistungsübersicht der Zeitschrift „Finanztest“ (Ausgabe 10/2020). In die engere Auswahl kamen alle bundesweit geöffneten Kassen, die in der Untersuchung von „Finanztest“ mindestens 14 der untersuchten Leistungsmerkmale vollumfänglich erfüllten.

Damit entsprachen 19 Kassen unseren Mindestvoraussetzungen. Bahn-BKK, Continentale BKK, IKK Gesund Plus und Knappschaft wollten nicht an unserem Vergleich teilnehmen. Von der BKK Verbundplus erhielten wir trotz mehrmaliger Nachfragen keine Antwort.

Für die verbliebenen 14 Kran­ken­kas­sen untersuchten wir die folgenden 30 Merkmale aus den Bereichen Serviceangebot, Familie, Vorsorge, alternative Heilmethoden und Transparenz:

Service

  • Geschäftsstellen bundesweit
  • persönliche Beratung zuhause
  • Service-Hotline
  • medizinische Telefonberatung
  • Organisation ärztlicher Zweitmeinung
  • Vermittlung von Facharztterminen
  • Online-Geschäftsstelle mit Möglichkeit, Rechnungen einzureichen und AU-Bescheinigungen hochzuladen
  • elektronische Patientenquittung

Familie

  • künstliche Befruchtung
  • Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen
  • Hebammenrufbereitschaft
  • zusätzliche Früherkennung U10, U11
  • Meningokokken B Impfung
  • Zahnleistungen für Kinder

Vorsorge

  • Hautkrebsscreening vor 35 Jahre
  • Brustkrebsfrüherkennung
  • Darmkrebsfrüherkennung
  • Reiseimpfungen
  • Grippeschutzimpfung für alle
  • FSME-Impfung für alle
  • HPV-Impfung für Frauen über 17 Jahre
  • sportmedizinische Untersuchung
  • Sportkurse/Gesundheitskurse
  • professionelle Zahnreinigung

Alternative Medizin

  • homöopathische Behandlungen
  • alternative Arzneimittel
  • Osteopathie

Transparenz

  • Teilnahme am Transparenz-Fragebogen
  • Informationen zum Widerspruchsverfahren auf Website verfügbar
  • Informationen zur Anzahl von Widersprüchen, Sozialgerichtsverfahren und/oder Leistungsablehnungen auf Website verfügbar

Für die unterschiedlichen Leistungsausprägungen bei diesen Merkmalen haben wir zwischen null und zehn Punkten vergeben. So haben wir beispielsweise abgewertet, wenn Leistungen nur in sehr geringem Umfang übernommen werden oder regional eingeschränkt beziehungsweise für bestimmte Personengruppen (zum Beispiel: nur für Minderjährige) angeboten werden. Gab es ein gemeinsames Budget für mehrere Leistungen, haben wir in einigen Fällen Punkte abgezogen. Das hing von der Höhe des Budgets ab und davon, welche Leistungen aus diesem Budget erstattet werden.

Nach der Bewertung der einzelnen Leistungsmerkmale errechneten wir für jeden Bereich – Service, Familie, Vorsorge, alternative Medizin und Transparenz – eine Teilwertung. Zudem ermittelten wir ein Gesamtergebnis über alle Bereiche hinweg.

Zusätzlich wollten wir wissen, wie schwierig es für Versicherte ist, versprochene Leistungen auch tatsächlich zu bekommen. Deshalb haben wir den Kassen 30 Fragen rund um Widersprüche von Kunden, Klagen vor Sozialgerichten und die Ablehnung von Anträgen auf Reha-Maßnahmen und Kuren gestellt. So haben wir uns beispielsweise erkundigt, wie viele Widersprüche von Versicherten im Jahr 2019 erfolgreich waren, in wie vielen Sozialgerichtsverfahren Kunden gegen die Kasse gewonnen haben und wie häufig die jeweilige Kasse die gesetzlichen Fristen zur Bearbeitung von Leistungsanträgen überschritten hat.

Unsere Fragen aus diesem Komplex haben lediglich sieben der kontaktierten Kassen beantwortet: BKK24, BKK VBU, Energie-BKK, IKK Classic, Pronova BKK, SBK und Viactiv. Diese Transparenz befürworten wir und haben sie in unserem Vergleich positiv bewertet. Aufgrund der geringen Datenbasis und Unterschieden bei der Erhebung der Zahlen haben wir die Detailangaben dieser Kassen in diesem Jahr jedoch noch nicht in die Gesamtwertung mit einbezogen. Wir verfolgen dieses wichtige Thema jedoch weiter und arbeiten an einem Konzept, wie wir es im kommenden Vergleich berücksichtigen können.

Aus dem Feld der leistungsstarken untersuchten Kassen empfehlen wir IKK Classic, HEK, SBK, BKK24 und BKK VBU. Sie haben in der Gesamtwertung über alle bewerteten 30 Leistungsmerkmale hinweg sehr stark abgeschnitten.

Die Viactiv erreichte ebenfalls ein Gesamtergebnis innerhalb der Spitzengruppe. Allerdings verlangt sie anders als die vier empfohlenen Kassen einen überdurchschnittlichen Zusatzbeitrag und gehörte in keinem Teilbereich außer Transparenz zu den stärksten Kassen in unserer Untersuchung. Im Vergleich mit der erstplatzierten IKK Classic war der Beitrag höher und die Viactiv schnitt bei Service, Familie, Vorsorge und Alternativer Medizin nicht signifikant besser ab. Damit wird in unseren Augen der Mehrbeitrag nicht durch umfangreichere Zusatzleistungen aufgewogen. Aus diesem Grund zählt die Viactiv in diesem Jahr nicht zu unseren Empfehlungen.

Nach Veröffentlichung des Vergleichsergebnisses teilte die Energie-BKK uns mit, dass einige ihrer Angaben in unserem Fragebogen unvollständig oder fehlerhaft seien. Wir haben die Angaben geprüft und im Anschluss die Bewertung an die korrigierten Angaben angepasst. Damit verbesserte sich die Energie-BKK in der Gesamtwertung und stieg von Rang 7 zu Rang 4 auf. Sie gehört dennoch weiter nicht zum engeren Kreis der von Finanztip empfohlenen Kassen, da sie einen überdurchschnittlichen Zusatzbeitrag verlangt und in keinem der Teilbereiche Service, Familie, Vorsorge und alternative Medizin bedeutend stärker abgeschnitten hat als günstigere Kassen aus der Spitzengruppe unserer Untersuchung.

Auch die BKK VBU meldete sich nach der Veröffentlichung und informierte uns, dass ihre Angaben zu zwei Kriterien Fehler enthielten. Diese haben wir nach einer eingehenden Prüfung ebenfalls korrigiert und in unserer Bewertung berücksichtigt. Da die BKK VBU damit in der Gesamtwertung zur Spitzengruppe aufrückte und in den Bereichen Familie und Alternativmedizin die beste Wertung in unserer Untersuchung erzielte, haben wir sie nachträglich in den Kreis der von uns empfohlenen Kassen aufgenommen. 

Eine Übersicht über die Ergebnisse aller untersuchten Kassen findest Du weiter oben im Text.

Die Leistungen für Familien und zur Vorsorge haben wir noch einmal untergliedert in Teilbereiche wie Impfungen oder Schwangerschaft und Entbindung. Die Ergebnisse für diese Teilbereiche zeigt die folgende Tabelle.

Teilergebnisse für die Bereiche Familie und Vorsorge

KasseSchwanger-
schaft und
Entbindung
Kinder Krebs-
vorsorge
ImpfungenPrävention
IKK Classic87 %83 %46 %89 %87 %
HEK40 %93 %93 %94 %60 %
Viactiv77 %67 %71 %33 %83 %
Energie-BKK160 %100 %64 %86 %60 %
SBK43 %27 %50 %72 %77 %
Bkk2467 %67 %36 %78 %87 %
BKK VBU193 %87 %61 %78 %77 %
Pronova BKK53 %73 %54 %100 %50 %
HKK67 %33 %71 %94 %77 %
BKK Firmus73 %60 %82 %94 %67 %
TK40 %33 %46 %44 %53 %
Barmer50 %67 %32 %72 %27 %
Big Direkt40 %67 %36 %72 %77 %
Salus BKK50 %33 %43 %94 %70 %

1 Diese Kassen haben uns nach Abschluss der Untersuchung mitgeteilt, dass die uns übersandten Fragebögen Fehler beziehungsweise unvollständige Angaben enthielten. Wir haben die nachgemeldeten Angaben geprüft und im Anschluss die Gesamtwertung angepasst.
Werte gerundet
Quelle: Finanztip-Erhebung (Stand: 2. Februar 2021)

Unser Podcast zum Thema

Ergebnisse früherer Finanztip-Untersuchungen

* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.