Moneyou

Bankkunden müssen bald umziehen

Dirk Eilinghoff
& Co-Autor
Stand: 13. August 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Moneyou ist eine Online-Marke der niederländischen ABN Amro Bank.
  • Im August 2020 kündigte die Bank an, dass Moneyou 2021 geschlossen wird. In diesem Ratgeber erklären wir, was das für die Kunden bedeutet.
  • Angelegte Gelder sind bei Moneyou über die niederländische Einlagensicherung geschützt.
So gehen Sie vor
  • Da Moneyou geschlossen wird, nimmt die Bank keine Gelder mehr an.
  • Auch Bestandskunden benötigen eine neue Lösung für ihr Tagesgeld und Girokonto.
  • Die besten Angebote finden Sie in unserem Tagesgeldrechner, die passenden Girokonten in unserem Girokontorechner.

Unter der Marke Moneyou bietet die niederländische ABN Amro Bank Kunden in Deutschland seit 2011 ihre Produkte an. Nach knapp zehn Jahren beendet Moneyou allerdings 2021 seine Aktivitäten.

Wer steckt hinter Moneyou?

Moneyou ist kein eigenständiges Geldinstitut, sondern eine Marke der ABN Amro Bank. Diese zählt zu den größten Banken der Niederlande. Über Moneyou bietet die ABN Amro Kunden in Deutschland Tagesgeld und Festgeld sowie eine Reihe weiterer Finanzprodukte an: ein Smartphone-Girokonto, Fondsanlagen sowie Ratenkredite. Kern des Angebots ist eine Banking-App (Moneyou Go) mit integriertem Girokonto.

Die ABN Amro entstand 1991 durch die Fusion der Algemene Bank Nederland (ABN) und der Amsterdam-Rotterdam Bank (Amro). Im Zuge der Finanzkrise wurde das Geldhaus im Jahr 2008 verstaatlicht und im Jahr 2010 mit dem ebenfalls verstaatlichten niederländischen Teil der Fortis Bank fusioniert. Seit 2015 ist die Bank wieder an der Amsterdamer Börse notiert.

Moneyou schließt

Die Muttergesellschaft ABN Amro hat angekündigt, ihre Plattform Moneyou zu schließen. Das passiert allerdings nicht von jetzt auf gleich. Als Termin wird „im Laufe des Jahres 2021“ genannt. Hinter dem Schritt steht der Mitteilung zufolge das niedrige Zinsumfeld.

Das heißt: Wer ein Girokonto oder Tagesgeldkonto bei Moneyou hat, muss demnächst mit seinem Geld umziehen. Neue Kunden nimmt Moneyou nicht mehr an.

In dieser Übergangszeit können Sie weiterhin wie gewohnt auf Ihre Konten zugreifen, schreibt Moneyou. Im Oktober 2020 will Moneyou mit weiteren Einzelheiten auf die rund 500.000 Kunden in Deutschland und den Niederlanden zugehen.

Unsere Finanztip-Einschätzung: Es gibt einige gute Alternativen für Tagesgeld- und Girokonten, zu denen Sie wechseln können und die Sie schon jetzt eröffnen können. Festgeldkonten bei Moneyou werden zum Vertragsende normal auslaufen – zuletzt gab es Laufzeiten von sechs und zwölf Monaten im Angebot. Sie haben zudem die Möglichkeit, Ihr Festgeldkonto vorzeitig aufzulösen (was bei Festgeldern anderer Anbieter meist nicht gestattet ist).

Wie funktioniert das Tagesgeld von Moneyou?

Beim Tagesgeld verlangt Moneyou keine Mindestanlage. Wie bei Tagesgeldkonten allgemein üblich, ist das Angebot von Moneyou kostenlos. Das Geld ist täglich verfügbar.

Da Moneyou keine selbstständige Bank ist, sondern lediglich eine Online-Marke der niederländischen ABN Amro, gibt es keine Filialen. Das Tagesgeldkonto können Sie deshalb ausschließlich online führen. Das bedeutet, Sie brauchen eine E-Mail-Adresse und eine Mobilfunknummer, an die das Geldinstitut die TAN (Transaktionsnummer) für das Online-Banking schickt.

So viel bringt das Tagesgeldkonto bei Moneyou

Zinssatz

Anlagebetrag

ZinszahlungZinsgarantie

0,0 %

bis 1 Million €

vierteljährlichkeine

Quelle: Moneyou-Website (Stand: 3. Juli 2020) 

Einzahlung - Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto sind per Überweisung von jedem beliebigen deutschen Konto möglich.

Auszahlung - Um über das Geld auf Ihrem Tagesgeldkonto zu verfügen, benötigen Sie ein Girokonto bei einer anderen Bank, das als Referenzkonto dient. Vom Moneyou-Konto können Sie Geld nur auf dieses Referenzkonto überweisen. Diese Sicherheitsmaßnahme soll dafür sorgen, dass das Ersparte sicher ist, falls die Zugangsdaten in falsche Hände geraten.

Bei einem Gemeinschaftskonto muss das Referenzkonto ebenfalls auf beide Kontoinhaber lauten. Einzelkonten mit Vollmacht akzeptiert Moneyou nicht, denn eine Vollmacht lässt sich (zu) leicht widerrufen.

Wenn Sie das bisherige Referenzkonto schließen wollen, sollten Sie spätestens zwei Wochen vorher online ein neues Referenzkonto angeben.

Steuern - Moneyou führt anfallende Steuern automatisch ab, es sei denn, es besteht ein Freistellungsauftrag für die Zinserträge. Diesen können Sie online in Ihrem Account einrichten. Die Jahressteuerbescheinigung stellt Moneyou jeweils zu Beginn des neuen Jahres zur Verfügung.

Tagesgeldrechner

Wie viel möchten Sie anlegen?

Geben Sie einen Betrag zwischen 500 € und 500.000 € ein.

Wie lange möchten Sie anlegen?

Der Finanztip-Tagesgeldrechner basiert auf Daten von mehr als 100 Banken, die der Dienstleister Financeads GmbH & Co KG, Nürnberg, (Datenschutzhinweise) zur Verfügung stellt. Diese haben wir mit unseren Parametern so gefiltert, dass Du ein verbraucherfreundliches Ergebnis nach Finanztip-Kriterien bekommst. Die Auswahl der Tagesgeldkonten erhebt keinen Anspruch auf einen vollständigen Marktüberblick. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der hier bereitgestellten Informationen. Für Schäden aus fehlerhaften Daten oder durch die Nutzung des Rechners übernehmen wir keine Haftung.

Wie funktioniert das Festgeld von Moneyou?

Moneyou bot beim Festgeld lange Zeit akzeptable Zinsen an, aktuell werden Festgelder aber gar nicht mehr verzinst. Das Institut punktete vor allem bei einem Aspekt: Das Festgeld ist jederzeit kündbar.

Festgeld-Konditionen bei Moneyou

Laufzeit

Zinsen pro Jahr

6 Monate

0,0 %

12 Monate

0,0 %

bei vorzeitiger Auflösung jeweils:

0,0 %

Quelle: Moneyou-Website (Stand: 13. August 2020)

Weitere Bedingungen für Moneyou-Festgeld

minimaler Anlagebetrag500 € 
maximaler Anlagebetrag1 Million € pro Kunde bei der Bank (Tagesgeld einbezogen) 
Zinszahlungam Ende der Laufzeit 

Quelle: Moneyou-Website (Stand: 2. Dezember 2019)

Festgeld-Service: Vorzeitige Kündigung möglich

Steuern - Moneyou führt die Steuern automatisch ab. Wer das nicht will, schickt eine Nichtveranlagungsbescheinigung oder einen Freistellungsauftrag an die Bank.

Kündigung - Im Unterschied zu anderen Kreditinstituten ermöglicht es Moneyou, das Festgeld jederzeit zu kündigen. Allerdings kürzt die Bank dann die Zinsen – was derzeit aber nur noch in der Theorie relevant ist, denn sowohl die reguläre Verzinsung wie auch der „gekürzte“ Zins liegen beide bei 0,0 Prozent.

Das Geldhaus erlaubt es Ihnen nicht, nur über Teile der Anlage zu verfügen, es geht immer um den gesamten Betrag. Falls Sie Ihr Tagesgeld kündigen, gilt diese Kündigung auch für das Festgeld. Festgeldanlagen setzten zwingend ein Tagesgeldkonto bei Moneyou voraus.

Welche Produkte hat Moneyou noch im Programm?

Außer Tages- und Festgeld bietet Moneyou eine Reihe weiterer Bankprodukte an. Allerdings haben wir diese entweder noch nicht analysiert oder können sie vom Grundkonzept her nicht empfehlen:

Fondsanlagen - Moneyou vertreibt vier Investmentfonds der ABN Amro. Diese sind aktiv gemanagt. Finanztip empfiehlt im Bereich der Geldanlage mit Wertpapieren dagegen einen anderen Ansatz: ein günstiges Wertpapierdepot und eine Anlage in börsennotierte Indexfonds (ETFs).

Girokonto - Das kostenlose Girokonto von Moneyou („Moneyou Go“) ist ein reines Smartphone-Konto. Sie können Ihre Bankgeschäfte also nur über eine sogenannte Banking-App betreiben. Wir sehen dies bisher allenfalls als Lösung für ein Zweit- oder Drittkonto. Weil Moneyou 2021 geschlossen wird, empfehlen wir Ihnen gegebenenfalls einen Umzug zu einer unserer Empfehlungen für ein Girokonto.

Ratenkredit - Moneyou setzt beim Ratenkredit auf einen einheitlichen Zinssatz für alle Beträge und Laufzeiten. Kreditpartner bei diesem Produkt ist die Solarisbank. Ein einheitlicher Zins kann unter Umständen eine gute Lösung sein – immer dann, wenn Sie bei einer anderen Bank mit variablen Zinsen eher einen schlechteren Zins erwischen würden.

Allerdings vergibt die Bank den Kredit nicht an alle Verbraucher. Lehnt die Bank den Kredit ab (etwa aufgrund eines zu niedrigen Einkommens), wird dies in der Schufa vermerkt. Mit einem solchen Eintrag kann es dann schwieriger werden, bei einer weiteren Bank einen Kredit zu erhalten. Aus diesem Grund empfehlen wir, nicht bei einer einzelnen Bank (wie Moneyou) einen Kredit anzufragen, sondern besser Kredite bei einem Online-Portal zu vergleichen.

Ist das Geld bei Moneyou sicher?

Moneyou gehört zur niederländischen Großbank ABN Amro. Einlagen sind also im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung über den niederländischen Einlagensicherungsfonds abgesichert. Die gesetzliche Einlagensicherung beträgt 100.000 Euro pro Bank und Kunde. Für Gemeinschaftskonten liegt die Sicherungsgrenze dementsprechend bei 200.000 Euro. Moneyou erfüllt das entsprechende Finanztip-Stabilitätskriterium für sichere Banken.

Darüber hinaus ist die ABN Amro N.V. Frankfurt Branch Mitglied im Einlagensicherungsfonds der privaten Banken, also einem freiwilligen System der deutschen Einlagensicherung. Unter Einschluss der freiwilligen Einlagensicherung beträgt die Sicherungsgrenze nach Angaben der Bank 250.000 Euro.

Welche Erfahrungen mit Moneyou haben Finanztip-Leser gemacht?

Finanztip-Leser haben bereits Erfahrungen mit Moneyou gemacht. Welche Erfahrungen es in unserer Community zu Moneyou gibt, liest du unter den nachfolgenden Threads:

Erfahrungen mit Moneyou

Anbieter bewerten

Erfahrungen zum Thema Geldanlage

Zur Community

Wissenswertes rund ums Thema

Videos:

Tagesgeld

Was ist ein
Tagesgeldkonto?

Festgeld

So funktioniert
Festgeld.

Ratgeber:

Geldanlage

So legen Sie Ihr
Geld einfach
und sicher an

ETFs

Einfach und günstig
in Aktien anlegen

Autor
Dirk Eilinghoff
& Co-Autor
Josefine Lietzau

Stand: 13. August 2020


* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.